Überblick über jugendliche Psoriasis-Arthritis: Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlung

By | Mai 28, 2019

Kinder und Jugendliche können Arthritis entwickeln, eine Erkrankung, die durch eine Entzündung der Gelenke gekennzeichnet ist. Ein Subtyp wird als juvenile Psoriasis-Arthritis bezeichnet. Dieser Artikel beschreibt die Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlung von juveniler Psoriasis-Arthritis.

Arthritis, die bei Kindern auftritt, wird als juvenile idiopathische Arthritis bezeichnet. Es gibt sechs verschiedene Subtypen der juvenilen idiopathischen Arthritis, zu denen auch der als juvenile Psoriasis-Arthritis bekannte Subtyp gehört. Wie der Name schon sagt, entwickelt sich dieser Subtyp bei Kindern mit Psoriasis, einer Hautkrankheit, die durch die Entwicklung von roten und schuppigen Hautausschlägen gekennzeichnet ist. Etwa ein Drittel aller Kinder mit Psoriasis entwickelt eine juvenile idiopathische Arthritis.

Bei ungefähr 50 Prozent der Kinder mit juveniler Psoriasis-Arthritis beginnen die Symptome der Arthritis vor der Manifestation der Psoriasis, während bei den verbleibenden 50 Prozent die Symptome der Psoriasis der Arthritis vorangehen. Juvenile Psoriasis-Arthritis tritt sowohl bei Jungen als auch bei Mädchen auf und kann in jedem Alter auftreten. In der Regel sind nur wenige Gelenke betroffen, insbesondere die Gelenke an Hüfte, Rücken, Fingern und Zehen.

Überblick über jugendliche Psoriasis-Arthritis: Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlung

Überblick über jugendliche Psoriasis-Arthritis: Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlung

Juvenile Psoriasis-Arthritis: Ursachen

Derzeit ist nicht bekannt, welche Ursachen die Entstehung der juvenilen Psoriasis-Arthritis haben. Die Forscher wissen jedoch, dass diese Krankheit das Ergebnis einer Fehlfunktion des Immunsystems ist und daher eine Autoimmunerkrankung ist. Das Immunsystem spielt eine wichtige Rolle dabei, uns und unseren Körper vor Krankheitserregern zu schützen, indem es Substanzen angreift, die sie als fremd erkennen und die nicht zum Körper gehören. Im Falle einer Autoimmunerkrankung wird das Immunsystem jedoch verwirrt und beginnt, gesundes Körpergewebe als fremd zu identifizieren. Die Entzündung ist eine Schlüsselmarke für Autoimmunerkrankungen, weshalb Arthritis-Patienten an Entzündungen und Entzündungen der Gelenke leiden.

Obwohl wir wissen, dass juvenile Psoriasis-Arthritis eine Autoimmunerkrankung ist, ist nicht klar, was diese Fehlfunktion des Immunsystems auslöst. Die Studien weisen auf eine Rolle sowohl der Genetik als auch der Umweltfaktoren bei der Aktivierung des Immunsystems hin. Zu den umweltbedingten Auslösern, die zur Entwicklung von Psoriasis führen, gehören Stress, Hautveränderungen, bestimmte Medikamente, Infektionen, Ernährung, Allergien und das Wetter.

Symptome der juvenilen Psoriasis-Arthritis

Während die betroffenen Gelenke und die Schwere der Symptome von Individuum zu Individuum variieren, sind bestimmte Symptome bei allen Patienten gemeinsam. Bei Patienten mit juveniler Psoriasis-Arthritis können folgende Symptome auftreten:

  • Entzündung, Steifheit, Schmerzen und Schwellung der Gelenke.
  • Extreme Schwellungen der Finger- oder Zehengelenke können "wie Wurst" wirken.
  • Die Steifheit der Gelenke ist morgens besonders stark.
  • Vertiefungen auf der Nageloberfläche (ein Zustand, der als knochenlose Nägel bezeichnet wird).
  • Müdigkeit oder Schwäche
  • Entzündung des Auges (eine Krankheit namens Uveitis).
  • Verringern Sie den Bewegungsbereich der Gelenke.
  • Hautausschlag, der an Rumpf, Gelenken, Gesicht oder Kopfhaut rot erscheint. Manchmal kann der Ausschlag Juckreiz verursachen.

Diagnose: Woher weiß Ihr Arzt, ob Ihr Kind an juveniler Psoriasis-Arthritis leidet?

Wenn der Arzt Ihres Kindes den Verdacht hat, dass Sie an juveniler Psoriasis-Arthritis leiden, wird er Sie an einen als Rheumatologen bekannten Spezialisten verweisen. Leider gibt es keinen einzigen Test, der das Vorhandensein von juveniler Psoriasis-Arthritis nachweisen kann, so dass der Rheumatologe eine Diagnose auf der Grundlage einer Vielzahl von verschiedenen Dingen stellen wird.

Der Rheumatologe wird detaillierte Fragen zu den Symptomen stellen, z. B. wann sie begonnen haben, was genau sie sind, wie lange sie andauern und andere. Der Rheumatologe analysiert auch Ihre persönliche und familiäre Krankengeschichte und führt dann eine vollständige körperliche Untersuchung durch. Der Rheumatologe kann auch Tests anordnen, um zusätzliche Beweise dafür zu erhalten, dass der Patient an juveniler Psoriasis-Arthritis leidet. Diese Tests umfassen:

  • Bluttests zum Nachweis von Entzündungsmarkern und des Vorhandenseins bestimmter Antikörper, die bei Autoimmunerkrankungen sehr hoch sind. Dieser Test kann dem Arzt sagen, dass der Patient wahrscheinlich eine Autoimmunerkrankung hat.
  • Bildgebende Verfahren wie Röntgen- oder MRT-Untersuchungen können zur Veranschaulichung von Gelenkschäden beitragen.
  • Der Urintest als Substanz namens Harnsäure ist im Urin von Kindern mit dieser Krankheit erhöht
  • Augenuntersuchung, da Kinder mit juveniler Psoriasis-Arthritis eher eine Entzündung der Augen entwickeln.

Behandlung: Wie wird juvenile Psoriasis-Arthritis behandelt?

Da es keine Behandlungen gibt, die juvenile Psoriasis-Arthritis heilen können, werden die Ärzte Therapien anwenden, um die Symptome zu lindern. Zu den Medikamenten zur Linderung der Symptome gehören:

  • Nichtsteroidale Antiphlogistika (NSAIDs) wie Ibuprofen lindern Entzündungen und Schmerzen.
  • Biologische Therapie, Medikamente, die das Immunsystem angreifen und Entzündungen lindern. Beispielsweise sind TNF-Inhibitoren eine Art biologische Therapie, die die Aktivitäten von TNF-alpha, einem entzündungsfördernden Molekül, unterdrückt.
  • Krankheitsmodifizierende Antirheumatika (DMARDs) unterdrücken das Immunsystem und lindern Symptome.

Die biologische Therapie und AFFA werden jedoch noch untersucht und sind daher für die Behandlung der juvenilen Psoriasis-Arthritis nicht zugelassen. Andere nichtmedizinische Behandlungen für juvenile Psoriasis-Arthritis umfassen:

  • Physiotherapie Die Patienten können mit einem Physiotherapeuten zusammenarbeiten, um Bewegungsstrategien und -übungen zu erlernen, die ihnen helfen, ihren Bewegungsspielraum aufrechtzuerhalten.
  • Übung Regelmäßiges Training kann Kindern mit dieser Krankheit helfen, flexibel zu bleiben und die Kraft ihrer Gelenke zu steigern.
  • Ergotherapie Die Arbeit mit einem Ergotherapeuten kann Kindern bei alltäglichen Aufgaben helfen.
  • Hydrotherapie Diese Art der Therapie beinhaltet die Verwendung eines heißen Pools zum Trainieren. Es hat sich gezeigt, dass sie dabei hilft, die Gelenke zu stärken und die Flexibilität zu erhöhen.
Autor: Redaktion

In unserer Redaktion beschäftigen wir drei Autorenteams, die jeweils von einem erfahrenen Teamleiter geleitet werden und für die Recherche, Erstellung, Bearbeitung und Veröffentlichung von Originalinhalten für verschiedene Websites verantwortlich sind. Jedes Teammitglied ist hochqualifiziert und erfahren. Tatsächlich waren unsere Autoren Reporter, Professoren, Redenschreiber und Angehörige der Gesundheitsberufe, und jeder von ihnen hat mindestens einen Bachelor-Abschluss in Englisch, Medizin, Journalismus oder einem anderen relevanten Gesundheitsbereich. Wir haben auch zahlreiche internationale Mitarbeiter, denen ein Schriftsteller oder ein Team von Schriftstellern zugewiesen ist, die als Kontaktstelle in unseren Büros dienen. Diese Zugänglichkeit und Arbeitsbeziehung ist wichtig, da unsere Mitarbeiter wissen, dass sie auf unsere Autoren zugreifen können, wenn sie Fragen zur Website und zum Inhalt eines jeden Monats haben. Wenn Sie mit dem Verfasser in Ihrem Konto sprechen müssen, können Sie jederzeit eine E-Mail senden, anrufen oder einen Termin vereinbaren. Um mehr über unser Autorenteam zu erfahren, wie man ein Mitarbeiter wird und insbesondere über unseren Schreibprozess, Kontakt Heute und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 11.888-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>