Übergewichtige und fettleibige Jugendliche

By | 16 September, 2017

Umfragen zeigen, dass mehr als ein Drittel aller Kinder und Jugendlichen übergewichtig oder fettleibig sind. Tatsächlich hat sich die Zahl der übergewichtigen und fettleibigen Kinder und Jugendlichen in den letzten Jahrzehnten mehr als verdreifacht.

Übergewichtige und fettleibige Jugendliche

Übergewichtige und fettleibige Jugendliche

Obwohl einige Eltern denken, dass es normal ist, dass Kinder mollig sind, befürchten Ärzte, dass Übergewicht ihr Risiko für zukünftige Gesundheitsprobleme erhöht.
Studien zeigen, dass adipöse Kinder ein höheres Risiko haben, sich zu entwickeln cholesterinreichBluthochdruck und Blutzuckerspiegel, die sie anfällig für Herzkrankheiten und Diabetes machen. Sie sind auch einem höheren Risiko ausgesetzt, sich zu entwickeln Schlafapnoe, Gelenk- und Knochenprobleme sowie psychische Probleme wie ein geringes Selbstwertgefühl, die sich auch auf Ihr soziales Wohlbefinden auswirken können. Übergewichtige und fettleibige Kinder werden mit größerer Wahrscheinlichkeit zu adipösen Erwachsenen, was das Risiko für chronische Gesundheitsprobleme, einschließlich Krebs, erhöhen kann.

Vor diesem Hintergrund sollten Eltern und Leistungserbringer eine aktive Rolle bei der Förderung eines gesunden Gewichts der Kinder spielen. Studien zeigen, dass die Wahrscheinlichkeit, dass ein Elternteil oder beide Elternteile übergewichtig sind, steigt, dass auch ihre Kinder übergewichtig sind. Daher ist es für Eltern auch wichtig, ihr Gewicht zu beachten und gesund zu bleiben, da sie einen großen Einfluss auf ihre Familie haben.

Verwandter Artikel> Top 10 von Krankheiten im Zusammenhang mit Fettleibigkeit - Die Wahrheit über Fettleibigkeit

Es gibt viele Gründe, warum Kinder und Jugendliche übergewichtig sind. Dazu gehören schlechte Essgewohnheiten, übermäßiges Essen, Bewegungsmangel, mangelndes Selbstwertgefühl, Depressionen, familiäre Probleme, medizinische Krankheiten und Medikamente, die die Gewichtszunahme beeinflussen können.

Wenn ein Kind keine medizinischen Probleme hat, ist der beste Weg, um das Gewicht zu verbessern, die Anzahl der verbrauchten Kalorien zu reduzieren und die körperliche Aktivität zu steigern. Wenn er / sie jedoch andere Symptome hat, die Anlass zur Besorgnis geben könnten, wenden Sie sich am besten an einen Hausarzt oder einen Kinderarzt, damit Sie eine vollständige Beurteilung vornehmen können.

Wie man Fettleibigkeit bei Kindern und Jugendlichen kontrolliert

Das Management von Gewichtsproblemen bei Kindern sollte die ganze Familie einbeziehen, da Kinder normalerweise alle Lebensmittel zu sich nehmen, die zu Hause, in der Schule, in Restaurants und Einrichtungen erhältlich sind Fast-Food-, wo die Familie isst. Sie können auch den gleichen Essgewohnheiten ihrer Eltern und Geschwister folgen. Hier sind einige Möglichkeiten, um mit den Problemen von Übergewicht und Fettleibigkeit umzugehen:

  • Ändern Sie die Essgewohnheiten, indem Sie sie dazu ermutigen, langsam zu essen und gut zu kauen.
  • Entwickeln Sie eine gesunde Routine und versuchen Sie, ein gutes Frühstück zu sich zu nehmen.
  • Planen Sie Mahlzeiten und versuchen Sie, eine Vielzahl von nährstoffreichen Lebensmitteln mit weniger Zucker und Fett aufzunehmen.
  • Finde heraus, was Kinder in der Schule essen. Bereiten Sie für sie ein gesundes Mittagessen vor, das ganzes Obst und Gemüse umfasst.
  • Essen Sie zu Hause als Familie. Begrenzen Sie Fast Food.
  • Vermeiden Sie Lebensmittel wie Eis oder Süßigkeiten als Belohnung für gute Arbeit oder gutes Benehmen.
  • Begrenzen Sie Snacks und essen Sie keine Junk-Foods.
  • Erhöhen Sie die Aktivitäten im Freien und verkürzen Sie die TV- und / oder Computerzeit.
Verwandter Artikel> Anzeichen dafür, dass Ihre Kinder Drogen nehmen

Wie viel Gewichtsverlust ist gesund?

Es wird nicht für Kinder und Jugendliche empfohlen, die versuchen, schnell Gewicht zu verlieren. Da sie wachsen und aktiv sind, können drastische Gewichtsveränderungen Ihren Stoffwechsel und Ihre Entwicklung beeinträchtigen.

Experten sind sich einig, dass für übergewichtige Kinder im Alter von 2-5 lediglich eine Gewichtserhaltung erforderlich ist. Wenn sie jedoch fettleibig sind, kann ein Gewichtsverlust von mindestens 0.5 kg pro Monat angestrebt werden.

Bei übergewichtigen Kindern im Alter zwischen 6 und 11 ist nur eine Gewichtserhaltung erforderlich, bei Übergewichtigen kann jedoch ein Gewichtsverlust von mindestens 0,5 kg pro Monat erforderlich sein. Betroffene können versuchen, bis zu 1 kg pro Woche zu verlieren.

Übergewichtige Jugendliche (12-18 Jahre) können ihr Gewicht beibehalten, fettleibige Jugendliche können jedoch versuchen, das Übergewicht um nicht mehr als 1 kg pro Woche zu reduzieren.

Autor: Dr. Lizbeth

Dr. Lizbeth Blair ist Absolventin der medizinischen Fakultät und Anästhesistin. Sie wurde an der Universität der Medizinischen Fakultät der Philippinen ausgebildet. Sie hat auch einen Abschluss in Zoologie und einen Bachelor of Nursing. Sie war mehrere Jahre in einem Regierungskrankenhaus als Ausbildungsbeauftragte für das Anästhesie-Residency-Programm tätig und verbrachte Jahre in privater Praxis in diesem Fachgebiet. Er absolvierte eine Ausbildung in klinischer Studienforschung am Clinical Trials Center in Kalifornien. Sie ist eine erfahrene Inhaltsforscherin und Autorin, die gerne medizinische und gesundheitsbezogene Artikel, Zeitschriftenrezensionen, E-Books und mehr schreibt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 14.273-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>