11-Methoden zur Behandlung von Rückenschmerzen ohne Operation

By | Juni 30, 2019

Chronische oder anhaltende Rückenschmerzen können für Ärzte schwierig zu behandeln sein. Rückenschmerzen wie Wirbelsäulenmanipulation, Akupunktur und Veränderungen des Lebensstils können jedoch auch ohne Operation behandelt werden.

Rückenschmerzen sind ein weit verbreitetes Problem, da Schmerzen im unteren Rücken zu einem bestimmten Zeitpunkt in ihrem Leben etwa 80% der Erwachsenen betreffen. Der Schmerz kann sich plötzlich aufgrund einer Muskelbelastung entwickeln, die durch schweres Heben oder einen Unfall verursacht wird. Andere Zeiten, Bedingungen wie Artritisspielen werden, die Osteoporose oder Skoliose Sie können Rückenschmerzen verursachen.

Manchmal und abhängig von der Ursache können Ärzte Operationen empfehlen, um chronische Rückenschmerzen zu behandeln.

Eine Operation ist jedoch nicht immer notwendig. Andere Behandlungsmöglichkeiten, die Rückenschmerzen lindern oder lindern können, sind Hausmittel, alternative Medizin und Änderungen des Lebensstils. Eine Person möchte möglicherweise diese Optionen ausprobieren, bevor sie sich für eine Operation entscheidet.

Rückenschmerzen haben viele verschiedene Ursachen und sind unterschiedlich schwer. Es gibt keine einzige Behandlung, die für alle funktioniert. In diesem Artikel werden die Hintergründe für nicht-chirurgische 11-Behandlungen gegen Rückenschmerzen untersucht.

11-Methoden zur Behandlung von Rückenschmerzen ohne Operation

11-Methoden zur Behandlung von Rückenschmerzen ohne Operation

1 Wirbelsäulenmanipulation

Bei der Manipulation der Wirbelsäule oder der Chiropraktik werden die Hände verwendet, um die Wirbelsäule anzupassen, zu massieren oder zu stimulieren.

Das Nationale Zentrum für Komplementäre und Integrative Gesundheit (NCCIH) gibt an, dass einige Studien gezeigt haben, dass die Manipulation der Wirbelsäule bei Rückenschmerzen helfen kann.

Die Manipulation der Wirbelsäule ist jedoch nicht für alle Menschen sicher, auch nicht für Menschen mit Osteoporose, Arthritis oder Rückenmarksproblemen.

Nur ein ausgebildeter und lizenzierter Anbieter sollte diese Behandlungen durchführen. Zu den Personen, die diese Techniken ausführen können, gehören:

  • Chiropraktiker
  • Physiotherapeuten
  • Osteopathische Ärzte.
  • Einige Ärzte.

Wenn ein ausgebildeter Spezialist die Wirbelsäule manipuliert, sind schwerwiegende Nebenwirkungen selten. Alle geringfügigen Nebenwirkungen, wie z. B. Beschwerden in der Region, werden in der Regel innerhalb von 1- oder 2-Tagen behoben.

2 Akupunktur

Akupunktur ist eine Praxis der traditionellen chinesischen Medizin. Ein Akupunkteur führt an bestimmten Stellen des Körpers feine Nadeln ein. Menschen verwenden Akupunktur für eine Vielzahl von Krankheiten, von chronischen Krankheiten bis hin zu chronischen Schmerzen.

Verwandter Artikel> Rückenschmerzen: Ursachen, Behandlung und Risiken

Eine Zusammenfassung systematischer Übersichtsarbeiten zeigt, dass Akupunktur bei manchen Menschen mit chronischen Schmerzen im unteren Rückenbereich zur Wiederherstellung der Funktion und Schmerzlinderung beitragen kann. Eine Metaanalyse ergab auch, dass Akupunktur chronische Schmerzen lindert, die im Laufe der Zeit möglicherweise weiterhin gut funktionieren.

3 Gewichtsverlust

Die Muskeln des Rückens, der Knochen und Gelenke arbeiten hart, um den Körper zu stützen, wenn sich eine Person bewegt, sitzt und steht. Übergewicht kann durch erhöhten Druck auf die Wirbelsäule und Verspannungen in der Rückenmuskulatur zu Rückenschmerzen führen. Eine Studie ergab, dass Fettleibigkeit einen Zusammenhang mit starken Rückenschmerzen und Behinderungen bei Männern hat.

Abnehmen kann helfen, einige oder alle Rückenschmerzen einer Person zu lindern, wenn Gewicht ein beitragender Faktor ist. Wenn eine Person übergewichtig ist, möchten sie möglicherweise mit ihrem Arzt zusammenarbeiten, um Möglichkeiten zum Abnehmen zu finden.

4 Entzündungshemmende Diät

Studien haben gezeigt, dass höhere Entzündungsniveaus in engem Zusammenhang mit bestimmten Arten chronischer Schmerzen stehen. Nichtsteroidale entzündungshemmende Arzneimittel (NSAIDs) wie Ibuprofen und Naproxen wirken bei einigen Arten von Schmerzen gut.

Entzündung hat viele Ursachen. Eine Möglichkeit, Entzündungen im Körper zu lindern, ist die Einhaltung einer entzündungshemmenden Diät.

Es gibt Hinweise darauf, dass einige Lebensmittel, insbesondere zuckerhaltige und verarbeitete Lebensmittel, Entzündungen verschlimmern können. Untersuchungen legen nahe, dass bestimmte Lebensmittel dazu beitragen können, Entzündungen im Körper zu verringern, darunter:

  • Gemüse
  • Früchte
  • Nüsse
  • Fisch.
  • Vollkornprodukte

In ähnlicher Weise zeigen Studien, dass verarbeitete Lebensmittel und Zucker Entzündungen fördern können, die die Schmerzen verschlimmern könnten. Menschen mit Rückenschmerzen sollten versuchen, sich auf Vollwertkost zu konzentrieren und verarbeitete Lebensmittel, Transfette und Zucker zu meiden.

5 Haltung korrigieren

Eine falsche Körperhaltung kann bei manchen Menschen die Ursache für Rückenschmerzen sein. Daher können Korrekturmaßnahmen Abhilfe schaffen.

Studien zeigen, dass eine falsche Haltung zu Schmerzen im unteren Rückenbereich bei Jugendlichen beitrug. In einer Studie stellten die Forscher fest, dass Teilnehmer, die ein 8-Wochen-Übungsprogramm abgeschlossen hatten, das die Körperhaltung korrigierte, eine Linderung von Rücken- und Schulterschmerzen erlebten.

Menschen können tragbare Geräte kaufen, die ihre Schultern sanft zurückziehen und sie daran erinnern, ihre Haltung zu korrigieren. Es gibt viele Arten von Online-Shops zur Auswahl. In einigen Fällen muss eine Person möglicherweise Änderungen an ihrem Arbeitsbereich vornehmen, wenn ihr Schreibtisch oder Computer nicht über die richtige Ergonomie verfügt.

Verwandter Artikel> Rückenschmerzen betreffen Menschen jeden Alters, unabhängig von ihrer körperlichen Aktivität

Lesen Sie hier einige Tipps zur Korrektur der Körperhaltung und erfahren Sie mehr über die richtigen Sitzpositionen für a gute Haltung hier.

6. Ejercicio

Obwohl es für eine Person schwierig sein kann, mit Schmerzen aktiv zu sein, ist Bewegung eine der besten natürlichen Behandlungen für viele Arten von Schmerzen.

Studien belegen seit langem, dass Sport Endorphine freisetzen kann. Diese natürlichen Chemikalien im Gehirn wirken schmerzstillend, indem sie an Opioidrezeptoren im Gehirn binden. Dies hat eine milde Wirkung ähnlich wie Opioid-Analgetika.

Untersuchungen legen nahe, dass Übungen, die die Rücken- und Nackenmuskulatur stärken, Schmerzen bei Menschen mit chronischen Rücken- und Nackenschmerzen lindern können.

Lesen Sie über die Rückenstärkungsübungen hier.

7 Transkutane elektrische Nervenstimulation

Bei der transkutanen elektrischen Nervenstimulation (ENET) platziert eine Person klebrige Elektroden auf dem Rücken. Wenn eine Person das batteriebetriebene Gerät aktiviert, sendet sie elektrische Impulse an die Elektroden, die die Schmerzsignale unterbrechen können.

Eine Studie ergab, dass eine ENN-Sitzung von 15-Minuten eine signifikante Linderung von Schmerzen im unteren Rückenbereich bot. Eine Metaanalyse ergab, dass ENET eine "signifikante Schmerzreduktion" für Menschen mit chronischen Schmerzen im unteren Rückenbereich darstellt.

8 Stressbewältigungstechniken

Stress kann dazu führen, dass eine Person ihre Muskeln anspannt, was Rückenschmerzen verursachen oder bestehende Rückenschmerzen verschlimmern kann. Das Stressinstitut zählt Rückenschmerzen zu den Symptomen von Stress. Eine Studie erklärt auch, dass Stress die Wahrnehmung von Schmerzen im Körper verändern kann.

Menschen mit hohem Stress möchten möglicherweise Methoden ausprobieren, die zur Entspannung und zum Stressabbau beitragen, einschließlich sozialer Unterstützung, Meditation und Bewegung.

9 Passendes Schuhwerk

Das Tragen von falschen Schuhen kann dazu führen, dass Beine, Hüften und Rücken falsch ausgerichtet werden. Diese Fehlausrichtung kann Rückenschmerzen verursachen. High Heels, zu enge Schuhe oder Schuhe, die wenig Halt bieten, sind mögliche Ursachen für Rückenschmerzen.

Eine Studie ergab, dass Menschen, die 6-Wochen lang Orthesen in ihren Schuhen trugen, eine signifikante Verbesserung der Rückenschmerzen bemerkten.

Verwandter Artikel> Rückenschmerzen, die mit Bewegungen zunehmen: Ursachen und Behandlungen

Sprechen Sie mit einem Fußspezialisten, um herauszufinden, ob die Verwendung einer Orthese hilfreich sein kann.

10 Physiotherapie

Bei der Physiotherapie werden unter Anleitung eines lizenzierten Physiotherapeuten bestimmte Dehnübungen und Übungen durchgeführt. Diese Übungen können Verspannungen lindern oder bestimmte Bereiche stärken, um Schmerzen zu lindern.

Eine große Studie ergab, dass Menschen, die bei Schmerzen im unteren Rückenbereich eine physikalische Therapie anwendeten, in Zukunft mit geringerer Wahrscheinlichkeit andere Gesundheitsdienste für ihre Schmerzen benötigen.

11 CBD-Öl

Cannabinoide sind Substanzen, die aus der Cannabispflanze stammen. Die beiden bekanntesten Cannabinoide sind Cannabidiol (CBD) und Tetrahydrocannabinol (THC).

THC kommt häufig in Marihuana vor und ist die Chemikalie, die für das "hohe" Gefühl verantwortlich ist. CBD-Öl wird oft aus der Hanfpflanze gewonnen und verursacht dieses Gefühl nicht.

Menschen verwenden CBD-Öl zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten, einschließlich Schmerzen. Eine systematische Überprüfung ergab, dass Cannabinoide einen signifikanten Effekt auf die Schmerzreduktion haben. Die Forscher müssen jedoch weitere Studien durchführen, bevor Experten CBD-Öl als wirksames Analgetikum empfehlen können.

CBD-Öl ist nicht in allen Staaten legal. Eine Person muss ihre örtlichen Gesetze überprüfen, bevor sie sie kauft oder nutzt.

Wann ist eine Operation bei Rückenschmerzen angebracht?

Obwohl viele tausend Menschen von Rückenschmerzen betroffen sind, halten sich Ärzte nicht an einen festgelegten "Standard", um zu entscheiden, ob eine Operation bei Rückenschmerzen erforderlich ist. Wenn Hausmittel, Medikamente und nicht-invasive Behandlungen nicht geholfen haben und Rückenschmerzen das Leben beeinträchtigen, kann es sein, dass eine Person chirurgische Optionen mit ihrem Arzt besprechen möchte.

Eine Operation korrigiert nicht notwendigerweise alle Arten von Rückenschmerzen. Es kann bei Rückenschmerzen helfen, die durch bestimmte körperliche Probleme in der Wirbelsäule verursacht werden. Es kann Menschen helfen, die einen Knochensporn, eine vorgewölbte oder gebrochene Bandscheibe, ein Wirbelsäulenproblem oder einen unter Druck stehenden Nerv haben.

Wenn andere Probleme Rückenschmerzen verursachen, ist eine Operation möglicherweise keine angemessene Behandlung.

Abschluss

Oft sind Rückenschmerzen die Folge von leichten Verletzungen oder übermäßigem Gebrauch der Rückenmuskulatur. Normalerweise bessert sich dies mit der Zeit und heilt mit der Behandlung schneller aus. Wenn eine Person Rückenschmerzen und andere Symptome wie Fieber, Taubheitsgefühl, Fußtropfen hat oder nach einem Unfall auftritt, konsultieren Sie einen Arzt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 12.029-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>