12-Methoden, um Ihr Haus sauber zu halten

By | 16 September, 2017

„Wann ist Zeit, dieses Haus zu putzen?“ Arbeit, Kinder, Lebensmitteleinkauf und andere Verpflichtungen spielen eine zentrale Rolle, um Ihr Haus sauber zu halten. Es ist ein endloser Prozess.

12-Methoden, um Ihr Haus sauber zu halten

12-Methoden, um Ihr Haus sauber zu halten

Wenn er verheiratet ist und beide arbeiten, sind sie beide am Ende des Tages müde und müssen dann das Abendessen arrangieren. Kindern bei den Hausaufgaben helfen, das Geschirr spülen. Es ist ein Teufelskreis und obwohl Sie Ihr Bestes geben, scheint die Reinigung des Hauses nie die Aufmerksamkeit zu bekommen, die es braucht.

Wenn Sie diese Last von Ihren Schultern bekommen möchten, müssen Sie irgendwo anfangen. Das erste, was Sie tun, ist eine Liste von allem, was Sie tun möchten. Wenn Sie eine Liste haben, können Sie diese nur schwer ignorieren. Nachdem Sie Ihre Liste endlos gemacht haben, müssen Sie die Liste priorisieren. Was ist zuerst zu tun und was sind die wichtigsten Dinge, die Sie tun müssen.

Jetzt hast du deine Liste. Dies ist, was Sie tun, um Ihr Haus zu reinigen und sauber zu halten.

  • Nehmen Sie sich zwei volle Arbeitstage Zeit und beginnen Sie, Ihre Liste zu durcharbeiten. Natürlich werden Sie viel zu tun haben, aber wenn Sie einen Ehepartner oder Kinder im ausreichenden Alter haben, können Sie ihnen eine oder zwei Aufgaben auf ihrer Liste geben. Sofern Ihr Zuhause keine vollständige Katastrophe darstellt, sollten zwei Tage ausreichend Zeit sein, um Ihre Liste zu vervollständigen, insbesondere wenn Sie Hilfe haben. Das war der schwierige Teil, die nächsten Schritte sind, wie Sie Ihr Haus sauber halten können.
  • Verschieben Sie nicht. Wenn Sie Wäsche zu tun haben, tun Sie es einfach. Wäsche waschen, trocknen, falten und aufbewahren. Ich schlage vor, Sie machen mindestens eine Ladung pro Tag. Wenn Sie einen Ehepartner haben und Kinder Ihnen helfen können, bringen Sie ihnen das Waschen bei.
  • Befreie dich von unnötigen Gegenständen. Wenn Sie alles, was Sie erreicht haben, beibehalten möchten, benötigen Sie die Schritte eines 12-Programms, die Sie bei der Trennung unterstützen. Dies gilt für alle Räume im Haus. Wenn Sie Kleidungsstücke in Ihrem Kleiderschrank hängen haben, die Sie seit mehr als einem Jahr nicht mehr benutzt haben, entfernen Sie sie. Wenn Sie Küchenutensilien, silberne Kleidung, Geschirr und Utensilien haben, die Sie nie oder selten benutzen, entfernen Sie diese. Die Störung ist dein Feind Nummer eins. Wenn Sie zu viele Dinge haben, fühlt sich Ihr Haus unordentlich an, und wenn sich Ihr Haus voll anfühlt, fühlt es sich nicht sauber an. Alles loswerden, was Sie nicht brauchen oder nicht benutzen.
  • Investieren Sie in schnellere Produkte. Dies ist eine der besten Erfindungen der letzten Zeit. Wenn Sie Hartholzböden haben, lassen Sie den Staubwischer jeden Tag laufen. Wenn Sie Teppich haben, lassen Sie den Staubsauger mindestens zweimal pro Woche laufen, wenn nicht mehr. Holen Sie sich in eine Routine, die den Staub eines Tages und das Vakuum des nächsten.
  • Seifenschaum darf sich nicht in der Badewanne oder im Waschbecken ansammeln. Reinigen Sie sie jeden Tag und halten Sie eine Flasche Badewanne und Dusche im Badezimmer sauber, vorzugsweise an der Seite der Badewanne. Sprühen Sie die Badewanne nach dem Duschen oder Baden ein und reinigen Sie sie. Nehmen Sie sich nach der ersten gründlichen Reinigung ein paar Minuten am Tag Zeit, um Ihre Badewanne und Ihr Waschbecken zu reinigen. Es wird ein Kinderspiel. Reinigen Sie die Toilette jeden Tag. Ich schlage vor, Sie verwenden eines dieser Schaumprodukte, um es in die schäumende Toilette zu füllen. Ich mache das immer vor dem Schlafengehen und wenn ich morgens aufwache, benutze ich nur den Toilettenwäscher und er ist sauber. Achten Sie darauf, auch die Außenseite des Behälters zu reinigen. Keime sind überall.
  • Machen Sie es sich zur Gewohnheit, Ihre Schuhe an der Tür auszuziehen, wenn Sie nach Hause kommen. Sie haben dort ein Paar Hausschuhe zum Anziehen. Auf diese Weise verhindern Sie, dass Sie Schmutz auf Böden oder Teppichen aufspüren.
  • Wenn Sie viel Staub auf Ihren Möbeln bemerken, möchten Sie vielleicht Überprüfen Sie Ihre Luftfiltermüssen möglicherweise ersetzt werden.
  • Wenn Sie einen Geschirrspüler haben Laden Sie das saubere Geschirr am Morgen herunter und stellen Sie die Regel auf, dass jemand, der eine Platte verwendet, diese laden muss in der Spülmaschine. Während des Kochens reinigen, während des Kochens. Lassen Sie das Geschirr nicht stapeln. Es ist entmutigend, nach dem Abendessen die Unordnung zu sehen. Wenn Sie Ihre Töpfe und Pfannen ausspülen und nach dem Gebrauch in den Geschirrspüler stellen, wird dies Ihre Nachmittagsaufgaben erheblich erleichtern. Wenn der Geschirrspüler voll funktionsfähig ist.
  • Nimm den Müll jeden Tag raus. Es gibt nichts Schlimmeres als stinkenden Müll.
  • Mach dein Bett, sobald du aufwachst. Wechseln Sie die Bettwäsche einmal pro Woche. Ich mag es, meine Laken in einem engen Airbag aufzubewahren und die Weichspüler-Laken mit hineinzulegen. Auf diese Weise riechen Ihre Laken immer frisch und sauber, wenn Sie ein neues Set auf Ihr Bett legen.
  • Organisieren Sie sich Haben Sie einen Platz für alles und vermeiden Sie es, Dinge übereinander zu stapeln. Möglicherweise möchten Sie in Aufbewahrungsbehälter aus Kunststoff investieren und diese kennzeichnen.
  • Verschüttetes sofort beseitigen. Das heißt auf der Theke, auf dem Herd und auf dem Boden. Behalten Sie den Überblick und Sie werden keine Probleme damit haben, Ihr Haus sauber zu halten.

Es ist harte Arbeit, vor allem, wenn Sie lange arbeiten und kleine Kinder haben. Am wichtigsten ist es, eine Liste zu erstellen, die erste große Reinigung durchzuführen und dann die Hausarbeit zu erledigen. Stellen Sie sicher, dass jeder zu Hause mindestens eine Aufgabe für einen Tag hat und Sie werden feststellen, dass es viel einfacher ist, Ihr Haus sauber zu halten, ohne weitere zwei volle Tage für ein wichtiges Reinigungsprojekt aufzuwenden.

Verfasser: Rafaela García

Rafaela Garcia ist eine in Spanien lebende Autorin, Autorin und Herausgeberin. Mit einer wahren Leidenschaft für Gesundheit und Schönheit hat Rafaela Garcia die Inhalte zahlreicher Web- und Printpublikationen verfasst und teilt ihr Wissen aufgrund ihrer Ausbildung zur Lehrerin besonders gerne mit anderen. Sie glaubt fest daran, dass Schönheit von innen heraus beginnt und je mehr Sie sich körperlich und geistig um sich kümmern, desto besser werden Sie sich selbst sehen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 12.094-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>