12 natürliche Muskelrelaxantien

By | 10 November 2018

Manchmal treten Muskelverspannungen und Schmerzen auf. Während einige rezeptfreie Medikamente helfen können, sind viele Menschen daran interessiert, natürliche Muskelrelaxanzien zu verwenden.

Es gibt viele mögliche Ursachen für Muskelverspannungen, Schmerzen und eingeschränkte Bewegungsfreiheit, darunter:

  • Übung, vor allem unbekannte Übung
  • Rückenschmerzen
  • embarazo
  • Symptome einer Fibromyalgie

Menschen, die auf synthetische Drogen wie Ibuprofen verzichten möchten, finden möglicherweise einige natürliche Muskelrelaxanzien vorteilhaft.

Dazu gehören die folgenden Lebensmittel, Nahrungsergänzungsmittel und Techniken:

1 Kirschen und Sauerkirschsaft

Kirschen und Sauerkirschsaft können als natürliche Muskelrelaxanzien wirken

Kirschen und Sauerkirschsaft können als natürliche Muskelrelaxanzien wirken

Die Kirschen Sie sind reich an Antioxidantien und entzündungshemmenden Verbindungen.

Eine Überprüfung von 2018 ergab, dass Kirschen Schmerzen und Muskelschäden durch körperliche Betätigung reduzieren können.

In einigen Studien wurde jedoch starkes Kirschkonzentrat anstelle von ganzen Früchten verwendet, was bei der Bewertung der Nachweise zu berücksichtigen ist.

Sauerkirschsaft kann online gekauft werden.

2 Blaubeeren

Preiselbeeren sind eine ausgezeichnete Quelle für Antioxidantien und Polyphenole, die entzündungshemmend wirken.

Eine kleine Studie ergab, dass Cranberry Supplementation die Trainingsleistung verbessern und Entzündungsmarker senken kann.

Die Reduzierung von Entzündungen kann dazu beitragen, dass sich die Muskeln nach dem Training entspannen und erholen.

3 Protein

Eine ausreichende Proteinzufuhr nach dem Training kann zur Verringerung von Muskelentzündungen beitragen.

Eine Untersuchung, die durch körperliche Betätigung verursachte Muskelschäden bei Frauen analysierte, ergab, dass die Supplementierung mit Molke und Kasein, zwei Arten von Proteinen, Muskelschäden verringerte.

In einer weiteren kleinen Studie wurden 16-Rookie-Marathonläufer analysiert. Läufer, die während des Rennens eine Kombination aus Protein und Kohlenhydraten erhielten, verspürten 72-Stunden nach dem Marathon weniger Muskelschmerzen als diejenigen, die nur Kohlenhydrate konsumiert hatten.

Mehrere Proteinpulver können online erworben werden.

4 Magnesium

Magnesium ist für fast alle Körperfunktionen lebenswichtig. Es ist besonders wichtig für die richtige Muskelkontraktion.

Lebensmittel, die reich an Magnesium sind, umfassen:

  • Mandeln
  • Cashewnüsse
  • Spinat
  • schwarze Bohnen
  • edamame

Menschen können auch Magnesiumpräparate einnehmen, obwohl ältere Erwachsene und Babys diese nur einnehmen sollten, wenn der Arzt sie verschreibt. Hohe Magnesiumdosen können Magenkrämpfe und Durchfall verursachen.

Verwandter Artikel> Missbrauch von Muskelrelaxantien

Menschen können Magnesiumpräparate in Reformhäusern, Apotheken oder online kaufen.

5 Curcumin

Curcumin ist in Kurkuma, Ingwer und Zimt enthalten

Curcumin ist in Kurkuma, Ingwer und Zimt enthalten

Kurkuma, Zimt und Ingwer Sie enthalten Curcumin, das entzündungshemmende Eigenschaften hat.

Einige Studien haben gezeigt, dass Curcumin die Entzündungsmarker nach dem Training verringern kann.

Die Einnahme eines Curcumin-Ergänzungsmittels oder die Einbeziehung von Kurkuma, Zimt oder Ingwer in eine gesunde Ernährung kann die Muskeln entspannen.

Frauen, die stillen oder schwanger sind, sollten einen übermäßigen Konsum von Curcumin vermeiden.

Menschen können Curcumin online kaufen.

6 Granatapfelsaft

Granatäpfel enthalten große Mengen an Polyphenolen. Die antioxidative Kapazität seines Safts ist potenziell dreimal so hoch wie die von grünem Tee.

Eine Studie über Elite-Gewichtheber ergab, dass Granatapfelsaft die Muskelregeneration beschleunigen kann.

Granatapfelsaft kann online gekauft werden.

7 Arnika

Arnika ist eine häufige Zutat in Cremes und Ölen, um Blutergüsse zu reduzieren. Menschen sollten Arnika nur topisch anwenden, da die Einnahme hoher Dosen lebensbedrohlich sein kann.

Während einige Menschen Arnika als Muskelrelaxans verwenden, müssen Forscher ihre Wirksamkeit erst noch nachweisen.

Einige frühere Studien an Marathonläufern ergaben, dass die Verwendung von Arnika Muskelschmerzen lindern kann. Eine andere Studie, die in derselben Übersicht zitiert wurde, ergab jedoch, dass sie keine Wirkung hatte.

8 Capsaicin

Capsaicin kommt auf natürliche Weise im Knochenmark oder im fleischigen Teil der Paprika vor und kann Menschen mit Fibromyalgie eine wirksame Schmerzlinderung verschaffen.

Einige Untersuchungen haben gezeigt, dass die Anwendung von Capsaicin auf der Haut sich positiv auf Muskelschmerzen auswirken kann. Capsaicin-Creme kann online gekauft werden.

Capsaicin eignet sich jedoch möglicherweise eher zur Behandlung von Nervenschmerzen als zur Behandlung von entzündlichen Muskelschmerzen. Die Forscher glauben, dass Capsaicin die Dichte der Nervenfasern unter der Haut verringert.

9 Cannabidiolöl (CBD)

Einige Menschen verwenden CBD-Öl zur Behandlung chronischer Schmerzen, einschließlich Muskelschmerzen.

Untersuchungen legen nahe, dass es als Muskelrelaxans wirken kann, und manche Menschen verwenden es zu diesem Zweck.

Cannabispflanzen enthalten zwei bestimmte entzündungshemmende Wirkstoffe, die als Muskelrelaxantien wirken:

  • Delta-Limonen, das auch in Zitrusfrüchten vorkommt
  • Beta-Myrcen, das auch in Zitronengras und Basilikum enthalten ist
Verwandter Artikel> Missbrauch von Muskelrelaxantien

CBD-Öl ist nicht in allen Bereichen legal und kann mit anderen Medikamenten reagieren. Aus diesem Grund ist es besser, vor dem Versuch mit einem Arzt zu sprechen.

10 Pfefferminzöl

Pfefferminzöl ist nicht für jedermann geeignet

Pfefferminzöl ist nicht für jedermann geeignet

Pfefferminzöl ist ein beliebtes Hausmittel gegen Muskelschmerzen. Die Autoren einer 2018-Rezension schlagen vor, dass die orale Einnahme von Pfefferminze die Schmerzen wirksam lindern kann.

Es gibt auch Hinweise, die die topische Anwendung von Pfefferminzöl gegen Verstauchungen unterstützen, da es kühlend, schmerzlindernd und muskelentspannend wirken kann.

Pfefferminzöl ist für manche Menschen nicht geeignet, auch nicht für Personen mit Problemen, die den Gallengang, die Leber oder die Gallenblase betreffen.

Pfefferminzöl ist in Reformhäusern und online erhältlich.

11 Zitronengras

Einige Menschen verwenden Zitronenöl oder Tee, um Schmerzen und Entzündungen der arthritischen Gelenke zu behandeln.

Einige Hinweise deuten darauf hin, dass Zitronengras bei der Behandlung von Entzündungen und Nervenschmerzen wirksam sein kann.

Zitronengrasöl kann online gekauft werden.

12 Massage

Eine Tiefengewebemassage von einem qualifizierten Masseur ist eine hervorragende Methode, um verspannte Muskeln zu entlasten.

Die Massage sollte fest, aber nicht schmerzhaft sein. Wenn eine Person unter Muskelkrämpfen leidet, sollte sie einen Physiotherapeuten konsultieren, der helfen kann, das zugrunde liegende Problem zu bestimmen.

Wann ist ein Arzt aufzusuchen?

Muskelschmerzen können unangenehm sein, aber sie treten häufig nach dem Training auf, insbesondere wenn die Art der Aktivität ungewohnt ist.

Bei plötzlichen und akuten Schmerzen oder Bewegungseinschränkungen sollte ein Arzt oder Physiotherapeut konsultiert werden.

Bevor Sie neue Methoden zur Entspannung Ihrer Muskeln ausprobieren, sollten Sie mögliche Nebenwirkungen mit Ihrem Arzt besprechen.


[Titel erweitern = »Referenzen«]

  1. Ammar, A., Turki, M., Chtourou, H., Hammouda, O., Trabelsi, K., Kallel, C., ... Souissi, N. (2016, Oktober 20). Granatapfel-Supplementation beschleunigt die Regeneration von Muskelschäden, Schmerzen und Entzündungsherden nach einem Krafttraining. PLOSOS ONE, 11 (10). Erhalten von https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5072630/
  2. Baron, EP, Lucas, P., Eades, J. und Hogue, O. (2018, Mai 24). Muster des medizinischen Cannabiskonsums, Belastungsanalyse und Substitutionseffekts bei Patienten mit Migräne, Kopfschmerzen, Arthritis und chronischen Schmerzen in einer Kohorte von medizinischem Cannabis. Das Journal of Headache and Pain, 19 (1), 37. Erhalten von https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5968020/
  3. von Cássia da Silveira und Sá., R., Lima, TC, von Nóbrega, FR, von Brito, AEM und von Sousa, DP (2017, Dezember 9). Analgetische Aktivität der ätherischen Ölkomponenten: ein Update. Internationale Zeitschrift für Molekulare Wissenschaften, 18 (12), 2392. Erhalten von https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5751100/
  4. Kelley, DS, Adkins, Y. und Laugero, KD (2018, March 17). Eine Überprüfung der gesundheitlichen Vorteile von Kirschen. Nährstoffe, 10 (3), 368. Erhalten von https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5872786/
  5. Köhne, JL, Ormsbee, MJ und McKune, AJ (2016, Dezember). Supplementierungsstrategien zur Reduzierung von Muskelschäden und Verbesserung der Erholung nach dem Training bei Frauen: eine systematische Überprüfung. Sport, 4 (4), 51. Erhalten von https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5968901/
  6. Magnesium [Fact Sheet]. (2018, September 26). Erhalten von https://ods.od.nih.gov/factsheets/Magnesium-HealthProfessional/
  7. Meamarbashi, A. (2017, Januar-Februar). Kräuter und natürliche Nahrungsergänzungsmittel zur Vorbeugung und Behandlung von spät einsetzenden Muskelschmerzen. Avicenna Journal of Phytomedicine, 7 (1), 16 - 26. Erhalten von https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5329173/
  8. Park, CH, Kwak, YS, Seo, HK und Kim, HY (2018, Juli). Bewertung der Blaubeeraufnahme-Werte hinsichtlich Trainingsleistung, ASS und Entzündungsfaktoren. Iranische Zeitschrift für öffentliche Gesundheit, 47 (Suppl. 1), 27 - 32. Erhalten von https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6124147/
  9. Peppin, JF, Albrecht, PJ, Argoff, C., Gustorff, B., Pappagallo, M., Rice, FL und Wallace, MS (2015, June). Hautprobleme: eine Überprüfung der aktuellen Behandlungen für chronische Schmerzen. Zweiter Teil: Behandlungen und Anwendungen. Schmerz und Therapie, 4 (1), 33 - 50. Erhalten von https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4470969/
  10. Perry, R., Leach, V., Davies, P., Penfold, C., Ness, A. und Churchill, R. (2017, Mai 15). Ein Überblick über die systematischen Reviews von komplementären und alternativen Therapien für Fibromyalgie unter Verwendung von AMSTAR und ROBIS als Qualitätsbewertungsinstrumente. Systematische Reviews, 6, 97. Erhalten von https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5433031/
  11. CS, Missbrauch von Muskelrelaxantien. (2018, Januar 18) Abgerufen von https://www.elblogdelasalud.info/abuso-de-los-relajantes-musculares/28545
  12. Salmalian, H., Saghebi, R., Moghadamnia, AA, Bijani, A., Faramarzi, M., Amiri, FN, ... Bekhradi, R. (2014, Spring). Vergleichende Wirkung von vulgärem Thymus und Ibuprofen bei primärer Dysmenorrhoe: eine dreifachblinde klinische Studie. Kaspisches Journal für Innere Medizin, 5 (2), 82 - 88. Erhalten von https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3992233/
  13. Saunders, MJ, Luden, ND, DeWitt, CR, Gross, MC und Rios, AD (2018, März 10). Die Proteinergänzung während oder nach einem Marathonlauf beeinflusst die Erholung nach dem Training. Nährstoffe, 10 (3), 333. Erhalten von https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5872751/
  14. Sellami, M., Slimeni, O., Pokrywka, A., Kuvačić, G., Hayes, LD, Milic, M. und Padulo, J. (2018, March 15). Kräutermedizin für den Sport: ein Rückblick. Magazin der Internationalen Gesellschaft für Sporternährung, 15, 14. Erhalten von https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5856322/
  15. Uritu, CM, Mihai, CT, Stanciu, G.-D., Dodi, G., Alexa-Stratulat, T., Luca, A., ... Tamba, BI (2018, Mai 8). Heilpflanzen der Familie Lamiaceae in der Schmerztherapie: ein Rückblick. 2018 Erhalten von https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5964621/
Verwandter Artikel> Missbrauch von Muskelrelaxantien

[/erweitern]


Urheber: Kathleen

Die Amerikanerin Kathleen ist ein Schiff der Liebe, eine Liebhaberin knuspriger vegetarischer Natur und eine Person, die die Fähigkeit hat, im Leben voranzukommen (Hustler). Begeistert davon, tagsüber eine Pflegekraft für ältere Menschen zu sein, verwandelt sie sich in einen Entscheidungstrank und eine Schriftstellerin über das natürliche Leben in der Nacht.