3 Fütterungshinweise zur Vorbeugung von Vorhofflimmern

By | 16 September, 2017

Beim Umgang mit Vorhofflimmern können die Lebensmittel, die Sie essen, bestimmen, wie beherrschbar Ihre Symptome sein können. Einige Lebensmittel können helfen oder schaden und andere Lebensmittel, von denen angenommen wird, dass sie schlecht sind, haben keine wirkliche Wirkung.

3 Fütterungshinweise zur Vorbeugung von Vorhofflimmern

3 Fütterungshinweise zur Vorbeugung von Vorhofflimmern

Vorhofflimmern ist eine Krankheit, die sich in einer multifaktoriellen Krankengeschichte manifestiert und mit zunehmendem Alter des Patienten wahrscheinlicher wird. Die Behandlung von Vorhofflimmern kann von jeder Form und Größe sein und von Medikamenten reichen, die von Ihnen verschrieben werden Kardiologe oder Herzchirurg, um sich einer Herzablation zu unterziehen, um das Herz wieder in einen normalen Sinusrhythmus zu versetzen. Tägliche Medikamente und chirurgische Ablationen können die Symptome lindern, aber es kann nicht garantiert werden, dass sie das Vorhofflimmern vollständig stoppen. Medikamente können auch eine große Anzahl gefährlicher Nebenwirkungen haben, die sie mehr schädlich als gut machen können.

Was wir essen, kann einen größeren Einfluss auf die Schwere unserer Vorhofflimmernsymptome haben. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihre Ernährung genauestens einhalten, um unnötige Ausbrüche Ihrer Herzklopfen zu vermeiden.

Koffein: Soll ich das verlassen? Kaffee?

Eine weit verbreitete städtische Legende besagt, dass Patienten, die an Arrhythmien jeglicher Art leiden, darauf achten sollten, keinen Kaffee zu sich zu nehmen. Der Kaffeekonsum ist eine der ersten Änderungen des Lebensstils, die von der Familie, Freunden und sogar einigen Medizinern empfohlen wird.

Diese Überzeugung wurde getestet und mehrere Forschungsstudien haben bestätigt, dass Koffein überhaupt keinen Einfluss auf das Vorhofflimmern hat.

In einer Studie wurde sogar die Kaffeekonsumtion unter den schwierigsten Umständen analysiert, unter denen 50-Patienten, die bereits eine Fibrillationsepisode hatten, eine Herzstudie vor und nach dem Trinken von Kaffee ohne unregelmäßige Aktivität bei einem Patienten durchliefen.

Verwandter Artikel> Beste medizinische Anwendungen zur Prävention, Diagnose und Behandlung von Schlaganfällen

Selbst wenn Kaffee aufgrund zahlreicher Studien als sicher eingestuft wird, ist Koffein bei der Diagnose von Vorhofflimmern nicht garantiert eine sichere Substanz.

Was ist mit der Energydrinks?

Energy-Drinks machen einen erheblichen Anteil der Getränke aus, die von der Bevölkerung konsumiert werden. Bis zu 50% der Jugendlichen geben an, sie täglich zu trinken. Echtes Vorhofflimmern ist die wahrscheinlichste Erkrankung in einer größeren Population, aber wie diese älteren Patienten schleichen sich Energiegetränke in einen größeren Teil der Bevölkerung ein. Es wird geschätzt, dass der Konsum von Energy-Drinks in den letzten 300-Jahren um etwa 40-Prozent zugenommen hat. Gegenwärtig regelt die Food and Drug Administration (FDA) nicht die Vermarktung und Zusammensetzung dieser Energy-Drinks, und die Koffeinkonzentrationen können stark variieren.

Mehrere Fallstudien haben den Zusammenhang zwischen Energy Drinks und der Manifestation von Vorhofflimmern bei Jugendlichen dokumentiert.

Eine Studie ergab, dass ein 14-jähriger Junge, der einen Energy-Drink getrunken hatte, aufgrund von Vorhofflimmern in das Krankenhaus eingeliefert wurde. Wenn Sie an Vorhofflimmern leiden, trinken Sie keine Energy-Drinks.

Alkohol: Kann ich mit FA trinken?

Im Gegensatz zu Koffein besteht keine Unklarheit über den Zusammenhang zwischen Alkoholkonsum und der anschließenden Entwicklung von Vorhofflimmern bei Patienten. Trinken Sie bei der Behandlung von Vorhofflimmern keinen Alkohol.

Mehrere Studien haben den Zusammenhang zwischen Alkohol und der Manifestation von Herzrhythmusstörungen bestätigt.

Eine Studie untersuchte den Zusammenhang zwischen Alkohol und Vorhofflimmern bei 381-Patienten. Bei allen Teilnehmern wurden invasive Herzuntersuchungen durchgeführt, und es wurde festgestellt, dass das Vorhofflimmern umso wahrscheinlicher war, je schwerer der Trinker war. Dies führt dazu, dass die medizinische Gemeinschaft allen Patienten, die an Arrhythmie oder Fibrillation leiden, nachdrücklich den Alkoholentzug empfiehlt, da Alkohol die Herzkrankheit verschlimmert.

Verwandter Artikel> Myokarditis: Symptome, Diagnose und Prävention

Magnesiumpräparat: Ist es eine gute Idee?

Ein weiteres Geschäftsgeheimnis, das Kardiologen bei der Behandlung von Vorhofflimmern gerne für ihre Therapie nutzen, sind Medikamente auf der Basis von Magnesium um das Risiko eines zusätzlichen Vorhofflimmerns zu verringern.

Um die Frage zu beantworten, ist eine Magnesiumergänzung keine gute Idee, sondern eine großartige Idee.

Eine Herzoperation ist ein häufiger Vorläufer des Vorhofflimmerns, und Patienten erhalten normalerweise zusätzliches Magnesium, um das postoperative Risiko zu verringern. In einer solchen Studie wurden 2.490-Patienten untersucht und der Anteil der Patienten, die ein postoperatives Vorhofflimmern entwickelten, verringerte sich von 28% in der Kontrollgruppe auf 18% in der Behandlungsgruppe.

Magnesium kommt in einer Vielzahl von Quellen vor und es wird für Patienten leicht sein, es in ihre Ernährung umzusetzen. Die höchste Magnesiumkonzentration findet sich in:

  • Grünes Gemüse
  • Nusssamen
  • Unverarbeitetes Getreide

Wenn das Ihren Gaumen nicht befriedigt

  • Hülsenfrüchte
  • Früchte
  • Fleisch
  • Fisch,

Sie haben einen mittleren Magnesiumgehalt. Es ist eine gute Ergänzung, wenn Sie sicherstellen, dass Sie eine Ernährung haben, die reich an diesen häufig vorkommenden Nahrungsmitteln mit hohem Magnesiumgehalt ist, um die Symptome von Vorhofflimmern zu lindern.

Urheber: Sara Ostrowe

Sara Ostrowe ist Ernährungswissenschaftlerin und Bewegungsphysiologin mit praktischen Ernährungsempfehlungen für Jugendliche und Erwachsene. Seit dem Jahr 2000 hat Sara Menschen mit unterschiedlichsten Ernährungsbedürfnissen dabei geholfen, ihre sportlichen Leistungen zu verbessern, ihre körperliche und geistige Gesundheit zu verbessern und das Ess- und Bewegungsverhalten positiv zu verändern. Von Spitzensportlern, Studenten und Schauspielern bis hin zu Berufstätigen, Teenagern, Models und schwangeren Müttern hat Sara einer Vielzahl von Menschen geholfen, ihre kurz- und langfristigen Ernährungsziele zu erreichen . Im Gesundheitsbereich weithin als Experte für Ernährung anerkannt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 11.480-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>