5 Ursachen von Bauchschmerzen, die mit der Bewegung zunehmen

By | Dezember 1, 2018

Wenn es um Bauchschmerzen geht, sind mehrere mögliche Faktoren zu berücksichtigen, die Ihre Symptome verursachen können. Eines der ersten Dinge, die Sie tun sollten, wenn Sie Bauchschmerzen bemerken, ist, zur Notaufnahme zu gehen, um einen Herzinfarkt auszuschließen.

5 Ursachen von Bauchschmerzen, die mit der Bewegung zunehmen

5 Ursachen von Bauchschmerzen, die mit der Bewegung zunehmen

Selbst wenn der Schmerz in den meisten Fällen an Brust und Kiefer zu spüren ist, kann der stumpfe Schmerz im ganzen Körper zu spüren sein und sich bei Bewegung verschlimmern. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihr Herz überprüfen, um dies sicherzustellen Dies ist nicht die Ursache für Ihr Unbehagen. Ein Herzinfarkt ist unwahrscheinlich, aber schwerwiegend, und Sie möchten die Behandlung nicht verzögern.

Eine andere mögliche Ursache für Bauchschmerzen, die mit der Bewegung zunimmt, könnte eine Hernie sein. Wenn Patienten große Bäuche haben, können die Bänder, die zur Stabilisierung der Zentralmuskulatur beitragen, geschwächt werden und Hernien auftreten. Diese Hernien können sich verschlimmern, wenn ein Patient seine Bauchmuskulatur in Mitleidenschaft zieht, z. B. wenn er versucht zu sitzen, oder wenn er einen Leistenbruch hat. Dies wird ähnliche Symptome von erhöhten Schmerzen mit Bewegung haben, die sich jedoch um die Leistengegend befinden. Eine einfache körperliche Untersuchung sollte in der Lage sein, einen Leistenbruch zu diagnostizieren, und die Patienten könnten feststellen, dass sich der Leistenbruch von selbst korrigiert, oder dass eine einfache Operation, bei der ein chirurgisches Netz zur Unterstützung des geschwächten Bandes implantiert wird, das Problem lösen kann.

Verwandter Artikel> Was kann Bauchschmerzen und Verstopfung verursachen?

Darmgas kann auch zu Beschwerden führen, wenn Sie Schmerzen bei der Bewegung verspüren. Die meisten Menschen wissen nicht, wie hoch unser Darm tatsächlich ist, und viele können Darmprobleme mit dem Magen verwechseln. Der Verzehr gasförmiger Lebensmittel kann sich als Schmerz im Oberbauch manifestieren. In diesem Sinne können Sie auch jede Art von Lebensmittelvergiftung verursachen. Die Patienten spüren möglicherweise sogar den Schmerz, der sich um ihren Darm herum ausbreitet, aber dies wird mit der Zeit passieren.

Pankreatitis ist eine weitere mögliche Ursache für Bauchschmerzen, die mit der Bewegung zunimmt. Aufgrund der Position der Bauchspeicheldrüse kann jede Bewegung zu einer Verschlechterung der Schmerzen führen, insbesondere wenn die Bauchspeicheldrüse entzündet ist. Medikamente, Traumata oder Steine ​​sind einige der weniger häufigen Gründe für eine Pankreatitis, aber der häufigste Grund ist übermäßiger Alkoholkonsum. Selbst gelegentlicher übermäßiger Alkoholkonsum (ein paar Bier mit Freunden am Freitagabend) kann zu Pankreatitis führen. Patienten, bei denen eine Pankreatitis diagnostiziert wurde, sollten aufhören zu trinken, damit die Bauchspeicheldrüse Zeit zum Heilen hat, und auch fettarme Lebensmittel zu sich nehmen, um eine Überlastung der Bauchspeicheldrüse zu vermeiden. Die Entzündung kann mit einer Ultraschalluntersuchung und einfachen Blutuntersuchungen diagnostiziert werden.

Verwandter Artikel> Frühe Anzeichen einer Schwangerschaft: Krämpfe und Bauchschmerzen

Probleme mit Ihrer Gallenblase werden die letzte Bedingung sein, die ich hervorheben werde. Dies kann auch mit Bauchschmerzen verbunden sein, die mit der Bewegung zunehmen. Die Gallenblase befindet sich auf der rechten Seite, direkt unter den letzten Rippen, und die Gallenblasensteine ​​sind mögliche Gründe, warum Sie Schmerzen haben können. Wenn Sie fetthaltige Lebensmittel essen, übergewichtig sind oder bei einer Frau mehrere Kinder haben, kann dies zu einer Veranlagung für Gallenblasensteine ​​führen. Eine Ultraschalluntersuchung ist erforderlich, um das Vorhandensein von Steinen zu diagnostizieren. Patienten erhalten möglicherweise Medikamente oder müssen operiert werden, um ihre Gallenblase zu entfernen.

Autor: Dr. Lizbeth

Dr. Lizbeth Blair ist Absolventin der medizinischen Fakultät und Anästhesistin. Sie wurde an der Universität der Medizinischen Fakultät der Philippinen ausgebildet. Sie hat auch einen Abschluss in Zoologie und einen Bachelor of Nursing. Sie war mehrere Jahre in einem Regierungskrankenhaus als Ausbildungsbeauftragte für das Anästhesie-Residency-Programm tätig und verbrachte Jahre in privater Praxis in diesem Fachgebiet. Er absolvierte eine Ausbildung in klinischer Studienforschung am Clinical Trials Center in Kalifornien. Sie ist eine erfahrene Inhaltsforscherin und Autorin, die gerne medizinische und gesundheitsbezogene Artikel, Zeitschriftenrezensionen, E-Books und mehr schreibt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 14.276-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>