9 skandalöse nichtwissenschaftliche Theorien, die (nicht) erklären, was Autismus verursacht

By | 16 September, 2017

Anstatt zu würdigen, dass die Erforschung der Anerkennung von Autismus zu einer Zunahme geführt hat, suchen immer mehr Menschen nach der Ursache. Dies hat zu einer Reihe von Theorien geführt, von denen einige relevant sein könnten, und solchen, die etwas lächerlich sind.

9 skandalöse nichtwissenschaftliche Theorien, die (nicht) erklären, was Autismus verursacht

9 skandalöse nichtwissenschaftliche Theorien, die (nicht) erklären, was Autismus verursacht

Die diagnostische Rate von Autismus Es ist auf ungefähr eines von jedem 68-Kind angestiegen. Dies ist weltweit zu einem großen Problem geworden, insbesondere in den westlichen Teilen der Welt, und die Zahlen haben fast den Stand der Epidemie erreicht. Anstatt zu würdigen, dass die Erforschung der Anerkennung von Autismus zu einer Zunahme geführt hat, suchen immer mehr Menschen nach der Ursache. Dies hat zu einer Reihe von Theorien geführt, von denen einige relevant sein könnten und von denen einige nur ein bisschen lächerlich sind.

Was verursacht Autismus? Theorien und Behauptungen

Eine der bekanntesten und am weitesten verbreiteten Theorien ist, dass Autismus durch Impfstoffe verursacht wird, insbesondere durch den dreifachen viralen Impfstoff. Die Nachricht davon verursachte weltweite Wut, viele Eltern weigerten sich plötzlich, ihre Kinder zu impfen. Am schlimmsten war, dass diejenigen, die bereits ihre Kinder impfen ließen, sich schuldig fühlten, dass der Versuch, das Richtige zu tun, tatsächlich den Schaden für ihren Sohn bedeutete.

Mit solch einem öffentlichen Aufschrei und mit einer Reihe von Bedenken in der medizinischen Gemeinschaft wurden viele Forschungsstudien durchgeführt, um festzustellen, ob Impfstoffe verantwortlich waren. Die einzelnen Bestandteile jedes Impfstoffs wurden ebenfalls untersucht und untersucht. Die Ergebnisse dieser Studien zeigten, dass im Allgemeinen kein Zusammenhang zwischen einem der Impfstoffe und dem Auftreten von Autismus bestand.

Echemos un vistazo a algunas de las teorías más extrañas que «explican» qué causa el autismo.

Wi-Fi und Mobilfunk

Eine andere Theorie, die bei vielen zu Befürchtungen führte, ist, dass Autismus durch die Nutzung von Mobiltelefonen und WLAN verursacht werden kann. Es wurde angenommen, dass Radiofrequenzwellen das Gehirn schädigen und Autismus verursachen können. Bisher gab es jedoch keine Beweise dafür, dass dies zutrifft.

Fernseher

Es gibt zwei Theorien, die das Fernsehen und den Anstieg des Autismus betreffen. Eines ist, dass viel Fernsehen in jungen Jahren die Struktur des Gehirns verändern kann, das Autismus verursacht. Die zweite Theorie basiert auf einer hohen Autismusrate an Orten, an denen es stärker regnet, und Kinder sehen an Regentagen tendenziell mehr fern, weshalb sie Autismus verursachen.

Milch

Unglaublich, sagte die Tierrechtsorganisation PETA während einer Kampagne bei 2008, dass Autismus durch den Konsum von Kuhmilch verursacht wurde. Zwar leiden viele autistische Kinder an Magen-Darm-Problemen, die durch Milch und Milchprodukte verschlimmert werden können, aber es gibt sicherlich keinen Beweis dafür, dass Milch Autismus verursacht.

Kindererziehung

Un término que ha sido rechazado en todas partes por un tiempo es «madres nevera». Esto, y la mala crianza en general, se ha dicho que causan autismo. Esta teoría es casi tan ridícula como la teoría de la leche de la vaca, y causa más que la culpa y la angustia en los padres de niños autistas a tener esto incluso.

Was (nicht) verursacht Autismus? Selbst die schlimmsten Theorien

Faulheit und Willenslosigkeit

Diese Theorie besagt, dass es keinen wirklichen Autismus gibt und dass diese Kinder und Erwachsenen grundsätzlich faul und nicht bereit sind, sozial zu interagieren. Dies ist leicht zu diskreditieren, da viele autistische Menschen sich bemühen, von Gleichaltrigen akzeptiert zu werden, und mehr mit der Community interagieren möchten, die einfach nicht über das entsprechende Wissen verfügt.

Aliens

Ja, bemerkenswerterweise gibt es da draußen einige Leute, die glauben, dass autistische Kinder und Erwachsene tatsächlich Aliens sind. Es gibt sogar den Hinweis, dass autistische Menschen tatsächlich Delfine sind, die von Außerirdischen in menschlichen Körpern gefangen wurden.

Das Fehlen einer Seele

Dies ist möglicherweise eine der beleidigendsten und wirklich unangenehmsten Theorien, die es gibt. Es wird vermutet, dass uneheliche oder sündige Kinder ohne Seele geboren werden und daher autistisch werden.

Beschneidung vor den Fünf

Die Theorie, dass die Beschneidung vor Erreichen von fünf das Risiko für Autismus verdoppelt, basiert auf der Annahme, dass Autismus durch Schmerz verursacht wird. Es ist anzumerken, dass er sogar so weit gegangen ist, Forschungsstudien zu dieser Theorie durchzuführen, dass sie später völlig diskreditiert wurden, weil sie inkompatibel und inkorrekt waren.

Herbizid

El Herbizid Die Hauptursache für Autismus ist Glyphosat. Ein Wissenschaftler (der sich übrigens auf Informatik spezialisiert hat) hat die Theorie aufgestellt, dass das Herbizid für die Entstehung von Autismus verantwortlich ist. Dies scheint in der Realität nicht allzu unwahrscheinlich zu sein, da Herbizide bekanntermaßen viele medizinische Probleme verursachen. Die Forschung wurde jedoch als reine Spekulation eingestuft, und es gibt keine spezifischen Daten, die den Zusammenhang zwischen Glyphosat und Autismus belegen.

Realität oder Fiktion?

Wie Sie sehen, gibt es jedes Mal, wenn eine Störung immer häufiger auftritt, Menschen, die versuchen, sich mit einem Umweltproblem in Verbindung zu setzen. Es ist wahr, dass einige Störungen durch die Umwelt beeinflusst werden, aber Untersuchungen haben bisher gezeigt, dass Autismus nicht einer von ihnen ist.

Wenn Sie einer dieser Theorien glauben wollen, müssen Sie Fernseher, Handys, Internet und Computer, Herbizide, Milch und Milchprodukte sowie Impfstoffe entfernen. Und womit soll ich enden? Menschen, die noch weniger kommunizieren; Kinder, denen das Lernen über Internet und Fernsehen fehlt; Kinder mit Kalziummangel und schwachen Knochen; und das Schlimmste sind alte Krankheiten, die die Bevölkerung erneut in Mitleidenschaft ziehen. Ja, es sind Impfstoffe, die Krankheiten wie Masern, Röteln, Kinderlähmung, Diphtherie und viele andere davon abgehalten haben, von heute umgeben zu sein.

Autismus ist eine facettenreiche Störung, weshalb man von einer Spektrumstörung spricht. Jeder Mensch arbeitet anders.

Einige mögen sprechen, andere mögen nicht. Es gibt Menschen, die Schlafstörungen haben oder bestimmte Routinen benötigen. Einige Kinder mögen keinen körperlichen Kontakt oder können nur bestimmte Lebensmittel essen. Wenn Sie sich jedes Kind ansehen, bei dem Autismus diagnostiziert wird, ist es sehr schwierig, wenn nicht unmöglich, eine gemeinsame Ursache zu finden.

Und warum konzentrieren wir uns so auf die Suche nach der Ursache? Es ist verständlich, dass es bei der Diagnose der Zunahme von Kindern selbstverständlich ist, herauszufinden, warum. Aber warum ist es für einen Vater nicht mehr wichtig? Es ist das, was getan wird, um Ihrem Kind das Leben besser und leichter zu machen. Wichtig ist auch, was Ihnen als Eltern vor Ihrem Kind hilft.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 11.573-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>