Bei jungen und reichen jungen Frauen wird mit größerer Wahrscheinlichkeit ein Melanom diagnostiziert

By | Januar 19, 2018

Eine vom Cancer Prevention Institute durchgeführte Studie ergab, dass die Inzidenz von Melanomen bei reichen weißen Frauen höher ist.

Bei jungen und reichen jungen Frauen wird mit größerer Wahrscheinlichkeit ein Melanom diagnostiziert

Bei jungen und reichen jungen Frauen wird mit größerer Wahrscheinlichkeit ein Melanom diagnostiziert

Die Inzidenz von Melanomen ist bei reichen weißen Frauen höher

Die Schlussfolgerung wurde gezogen, nachdem die Beziehung zwischen ultravioletten Strahlen und Frauen mit höherem sozioökonomischen Status untersucht wurde. Es wurde festgestellt, dass die Häufigkeit von Melanomen bei reichen weißen Frauen fast sechsmal höher ist als bei Frauen, die anderen sozioökonomischen Gruppen angehören. Dies war umso bedeutender bei Damen nicht-hispanischer Rassen im Alter von 15 bis 39 Jahren, wo die Quote fast doppelt so hoch war.

Die Ergebnisse dieser Studie können auf die Tatsache zurückgeführt werden, dass eine intensive Bräune in der opulenten Gesellschaft fast zu einem Modestatement geworden ist. Die Frauen in dieser Gruppe geben ihr Bestes, um eine fabelhafte Bräune zu erreichen, indem sie sich mehr der Sonne aussetzen oder auf künstliche Weise, wie z Solarium. Es ist auch wahrscheinlicher, dass sie in den Urlaub fahren und dort viel Zeit in der Sonne verbringen. Das Endergebnis ist, dass sie viel mehr UV-Strahlen ausgesetzt sind als normal. Die schädlichen UVA-Strahlen dringen in die tiefsten Hautschichten ein und stimulieren die Melanozyten, die Zellen, die für die Produktion des Melaninpigments verantwortlich sind. Es ist der Melaningehalt in der Haut, der die braune Bräune erzeugt.

Verwandter Artikel> Fußball verbessert die Gesundheit junger Menschen erheblich

Melanom ist eine schwere Form von Hautkrebs

Das Melanom ist eine schwere Form von Hautkrebs, die mit Melanozyten beginnt. Es entsteht in der Regel als Muttermal in der Haut, kann sich jedoch überall dort entwickeln, wo Pigmentzellen vorhanden sind, z. B. in den Augen und im Darm. Jedes Jahr werden Tausende neuer Melanomfälle entdeckt, von denen etwa 12% der Patienten an Krebs sterben.

Ein Melanom ist an folgenden Merkmalen leicht zu erkennen:

  • "A" bedeutet Asymmetrie, das heißt, der Maulwurf hat ein asymmetrisches Aussehen
  • "B" steht für die Kante der Mole, die unregelmäßig mit unregelmäßigen Kanten ist
  • "C" steht für die Farbe der Mole, die sich aus einer ungleichmäßigen Verteilung von Schwarz, Rot und Braun zusammensetzt
  • "D" steht für den Durchmesser der Mole, der sich ständig ändert
  • "E" soll zeigen, dass sich der Maulwurf ständig weiterentwickelt, das heißt, er bleibt in seiner Form und Größe nicht statisch

Melanom wächst normalerweise tiefer und wenn es nicht früh erkannt wird, dringt es bald in gesunde Gewebe wie Blutgefäße und Nerven ein und kann tödlich werden.

Während andere Krebsarten im Laufe der Zeit eine Abnahme zeigen, nimmt die Melanominzidenz rapide zu. Der wichtigste Risikofaktor für die Entstehung eines Melanoms ist die Exposition gegenüber den schädlichen UV-Strahlen der Sonne. Während UVB-Strahlen Hautverbrennungen verursachen und die Haut schwächen, dringen UVA-Strahlen in die Epidermis ein und regen Melanozyten an, mehr Melanin zu produzieren. Der einzige Schutz gegen diese UV-Strahlen besteht in der Verwendung eines wirksamen Sonnenschutzmittels mit Lichtschutzfaktor 30 oder höher, dem Tragen von Schutzkleidung und dem Erreichen einer minimalen Sonnenexposition. Es ist gut daran zu denken, dass keine Bräune sicher ist, weder natürlich noch künstlich erworben.

Verwandter Artikel> Melanom: Wenn Sie diese Moleküle auseinander halten, kann dies die Ausbreitung von Krebs verhindern
Verfasser: Rafaela García

Rafaela Garcia ist eine in Spanien lebende Autorin, Autorin und Herausgeberin. Mit einer wahren Leidenschaft für Gesundheit und Schönheit hat Rafaela Garcia die Inhalte zahlreicher Web- und Printpublikationen verfasst und teilt ihr Wissen aufgrund ihrer Ausbildung zur Lehrerin besonders gerne mit anderen. Sie glaubt fest daran, dass Schönheit von innen heraus beginnt und je mehr Sie sich körperlich und geistig um sich kümmern, desto besser werden Sie sich selbst sehen.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *