Brief der Redaktion: Süßes oder Saures?

By | 4 November 2018

Als wir aus dem Zug steigen, schlägt uns der eisige Wind ins Gesicht. Das Redaktionsteam von Health Consultations war in Hüte, Handschuhe und Schals gehüllt, hatte Karten in der Hand und war bereit, sich der bevorstehenden Herausforderung zu stellen.

Gesundheitsberatungsteam in Caminito del Rey

Gesundheitsberatungsteam in Caminito del Rey

Die Herausforderung bestand in einer gesponserten Wanderung von 8 Kilometern durch die Sierra de Grazalema, eine der malerischsten Gegenden Andalusiens in Spanien.

Mit Hügeln, Straßen, Bergen und Bäumen, die im Dunkeln schienen ... ohhhh!, War es die perfekte Kulisse für einen Halloween-Spaziergang.

Obwohl es eine bissige Erkältung in der Luft gab, war der Spaziergang angenehm, besonders von den Kühen, Pferden und einigen Rehen (wenn auch weit weg), die wir auf dem Weg sahen.

Dieses Gefühl am Ende unseres Spaziergangs war unübertroffen; Das Gefühl, dass das, was wir erreicht hatten, den Menschen wirklich helfen würde. Es ist derselbe Stolz, den wir mit jedem von uns produzierten Inhalt bekommen.

Welcher unserer Artikel hat Ihnen diesen Monat am besten gefallen? Es scheint, dass Sie Halloween-Süßigkeiten für einen gesünderen Lebensstil beiseite lassen; unser Artikel über Was tun, um ein gesundes Zahnfleisch zu erhalten? Es war im Oktober sehr beliebt, genau wie unser Artikel über wie man Bauchfett verliert.

Verwandter Artikel> Brief des Herausgebers: Antonio Manuel

Er war auch daran interessiert, das zu wissen Ursachen für geschwollene Füßeals ob Es ist möglich, zu viel Magnesium zu nehmen.

In unseren Nachrichten finden Sie unseren Artikel über eine Studie, die Sie entdeckt haben eine neue Rolle für Fett bei der Entwicklung von Diabetes erweckte seine Neugier und a Studie, die Apfelessig und Krebs in Verbindung bringt faszinierte ihn. Was für eine großartige Ausrede für Apple zu schwingen!

In unserem Bestreben, Sie mit den neuesten Informationen zur medizinischen Forschung zu versorgen, nahmen letzte Woche zwei Kollegen der Gesundheitsberatung an dem Mikrobiom-Treffen in London teil.

Dort stellten einige der führenden Forscher im Vereinigten Königreich die Ergebnisse ihrer Arbeit vor, die hauptsächlich untersuchten, wie sich der Überfluss an Mikroorganismen im gesamten menschlichen Körper auf unsere Gesundheit auswirkt.

Unsere teilnehmende Nachrichtenredakteurin fasste eines der vielen interessanten Themen dieses Treffens in ihrem Artikel darüber zusammen, wie Ausdauertraining betrifft Darmbakterien. Wir werden in Kürze über weitere Forschungsergebnisse zu dieser Konferenz berichten.

Unser Ziel ist es, Ihnen, unseren Lesern, den genauesten, informativsten und nützlichsten Gesundheitsinhalt zur Verfügung zu stellen, und nach Ihren Kommentaren auf unserer Facebook-Seite zu urteilen, gefällt Ihnen, was wir tun.

Unsere Arbeit endet jedoch nie. Wir sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten zur Verbesserung unserer Inhalte, und Ihre Kommentare sind in diesem Prozess von entscheidender Bedeutung. Haben Sie Ideen, die Sie teilen möchten? Bitte melden Sie sich!

Verwandter Artikel> Brief des Herausgebers: Antonio Manuel

Sie können sich auch über die neuesten medizinischen Erkenntnisse auf dem Laufenden halten, wenn Sie uns auf Twitter folgen.

Ich werde nächsten Monat mit den neuesten Informationen darüber zurückkehren, was in den Gesundheitsberatungen passiert.

Wir wünschen euch allen ein frohes und gesundes Halloween!

Verfasser: Antonio Manuel

Antonio Manuel ist Spezialist für Nahrungsergänzungsmittel und Diätprodukte, Fitness- und Ernährungsautor für verschiedene digitale Medien und ausgebildeter Sportprofi. Er ist seit 2005 im Bereich Sporternährung tätig und verfügt über umfangreiche Erfahrung auf seinem Gebiet der Muskel- und Kraftspezialisierung. Er ist in ständiger Ausbildung und die Welt der Gesundheit spricht ihn an.