Die besten Nahrungsergänzungsmittel gegen Fibromyalgie: Magnesium für gesunde Gehirne und Knochen

By | 16 September, 2017

Wenn es um Fibromyalgie geht, werden Sie auf eine Reihe von verschiedenen Nahrungsergänzungsmitteln stoßen, die möglicherweise helfen, aber auch mit den Risiken verbunden sind. Magnesium ist fast eine perfekte Ergänzung und kann dazu beitragen, dass Sie sich um Ihr Gehirn und Ihre Knochen kümmern.

Die besten Nahrungsergänzungsmittel gegen Fibromyalgie: Magnesium für gesunde Gehirne und Knochen

Die besten Nahrungsergänzungsmittel gegen Fibromyalgie: Magnesium für gesunde Gehirne und Knochen

Bei der Diagnose Fibromyalgie sind sie gezwungen, unter unangenehmen Symptomen wie Muskelschmerzen, Empfindlichkeit und Müdigkeit zu leiden. Um die Verletzung zusätzlich zu beleidigen, kann selbst die moderne Medizin die genaue Ursache für das Auftreten von Fibromyalgie nicht bestimmen. Physiologische und körperliche Belastungen am Arbeitsplatz gehören zu den häufigsten Risikofaktoren für die Entstehung von Fibromyalgie. Um diese Schmerzen zu behandeln, verschreiben die Ärzte schnell Schmerzmittel, um Ihnen bei der Bewältigung dieser Beschwerden zu helfen. Dies reicht jedoch möglicherweise nicht aus. Es gibt Fibromyalgie-Präparate auf dem Markt, die Sie bei der Behandlung dieser Symptome unterstützen. Wie wir bereits gesehen haben, 5-HTR kann gegen Müdigkeit und Erschöpfung eingesetzt werden Gleich Es ist nützlich bei Depressionen, aber kann Magnesium bei der Behandlung von Fibromyalgie für gesunde Gehirne und Knochen verwendet werden?

Magnesium für ein gesundes Gehirn

Magnesium hat viele wichtige Funktionen für Ihr gesundes Gehirn. Es ist nicht nur bei einigen enzymatischen Prozessen nützlich, sondern auch ein wichtiger Vasodilatator, der es Ihrem Blut ermöglicht, mehr in Ihr Gehirn zu fließen. Die wichtigste Funktion von Magnesium besteht darin, den Eintritt von Glutamat und Kalzium in das Gehirn zu blockieren. Wenn der Magnesiumspiegel niedrig ist, können Glutamat und Kalzium ungehindert in Ihr Gehirn gelangen, von dem angenommen wird, dass es die Pathogenese der neurologischen Degeneration und des Zelltods ist. In verschiedenen Studien haben Forscher niedrigere Magnesiumwerte mit erhöhten Depressionswerten in Verbindung gebracht.

Verwandter Artikel> Überwiesene Schmerzen und Fibromyalgie

Unter Berücksichtigung der Schutzfunktionen von Magnesium haben Studien auch gezeigt, dass ein hoher Magnesiumgehalt eine Rolle beim Schutz gegen Magnesium spielt zerebrovaskulärer Unfall. In einer ausführlichen Kohortenstudie mit 26.000-Rauchern untersuchten die Forscher die Wahrscheinlichkeit eines Schlaganfalls bei Patienten, die zusätzliches Magnesium einnehmen, im Vergleich zu Rauchern, die sich regelmäßig ernähren.

Die Studie verband Magnesium signifikant mit einem geringeren Schlaganfallrisiko, insbesondere der hypertensiven Sorte.

Wenn es um die Gesundheit des Gehirns bei Patienten mit Fibromyalgie geht, führen verschiedene physiologische Anomalien zu Konzentrationsproblemen, Gedächtnislücken und Stimmungsstörungen wie Depressionen und Angstzuständen. Die Wissenschaft glaubt, dass Veränderungen im Gleichgewicht von Serotonin und Adrenalin im Gehirn diese physischen Manifestationen verursachen. Obwohl es derzeit keinen direkten Zusammenhang gibt, glauben die Forscher, dass zusätzliches Magnesium den Serotonin- und Adrenalinspiegel indirekt erhöhen und einige der mit Fibromyalgie verbundenen mentalen Defizite verbessern würde.

Magnesium für gesunde Knochen

Magnesium ist nicht nur eines der nützlichen Präparate gegen Fibromyalgie in gesunden Gehirnen, sondern spielt auch eine wichtige Rolle beim Aufbau und Erhalt gesunder Knochen.

Verwandter Artikel> Was ist Fibromyalgie und wie wird sie behandelt?

Ungefähr 50 Prozent des gesamten Magnesiums, das wir essen, formt sich in unseren Knochen, während die verbleibende Hälfte über Weichteile in unserem Körper verteilt ist. Wie im Gehirn kann Magnesium bei ausreichenden Mengen in der Nahrung mehrere vorteilhafte Ergebnisse erzielen.

In einer Studie wurden einer Tierpopulation mehrere Magnesiumspiegel verabreicht. Die Dosierungen variierten von einem Zehntel einer Standarddosis bis zum 10-fachen des empfohlenen täglichen Magnesiumspiegels. Die Forscher stellten fest, dass Tiere mit niedrigem Magnesiumgehalt an einer Krankheit namens Gedeihstörung litten, die im Wesentlichen durch Nährstoffmangel verschwendet wird. Bei Tieren, die die 5- und 10-Dosen entsprechend der Standardempfehlung erhielten, kam es jedoch zu einer anschließenden Abnahme der Cholesterin-, Triglycerid- und Phospholipidspiegel.

Die Ergebnisse zeigten, dass Magnesium eine vorbeugende Rolle bei Knochenerkrankungen spielt, den Lipidspiegel verbessert und das Risiko verringert, an Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu erkranken.

Eine andere Studie zeigt die Nützlichkeit von Magnesium als Ergänzung für Fibromyalgie, die Forschung wird direkt auf die Verwendung von Magnesium für gesunde Knochen angewendet. 60-Frauen mit Fibromyalgie wurden mit Magnesiumcitrat, Amitriptylin (ein Standard-TCA) oder einer Kombination aus beiden behandelt. Vor der Untersuchung wurde Patientenblut abgenommen und festgestellt, dass Patienten mit schwereren Fibromyalgiesymptomen auch einen niedrigeren Magnesiumspiegel in ihren roten Blutkörperchen aufwiesen. Am Ende der Studie wurde festgestellt, dass ein signifikanter umgekehrter Zusammenhang zwischen dem Magnesiumspiegel und der Schwere der Symptome besteht.

Je mehr Magnesium im Körper vorhanden war, desto milder wurden die Symptome.

In der Monotherapie konnte Magnesiumcitrat nur die Anzahl der Schwachstellen reduzieren und allgemeine Fibromyalgie-Schmerzen lindern. In Kombination mit einem Standard-ATT zur Behandlung von Angstzuständen stellten die Forscher fest, dass die Patienten mehr davon profitierten und auch depressive Symptome und die allgemeine Stimmung verbesserten.

Verwandter Artikel> Behandelt Melatonin Fibromyalgie, Schmerzen und Schlaflosigkeit?

Wir können ohne Zweifel schlussfolgern, dass Magnesium eine perfekte Ergänzung zu Fibromyalgie ist und dass Magnesium für gesunde Gehirne und Knochen verwendet werden kann.

Autor: Redaktion

In unserer Redaktion beschäftigen wir drei Autorenteams, die jeweils von einem erfahrenen Teamleiter geleitet werden und für die Recherche, Erstellung, Bearbeitung und Veröffentlichung von Originalinhalten für verschiedene Websites verantwortlich sind. Jedes Teammitglied ist hochqualifiziert und erfahren. Tatsächlich waren unsere Autoren Reporter, Professoren, Redenschreiber und Angehörige der Gesundheitsberufe, und jeder von ihnen hat mindestens einen Bachelor-Abschluss in Englisch, Medizin, Journalismus oder einem anderen relevanten Gesundheitsbereich. Wir haben auch zahlreiche internationale Mitarbeiter, denen ein Schriftsteller oder ein Team von Schriftstellern zugewiesen ist, die als Kontaktstelle in unseren Büros dienen. Diese Zugänglichkeit und Arbeitsbeziehung ist wichtig, da unsere Mitarbeiter wissen, dass sie auf unsere Autoren zugreifen können, wenn sie Fragen zur Website und zum Inhalt eines jeden Monats haben. Wenn Sie mit dem Verfasser in Ihrem Konto sprechen müssen, können Sie jederzeit eine E-Mail senden, anrufen oder einen Termin vereinbaren. Um mehr über unser Autorenteam zu erfahren, wie man ein Mitarbeiter wird und insbesondere über unseren Schreibprozess, Kontakt Heute und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *