Tag-Archiv: Alzheimer-Krankheit

Das menschliche Genom könnte bis zu 20 Prozent weniger Gene enthalten, so die Forscher

Eine neue Studie des National Cancer Research Center (CNIO) zeigt, dass bis zu 20% der als Encoder klassifizierten Gene (die die Proteine ​​bilden, die Bestandteile aller Lebewesen sind) möglicherweise nicht codiert werden, weil sie Eigenschaften haben die typisch für nicht-kodierende oder Pseudogene (veraltete kodierende Gene) sind.

Eine Lichttherapie kann die verwickelten Proteine ​​auflösen, die die Alzheimer-Krankheit verursachen

Laborexperimente zeigen, dass eine einfache Exposition gegenüber flackerndem Licht das Gehirn neu ordnet und weniger von den mit der Alzheimer-Krankheit verbundenen verwirrten Proteinen produziert. Der Schlüssel zur Bekämpfung von Alzheimer kann so einfach sein wie die Exposition gegenüber flackerndem Licht.