Tag-Archiv: Inzidenzreduktion

Reduktion der Inzidenz von Schlaganfällen mit Thrombolytika

Schlaganfall, auch Hirninfarkt genannt, ist eine der häufigsten Todesursachen. Es tritt auf, wenn ein Thrombus (Blutgerinnsel) ein Blutgefäß im Gehirn blockiert und Ischämie, Nekrose und Tod verursacht. Es gibt verschiedene mögliche Komplikationen im Zusammenhang mit Schlaganfällen, wie zum Beispiel Lähmungen, Sehstörungen, Verhaltensänderungen, Gedächtnisverlust und viele andere.