Sind Fleisch und Fisch gesunde Lebensmittel für Kinder?

By | 16 September, 2017

Wenn es an der Zeit ist, das Baby aus der Nahrung und / oder der Muttermilch herauszuholen, konzentrieren sich die meisten Eltern auf Getreide, Apfelmus, Karotten und Brei. Fleisch und Fisch sind jedoch für die meisten Babys möglicherweise die bessere Wahl.

Sind Fleisch und Fisch gesunde Lebensmittel für Kinder?

Sind Fleisch und Fisch gesunde Lebensmittel für Kinder?

Babynahrung hat sich nicht viel verändert, seit ich vor 60 Jahren in einem Hochstuhl saß. Seit 1956 war Gerber die beliebteste Babynahrungsmarke in den USA. Bei 2016 bleibt Gerber die beliebteste Babynahrungsmarke in den USA. Gerber und ähnliche Hersteller, ein sozial verantwortliches Unternehmen, das eine gesunde Babynahrung zuverlässig macht, aber nicht besonders für sehr schmackhafte Produkte geeignet ist, haben neben Tausenden auch Milliarden Gläser mit Karotten, Tees, Pfirsichen, Sorten und Apfelmus hergestellt von Millionen Schachteln Knäckebrot.

Wichtiges Fleisch für Babys in der Entwöhnungsphase

Wenn es an der Zeit ist, Babys andere Lebensmittel als Milch vorzustellen, versuchen viele Eltern, ihre Babys mit Reis, flüssigem Müsli und Gemüse zu versorgen. Eltern, die Fans von "echten Lebensmitteln" sind, tendieren dazu, sich auf Grünkohl, Avocado und Yam zu konzentrieren. Babynahrung, einschließlich Gourmet-Produkten von Unternehmen wie Bio-Sprout-Babynahrung, die ihre Babynahrung in nicht erhitzbaren Beuteln verpackt, enthält Linsen ohne Fleisch, geröstete Bananen und braunen Reis sowie gesiebten Kürbis mit Parmesan. Rezepte, die für Erwachsene nachweislich schmackhafter, aber immer noch vegetarisch sind.

Verwandter Artikel> Fisch für die Gesundheit des Gehirns

Eine wachsende Anzahl von Studien ergab jedoch, dass die beste Babynahrung, zumindest für die Ernährung eines Kindes, Fleisch ist und nicht unbedingt nur Obst und Gemüse.

  • Eine chinesische Studie ergab, dass Babys, die zusätzlich zu anderen traditionellen Babynahrungsmitteln, die im Alter von sechs Monaten beginnen, mit Fleisch gefüttert wurden, ein stabileres Wachstum aufwiesen, als Babys, die zusätzlich zu Reis eine Vielzahl von Getreidearten erhielten.
  • Eine Studie der Babys, denen das Fleisch beim Absetzen gefüttert wurde, hatte einen doppelt so hohen Zinkgehalt wie die Babys, denen das Fleisch nicht gefüttert wurde. Zink ist von entscheidender Bedeutung für die Gesundheit von Augen und Schilddrüse sowie für die Heilung von Virusinfektionen und Durchfall.
  • Eine andere Studie ergab, dass Babys, die mit kleinen Mengen von rotem Fleisch gefüttert wurden, das eine Quelle für Hämeisen darstellt und schnell resorbiert wird, einen höheren Hämoglobinspiegel aufwiesen, der Sauerstoff in ihrer Blutbahn trägt.
  • Eine Studie mit Babys in Denver, Colorado, ergab, dass Babys, die mit Fleisch gefüttert wurden, zusätzlich zu anderen traditionellen Babynahrungsmitteln, die schneller wuchsen, aber nicht fetter waren als Babys, denen beim Absetzen kein Fleisch angeboten wurde.

Ein starkes Argument für die Einbeziehung von Fleisch in die Entwöhnungsdiät

Sogar ein veganer Anthropologe veröffentlichte eine Studie, in der festgestellt wurde, dass die Aufnahme von Fleisch in die Ernährung von Kindern nach dem Absetzen erhebliche Vorteile gegenüber Diäten auf pflanzlicher Basis bietet. Wie die meisten Eltern (und einige Tanten und Onkel) feststellen, kann es schwierig sein, Babys und Kleinkinder zum Essen zu bringen. Sie sind einfach an vielen Dingen interessiert, die sich auf Lebensmittel konzentrieren, nur weil es Zeit ist, für alle anderen zu essen. Wenn es eine begrenzte Menge an Nahrung gibt, die ein Baby oder Kleinkind zum Essen überreden kann, ist es am besten sicherzustellen, dass die Nahrung dicht ist und alle Nährstoffe enthält, die das Kind benötigt. Pflanzliche Lebensmittel sind aus dem einfachen Grund, dass sie Ballaststoffe enthalten, nicht sehr nährstoffreich. Diese Faser ist ideal zum Füttern von probiotischen Bakterien und zum regelmäßigen Halten des Babys, beeinträchtigt jedoch die Aufnahme von Mineralien aus pflanzlichen und tierischen Nahrungsmitteln. Die Begrenzung der vom Kind aufgenommenen Ballaststoffmenge erleichtert es dem jungen Verdauungstrakt, die vom Fleisch bereitgestellten Mineralien und Aminosäuren aufzunehmen.

Verwandter Artikel> Was sind die besten Fleischersatzprodukte?

Dies bedeutet nicht, dass Babys nur Fleisch oder sogar hauptsächlich Fleisch erhalten sollten. Es ist nicht erforderlich, ein Baby in ein Babybett zu legen Paleo-Diät. Es bedeutet nur, dass Fleisch ein Teil dessen ist, was ein sehr kleiner Körper für seine frühen Entwicklungsstadien benötigt. Sogar Nahrungsmittel, die nicht allen Erwachsenen schmecken, wie (gut gekochte) Leber und Eigelb, sind besonders konzentrierte Nährstoffquellen, die für das wachsende Nerven- und Verdauungssystem von entscheidender Bedeutung sind.

Ein weiteres Lebensmittel, das für Kinder im zweiten Lebensmonat von Nutzen ist, ist Joghurt. Die meisten wissenschaftlichen Untersuchungen haben Joghurt eher als "therapeutisches Nahrungsmittel" denn als wichtige Protein- und Kalorienquelle angesehen. Es gibt jedoch gute Beweise dafür, dass probiotischer Joghurt in lebenden Kulturen dabei hilft, Hautausschläge und Keuchen zu vermeiden Kinder, und kann verwendet werden, um Durchfall zu stabilisieren.

Die Einführung von freien Fischgräten im neunten Lebensmonat des Babys kann dazu beitragen, Ekzemen und Asthma in der Kindheit vorzubeugen. Kleinere blaue Fische, wie Hering, akkumulieren weniger Schwermetalle durch Meeresverschmutzung, sind jedoch eine hervorragende Quelle für Omega-3-Fettsäuren, wie DHA, das für die Gesundheit des Gehirns so wichtig ist, und Augen wie Zink und Jod. Wenn Sie als zusätzlichen Vorteil ein Kind dazu bringen können, Sardinen zu essen, können Sie wahrscheinlich alles essen.

Verwandter Artikel> Milchprodukte und Fleisch "vorteilhaft für Herzgesundheit und Langlebigkeit"

Wie wird die beste Ernährung für Ihr Baby oder Kleinkind festgelegt? Die beste Informationsquelle für die Ernährungsplanung sind die Kinder selbst. Gerade als mein Neffe ziemlich unflexibel war, würde seine Diät frei von Kätzchen sein, sein Sohn wird ihn wissen lassen, welche Nahrungsmittel gut für ihn funktionieren. Wenn Ihr Kind eine starke Abneigung gegen eine "gesunde" Mahlzeit hat, versuchen Sie nicht, es zu zwingen. Es gibt immer Alternativen, die gleichermaßen alternativ sind.

Was ist die zweitbeste Informationsquelle für die Ernährungsplanung Ihres Kindes? Nehmen Sie das Beispiel anderer Babys oder, noch besser, lassen Sie Ihr Baby das Beispiel anderer Babys. Bieten Sie Babys in sozialen Situationen eine Vielzahl von Nahrungsmitteln an. Wenn das Baby andere Kinder sieht, die sich an Leber, Sardinen oder Hering erfreuen, wird Ihr Baby sie wahrscheinlich zum ersten Mal probieren. Mit etwas Glück können Sie Ihren Erfolg mit anderen Babys in den sozialen Stunden teilen, in denen jedes Baby gefüttert wird.

Urheber: Sara Ostrowe

Sara Ostrowe ist Ernährungswissenschaftlerin und Bewegungsphysiologin mit praktischen Ernährungsempfehlungen für Jugendliche und Erwachsene. Seit dem Jahr 2000 hat Sara Menschen mit unterschiedlichsten Ernährungsbedürfnissen dabei geholfen, ihre sportlichen Leistungen zu verbessern, ihre körperliche und geistige Gesundheit zu verbessern und das Ess- und Bewegungsverhalten positiv zu verändern. Von Spitzensportlern, Studenten und Schauspielern bis hin zu Berufstätigen, Teenagern, Models und schwangeren Müttern hat Sara einer Vielzahl von Menschen geholfen, ihre kurz- und langfristigen Ernährungsziele zu erreichen . Im Gesundheitsbereich weithin als Experte für Ernährung anerkannt.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *