Gewicht nach der Geburt loswerden

By | 16 September, 2017

Das postpartale Gewicht ist ein Problem für alle Frauen, die nach der Schwangerschaft ihre Figur halten möchten.

Gewicht nach der Geburt loswerden

Gewicht nach der Geburt loswerden

Also, wie man diese zusätzlichen Pfunde verliert? Frauen werden oft darauf hingewiesen, dass das Stillen den Gewichtsverlust während der Schwangerschaft beschleunigt, aber die Beweise, die diesem Rat zugrunde liegen, sind widersprüchlich. Über wie viel Gewichtszunahme reden wir hier? Die durchschnittliche Gewichtszunahme während der Schwangerschaft beträgt 25 bis 35 Pfund / 11 bis 15 Kilo. Während der Geburt verlieren junge Mütter etwa 12,5 bis 14 Pfund / 5,6 bis 6 Pfund / 12 bis 21 Pfund an Übergewicht, das sie nach der Geburt verloren haben. Darüber hinaus können einige Mütter aufgrund verschiedener Erkrankungen während der Schwangerschaft einen Zuschlag von 5,4 zu 9,5 Pfund / 10 zu 12 Kilo erhalten.

Obwohl dies kein schwerwiegendes medizinisches Problem darstellt, wurde festgestellt, dass das Gewicht nach der Geburt insbesondere bei Müttern schwerwiegende psychische Probleme verursachen kann Depression. Die Frage ist, wie man diese Pfunde auf die gesündeste Art und Weise verliert.

Gewichtszunahme während der Schwangerschaft

Es wird empfohlen, nicht nur während der Schwangerschaft zuzunehmen, sondern auch, um an Gewicht zu gewinnen. Gewichtszunahme ist für schwangere Frauen und ihr Baby extrem wichtig. Erstens sollte jede schwangere Frau bedenken, dass in ihr ein neuer Mensch aufwächst und dass sie sich und das Baby ernährt.
Frauen, die sich während der Schwangerschaft einer guten Ernährung entziehen, haben in der Regel kleinere Babys, die mehr Krankenhausaufenthalte erfordern und häufiger Probleme wie den Tod des Neugeborenen und verschiedene andere Neugeborenenerkrankungen haben.

Verwandter Artikel> Muscletech Hydroxycuy Hardcore Elite

Wie viel Gewinn ist normal?

Es gibt nur eine Regel, die jede Frau beachten sollte. Essen für zwei bedeutet nicht, noch zweimal zu essen. Im Allgemeinen sollten Schwangere nicht mehr als 200 Kalorien pro Tag zu ihrer normalen Ernährung hinzufügen.

Die zu erwartende Gewichtszunahme ist eine ziemlich individuelle Angelegenheit. In den meisten Fällen werden Frauen zu Beginn der Schwangerschaft eine leichte Gewichtszunahme bemerken, normalerweise 6-11 Pfund / 2,7 bis 5 Kilo während des ersten Trimesters. Natürlich wissen schwangere Frauen, dass der größte Teil des Gewichts in den letzten beiden Trimestern verlängert wird. In den meisten Fällen beträgt die Dynamik dieser Gewichtszunahme ungefähr ein Pfund pro Woche, mit etwas mehr am Ende.

Wohin geht das Gewicht?

Nachfolgend sehen Sie, wie diese zusätzlichen Kilos auf verschiedene Gewebe verteilt werden (ungefähr und abhängig von jeder Frau):

  • 7.5 - 8.5 Pfund / 3,4 - 3,8 Kilo sind vom Baby
  • 2 Pfund / 0,9 Kilo. Sie bestehen aus Fruchtwasser
  • 1.5 - 2 Pfund / 0,7 - 0,9 Kilo stammen aus der Plazenta
  • 1.5 - 2 Pfund / 0,7 - 0,9 Kilo sind Brustgewebe
  • 3 Pfund / 1,4 Kilo sind das Blutvolumen
  • 2 - 2.5 kg / 0,9 - 1,1 kg sind Uterusmuskeln
  • 4 Pfund / 1,8 Kilo sind Wasser
  • 8 Pfund / 3,6 Kilo sind Mutterschaftseinkommen

Stillen hilft beim Abnehmen

Es ist allgemein bekannt, dass das Stillen jungen Müttern helfen kann, nach der Geburt abzunehmen. Dies ist in den 12-Monaten nach Auslieferung effizienter. Der Stillprozess setzt eine Reihe von Hormonen im Körper der Mutter frei, die dem Uterus helfen, vor der Schwangerschaft wieder in seine Größe und Form zurückzukehren. Daher liegt es hauptsächlich an der Umgestaltung der Gebärmutter (die zum Zeitpunkt der Entbindung sehr groß war). Natürlich kann eine Frau nicht nur mit dem Stillen rechnen, um Gewicht zu verlieren. Junge Mütter vernachlässigen oft ihre Ernährung und anstatt abzunehmen, nehmen sie tatsächlich zu. Deshalb sollten Bewegung und Ernährung Teil des Alltags werden. Denken Sie daran, dass Sie während des Stillens nicht weniger als etwa 1.800 Kalorien pro Tag zu sich nehmen sollten.

Verwandter Artikel> Barbecue Lebensmittel sollten Sie wählen, wenn Sie Gewicht verlieren möchten

Abnehmen nach der Schwangerschaft

Die eigentliche Frage ist, wie Sie gesund bleiben, während Sie nach der Entbindung zusätzliche Pfunde verlieren. Natürlich sollte jede junge Mutter als Erstes daran denken, dass sie versuchen muss, positiv damit umzugehen. Ihre zusätzlichen Pfunde sind nicht auf schlechte Ernährung oder schlechte Essgewohnheiten zurückzuführen, sondern auf die "höchste Ursache", Ihr kostbares Baby. Versuchen Sie nicht, diese Pfunde schnell zu verlieren, da dies gefährlich sein kann. Abnehmen braucht Zeit. In der Tat, je langsamer der Gewichtsverlust, desto gesünder wird es sein. Denken Sie deshalb daran, dass Sie nicht gegen Ihre schlechten Essgewohnheiten ankämpfen, sondern gegen Ihren Stoffwechsel. Sie sollten Ihren Stoffwechsel langsam an eine niedrigere Kalorienaufnahme anpassen, und das ist der einzige gesunde Weg, um Gewicht zu verlieren. All dies muss natürlich mit der richtigen Art von Übungen kombiniert werden, um das Beste aus Ihrer Ernährung herauszuholen. Die Übungen helfen auch dabei, die zusätzliche Haut auf Ihrem Bauch zu dehnen und sie wieder fit aussehen zu lassen.

Übung ist der Schlüssel

Der beste Weg, um nach der Schwangerschaft Gewicht zu verlieren, ist durch Bewegung. Es gibt einige, die behaupten, junge Mütter müssten sich zuerst um das Baby und später um sich selbst kümmern, aber es gibt immer weniger Experten, die das glauben.

Verwandter Artikel> Pilze: nahrhaft, gesund und ... ist der Schlüssel zum Abnehmen?

Die Vorteile von Bewegung

Frauen, die direkt nach der Geburt mit dem Training beginnen, verlieren in den ersten sechs Wochen tendenziell mehr Gewicht als Mütter, die später mit dem Training beginnen. Leider üben die meisten Frauen nicht gleich nach der Entbindung Sport. Nur 35% der Frauen trainieren nach der Geburt.
Körperliches Wohlbefinden hat einen großen Einfluss auf das psychische Wohlbefinden. Es ist bekannt, dass Frauen nach der Geburt besonders anfällig für Depressionen sind. Folglich sollten die Übungen reibungslos und gut kontrolliert sein.

Vorteile der Übung:

  • Sport beeinträchtigt nicht Ihre Stillfähigkeit.
  • Übung hilft Gewichtsverlust nach der Geburt, wie oben erläutert.
  • Sport hilft bei der Minimierung der postpartalen Depression, einer besonderen Art von Depression, die die junge Mutter unmittelbar nach der Geburt betrifft.
  • Übung hilft Ihnen, sich an Ihre neue Situation anzupassen, die oft schwierig ist.

Zeit für Sie zu finden, könnte entscheidend sein. Nehmen Sie sich jeden Tag etwas Zeit, während sich jemand um das Baby kümmert und diese Zeit zum Trainieren nutzt. Sie sollten diese Zeit nicht zum Schlafen nutzen, wie die meisten Frauen, um sanfte und regelmäßige Übungen und Körpertraining zu machen. Sie müssen realistisch sein und dürfen nicht erwarten, dass nach ein oder zwei Monaten Training Wunder geschehen.

Ernährungsregeln für junge Mütter

Wie bereits erwähnt, sollten Sie die Diät nicht direkt nach der Entbindung beginnen. Warten Sie 3 Monate, bevor Sie mit einer Gewichtsreduzierung beginnen. Lassen Sie sich mindestens 8 Monate Zeit, um vor der Schwangerschaft wieder abzunehmen. Versuchen Sie die folgenden Regeln zu befolgen:

  • Wählen Sie einen fettarmen und gesunden Ernährungsplan.
  • Vermeiden Sie schnelle Diäten, die auf dem Markt leicht zu finden sind.
  • Holen Sie sich jede Hilfe, die Sie können.
  • Binden Sie Ihren Partner ein oder schließen Sie sich einer lokalen Unterstützungsgruppe für junge Mütter an
Autorin: Susana Hernández

Susana Hernández aus Mexiko-Stadt ist seit Januar ein weibliches Mitglied der Community für Gesundheitsberatungen von 2011, einer Fachkraft im Bereich Gesundheit und Ernährung, und widmet ihre Zeit dem, was sie am liebsten mag, als persönliche Trainerin. Seine Hauptinteressen in dieser Welt der Gesundheit beziehen sich auf: Gesundheit, Altern, alternative Gesundheit, Arthritis, Schönheit, Bodybuilding, Zahnmedizin, Diabetes, Fitness, psychische Gesundheit, Krankenpflege, Ernährung, Psychiatrie, persönliche Verbesserung, sexuelle Gesundheit , Spas, Gewichtsverlust, Yoga ... kurz gesagt, was Sie anmacht, ist, Menschen helfen zu können.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *