Ältere Menschen "online" halten: Einstellung der Pflegekräfte zur Alzheimer-Krankheit

Eines der Dinge, die Sie in Pflegeheimen mit Alzheimer-Pflanzen bemerken, ist nicht, dass die einfache Berührung einer Demenzdiagnose die sofortige Erfüllung von Aufträgen bewirkt. Angstmanagement ist nicht optimal. Es gibt bessere Wege.

Alzheimer-Krankheit

Ältere Menschen "online" halten: Einstellung der Pflegekräfte zur Alzheimer-Krankheit


Die letzten zwei Wochen habe ich in einem Pflegeheim gewohnt. Ich bin ein bisschen jung, um mich um ältere Menschen zu kümmern, aber vor ein paar Monaten habe ich einen kleinen Knick auf meinen Fuß gelegt. Nach einem Sturm musste ich durch einige Fluten mit verseuchtem Abwasser laufen. Die Wunde war schwer infiziert, ich war zwei Monate im und außerhalb des Krankenhauses und wurde in das Pflegeheim geschickt, um mich zu erholen. Ich war mit Abstand der jüngste Bewohner des Hauses, und ich bin sechzig.

Dies war kein gewöhnliches Pflegeheim. Zu den Bewohnern zählen ein pensionierter Drei-Sterne-General, ein ehemaliger Abgeordneter und ein Gehirnchirurg. Wir waren alle auf der gleichen Etage in einem wunderschönen Gebäude und erhielten alle hochwertiges Restaurantessen, was auch immer wir wollten von einem Menü mit 50-Artikeln. Patienten mit Alzheimer-Krankheit wurden auf einen anderen Boden gebracht, mit einem sehr unterschiedlichen täglichen Schema. Aber auch pensionierte Abgeordnete und Generäle tun, was die Krankenschwester will, wenn es sogar einen Hinweis darauf gibt, dass sie an Alzheimer leiden könnten.

Verwandter Artikel> Eine Lichttherapie kann die verwickelten Proteine ​​auflösen, die die Alzheimer-Krankheit verursachen

Die neue Bedrohung der Alzheimer-Diagnose

Ältere Menschen neigen im Allgemeinen zu einer erheblichen rationalen Angst vor "Wörtern". Schließlich bedeutet die Diagnose der Alzheimer-Krankheit einen Verlust der persönlichen Autonomie. Die Diagnose führt zum Verlust des Rechts auf Hinrichtung des eigenen Lebens und der Krankheit selbst, obwohl sie in einigen Fällen langsamer ist, nicht geheilt werden kann und immer zu einem unangenehmen langsamen Tod führt.

Verschärfung der Situation aus der Perspektive der Angst vor dem Alter ist eine neue Kategorie der Diagnose "leichte kognitive Beeinträchtigung" oder Prä-Alzheimer. Die Kriterien, bei denen eine Prä-Alzheimer-Krankheit diagnostiziert werden muss, sind:

  • Es gibt keine offensichtlichen Anzeichen einer vollwertigen Demenz mit
  • Fortsetzung der Fähigkeit, tägliche Aktivitäten durchzuführen, aber mit
  • objektive Nachweise für eine neurologische oder psychologische Untersuchung von Veränderungen der Aufmerksamkeitsfähigkeit, der Sprachkenntnisse, der Auge-Hand-Koordination oder der "exekutiven Funktion", die gute Entscheidungen treffen, zusammen mit
  • der Ausdruck der Sorge eines Familienmitglieds, einer Pflegekraft oder des Patienten, dass etwas mit der mentalen Funktion nicht in Ordnung ist.

Wie spielt die Gefahr einer Prä-Alzheimer-Diagnose in einem Pflegeheim?

Dieses letzte Kriterium gibt dem Pflegepersonal die Möglichkeit, die Ergebnisse für den Patienten auf potenziell heimtückische Weise zu beeinflussen. Ich musste zum Beispiel einen Chirurgen aufsuchen (um durch die Infektion verursachte Fußschäden zu reparieren), der etwas außerhalb des üblichen Bereichs des Pflegeheimfahrers lag. Die Installation kostet ungefähr € 9.000 / $ 10.000 pro Monat und kostet bis zu € 450 / $ 500 für eine Reise zum Arzt außerhalb des Campus, also protestierte ich. Ich dachte für all diese Tausenden von Dollar, vielleicht könnten sie eine zusätzliche buchstäbliche Anstrengung für mich bedeuten.

Der Servicekoordinator sagte zu mir: "Oh, du erinnerst dich nicht daran, uns gesagt zu haben, dass du deinen Arzt wirklich nicht sehen willst?"

Meine Antwort lautete jedoch, dass ich in keiner Weise an Demenz leide und „Obwohl ich ihm einen Teil meiner Gedanken überlassen konnte und noch viel mehr übrig habe, ist es mein Hauptanliegen, meinen Arzt zu erreichen, und er wird mich an die Abteilung für Altern anrufen und Behinderung, wenn sich mein Zustand weiter verschlechtert und Sie mich nicht dorthin schicken ». Schließlich rief ich Wachhunde in das Pflegeheim des Staates, gab ein zweistündiges Interview, um mich zu erklären, und ging zum Arzt. Niemand verwies mich auf die Bewertung einer Prä-Alzheimer. Tatsächlich ist es jedoch eine bessere Möglichkeit, mit älteren Menschen in einer schlechten Stimmung wie mir umzugehen.

Verwandter Artikel> Das menschliche Genom könnte bis zu 20 Prozent weniger Gene enthalten, so die Forscher

Der beste Weg, um ältere Menschen in der Pflege unterzubringen

Es gibt bessere Möglichkeiten, mit älteren Erwachsenen umzugehen Altenpflege, betreutes Wohnen, Ihr eigenes Zuhause oder Ihr Zuhause, das sie mit einem "verrückten Alten" -Label bedroht. Es gibt wirklich Möglichkeiten, wie ältere Mitarbeiter zu Hause ohne Bedrohung und Einschüchterung die gewünschten Ergebnisse erzielen können (auch wenn die Bewohner manchmal entschlossen handeln müssen).

Hier sind einige Vorschläge für Betreuer und für Familien, die darauf achten, dass ihre Ältesten gut betreut werden.

  • Ruhige Betreuer neigen dazu, ruhige Patienten zu haben. Sprechen Sie mit dem Management über eine Krankenschwester oder einen Assistenten, der die Beherrschung verliert, nicht ein einziges Mal.
  • Stellen Sie sicher, dass das Installationshaus ruhig ist. Plötzliche laute Geräusche sind ein Problem für fast jeden, der unter Stress steht, nicht nur für Menschen mit Alzheimer-Krankheit. Ein ruhiges Nachtleben ist ein Muss.
  • Bieten Sie Möglichkeiten für soziale Interaktion. Auch wenn ältere Menschen "langsamer werden" und nicht mehr so ​​fließend sprechen wie früher, müssen sie andere Menschen besuchen. Die Fähigkeit, sich mit Freunden und sogar mit Fremden zu unterhalten, ist ein langer Weg, der mentale Veränderungen im Zusammenhang mit dem Altern kostet, zumindest verlangsamt.
  • Sprechen Sie über die Vergangenheit. Ein guter Weg, um zu verstehen, was mit unserer Fähigkeit passiert, neue Dinge zu lernen, wenn wir älter werden, ist, dass wir bereits viele Erfahrungen gemacht haben, die nicht so viel geistigen "Raum" für neue bieten. Es braucht mehr Zeit, um eine neue Freundschaft, eine neue Fähigkeit oder die Fähigkeit, sich in einer neuen Umgebung zu bewegen, zu integrieren, wenn Sie älter als jung sind.
  • Vermeiden Sie übermäßige Stimulation in der neuen Umgebung. Quietschende Farben, die die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, sind keine gute Sache, wenn Sie Probleme haben, sich daran zu erinnern, dass der Raum Ihnen gehört. Arbeiter von übermäßig besorgten sozialen Ereignissen (um es klarer auszudrücken, Leute, die einfach nicht die Klappe halten und aufhören zu reden) können den Zweck der sozialen Interaktion vereiteln. Dies ist viel wahrscheinlicher ein Problem bei einem übermäßig eifersüchtigen Sozialkoordinator eines Pflegeheims als bei einem Freund oder Familienmitglied.
  • Fördern Sie den Kontakt mit Haustieren. Im Pflegeheim erhielten wir einen Freitagsbesuch von Rosie, der Pudeltherapie. Persönlich hatte ich immer größere Hunde, wie die großen Pyrenäen und Labradore. Pudel und ich verbinden uns nicht mit dem Natürlichen. Mit ihren (echten) Perlen, Designer- und Haute-Couture-Sonnenbrillen und ihrer Neigung, Dinge zu lecken, war Rosie jedoch mit Sicherheit eine Pause in der Routine. Es war gerade eine Pause genug, um für den Tag einen positiven Unterschied in der mentalen Funktionsweise zu bewirken.

Ein weiterer Aspekt, der bei der erfolgreichen Pflege älterer Menschen übersehen wird, ist die Planung des Erfolgs.

Wenn Sie zum Beispiel Oma nach einem Knieersatz in die Reha geschickt haben, denken Sie daran, dass sie sich viel mehr bewegt, wenn sie mehr von der Operation bekommt. Seien Sie bereit, mit dem Wandern umzugehen, und das erhöhte Risiko von Stolpern und Stürzen bei älteren Menschen ist besser in der Lage, sich im Haus zu bewegen. Wenn Sie hart gearbeitet haben, um einer älteren Person zu helfen, die Sprache nach einem Schlaganfall wiederherzustellen, stellen Sie sicher, dass es jemanden gibt, mit dem Sie sprechen können. Seien Sie auf die Veränderungen vorbereitet, die mit den Verbesserungen einhergehen, die so hart arbeiten.

Verwandter Artikel> Alzheimer-Krankheit, was ist am Horizont für diese schwächende Störung?

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *