Heilmittel gegen Schlaflosigkeit während der Schwangerschaft

By | 7 November 2017

Während der Schwangerschaft, wenn der Körper einer Frau viele hormonelle Veränderungen durchläuft, treten Schlaflosigkeit und Angstzustände häufig auf. In vielen Fällen lässt die Schlaflosigkeit auch dann nicht nach, wenn die schwangere Frau frei von allen anderen Schwangerschaftssymptomen ist.

Heilmittel gegen Schlaflosigkeit während der Schwangerschaft

Heilmittel gegen Schlaflosigkeit während der Schwangerschaft

Schlaflosigkeit ist nicht einfach zu behandeln, da sie sich nicht nur auf die Gesundheit eines Menschen, sondern auch auf seine Beziehungen und sogar auf sein Arbeitsleben auswirkt. Während der Schwangerschaft, wenn der Körper einer Frau viele hormonelle Veränderungen durchläuft, treten Schlaflosigkeit und Angstzustände häufig auf. In vielen Fällen lässt die Schlaflosigkeit auch dann nicht nach, wenn die schwangere Frau frei von allen anderen Schwangerschaftssymptomen wie Schwindel, Vergesslichkeit, Trübung, emotionaler Instabilität und geistiger Erschöpfung ist. Es gibt jedoch nichts zu verzweifeln, da dieser Zustand mit natürlichen Heilmitteln behandelt werden kann, die sicher und rein sind.

Meditation und Entspannung

Meditation: Da diese Therapie eine alte Wissenschaft ist, ist sie sehr effektiv, wenn Sie Ihren Geist beruhigen müssen. Einer der Hauptgründe für Schlaflosigkeit könnte der häufige Stuhlgang sein, den eine schwangere Frau erlebt. Meditation beruhigt auch den Geist und hilft Frauen, mit der Angst umzugehen, eine solche Situation zu antizipieren. Eine kurze Sitzung von 15 Minuten vor dem Zubettgehen kann für eine schwangere Frau Wunder wirken, da es ihr hilft, ihre Sinne zu beruhigen und sich auch auf ihr Atmungsmuster zu konzentrieren.

Verwandter Artikel> Hoher Hämoglobinspiegel während der Schwangerschaft: Ist Ihr Baby gefährdet?

Entspannen Sie sich: Falls eine schwangere Frau auch nach dem Zubettgehen nicht einschlafen sollte, sollte sie Aktivitäten wie Lesen, entspannende Musik hören oder sogar fernsehen. Jede Aktivität, die einer schwangeren Frau hilft, sich zu entspannen, sollte auf jeden Fall getestet werden.

Früh ins Bett mit Kamillentee, Baldrian Kräutern und Melatoninpräparaten

Früh ins Bett: Die Qualität des Schlafes einer schwangeren Frau hängt davon ab, wann sie sich entscheidet, sich ins Bett zurückzuziehen. Dies gilt als eines der wirksamsten Mittel gegen Schlaflosigkeit. Daher ist das Schlafen bei 10.00 pm wirklich gut für schwangere Mütter.

Kamillentee: Kamillentee ist ein Kräutertee, der ein altes Heilmittel ist und seit Jahrhunderten verwendet wird, um Schlaflosigkeit zu heilen, die während der Schwangerschaft auftritt. Was einer schwangeren Frau hilft, ist das Aroma dieses Tees, der hervorragend die Nerven oder das Gehirn beruhigt und so den Schlaf induziert.

Baldrian-Kraut: Dieses wertvolle Kraut hat einzigartige Eigenschaften, die dazu beitragen, den Schlaf beim Menschen zu induzieren. Demnach beruhigt das Baldrian-Kraut den GABA-Neurotransmitter und induziert so den Schlaf eines Individuums. Baldrian-Kraut macht nicht süchtig und kann daher ohne Hemmung verwendet werden. Dieses Kraut kann jedoch nicht länger als 3 Monate ununterbrochen verzehrt werden.

Vorbereitungen von Melatonin: Melatonin ist ein im menschlichen Körper vorhandenes Hormon, es ist jedoch auch in Form von Melatoninpräparaten im Handel erhältlich. Ein Melatoninpräparat ist das perfekte Mittel gegen Jetlag. Man kann Melatoninpräparate in Form von Tabletten kaufen und sollte eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen als Heilmittel gegen Schlaflosigkeit eingenommen werden. Dieses Mittel kann jedoch nur im ersten Trimester angewendet werden.

Verwandter Artikel> Nehmen Sie während der Schwangerschaft keine Schmerzmittel ein

Ernährungsgewohnheiten, die Ihnen helfen, Schlaflosigkeit während der Schwangerschaft zu bekämpfen

Kaffee meiden: Kaffee ist reich an Koffein und kann bei schwangeren Frauen auch zu Schlaflosigkeit führen. Dies ist etwas zu vermeiden. Bei den meisten Frauen, die arbeiten und schwanger sind, ist es jedoch häufig sehr schwierig, in dieser Zeit auf Kaffee zu verzichten. Schwangere Frauen sollten neben Kaffee auch Hustenmittel und Pralinen meiden, da Koffein auch ein Wirkstoff in diesen Produkten ist.

Lebensmittel mit hohem Magnesiumgehalt: Magnesium ist ein Mineral, das für den menschlichen Körper von entscheidender Bedeutung ist, insbesondere für schwangere Frauen, da dieses Mineral beruhigende Eigenschaften hat, die einer schwangeren Frau helfen, sich zu beruhigen. Dies ist einer der Hauptgründe, warum schwangere Frauen viel Blattgemüse, Cashewnüsse, Mandeln, Weizenkleie und Hülsenfrüchte zu sich nehmen sollten, da diese Lebensmittel reich an Magnesium sind. Dieses Mineral hilft bei der Bekämpfung von Schlaflosigkeit bei schwangeren Frauen.

Verbrauchen Sie keine zuckerhaltigen Lebensmittel: Schwangere sollten es vermeiden, vor dem Schlafengehen zuckerhaltige Lebensmittel zu sich zu nehmen, da Zucker den Körper energetisiert und somit das Einsetzen des Schlafes verhindert. Veränderungen in den Zuckermustern stören häufig die normalen Schlafmuster.

Joghurt: Joghurt ist nichts anderes als eine veränderte Form von Milch, die bessere schlaffördernde Eigenschaften aufweist als Milch. Joghurt ist reich an Aminosäuren, die beim Verzehr im Körper Melatonin bilden, ein schlafinduzierendes Hormon. Joghurt hilft auch bei Reizungen der Gastritis, die schwangere Frauen häufig während des zweiten und dritten Trimesters erfahren.

Angemessene Ernährung: Die Mahlzeiten müssen im richtigen Verhältnis eingenommen werden. Ein schweres Abendessen ist nicht das Richtige, da es schwer zu verdauen ist. Schwangere sollten kohlenhydratreiche und kalorienreduzierte Diäten zu sich nehmen. Eine Regel, an die sich alle Schwangeren erinnern sollten, lautet: "Frühstück wie ein König und Abendessen wie ein Bettler."

Verwandter Artikel> Sexuell übertragbare Krankheiten während der Schwangerschaft

Lebensgewohnheiten, die Ihnen helfen, wie ein Baby zu schlafen

Medikamente: Es ist sehr wichtig, dass schwangere Frauen vorsichtig mit den Medikamenten umgehen, die sie einnehmen, insbesondere mit Medikamenten zur Heilung von Schilddrüse und Asthma, da diese Medikamente Inhaltsstoffe enthalten, die häufig den Schlaf beeinträchtigen. Schwangere sollten immer mit ihren Ärzten sprechen, bevor sie Medikamente einnehmen, und ihre Ärzte bitten, Tabletten zu verschreiben, die ihren Schlaf nicht beeinträchtigen.

Heißölmassage: Heiße Ölmassagen fördern den Schlaf. Massagen helfen in der Regel dabei, den Körper zu entgiften und geben ihm den nötigen Stoffwechselschub. Eine Sesamölmassage zusammen mit einem warmen Wasserbad ist das perfekte Mittel gegen Schlaflosigkeit und kann helfen, einen tiefen Schlaf herbeizuführen.

Belichtung: Natürliches Licht verändert den Schlaf einer Person. Daher ist es für schwangere Frauen sehr wichtig, ausreichend Sonnenlicht auszusetzen und die Vorhänge den größten Teil des Tages laufen zu lassen.

Richtige Übung: Schwangere sollten regelmäßig Sport treiben, um die Temperatur zu erhöhen und somit den Schlaf zu fördern. Zusätzlich zur Einleitung des Schlafes ist bekannt, dass Bewegung Verdauungsstörungen löst, die einer der Hauptgründe für Schlaflosigkeit sein können.

Wenn diese Mittel ab der ersten Schwangerschaftswoche angewendet werden, kann dies dazu beitragen, Schlaflosigkeit während der restlichen Schwangerschaft zu vermeiden.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *