Kann ich nach einer Backenzahnschwangerschaft schwanger werden?

By | 8 Oktober 2018

Eine Backenzahnschwangerschaft ist eine seltene, aber schwerwiegende Komplikation, die von einem Geburtshelfer engmaschig überwacht werden sollte, um sicherzustellen, dass die Risiken auf dem niedrigstmöglichen Niveau bleiben. Dies ist eine Art von Tumor, der aus dem Plazentagewebe stammt und glücklicherweise eine der wenigen Arten von Tumoren ist, die vollständig geheilt werden können, selbst wenn eine generalisierte Metastasierung der Krankheit vorliegt.

Kann ich nach einer Backenzahnschwangerschaft schwanger werden?

Kann ich nach einer Backenzahnschwangerschaft schwanger werden?

Es gibt zwei verschiedene Arten von Molarenschwangerschaften: eine vollständige und teilweise Molarenschwangerschaft. Komplette Molarenschwangerschaften stellen eine hohe Wahrscheinlichkeit für ein erhöhtes Risiko für bösartigen Krebs dar und treten in bis zu 8 Prozent der Fälle auf. Partielle Molarenschwangerschaften haben ein viel geringeres, aber immer noch offensichtliches Risiko für 0,5-Prozent der Choriokarzinome.

Sie können den Verdacht haben, dass Sie an dieser Krankheit leiden, wenn während der Untersuchung mehrere Symptome auftreten. Patienten mit dieser Krankheit haben im Allgemeinen diffuse Vaginalblutungen und einen Uterus, der größer ist als erwartet, wenn man das Gestationsalter des Fötus berücksichtigt. Die Patienten können sogar "traubenähnliche" Vesikel in die Scheide befördern, um die Diagnose weiter zu bestätigen. Ein Ultraschall wird notwendig sein, um die Gruppe dieser Vesikel zu zeigen.

Verwandter Artikel> Nach Tubenligatur schwanger werden?

Sobald die Diagnose bestätigt wurde, muss die Schwangerschaft abgebrochen werden, um das Risiko einer ernsteren Schädigung der Mutter zu verringern. Wenn dieses Material in der Gebärmutter verbleibt, können bei Patienten Blutungsstörungen auftreten, die lebensbedrohlich sein können. Wenn bei einer Frau nach dieser Art von Krankheit Metastasen diagnostiziert werden, hängt der Verlauf ihrer Behandlung vollständig von den Wünschen der Mutter ab. Sie sind häufig in die Klinik für Geburtshilfe / Gynäkologie gekommen, um Ihre b-hCG-Werte zu überprüfen und sicherzustellen, dass keine versehentlich verlorenen Tumorpartikel vorhanden sind, als das fötale Material zum ersten Mal entfernt wurde. Es kann eine dringende Operation erforderlich sein, um sicherzustellen, dass alle diese Produkte entfernt werden, um unerwünschte Komplikationen zu reduzieren.

Wenn eine Mutter in Zukunft noch Kinder haben möchte, darf sie nur einen Eingriff durchführen, um den Inhalt der Gebärmutter zu entfernen. Möglicherweise ist eine Chemotherapie erforderlich, um die Ausbreitung dieser Krankheit zu stoppen. Wenn eine Frau mit dieser Krankheit in einem höheren Alter gefunden wird, ist der empfohlene Schritt für Ärzte, eine Hysterektomie durchzuführen, um den Uterus vollständig zu entfernen.

Wenn bei einer Frau eine frühere Backenzahnschwangerschaft diagnostiziert wird, besteht ein höheres Risiko, dass sie in zukünftigen Schwangerschaften mehr Backenzahnschwangerschaften hat.. Sie müssen mit Ihrem Geburtshelfer enger zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass zukünftige Schwangerschaften nicht noch einmal mit Molarenschwangerschaften kompliziert werden. Wenn Sie das Pech haben, zwei verschiedene Backenzahnschwangerschaften zu haben, ist es möglicherweise besser, eine Hysterektomie durchzuführen. Tatsächlich ist dies eine sehr seltene Komplikation, sodass Patienten mit einer Backenzahnschwangerschaft auch in Zukunft mit hoher Wahrscheinlichkeit gesunde Langzeitschwangerschaften haben.

Verwandter Artikel> Ich versuche, zwei Jahre lang zu schwanger zu werden

Referenz:

PubMed Central® - Molares Schwangerschaftsmanagement https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3279094/

Autorin: Susana Hernández

Susana Hernández aus Mexiko-Stadt ist seit Januar ein weibliches Mitglied der Community für Gesundheitsberatungen von 2011, einer Fachkraft im Bereich Gesundheit und Ernährung, und widmet ihre Zeit dem, was sie am liebsten mag, als persönliche Trainerin. Seine Hauptinteressen in dieser Welt der Gesundheit beziehen sich auf: Gesundheit, Altern, alternative Gesundheit, Arthritis, Schönheit, Bodybuilding, Zahnmedizin, Diabetes, Fitness, psychische Gesundheit, Krankenpflege, Ernährung, Psychiatrie, persönliche Verbesserung, sexuelle Gesundheit , Spas, Gewichtsverlust, Yoga ... kurz gesagt, was Sie anmacht, ist, Menschen helfen zu können.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.