Nieren unterschiedlicher Größe

By | April 11, 2018

Bei gesunden Menschen gibt es zwei funktionierende Nieren, von denen jede ungefähr 50 Prozent der Arbeit zum Ausgleich von Elektrolyten und zur Aufrechterhaltung des pH-Werts durch Entfernen von Abfallstoffen, hauptsächlich Harnstoff, aus der Blutbahn leistet. Bei manchen Menschen ist eine Niere, normalerweise die linke, etwas größer als die andere. Eine mäßige Vergrößerung der Niere aufgrund einer als Hydronephrose bezeichneten Erkrankung gibt nicht immer Anlass zur Sorge.

Nierenkontraktion

Nierenkontraktion

Hydronephrose ist eine Vergrößerung einer oder beider Nieren aufgrund der Ansammlung von Urin. Dieser Zustand ist in der Schwangerschaft nicht ungewöhnlich, da der Nierenhals und die Harnleiter, die sie mit der Blase verbinden, unter Druck stehen und das Hormon Progesteron wirkt. Dieses in der Schwangerschaft besonders häufig vorkommende Hormon bewirkt ein Wachstum des Nierenbeckens. Die Nierenvergrößerung kann im zweiten Trimester beginnen und erst sechs bis zwölf Wochen nach der Geburt des Kindes abgeklungen sein.

Die Steine ​​können dazu führen, dass der Urin zurückgeht und die Nieren sich vergrößern, obwohl dies nicht wirklich das Symptom ist, das man zuerst bemerken würde. Nierensteine ​​verursachen beim Wasserlassen starke Flankenschmerzen und Reizungen. Wenn Nierensteine ​​tatsächlich den Urinfluss blockieren, verursachen sie normalerweise "inkonsistente" Schmerzen mit Koliken, manchmal intensiv, manchmal enttäuschend. Steine ​​sind bei jungen Menschen zwischen 20 und 49 Jahren relativ häufig. Wenn Sie das Alter von 50 Jahren ohne Nierensteine ​​erreicht haben, werden Sie diese wahrscheinlich nicht entwickeln. Die Nierensteine Sie sind in den meisten Ländern besonders häufig.

Verwandter Artikel> Auswirkungen von Narben auf die Nieren (Glomerulosklerose)

Prostatakrebs kann bei Männern den Durchgang von Urin und vergrößerten Nieren behindern. Im Gegensatz zu Hydronephrose und Nierensteinen führt Prostatakrebs normalerweise zu einer Vergrößerung beider Nieren, nicht nur einer.

Die Bedingungen, die die Kontraktion der Nieren verursachen, sind im Allgemeinen gefährlicher. In der Regel sind die Symptome erst erkennbar, wenn die Nieren bereits 50 Prozent ihrer Funktion verloren haben.

Nieren unterschiedlicher Größe

Nieren unterschiedlicher Größe

Eine Nierenkontraktion ist meist das Ergebnis von:

  • La angeborene Nierendysplasie Es handelt sich um einen angeborenen Defekt, der durch eine unzureichende Blutversorgung des Embryos verursacht wird. In diesem Zustand sind die Nieren seit der Geburt um 50 Prozent kleiner als normal. Der Zustand betrifft normalerweise beide Nieren.
  • Chronische Pyelonephritis, Es ist eine langfristige bakterielle Infektion der Nieren. Dieser Zustand hat normalerweise drei Symptome: Blut im Urin, Fieber und Schmerzen in der Seite. Die Infektion kann auch Übelkeit und Erbrechen verursachen. Ausbrüche dieser Krankheit können lebensbedrohlich sein. Dieser Zustand kann eine der beiden Nieren betreffen.
  • Nierenerkrankung Im Endstadium ist es häufiger eine Komplikation bei schlecht kontrolliertem Diabetes. Es verursacht Schwäche, Knochenprobleme und starken Juckreiz. Dieser Zustand betrifft beide Nieren.
Verwandter Artikel> Auswirkungen von Narben auf die Nieren (Glomerulosklerose)

Bei fast allen mit einer dieser drei Erkrankungen kann es zu Übelkeit, Erbrechen und juckender Haut kommen, die nicht auf Salben, Rückenschmerzen, Anämie, Rückenschmerzen und Blut im Urin anspricht. Während des frühen Stadiums der Erkrankung kann es zu häufigem Wasserlassen kommen, gefolgt von schlechtem Wasserlassen in den späteren Stadien der Erkrankung. Die Behandlung der Krankheit kann sie stoppen, aber abgesehen von einigen Experimenten mit Stammzelltherapie kann nichts die Größe der Niere wiederherstellen, außer der Transplantation.

Die gute Nachricht über die Nierengröße ist, dass die Nierenfunktion im Allgemeinen nicht streng von der Größe abhängt. Unsere Nieren haben eine redundante Kapazität, sodass eine stark reduzierte Niere weiterhin Abfallprodukte eliminieren und zur Regulierung von Kalzium, Elektrolyten, pH-Wert und Blutdruck beitragen kann. Man kann eine große Menge an Größe verlieren, ohne dass sich die Gesundheit merklich verändert. In dem Moment, in dem es auf die "Größe" ankommt, ist das medizinische Management in der Regel sehr kompliziert und die Dialyse zeichnet sich in der Regel ab.

Es gibt mindestens eine Situation, in der es keine Bedenken gibt, wenn die Nieren eines Babys gleich groß sind. Das ist, wenn sie unterschiedliche Größen haben, aber beide im normalen Bereich liegen und es kein Problem mit der Nierenfunktion gibt.

Verwandter Artikel> Auswirkungen von Narben auf die Nieren (Glomerulosklerose)
Verfasser: Dr. Manuel Silva

Dr. Manuel Silva hat seine Spezialisierung in Neurochirurgie in Portugal abgeschlossen. Er interessiert sich für die Erfahrung der Radiochirurgie, die Behandlung von Hirntumoren und die interventionelle Radiologie. Er sammelte bedeutende operative Erfahrung, die unter Aufsicht und Anleitung von Senioren gemacht wird.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *