Osteoporose und Knochenbrüche: Was können Sie von Hüftfrakturen erwarten?

By | Mai 28, 2019

Jedes Jahr leiden weltweit Millionen von Menschen an gebrochenen Hüften. Eine Hüftfraktur ist schmerzhaft und behindernd und kann sogar zum Tod führen. Aber es ist möglich, sich zu erholen.

Hüftfrakturen sind eine gefürchtete Komplikation der Osteoporose. Die Zentren für Krankheitskontrolle berichten, dass neun von zehn Hüftfrakturen bei Menschen über 65 Jahre auftreten. Drei von vier Hüftfrakturen treten bei Frauen auf. Aber Tausende von Menschen leiden unter 40 im Jahr an Hüftfrakturen, auch ohne Osteoporose, normalerweise nach einer anstrengenden Übung, die neu, anstrengend und sich wiederholend ist. Wenn Fußball-, Rugby- und Fußballspieler die Hüfte wiederholt belasten, können sich Mikrofrakturen ansammeln, bis etwas eine Pause verursacht.

Osteoporose und Knochenbrüche: Was können Sie von Hüftfrakturen erwarten?

Osteoporose und Knochenbrüche: Was können Sie von Hüftfrakturen erwarten?

Symptome einer Hüftfraktur.

Hüftfrakturen haben eine Vielzahl von Symptomen. Ein 30-Spieler aus der Baseballliga der Frauen könnte die Notaufnahme mit einer gebrochenen Hüfte betreten, nachdem er auf der Basis ausgerutscht ist. Ein 85-Jähriger kann plötzliche Hüftschmerzen haben und nicht mehr gehen können, nachdem er sich gebeugt hat, um Futter in die Katzenschüssel zu legen.

Das klassische Hauptsymptom einer Hüftfraktur sind extreme Schmerzen. Hüftfrakturen tun sehr weh. Der Schmerz kann sich vom Oberschenkel bis zum Knie erstrecken, auch wenn der Oberschenkelknochen und das Knie keine Frakturen sind. Das Bein kann sich nach außen drehen und kürzer erscheinen. Der Grund, warum eine Hüftfraktur das Bein kürzer aussehen lässt, ist, dass die Muskeln, die es dehnen, von einem intakten Femur abhängen, um sich zu dehnen. Bei schweren Knochenbrüchen kann es zu Durchblutungsstörungen im Bein kommen. Durchblutungsstörungen können einen medizinischen Notfall auslösen. Wenn Sie überhaupt nicht aufhören können, müssen Sie sofort zu einem Arzt gehen.

Verwandter Artikel> Natürliche Behandlung von Osteoporose

Stressfrakturen der Hüfte haben weniger schwere Symptome. Der Patient kann sich wohl fühlen, während er vollkommen still sitzt, aber das Gehen ist schmerzhaft. Der Schmerz einer Hüftfraktur kann bis zum Knie und zur Leiste ausstrahlen. Intermittierende Schmerzen können zu ständigen Schmerzen werden, wenn der Patient weiterhin die Hüfte benutzt, als wäre nichts passiert. Dieser Schmerz wird jedoch durch Ruhe gelindert.

Manchmal diagnostizieren Notärzte fälschlicherweise eine Hüftfraktur wie Ischias. Der Unterschied zwischen den beiden Zuständen ist offensichtlich: Der Arzt fordert Röntgen- und / oder MRT-Untersuchungen an, aber aus Sicht des Patienten gibt es eine einfache Möglichkeit, sie zu unterscheiden. Wenn sich die Schmerzen von der Hüfte bis zum Knie im vorderen Bereich des Beins erstrecken, ist das Problem eher eine Fraktur. Wenn sich die Schmerzen von der Hüfte zum Rücken oder zu den Seiten des Beins erstrecken, ist es wahrscheinlicher, dass das Problem Ischias ist. Lassen Sie sich nicht von einem Notarzt entlassen, bevor der Radiologe Ihre Röntgenbilder interpretiert hat.

Wie erholen Sie sich von einer Hüftfraktur?

Akute Hüftverletzungen erfordern eine ärztliche Untersuchung. Einige Hüftfrakturen können nur durch eine Operation repariert werden. Die Notwendigkeit einer Operation ist eine medizinische Entscheidung. Wenn eine Operation erforderlich ist, ist es besser als zu spät. Die notwendige Operation ist möglicherweise kein Hüftersatz. Manchmal ist eine Fraktur klein genug, um mit einer internen Fixierungsvorrichtung behandelt zu werden, die chirurgisch implantiert und dann Monate später von 12 zu 18 operativ entfernt wird. Und manchmal ist die Fraktur schmerzhaft, erfordert aber keine Operation. Ruhe und Rehabilitation sind manchmal genug. Aber in fast allen Fällen:

  • Es ist notwendig, das Gewicht vom Hüftgelenk fernzuhalten. Dies bedeutet die Einstellung der sportlichen Aktivitäten und Bewegung, während die Hüfte heilt. Einige Patienten können sich mit Krücken bewegen. Wenn die Masse des Unterkörpers zu hoch ist oder wenn die Kraft des Oberkörpers zu niedrig ist, kann es erforderlich sein, einen Roller oder einen Rollstuhl zu verwenden.
  • Schmerzmittel sind notwendig. Aspirin oder Paracetamol reichen in der Regel nicht aus. Der Arzt wird Muskelrelaxantien verschreiben, die den Beinmuskeln helfen, sich über den Oberschenkel zu erstrecken, und wahrscheinlich eine Art Opioid, um die Schmerzen zu überwinden. Akupunktur, transkutane elektroneurale Stimulation (TENS) und Wärmeleitpads können ebenfalls hilfreich sein. Schmerzkontrolle hilft nicht nur, sich besser zu fühlen. Es hilft auch Ihren Knochen, schneller zu heilen. Sie sollten nicht zur normalen Aktivität zurückkehren, während Sie noch Schmerzmittel einnehmen.
Verwandter Artikel> Mobile Anwendungen für das Osteoporosemanagement

Es ist besser, nicht mutig zu sein, deine Schmerzen zu ertragen. Sie sollten sich nicht über die Schmerzen beklagen, um die Menschen, die Ihnen helfen, mit der Situation fertig zu werden, zu vertreiben, aber es ist auch ein Fehler, mit Ihrem Alltag fortzufahren, als ob nichts passiert. Kontinuierliche Gelenkbelastung kann die Genesung unmöglich machen. Unterbrechen Sie Ihr Trainingsprogramm und Ihren täglichen Arbeitsplan so lange, bis Ihr Gelenk geheilt ist.

Was ist mit einer gebrochenen Hüfte, die eine dauerhafte Behinderung oder sogar den Tod verursachen kann?

Wir alle hören Geschichten von Menschen, die sich die Hüften brechen, dauerhaft behindert sind und sogar sterben. Die Fraktur, die zu einer Behinderung oder zum Tod führt, ist möglicherweise nicht so schwerwiegend wie die Fraktur, die nur zu einer Unterbrechung der Karriere eines jungen Athleten führt. Es gibt andere Faktoren, die Hüftfrakturen sehr ernst machen:

  • Eine Person, die an Demenz leidet und eine Hüftfraktur hat, hat ein hohes Risiko für Behinderung und Tod. Es müssen besondere Vorkehrungen getroffen werden, um das Haus vor Stürzen zu schützen.
  • Wer ein Antidepressivum einnimmt, kann es besonders schwer haben, sich von einer Hüftfraktur zu erholen. Einige, aber nicht alle Antidepressiva stören den Prozess der Knochenneubildung.
  • Und etwas so Einfaches wie der Kauf neuer Schuhe macht einen Unterschied, wenn die Patienten wieder zu laufen beginnen. Alte und abgenutzte Schuhe können das Gleichgewicht stören und ein Verlust des Gleichgewichts kann zu Stürzen führen. In der Regel ist es ratsam, Schuhe, die seit mehr als sechs Monaten täglich getragen werden, wegzuwerfen.
Verwandter Artikel> Osteoporose ist mehr als eine Krankheit nur für Frauen
Autor: Redaktion

In unserer Redaktion beschäftigen wir drei Autorenteams, die jeweils von einem erfahrenen Teamleiter geleitet werden und für die Recherche, Erstellung, Bearbeitung und Veröffentlichung von Originalinhalten für verschiedene Websites verantwortlich sind. Jedes Teammitglied ist hochqualifiziert und erfahren. Tatsächlich waren unsere Autoren Reporter, Professoren, Redenschreiber und Angehörige der Gesundheitsberufe, und jeder von ihnen hat mindestens einen Bachelor-Abschluss in Englisch, Medizin, Journalismus oder einem anderen relevanten Gesundheitsbereich. Wir haben auch zahlreiche internationale Mitarbeiter, denen ein Schriftsteller oder ein Team von Schriftstellern zugewiesen ist, die als Kontaktstelle in unseren Büros dienen. Diese Zugänglichkeit und Arbeitsbeziehung ist wichtig, da unsere Mitarbeiter wissen, dass sie auf unsere Autoren zugreifen können, wenn sie Fragen zur Website und zum Inhalt eines jeden Monats haben. Wenn Sie mit dem Verfasser in Ihrem Konto sprechen müssen, können Sie jederzeit eine E-Mail senden, anrufen oder einen Termin vereinbaren. Um mehr über unser Autorenteam zu erfahren, wie man ein Mitarbeiter wird und insbesondere über unseren Schreibprozess, Kontakt Heute und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *