3-Tipps für die Datierung von Depressionen

By | 7 November 2017

Termine können im besten Fall schwierig sein, und noch viel mehr, wenn Sie an Depressionen leiden. Die Idee, "da draußen" zu sein, wenn Sie in der Vergangenheit eine Depression hatten, kann beängstigend sein. Eine romantische Beziehung kann jedoch genau das sein, was der Arzt angeordnet hat.

3-Tipps für die Datierung von Depressionen

3-Tipps für die Datierung von Depressionen

Im Folgenden finden Sie einige praktische Tipps für die Datierung von Menschen, mit denen Sie zusammenleben Depression.

Denken Sie daran, dass jeder eine Vergangenheit hat: Ihre Vergangenheit umfasst Depressionen

Dann leiden Sie an Depressionen. Wenn Sie dies tun, befinden Sie sich in sehr guter Gesellschaft. Depressionen betreffen viele Menschen zu einem bestimmten Zeitpunkt in ihrem Leben. Laut dem National Institute of Mental Health (NIMH, 6.7) sind jedes Jahr ungefähr 2010% der erwachsenen Bevölkerung von einer schweren depressiven Störung betroffen. Viele Erwachsene leiden zu jedem Zeitpunkt an einer leichteren Depression. Höchstwahrscheinlich hat die Person, mit der Sie sich treffen, schon einmal eine Depression erlebt oder kennt jemanden, der sie hatte.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass jeder etwas in seiner Vergangenheit hat, auf das er nicht stolz ist, und dass Depressionen nichts sind, wofür man sich schämen sollte. Jeder hat etwas in seiner Vergangenheit, das in ein negatives Licht gerückt werden kann, da keiner von uns perfekt ist. Denken Sie daran, dass Ihre Depression nicht definiert, wer Sie sind. Wenn Sie unter Depressionen gelitten haben und diese überwinden, sind Sie aufgrund Ihrer Erfahrungen wahrscheinlich eine stärkere und mitfühlendere Person. Wenn Sie immer noch gegen Depressionen kämpfen, wird jeder, der es wert ist, Ihre Krankheit mit all den positiven Aspekten, die Sie ihnen bieten, akzeptieren.

Verwandter Artikel> Depression und Appetit

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie Ihr erstes Date damit verbringen sollten, jemanden aufzunehmen, der manchmal aufgrund von Depressionen Schwierigkeiten hat, aus dem Bett zu kommen, oder dass Ihre letzte Beziehung zusammenbrach, weil Ihr Partner Ihre depressiven Episoden nicht bewältigen konnte. Es gibt eine Zeit und einen Ort für alles, auch um Ihre Erfahrungen mit Depressionen zu klären, aber das erste Date ist nicht die perfekte Zeit!

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um Ihren Partner über Ihre Depression zu informieren?

Wenn Sie feststellen, dass eine neue Beziehung eine ernstere Wendung nimmt, fragen Sie sich möglicherweise, wann Sie Ihrem neuen romantischen Interesse mitteilen sollten, dass Sie an Depressionen leiden. Es gibt keine perfekte Zeit; Nur Sie können beurteilen, wann Ihre Beziehung über das oberflächliche Stadium hinausgegangen ist, bis Sie beginnen, Ihre gute und schlechte Vergangenheit zu teilen. Wenn Sie beide entschieden haben, dass Sie exklusiv ausgehen, zusammenziehen oder heiraten möchten, sollten Sie sichergehen, dass sich keine nicht diskutierten Skelette im Schrank befinden.

Wenn Ihre Depression in der Mitte Ihrer neuen Beziehung hässlich wird oder wenn Ihre Beziehung in den Bereich des Ernstes eintritt, sollten Sie überlegen, mit Ihrem Partner über Ihre Depression zu sprechen. Ehrlichkeit ist die beste Politik, und nichts kann eine neue Beziehung schneller zerstören als Unehrlichkeit. Wenn die Beziehung stark ist, ändert es nichts, wenn Sie Ihre Vergangenheit mit Depressionen teilen (oder diese fortsetzen), außer wenn Ihr Partner Sie besser versteht und sich mehr um Sie kümmert. Wenn es Ihren Partner dazu bringt, alles über Ihre Depression zu erzählen, sind Sie vielleicht besser dran. Es ist viel besser, früher als später herauszufinden, ob Ihr Partner der Typ ist, den Sie in Ihrem Leben brauchen. Depressionen sind schwierig genug, ohne einen Partner zu haben, der Sie nicht in der Weise unterstützen kann oder nicht unterstützt, wie Sie es brauchen und verdienen. Es klingt banal, aber es ist wahr.

Verwandter Artikel> Paxil, Depression und Alternativen

Sei ehrlich mit deiner Depression

Bereiten Sie Ihren Partner am besten im Voraus vor, damit Sie ihn nicht überraschen, wenn Sie plötzlich eine depressive Episode erleben. Seien Sie ehrlich über Ihren Zustand und wie es Sie betrifft. Hören Sie nicht auf, dies könnte Ihre Beziehung in Zukunft schädigen. Die verhindert Person wird verhindert und weiß im Voraus, wie Depressionen Sie betreffen und was Ihr Partner tun kann, um Ihnen dabei zu helfen, den Stress und die Zweifel zu lindern, die Ihr Partner möglicherweise empfindet.

Unehrlich zu sein oder zu versuchen, Ihre Symptome zu minimieren, kann kontraproduktiv sein, wenn Sie eines Tages nicht aufhören können zu weinen, nicht aufstehen und es nicht sehen wollen. Versetzen Sie sich in die Position Ihres Partners: Wenn sich der Schuh auf dem anderen Fuß befand, werden Sie wissen wollen, wie Sie ihn besser unterstützen können, und Sie könnten sich ärgern, wenn Ihr Partner nach einer Reihe von Terminen eine schwere depressive Episode erlitt und Sie dies nicht taten. Ich warne dich. Beide verdienen Ehrlichkeit, und ohne sie kann ihre Beziehung scheitern.

Denken Sie daran, dass Dating Spaß machen soll, und manchmal macht ein Termin auch Spaß. Nicht alle Termine, in denen Sie fortfahren, führen zu einem zweiten Termin. Sie müssen jede Erfahrung akzeptieren und akzeptieren, wie sie ist, eine Gelegenheit, jemanden kennenzulernen, der der richtige Herr oder die richtige Frau sein kann (aber wahrscheinlich nicht sein wird).

Verwandter Artikel> Depression nach Nierentransplantation

Wenn Sie an Depressionen leiden, ist es wichtig, Spaß zu haben, ohne unter Druck zu stehen. Ausgehen und Spaß haben kann die Stimmung heben und die Gelegenheit bieten, neue Leute kennenzulernen. Wenn Sie realistische Erwartungen an einen Termin haben, vermeiden Sie Enttäuschungen. Es ist wichtig, dass Sie unter Depressionen leiden, um nicht in die Falle zu geraten, alle Termine zu stark zu analysieren. Wenn Sie feststellen, dass eine Reihe von fehlgeschlagenen Terminen Sie deprimiert, lassen Sie die Termine eine Weile ruhen.

Das Wichtigste, an das Sie denken sollten, wenn Sie an Depressionen leiden und sich verabreden, ist, dass Ihre Depression Sie nicht definiert. Es ist ein Teil von dir, aber es ist nicht alles, was du bist! Sie haben jemandem viel zu bieten, und die richtige Person wird Sie für alle Teile lieben, die Sie einzigartig machen, nicht nur für die attraktiven. Wenn Ihr neues romantisches Interesse die Hitze nicht aushält, sollten Sie vielleicht nicht in der Küche sein! Erinnern Sie sich daran, dass die richtige Person Sie lieben und akzeptieren wird, wie Sie sind, mit Warzen und allem, was glücklich oder traurig ist.

Verfasser: C. Michaud

C. Michaud, Inf., PhD., Lebt in Psychiatrie und ist Doktorand in biomedizinischen Wissenschaften an der Universität von Montreal. Eines der Hauptforschungsgebiete ist das Phänomen der Gewalt bei Menschen mit psychischen Störungen. Assoziierter Professor an der School of Nursing der Sherbrooke University. Sie forscht regelmäßig in der Interuniversity Research Group in Quebec Nursing Science (GRIISIQ).

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 14.284-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>