Studie: Rauchverbot in der Öffentlichkeit reduziert Frühgeburten

By | 16 September, 2017

Rauchen verursacht Krebs und Tod sowie Frühgeburten. Die lösung Ein allgemeines Rauchverbot an öffentlichen Orten.

Studie: Rauchverbot in der Öffentlichkeit reduziert Frühgeburten

Studie: Rauchverbot in der Öffentlichkeit reduziert Frühgeburten

Forscher in Belgien unterstützen die Vorteile des Rauchverbots in der Öffentlichkeit, nachdem sie gezeigt hatten, dass die Rauchfreiheit in öffentlichen Räumen in ihrem Land zu einem dramatischen Rückgang der Frühgeburten führte. Lesen Sie weiter, um alle Informationen zu erhalten.

Jeder weiß, dass mütterliches Rauchen Babys im Mutterleib schaden kann, und es ist allgemein bekannt, dass es zu Frühgeburten führen kann. Aber wie wirkt sich der Passivrauch anderer auf Ihr ungeborenes Baby aus? Eine neue Studie untermauert das Argument, dass das Rauchen öffentlich Föten betrifft. Die Studie zu 600.000-Geburten wurde von Forschern der Universität Hasselt in Belgien durchgeführt, nachdem dieses Land ein Rauchverbot in der Öffentlichkeit eingeführt hatte.

Das Rauchverbot begann mit Arbeitsplätzen und öffentlichen Bereichen in 2006 und wurde erweitert, um Restaurants in 2007 und Bars, die Lebensmittel in 2010 servieren, einzubeziehen. Die Forscher der Studie untersuchten die Frühgeburtenraten in diesen Jahren, um festzustellen, wie sie mit dem Rauchverbot in der Öffentlichkeit zusammenfielen. Überraschenderweise fand das Studienteam drei aufeinanderfolgende Frühgeburtenabfälle (vor den 37-Schwangerschaftswochen), die genau mit den Phasen des Rauchverbots in der Öffentlichkeit übereinstimmten. In jeder Phase des Rauchverbots an öffentlichen Orten wurden die Frühgeburten um drei Prozent gesenkt, was sechs von allen 1.000-Geburten entspricht.

Die Forscher stellten fest, dass die Verringerung der Frühgeburten nicht durch andere Faktoren wie das Alter der Mutter, sozioökonomische Faktoren, Luftverschmutzung oder Influenza-Epidemien erklärt werden konnte.

Darüber hinaus kamen Forscher in Schottland im vergangenen Jahr zu ähnlichen Ergebnissen. Die Universität Hasselt stellte fest, dass auch Frühgeborene unter leichten gesundheitlichen Langzeitfolgen leiden können.

Y agregó:

«Da das Verbot zu drei verschiedenen Zeitpunkten erfolgte, kann gezeigt werden, dass ein einheitliches Muster für die Verringerung des Risikos von besteht Frühgeburt. Es unterstützt die Vorstellung, dass das Rauchverbot auch in jungen Jahren Vorteile für die öffentliche Gesundheit hat«.

In der Tat! Es ist für jedermann offensichtlich, dass Rauchen alle Arten wichtiger nachteiliger Auswirkungen hat und letztendlich tödlich sein kann. Rauchen an öffentlichen Orten, möglicherweise auch innerhalb der Familie, hat Folgen, die weit über uns hinausgehen. Diese Studie soll andere Länder dazu anregen, das Rauchverbot auch in der Öffentlichkeit einzuführen.

Was können Sie tun, wenn Sie schwanger sind und nicht in einem Land leben, in dem das Rauchen an öffentlichen Orten verboten ist?

Diese Studie zeigt, dass Rauchen sehr wahrscheinlich einen negativen Einfluss auf Ihr ungeborenes Baby haben kann. Frühere Studien haben gezeigt, dass Passivrauch grundsätzlich genauso gefährlich ist wie das Rauchen selbst, und andere Studien haben die negativen Auswirkungen von Passivrauch untersucht. Rauch aus dritter Hand enthält Rauchrückstände, die sich in Wänden, Fußböden und Stoffen, insbesondere in Innenräumen, befinden, einschließlich Möbeln wie Sofas und Betten.

Daher ist es sinnvoll, alles zu tun, um graublaue Stellen während der Schwangerschaft oder wenn Sie ein kleines Kind haben, zu vermeiden. Wenn Ihr Arbeitsplatz das Rauchen in Innenräumen zulässt, ist eine Schwangerschaft ein guter Zeitpunkt, um das Rauchen zu verbieten. Raucher können noch draußen rauchen, wenn sie möchten. Der Vorschlag mag bei Rauchern nicht sehr beliebt sein, könnte aber jedem in Ihrem Büro einen großen Gefallen tun.

Und wenn Sie schwanger sind und selbst rauchen, oder wenn Sie schwanger sind und mit jemandem zusammenleben, der raucht.

Tabak macht sehr süchtig, aber diese schreckliche Angewohnheit abzulegen ist sehr gut möglich. Hilfe erhalten Sie von Ihrem Hausarzt und aus vielen anderen Quellen. Ich habe es schon mal gemacht und ich kann sagen, dass es nicht so schlimm ist. Die ersten drei Tage sind die schwierigsten, aber danach wird es besser. Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören, bevor Sie schwanger werden, oder wenn Sie bereits schwanger sind, wissen Sie, was Sie tun, und das macht es viel einfacher, es zu bekommen. Was halten Sie von der belgischen Studie, den Rauchverboten in der Öffentlichkeit und den Auswirkungen des Rauchens anderer Menschen auf ihr ungeborenes Kind? Fühlen Sie sich frei, Ihre Meinungen zu teilen.

Verfasser: Antonio Manuel

Antonio Manuel ist Spezialist für Nahrungsergänzungsmittel und Diätprodukte, Fitness- und Ernährungsautor für verschiedene digitale Medien und ausgebildeter Sportprofi. Er ist seit 2005 im Bereich Sporternährung tätig und verfügt über umfangreiche Erfahrung auf seinem Gebiet der Muskel- und Kraftspezialisierung. Er ist in ständiger Ausbildung und die Welt der Gesundheit spricht ihn an.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 14.261-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>