Archiv der Kategorie: Paternidad

Was möchten Sie über Elternschaft wissen?

Von dem Tag an, an dem Ihr Kind im Jugendalter geboren wird, steckt die Elternschaft voller Überraschungen. Gerade wenn Sie glauben, dass Sie in einer Phase des Lebens Ihrer Kinder die Kontrolle haben, ist es wahrscheinlich, dass sie zu etwas Neuem übergegangen sind.

Von Windelwechseln über die ersten Schritte bis hin zum Training auf die Toilette sind die ersten Jahre eine verschwommene Nacht der Schlaflosigkeit und erreichen unbegrenzte Meilensteine. Auch in der Grundschule und darüber hinaus gibt es als Eltern immer etwas Neues zu lernen und zu entdecken.

Also schnall dich an und versuche die Reise zu genießen. Manchmal kann es holprig sein, aber es stimmt, was sie sagen: Kinder werden wirklich schnell erwachsen.

Jahr eins: Babys

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Baby! In den ersten Monaten wird Ihr Kind Schwierigkeiten haben, sich an das Leben in der Außenwelt anzupassen. Neue Eltern sollten auf schlaflose Nächte vorbereitet sein. Die Tage werden geprägt sein von endlosen Fütterungszyklen, Windelwechseln und Schmerzmitteln. Sie sollten in dieser Zeit alle gefährlichen Dinge in Ihrem Zuhause auf Baby testen.

Sie werden ein unglaubliches Wachstum und Veränderungen in den ersten Wochen bemerken. Babys werden in den ersten drei Monaten eine fokussiertere Vision entwickeln und sich schnell für die Welt um sie herum interessieren. Reden, lesen und singen Sie weiter mit Ihrem Baby. Sie werden Ihre Stimme beruhigend finden.

Jedes Baby entwickelt sich in seinem eigenen Tempo. Aber am Ende des siebten Monats werden sie wahrscheinlich in der Lage sein zu sitzen, sich in beide Richtungen zu drehen und zu plappern. Zu ihrem ersten Geburtstag sagen sie wahrscheinlich "da-da" oder "ma-ma", stehen auf und vieles mehr.

Als neuer Vater ist es wichtig, deinem Instinkt zu vertrauen. Möglicherweise fühlen Sie sich durch das, was Sie über Stillen, Schnuller oder Kinderbetreuung hören, unter Druck gesetzt. Versuchen Sie, das Beste für Ihre Familie zu tun. Halten Sie den Arzt Ihres Kindes immer auf dem Laufenden. Sie werden im ersten Jahr und mehr eine unschätzbare Ressource sein.

Stellen Sie sicher, dass Sie alle Gesundheitsuntersuchungen Ihres Kindes durchführen. Hier erfahren Sie, wie Ihr Baby wächst und sich entwickelt, und Sie erhalten wichtige Informationen zu den erforderlichen Tests und Impfungen.

«Schlaf ist in jedem Alter wichtig! Babys können bis zu 15 Stunden pro Tag schlafen. Kleinkinder und Kinder im Vorschulalter schlafen von 11 bis 14 Stunden am Tag, einschließlich Nickerchen. Kinder von 6 bis 13 Jahren benötigen mindestens 9 Stunden pro Nacht. Jugendliche sollten 8 Stunden pro Nacht bei 10 schlafen, aber einige brauchen sogar mehr, um sich wirklich ausgeruht zu fühlen. - Karen Gill, Kinderärztin in San Francisco

Die Jahre des kleinen Jungen

Das Leben wird etwas hektischer! Ab 1-3 haben Sie ein kleines Kind in der Hand. Kleine Kinder lieben es, alles zu erkunden und sich darauf einzulassen.

Einige der Höhepunkte der Kinderjahre sind:

  • erste Hinweise auf die Persönlichkeit Ihres Kindes
  • Essenspräferenzen und Abneigungen
  • Toilettentraining
  • Vorschule starten
  • ständig in bewegung sein

Sie wurden wahrscheinlich vor den beiden schrecklichen gewarnt. Es ist eine Zeit der Wutanfälle und des Zusammenbruchs in der Öffentlichkeit. So frustrierend diese Pannen für die Eltern sind, denken Sie daran, dass Ihr Kind unter wachsenden Schmerzen leidet. Obwohl Ihr Kind anfängt, mehr zu reden, haben Kinder Schwierigkeiten, ihre Wünsche und Bedürfnisse auszudrücken. Das kann frustrierend sein, besonders wenn sie nicht sofort das bekommen, was sie wollen.

Warte einen Moment Dies ist eine entscheidende Phase in der emotionalen Entwicklung deines Kindes, und es ist wichtig, ihm viel Liebe, Wärme und positive Verstärkung zu geben. Gleichzeitig können Sie Ihr Kind für die Konsequenzen seines Handelns sensibilisieren.

Versuchen Sie, die Regeln auf ein Minimum zu beschränken, da zu viele Regeln für Kinder in diesem Alter verwirrend sein können. Verwenden Sie eine einfache Sprache wie "Nein" und "Stopp". Seien Sie konsequent und logisch in Bezug auf Disziplin. Wenn Ihr Kind beispielsweise sein Spielzeug nicht abholt, dauert es einen Tag.

Grundschule

Bis Ihr Kind 4 ist, haben sie wahrscheinlich ihre Vorlieben und Abneigungen geklärt. Aber im Laufe der Grundschuljahre werden sich ihre Vorlieben weiterentwickeln, wenn sie wachsen und sich entwickeln. Es ist wichtig, sie daran zu erinnern, dass es in Ordnung ist, ein Individuum zu sein und sich von der Masse abzuheben. In dieser Zeit kommt Gruppenzwang ins Spiel.

Vor Beginn des Kindergartens sollte Ihr Kind in der Lage sein, die Grundregeln, Anweisungen und die Bedürfnisse seines Badezimmers zu befolgen. Die meisten Kinder beginnen im Alter von 7 zu lesen. Denken Sie daran, dass jedes Kind die Meilensteine ​​zu unterschiedlichen Zeiten erreicht. Sprechen Sie während der gesamten Grundschule mit den Lehrern und Ärzten Ihres Kindes, um sicherzustellen, dass sie auf dem richtigen Weg für ihr Alter sind.

Wenn Ihr Kind ein wählerisches Kind ist, müssen Sie kreativ sein, um sicherzustellen, dass es die Nahrung erhält, die es zum Wachsen benötigt. Eltern von Kindern im schulpflichtigen Alter sollten versuchen, einen positiven Umgang mit ihren Klassenkameraden zu gewährleisten. Sprechen Sie mit dem Arzt Ihres Kindes über Verhaltensprobleme oder Ärger.

Eine weitere Herausforderung für Kinder und Eltern im schulpflichtigen Alter besteht darin, die Bildschirmzeit mit der Spielzeit in Einklang zu bringen. Ermutigen Sie Ihr Kind, gesunde Gewohnheiten zu entwickeln, z. B. im Freien zu spielen und Sport in der Grund- und Mittelschule zu treiben.

Die Teenagerjahre

Ihr Kind wächst und wird unabhängiger. Die Jugend kann für die Eltern jedoch die größte Herausforderung sein. Erwarten Sie, dass die Hormone fliegen, während Ihr junger Mann oder Ihre junge Frau die Freuden der Pubertät erlebt, ihre erste ernsthafte Beziehung hat und mit dem Stress und dem Druck der Highschool umgeht.

Ihr Kind entfernt sich möglicherweise als Teenager immer mehr von Ihnen. Sie werden mehr Zeit in der Schule und mit Freunden verbringen. Das heißt aber nicht, dass Sie noch kein wichtiger Teil dieser fundamentalen Jahre sind.

Mehr denn je ist es wichtig, gutes Verhalten zu modellieren und die Regeln des Hauses festzulegen (und durchzusetzen). Auch wenn Ihr Teenager Ihnen die meiste Zeit in die Augen schaut oder Ihren Kopf in Ihrem Smartphone vergraben hat, ist es wichtig, was Sie sagen und tun. Es mag schwer zu glauben sein, aber Teenager brauchen immer noch die Anleitung ihrer Eltern.

Tipps für jugendliche Eltern

Sind Sie ein Teenager, der gerade erfahren hat, dass Ihre Freundin schwanger ist? Sie werden bestimmt Angst haben und haben wahrscheinlich keine Lust, all Ihre Gefühle mit Ihrer Freundin, Ihren Eltern oder Freunden zu besprechen. Was das Internet betrifft, ist dies der nächste logische Schritt, mit der Ausnahme, dass die Informationen für zukünftige jugendliche Eltern auf Folgendes ausgerichtet sind: Read More »