Self-Care Bronchitis und Hausmittel

By | 1 November 2018

Wenn etwas irritierender sein kann als die Grippe, dann steht es morgens mit einem schrecklichen Husten auf. Mit Schmerzen im ganzen Körper und Rachenreizungen. Das Schlimmste an Bronchitis ist, dass der Husten, egal was Sie versuchen, sich weigert, zu verschwinden.

Verschiedene Heilmittel gegen Bronchitis convat

Self-Care Bronchitis und Hausmittel

Eine Sache, die jeder befürchtet, während er sich von der Grippe erholt, ist die Bronchitis, die normalerweise folgt. Bronchitis ist die Infektion der Haupttuben der Atemwege, die zu den Lungen (Bronchien) führen, die normalerweise durch ein Virus verursacht werden. Die Grippe unterdrückt die körpereigene Immunabwehr und lässt die Lunge gereizt werden. Dies bietet eine ideale Grundlage für die Vermehrung des Virus, das zu Bronchitis führt.

Bronchitis-Tee

Ebenso kann jeder andere Zustand, der zu chronischen Lungenreizungen führen kann, z. B. Zigarettenrauch oder giftige Dämpfe, zur Entstehung einer Bronchitis führen. In seltenen Fällen kann es nicht zu einer bakteriellen oder pilzlichen Infektion kommen, die die virale Bronchitis überlagert und zu Krankheiten wie Lungenentzündung usw. führt.

Häufige Symptome und Behandlung von Bronchitis

Einige der häufigsten Symptome einer Bronchitis sind anhaltender Husten mit Schleimproduktion, Brustschmerzen, Körperschmerzen, Atemnot, Keuchen, Heiserkeit im Hals, leichtes Fieber und Appetitverlust. Beim Husten können große Mengen halbfesten Schleims entstehen und ausgestoßen werden. Ein trockener Husten kann tagelang anhalten, auch nachdem die Infektion verschwunden ist.

Normalerweise ist die Bronchitis vorübergehend und verschwindet von alleine nach zwei bis drei Wochen. Da es durch ein Virus verursacht wird, ist kein Antibiotikum erforderlich. Medikamente sind nur erforderlich, wenn die Symptome sehr störend werden. Sie können Schmerzmittel gegen Brust- und Körperschmerzen oder ein Hustenmittel einnehmen, aber außer diesen Medikamenten ist nichts anderes erforderlich.

Akute Bronchitis ist eine ansteckende Krankheit, die sich aufgrund der Übertragung des Virus von einer Person zur anderen ausbreiten kann. Wenn eine infizierte Person husten muss, breitet sich das Virus in der Luft aus und Menschen, die mit kontaminierter Luft in Kontakt kommen, können die Krankheit entwickeln. So wie es mit Gegenständen in Berührung kommt, die von einer infizierten Person berührt werden, kann es auch zur Übertragung des Virus kommen.

Ärgerliche Hustenstillung

Obwohl es keine spezifischen Medikamente zur Behandlung von Bronchitis gibt, können verschiedene Maßnahmen ergriffen werden, um ein gewisses Maß an Linderung von lästigem Husten zu erreichen. Einige der Hausmittel gegen Bronchitis sind:

Befeuchtung

Die Befeuchtung der eingeatmeten Luft hilft, den Schleim zu lösen und zu husten. Wenn Sie aus einem Topf mit kochendem Wasser atmen, gelangt der Dampf nicht direkt in die Lunge. Wenn Sie dem Wasser noch ein paar Tropfen Pfefferminz- oder Eukalyptusöl hinzufügen, beruhigen Sie die gereizten Wände der Bronchien. Wenn Sie unter einer heißen Dusche stehen, können Sie auch heiße und feuchte Luft einatmen. Der in der Lunge angesammelte Schleim wird mit Hilfe von angefeuchteter Luft abgelöst und kann leicht ausgespuckt werden.

Einfach zu befolgen, Hausmittel gegen Bronchitis

Gurgeln Sie heiße Kochsalzlösung

Gurgeln mit Salzwasser ist eine weitere gute Methode, um die entzündete Kehle zu lindern. Es hilft auch, den angesammelten Schleim auf der Oberfläche der Rachenmembranen zu entfernen, und ist daher bei Bronchitis nützlich.

Bronchitis-Behandlung

Sie können so oft gurgeln, wie Sie möchten, aber Sie sollten nur einen Teelöffel Salz auf einmal verwenden, da zu viel Salz die Membranen noch mehr reizen kann, während sehr wenig davon unwirksam ist. Achten Sie darauf, nach dem Gurgeln alles Salzwasser auszuspucken.

Trinken Sie die richtige Menge an Flüssigkeiten

Die Flüssigkeiten helfen bei der Ausdünnung der Schleimhaut, was das Austreiben erleichtert. Obwohl Sie jede Flüssigkeit Ihrer Wahl trinken können, hilft das Trinken heißer Flüssigkeiten wie Tee und Suppe, Ihren Hals zu beruhigen.

Nehmen Sie Schmerzmittel

Sie können Schmerzmittel wie Aspirin oder Ibuprofen einnehmen, um die mit Bronchitis verbundenen Schmerzen und Brustschmerzen zu lindern. Brustschmerzen sind normalerweise auf häufige Hustenanfälle zurückzuführen.

Hustenmittel

Hustensäfte, die Guaifenesin enthalten, sind gut gegen Bronchitis, da Sputum beim Husten hilft. Aber Sirupe, die Dextromethorphan enthalten, passen sich besser an, wenn Sie vom Husten krank und müde sind und Ihr Schlaf dadurch gestört wird. Solche Sirupe unterdrücken den Husten und sollten nur dann eingenommen werden, wenn dies unbedingt erforderlich ist. Vermeiden Sie Hustensäfte, die Antihistaminika, abschwellende Mittel und Alkohol enthalten, da solche Medikamente keine Rolle bei der Linderung von Bronchitis spielen. Im Gegenteil, sie können die Beschwerden aufgrund ihrer Nebenwirkungen verstärken.

Mandeln

Mandeln sind mit Kalium, Magnesium und Kalzium beladen und sollen alle Arten von Atemwegserkrankungen heilen.

Kalk

Es wird angenommen, dass Zitronen als gute mukolytische Wirkstoffe wirken. Das Trinken einer Tasse Zitronentee hilft dabei, den angesammelten Schleim in den Atemwegen loszuwerden. Ebenso beruhigt Gurgeln mit einem Glas warmem Wasser mit Zitronensaft den Hals und hilft, Schleim auszutreiben.

Lorbeerblatt

Kochen Sie etwas Lorbeerblatt in einem Glas Wasser und trinken Sie das Gebräu. Lorbeerblatt wirkt als natürliches Expektorans und hilft bei der Linderung von Bronchitis. Lorbeerblätter, die einige Zeit in heißem Wasser eingeweicht und dann als Umschlag in der Brust verwendet werden, helfen auch bei Bronchitis.

Salado

In eine Tasse mit kochendem Wasser gegeben und einmal am Tag getrunken, hilft Bohnenkraut dabei, den in der Lunge angesammelten Schleim loszuwerden.

Thymian

Ein weiteres Kraut, Thymian, wirkt als Mukolytikum bei vielen Atemwegserkrankungen. Es soll auch die Widerstandskraft des Körpers gegen invasive Bakterien erhöhen. Sie können es als Tee zu sich nehmen, indem Sie ¼ Teelöffel Thymian in eine Tasse kochendes Wasser geben und es mit Honig versüßen, oder Sie können Thymianöl zusammen mit Olivenöl (im Verhältnis 1: 2) einreiben und es an der Brustwand anreiben Lassen Sie sich von Staus entlasten.

Ingwer

Eine Ingwerzubereitung zusammen mit Nelke und Zimt ist ein wirksames Expektorans. Aufgrund dieser Eigenschaft enthalten viele Weichmacher, die zur Beruhigung des Rachens verwendet werden, Ingwer und Zitrone. Es wird auch angenommen, dass Ingwer die Immunität erhöht und nachfolgende Infektionen verhindert.

Kurkuma

Kurkuma ist reich an Antioxidantien und bekannt für seine medizinischen Eigenschaften. Wenn Kurkuma mit einem Glas Milch auf nüchternen Magen eingenommen wird, soll es bei der Behandlung von Bronchitis sehr wirksam sein.

ausreichende Ruhezeiten

Obwohl Sie eines dieser oben genannten Mittel zur Linderung von Bronchitis ausprobieren können, funktioniert nichts besser als die richtige Menge an Ruhe.

Was nicht zu tun

Denken Sie immer daran, dass, obwohl die Symptome der Bronchitis einige Zeit in Anspruch nehmen können, Antibiotika bei dieser Erkrankung keine Rolle spielen. Es wird in der Regel durch ein Virus verursacht und die Einnahme unnötiger Antibiotika erhöht die Bakterienresistenz nur bei nachfolgenden Infektionen. Antibiotika sollten nur bei Vorliegen einer bakteriellen Grunderkrankung wie Lungenentzündung eingenommen werden.

Trainieren Sie ruhig, wenn Sie an Bronchitis leiden. Eine Übertreibung kann die Symptome verschlimmern und Ihren Zustand verschlechtern.

Autor: Redaktion

In unserer Redaktion beschäftigen wir drei Autorenteams, die jeweils von einem erfahrenen Teamleiter geleitet werden und für die Recherche, Erstellung, Bearbeitung und Veröffentlichung von Originalinhalten für verschiedene Websites verantwortlich sind. Jedes Teammitglied ist hochqualifiziert und erfahren. Tatsächlich waren unsere Autoren Reporter, Professoren, Redenschreiber und Angehörige der Gesundheitsberufe, und jeder von ihnen hat mindestens einen Bachelor-Abschluss in Englisch, Medizin, Journalismus oder einem anderen relevanten Gesundheitsbereich. Wir haben auch zahlreiche internationale Mitarbeiter, denen ein Schriftsteller oder ein Team von Schriftstellern zugewiesen ist, die als Kontaktstelle in unseren Büros dienen. Diese Zugänglichkeit und Arbeitsbeziehung ist wichtig, da unsere Mitarbeiter wissen, dass sie auf unsere Autoren zugreifen können, wenn sie Fragen zur Website und zum Inhalt eines jeden Monats haben. Wenn Sie mit dem Verfasser in Ihrem Konto sprechen müssen, können Sie jederzeit eine E-Mail senden, anrufen oder einen Termin vereinbaren. Um mehr über unser Autorenteam zu erfahren, wie man ein Mitarbeiter wird und insbesondere über unseren Schreibprozess, Kontakt Heute und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.