Sex in Zeiten: Ist es sicher?

By | 5 Oktober 2018

Sex mit Ihrem Partner zu haben, während Sie in Ihrer Periode sind, ist etwas, das ziemlich häufig als ein Thema erscheint, über das die Leute sehr wenig wissen. Es gibt viele Missverständnisse und Mythen über das richtige Protokoll sowie Unterschiede von Kultur zu Kultur.

Sex in Zeiten: Ist es sicher?

Sex in Zeiten: Ist es sicher?

Es gibt viele Kulturen, in denen eine Frau in dieser Zeit des Monats als "unrein" empfunden wird, und obwohl es auf der ganzen Welt eine Verallgemeinerung der Meinungen gibt, gibt es immer noch Taschen voller Unwissenheit.

Hier sind die medizinischen Fakten.

Sex während der Periode zu haben, ist ganz natürlich

Es gibt keinen Grund, während der Periode auf Sex zu verzichten, wenn beide Partner dazu bereit sind. Ja, es wird wahrscheinlich etwas chaotischer, aber das Paar weiß, dass es das kann. Wenn einer der Partner interessiert ist und der andere Zweifel hat, kann es hilfreich sein, darüber zu sprechen, was zu erwarten ist.

Verwandter Artikel> Gray's Fifty Shadow: Sex, Gewalt und das Gehirn

Befolgen Sie einige vernünftige Dinge wie das Ablegen von Handtüchern auf dem Bett, um Flecken auf den Laken oder Sex in der Dusche zu vermeiden.

Wenn Sex mit Penetration in dieser Zeit des Monats nicht Ihr Ziel ist, können Frauen einen Tampon verwenden und sich auf andere Wege konzentrieren, um Intimität mit ihren Partnern zu suchen.

Das Risiko einer Schwangerschaft ist gering

Die meisten Menschen glauben, dass es unmöglich ist, schwanger zu werden, wenn sie während ihrer Periode Sex haben, aber technisch ist das nicht wahr. Die obige Annahme basiert auf der Tatsache, dass die meisten Frauen Zyklen von 28-30-Tagen haben, andere jedoch möglicherweise signifikant kürzere Zyklen.

Für eine Frau, die sich in einem Ovulationszyklus von 21 Tagen befindet, bedeutet Sex gegen Ende ihrer sechstägigen Periode, dass sie sich nun dem Fenster nähert, in dem eine Empfängnis möglich ist. Denken Sie auch daran, dass Spermien drei Tage lang im Gebärmutterhals lebensfähig bleiben können, was die Lücke noch mehr spart.

Daher sind die Chancen, während des Geschlechtsverkehrs in ihren Perioden schwanger zu werden, gering, aber es besteht immer noch die Möglichkeit, und sie treten gelegentlich auf.

Verwandter Artikel> Zehn Gründe, keinen Sex zu haben

Sexuell übertragbare Krankheiten können weiterhin zwischen Partnern übertragen werden

Viele Paare nehmen Sex zu bestimmten Zeiten zum Anlass, ungeschützten Sex zu haben. Dies ist möglich, weil sie glauben, dass eine Schwangerschaft äußerst selten ist und sie keine künstliche Schmierung benötigen.

Infolgedessen sind manchmal die Chancen, sexuell übertragbare Krankheiten auszutauschen, tatsächlich höher. Es ist wichtig zu wissen, dass es nichts mit der Einstellung von sexuell übertragbaren Krankheiten zu tun hat. Wenn also beide Partner gesund sind, besteht kein Grund zur Sorge.

Die Öffnung des Gebärmutterhalses ist jedoch in dieser Zeit des Monats weiter geöffnet, und wenn eines der Mitglieder infiziert ist, ist die Wahrscheinlichkeit, dass es auf das andere Paar übertragen wird, tatsächlich etwas höher.

Abschluss

Sex zu haben, wenn die Frau in ihrer Zeit ist, ist ein soziales Tabu, das sich aus schlechten Informationen und arkanen Glaubenssystemen ergibt. Das Verlangen nach Sex kann in dieser Zeit sogar größer sein, wenn der Östrogen- und Testosteronspiegel steigt, und es kann sogar helfen, Menstruationsbeschwerden zu lindern.

Verfasserin: Tamara Villos Lada

Tamara Villos Lada, studierte und arbeitete 12 Jahre als Medical Coder in einem großen Krankenhaus in England. Sie hat bei der Australian Health Information Management Association studiert und eine internationale Zertifizierung erhalten. Ihre Leidenschaft hat etwas mit Medizin und Chirurgie zu tun, einschließlich seltener Krankheiten und genetischer Störungen, und sie ist alleinerziehende Mutter eines Kindes mit Autismus und Stimmungsstörung.