Können Sie wirklich Sperma in Ihrem Urin haben?

By | 5 Oktober 2018

Es ist nicht besonders ungewöhnlich, dass Männer Samen abgeben, wenn sie keinen sexuellen Höhepunkt haben. Andererseits ist es auch nicht ganz "normal".

Können Sie wirklich Sperma in Ihrem Urin haben?

Können Sie wirklich Sperma in Ihrem Urin haben?

Sperma kann in sehr geringen Mengen mit Urin gemischt werden oder es kann sehr auffällig sein, wenn ein Mann nach dem Sex oder Masturbieren uriniert. Manchmal schwimmt Sperma wie ein Klumpen im Urin. Manchmal scheint der Urin ungewöhnlich milchig. Und manchmal ist die "weiße Substanz" im Urin eines Mannes überhaupt kein Samen. Unterschiedliche Bedingungen verursachen unterschiedliche Arten von Weißentladungen.

La retrograde Ejakulation Es ist die häufigste Ursache für Samen im Urin bei Männern, die an Diabetes oder Multipler Sklerose leiden, und bei Männern, die ungewöhnlich viel Samen produzieren. Wenn die Ejakulation rückläufig ist, gelangt der Samen in die Blase, anstatt den Penis zu verlassen. Orgasmus kann besonders intensiv und anhaltend sein, aber es gibt keinen Höhepunkt. Die gebräuchliche Bezeichnung dafür ist "mach es trocken" oder trockener Orgasmus. Das Sperma mischt sich mit dem Urin in der Blase und es gibt einen trüben oder sprudelnden Urin nach dem Geschlechtsverkehr oder manchmal nach einem "trockenen und feuchten Traum", eine nächtliche Emission mit dem Höhepunkt, aber ohne die Emission.

Verwandter Artikel> Gesunde Schwimmer oder treibendes Boot? 8 Gesunde Samenproben und wie man abnormale Spermien erkennt

Die retrograde Ejakulation wird durch eine Muskelschwäche verursacht, die die Blase verwendet, um sie zwischen dem Wasserlassen "zu halten". Männer können diesen Muskel stärken, indem sie den Urinfluss bei Bedarf unterbrechen: Nachdem der Urinfluss begonnen hat, stoppen Sie ihn für 5 Sekunden, zwingen Sie ihn, sich schneller zu bewegen, stoppen Sie ihn dann für 5 Sekunden und so weiter. Wenn Sie dies einige Wochen lang tun, werden in der Regel die Muskeln um den Schließmuskel der Blase gestärkt, wodurch die retrograde Ejakulation gestoppt wird. Eine retrograde Ejakulation wird von Ihrem Arzt normalerweise nicht behandelt.

Eine weitere Ursache für Sperma im Urin ist a vergrößerte Prostata. Männer, die dieses Problem haben, haben im Allgemeinen auch Probleme, das Gefühl zu haben, dass sie beim Urinieren nicht fertig sind, immer wieder auf die Toilette gehen müssen, aber zu wenig Urin abgeben und / oder manchmal das Gefühl haben, dass sie platzen, bevor sie das Badezimmer erreichen können und Dann einfach ein bisschen dribbeln.

Die Prostata produziert den Samen, der das Sperma zum Ei führt. Wenn Sie keine Prostata haben, erstellen Sie keinen Samen. Wenn Sie eine entzündete Prostata haben, kann es sein, dass sich Samen ansammelt, den Sie nicht erwarten können, wenn Sie sich nach Geschlecht befreien, der mit dem Urin ausgeschieden wird.

Wenn Sie eine vergrößerte Prostata haben, benötigen Sie wahrscheinlich eine medizinische Behandlung. Manchmal kann eine entzündungshemmende Diät (wenig Fett und Zucker) oder die Einnahme von Kräutern wie Sägepalme oder Pflanzensterinen hilfreich sein, aber in der Regel ist ein medizinischer Eingriff erforderlich, um Ergebnisse zu erzielen. Es ist wichtig zu verstehen, und eine erstaunliche Anzahl von Männern weiß nicht, dass die Entfernung der Prostata die Produktion von Sperma dauerhaft beendet.

Verwandter Artikel> Ist Sperma gut zur Behandlung von Akne?

Nicht alles Weiße im Urin eines Mannes ist notwendigerweise Samen. Andere Möglichkeiten umfassen:

  • Die weiße Partikel im Urin Sie können ein frühes oder spätes Zeichen von Nierensteinen sein. Sie sind vorhanden, wenn die Steine ​​bereits passiert wurden oder noch nicht geformt wurden. In jedem Fall ist es eine gute Idee, einen Arzt aufzusuchen.
  • La milchig weißer Urin Jedes Mal, wenn Sie "gehen", kann dies ein Zeichen für eine Blasenentzündung sein. Das Immunsystem sendet weiße Blutkörperchen, um die Infektion zu bekämpfen, und einige von ihnen werden mit Urin gemischt. Wenn Sie eine Blasenentzündung haben, haben Sie wahrscheinlich starke Schmerzen beim Wasserlassen und denken nicht einmal an Sex. Manchmal helfen ungesüßte Cranberry-Saft- oder Cranberry-Saft-Extrakt-Tabletten, eine Harnwegsinfektion zu verhindern, aber in der Regel werden Sie nur von Antibiotika befreit. Bei jüngeren Männern tritt dies häufig nach Experimenten mit Analsex auf. Bei älteren Männern tritt es häufig auf, wenn Fettleibigkeit die Spitze des Penis gegen schmutzige Unterwäsche zum Stuhlgang drückt.
  • Wenn Sie in die Tropen gereist sind und einen Vertrag abgeschlossen haben parasitäre Infektion namens FilariasisMöglicherweise haben Sie weißen Urin, weil der Parasit einen Kanal zwischen Ihren Lymphknoten und Ihrem Harntrakt aufgenommen hat. Die Behandlung des Parasiten behandelt dieses Symptom.
Autor: Dr. Lizbeth

Dr. Lizbeth Blair ist Absolventin der medizinischen Fakultät und Anästhesistin. Sie wurde an der Universität der Medizinischen Fakultät der Philippinen ausgebildet. Sie hat auch einen Abschluss in Zoologie und einen Bachelor of Nursing. Sie war mehrere Jahre in einem Regierungskrankenhaus als Ausbildungsbeauftragte für das Anästhesie-Residency-Programm tätig und verbrachte Jahre in privater Praxis in diesem Fachgebiet. Er absolvierte eine Ausbildung in klinischer Studienforschung am Clinical Trials Center in Kalifornien. Sie ist eine erfahrene Inhaltsforscherin und Autorin, die gerne medizinische und gesundheitsbezogene Artikel, Zeitschriftenrezensionen, E-Books und mehr schreibt.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.