Sonnenbrandschutz

By | 5 Oktober 2018

Wir alle wissen, wie wichtig es ist, Haut und Lippen nicht nur im Sommer vor der Sonne zu schützen. Jeder sollte sich der Auswirkungen bewusst sein, die schädliche UV-Strahlen auf seinen Körper haben können.

Sonnenbrand vermeiden

Verhindern Sie Sonnenbrand, Sonnenbrandschutz

Es gibt viele Sonnenschutzmittel und Feuchtigkeitscremes mit Lichtschutzfaktor auf dem Markt, bei denen es schwierig ist zu sagen, welches für Sie am besten geeignet ist.

Schützen Sie Haut und Lippen vor Sonnenbrand

Gute Sonnencremes und Feuchtigkeitscremes sollten SPF-Schutz bieten, um schädliche UV-Strahlen abzuhalten und mögliche Verbrennungen zu vermeiden. Viele Menschen möchten versuchen, ihre Haut mit einem natürlichen oder pflanzlichen Sonnenschutzmittel zu schützen. Sie bieten nicht nur Schutz vor der Sonne, sondern enthalten auch oft Antioxidantien und beruhigende Kräuter, die den Zustand Ihrer Haut verbessern. Bei der Suche nach einem Sonnenschutz ist es wichtig, dass es sich um ein wasserfestes Breitband-PABA handelt. Vielleicht möchten Sie die Zutaten sehen und sich für ein Sonnenschutzmittel mit Vitamin C und Vitamin E entscheiden. Einige pflanzliche Sonnenschutzmittel enthalten auch Kräuter, die gut für Ihre Haut sind. Diese Zutaten sind grüner Tee, Ringelblume, Linde, Kamille oder Rosmarin. Wir müssen bedenken, dass unsere Lippen genauso wichtig sind wie unsere Haut. Lippenbalsam mit Lichtschutzfaktor beugt Sonnenbrand, Windbrand und Rissen vor und schützt vor schädlichen UV-Strahlen. Gute Lippenbalsame erweichen und befeuchten vor allem diejenigen mit Aloe Vera. Darüber hinaus lindern sie Schmerzen, Fieberbläschen und rissige, trockene Lippen.
Andere Kräuterkomponenten in Lippenbalsamen wie Aprikose, Rizinusöl, Jojobaöl, Squalen, Bienenwachs, Kampfer, Bienenpropolis, Menthol oder Goldsiegel bieten ebenfalls einen gewissen natürlichen Schutz.

Da unsere Haut und Lippen täglich Sonnenstrahlen und ultravioletter Strahlung ausgesetzt sind, ist es sehr wichtig, einen angemessenen und konstanten Schutz zu gewährleisten. Der Schutz Ihrer Haut vor der Sonne kann dazu beitragen, Falten zu vermeiden und den Alterungsprozess zu verringern. Und was noch wichtiger ist, es könnte helfen, dies zu verhindern Hautkrebs.

Sonnenbrand vermeiden

Der beste Weg, um mit einem Sonnenbrand umzugehen, besteht darin, zu vermeiden, dass man überhaupt einen bekommt. Treffen Sie daher jedes Mal, wenn Sie draußen in der Sonne sind, Vorsichtsmaßnahmen. Sie sollten Schutzkleidung tragen, einschließlich eines langärmeligen Hemdes und eines Hutes. Vermeiden Sie nach Möglichkeit die Mittagssonne von 10 Uhr bis 2 Uhr, mindestens 15 Minuten bevor Sie in die Sonne gehen. Decken Sie alle exponierten Hautpartien mit einem Sonnenschutzmittel ab, das einen Lichtschutzfaktor von enthält Zumindest 15 Der Verzehr von Antioxidantien wie Vitamin E und C kann Ihren natürlichen Sonnenschutz leicht verbessern. Die Anwendung von Antioxidantien auf der Haut bietet auch einen bescheidenen Vorteil. Wenden Sie die Sonnencreme stündlich in der Sonne und häufiger beim Schwimmen an. Da ultraviolette Strahlen durch Wolken hindurchtreten können, sind die oben aufgeführten Vorsichtsmaßnahmen auch an bewölkten Tagen zu beachten. Sie sollten auch bedenken, dass bestimmte Medikamente, einschließlich vieler Antibiotika, Beruhigungsmittel und Diuretika, die Anfälligkeit für Sonnenbrand erhöhen können. Wenn Sie diese oder andere Medikamente einnehmen, sollten Sie Ihren Apotheker oder Arzt zu einem erhöhten Sonnenbrandrisiko befragen.

Vollspektrumsicherer und ungiftiger Sonnenbrandschutz

Die Sonne ist eine wichtige Zutat für die Gesundheit und die beste Quelle für essentielles Vitamin D im Körper. Sonnenlicht bietet uns auch zahlreiche gesundheitliche Vorteile wie die Bekämpfung von Depressionen und den Schutz vor verschiedenen Krebsarten. Tatsächlich sind wir alle regelmäßig der Sonne ausgesetzt. Es gibt jedoch Fälle, in denen eine Überdosierung durch Sonneneinstrahlung möglich ist. Zu viel Sonneneinstrahlung, die Sonnenbrand verursacht, sollten wir alle vermeiden. Der Grund dafür ist, dass es sich um einen nachgewiesenen Risikofaktor für Hautkrebs handelt. Sonnenschäden treten normalerweise auf, wenn die Person jung ist und Kinder zu den Personen mit dem höchsten Sonnenbrandrisiko zählen. Der Sommer hat gerade erst begonnen und der nächste Monat ist eine sehr geschäftige Zeit für Familien mit Terminen voller Sportveranstaltungen, Poolpartys, Strandbesuchen, Camping, Ferien und vielen anderen Outdoor-Aktivitäten. Während dies ein idealer Zeitpunkt ist, um Vitamin D zu sich zu nehmen, ist es auch der Zeitpunkt, an dem Sie mit größter Wahrscheinlichkeit einen Sonnenbrand bekommen.

Sie sollten nicht zu viel Sonnenschutz verwenden, aber wenn es keine praktischen Lösungen für einen angemessenen Sonnenschutz gibt, ist die sichere und ungiftige Form des Sonnenschutzes die beste Wahl, um die Gefahren eines Sonnenbrands zu vermeiden. Die meisten Menschen kontrollieren nicht die Zeit, die sie in der Sonne verbringen. Es ist leicht, den Überblick zu verlieren, während Sie am Wochenende im Freien Spaß haben. Diejenigen von uns, die die meiste Zeit der Woche in Büros eingesperrt waren, sind dafür besonders anfällig. Die Lösung zur Vermeidung von Sonnenbrand ist jedoch nicht so einfach wie das Aufschlagen von Sonnenschutzmitteln in den Regalen. Tatsächlich kann die Verwendung der meisten Sonnenschutzmittel mehr Schaden anrichten und das Krankheitsrisiko erhöhen. Die überwiegende Mehrheit der heutigen Sonnenschutzmittel sind nichts anderes als giftige Zubereitungen, die mit potenziell krebserregenden Substanzen beladen sind. Es ist fast so schwierig, einen sicheren Sonnenschutz zu finden, wie Ihre Kinder an einem Sommertag aus dem Pool zu holen. Sie sollten versuchen, eine Art Sonnenschutzcreme 25 mit aktivem Lichtschutzfaktor zu finden, die mit Titandioxid UVA- und UVB-Strahlen schützt. Es ist ein Mineral, das die brennenden Strahlen Ihrer Haut und den PABA-Ester ablenkt. Beide Inhaltsstoffe sind die natürlichsten Sonnenschutzmittel, die in Sonnenschutzprodukten erlaubt sind. Dieses Produkt sollte außerdem Sheabutter, weißes Kamelienöl und andere Weichmacher enthalten, damit die Haut stundenlang weich und geschmeidig bleibt. Menschen mit trockener oder reifer Haut werden von dieser Sonnencreme mit anhaltender Befeuchtungskraft zufrieden sein.

Natürliche Sonnenbrandmittel

Der Sommer ist die Jahreszeit für Grillabende, Picknicks, Segeln, Baseball, Golf und Strand. Wenn Sie jedoch nicht aufpassen, ist dies auch der ideale Zeitpunkt für einen Sonnenbrand. Aller Wahrscheinlichkeit nach mindestens eine Erinnerung an einen unangenehmen Sonnenbrand in der Kindheit. Viele Menschen leiden unter heißer roter Haut, die sich schmerzhaft anfühlt. Dann besprühte unsere Mutter einige Dinge überall, um sich abzukühlen, und das Schälen und Schälen erfolgte später. Einige Menschen mit schweren Verbrennungen leiden sogar unter Blasen, Fieber, Schüttelfrost, Übelkeit oder Erbrechen. Wenn Sie geeignete Schutzmaßnahmen treffen, sollte es nicht verbrannt werden. In diesem Fall müssen Sie jedoch eine Behandlung suchen, die Folgendes bewirkt: Kühlen Sie die Haut ab, um Schmerzen zu lindern, und spenden Sie der Haut Feuchtigkeit mit heilungsfördernden Inhaltsstoffen. Das ist der Grund, warum die meisten von uns etwas über traditionelle natürliche Heilmittel gegen Sonnenbrand hören möchten. Es gibt zahlreiche rezeptfreie Hautpflegeprodukte und Schmerzmittel, die zur Behandlung von Sonnenbrand eingesetzt werden können. Eines der entspannendsten Mittel ist Topical Solarcaine, während andere rezeptfreie Schmerzmittel wie Aspirin, Paracetamol, Ibuprofen oder Naproxen ebenfalls zur Linderung von Beschwerden beitragen. Wenn Sie jedoch Übelkeit hatten, sollten Sie diese Produkte meiden. Zusätzlich zu den traditionellen Behandlungen gibt es verschiedene natürliche Heilmittel gegen Sonnenbrand. Kalte Milchkompressen werden durch Auftragen von frischer Vollmilch gegen Sonnenbrand hergestellt. Dies sollte mit einem weichen Baumwolltuch oder einer Gaze erfolgen, die Schmerzen und Beschwerden lindert, während der Fettgehalt der Milch die Haut beruhigt und die Heilung fördert. Frische Bäder helfen auch, und ein Bad mit kaltem Wasser ist eine der besten Möglichkeiten, um der Haut Wärme zu entziehen und die Schmerzen und Beschwerden bei Sonnenbrand zu lindern. Das Hinzufügen von Kamillenöl oder Backpulver zu einem kalten Bad oder Haferflocken zu einem warmen Wasserbad kann Schmerzen lindern. Nach dem Baden die trockene Haut vorsichtig mit einem weichen Tuch, vorzugsweise Baumwolle, abtupfen. Wenn Sie ein Haferflockenbad nehmen, lassen Sie die leichte Schicht Haferflocken, die auf der Haut haften bleibt.

Alkohol ist nützlich, weil er schnell verdunstet und so die Schmerzen sonnenverbrannter Haut abkühlt und lindert.

Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie die oben genannten Behandlungen sofort mit einer Einseifung der Feuchtigkeitscreme durchführen, um die Haut wieder zu schmieren. Aloe Vera ist auch nützlich bei Sonnenbrandbehandlungen. Eine dicke, gallertartige Substanz im Blatt der Aloe Vera-Pflanze ist wahrscheinlich ein natürliches Schmerzmittel, weil sie darin enthalten ist. Da es von Natur aus reich an Substanzen wie Vitamin A, C, E und Aminosäuren ist, kann es auch die Gesundheit der Haut fördern. In Studien konnte jedoch kein spezifischer positiver Effekt auf Sonnenbrand festgestellt werden. Direkt aus einer Aloe Vera-Pflanze extrahiertes Gel funktioniert am besten, aber Pflanzen können schwer zu finden sein. Deshalb möchten Sie vielleicht eine rezeptfreie Aloe Vera Creme kaufen, die das Gel enthält. Wenn Sie dies dennoch tun, stellen Sie sicher, dass die Creme eine höhere Konzentration an Wasser, Aloe Vera oder anderen Lösungen enthält. Lavendel kann für ein Bad oder Aloe Vera Gel für eine aromatherapeutische Sonnenbrandbehandlung hinzugefügt werden. Lavendel ist ein Wirkstoff, der besonders wirksam bei der Heilung von Sonnenbrand ist. Wenn Sie das Unglück haben, einen Sonnenbrand zu haben, geben Sie ein paar Tropfen Lavendelöl in ein kaltes Wasserbad und lassen Sie es einweichen. Entspannen Sie sich etwa zehn Minuten lang im Badezimmer und atmen Sie den Duft ein. Der Duft von Lavendel hat beruhigende Eigenschaften, die Ihre Verbrennung lindern und Sie weniger angespannt fühlen lassen, als einer der größten Vorteile. Alternativ können Sie dem Aloe Vera-Gel oder Ihrer bevorzugten After-Sun-Lotion eine kleine Menge Lavendelöl hinzufügen und wie gewohnt auftragen, um den Sonnenbrand zu lindern. Lesen Sie unbedingt die Anweisungen oder Warnhinweise, die mit den ätherischen Ölen geliefert wurden, und gehen Sie sehr vorsichtig damit um, da es sich um konzentrierte Extrakte handelt.

Autor: Redaktion

In unserer Redaktion beschäftigen wir drei Autorenteams, die jeweils von einem erfahrenen Teamleiter geleitet werden und für die Recherche, Erstellung, Bearbeitung und Veröffentlichung von Originalinhalten für verschiedene Websites verantwortlich sind. Jedes Teammitglied ist hochqualifiziert und erfahren. Tatsächlich waren unsere Autoren Reporter, Professoren, Redenschreiber und Angehörige der Gesundheitsberufe, und jeder von ihnen hat mindestens einen Bachelor-Abschluss in Englisch, Medizin, Journalismus oder einem anderen relevanten Gesundheitsbereich. Wir haben auch zahlreiche internationale Mitarbeiter, denen ein Schriftsteller oder ein Team von Schriftstellern zugewiesen ist, die als Kontaktstelle in unseren Büros dienen. Diese Zugänglichkeit und Arbeitsbeziehung ist wichtig, da unsere Mitarbeiter wissen, dass sie auf unsere Autoren zugreifen können, wenn sie Fragen zur Website und zum Inhalt eines jeden Monats haben. Wenn Sie mit dem Verfasser in Ihrem Konto sprechen müssen, können Sie jederzeit eine E-Mail senden, anrufen oder einen Termin vereinbaren. Um mehr über unser Autorenteam zu erfahren, wie man ein Mitarbeiter wird und insbesondere über unseren Schreibprozess, Kontakt Heute und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.