Stress und Säure

By | 16 September, 2017

Stress ist alles, was körperlich, geistig oder emotional zu einer Antwort führen kann.

Stress und Säure

Stress und Säure

Langzeitstress ist das, was mehr Probleme verursacht. Wir alle haben eine gewisse Anzahl von langfristigen Stresserlebnissen oder Situationen, die in unserem Leben niemals gelöst werden können, wie finanzielle Probleme oder Konflikte am Arbeitsplatz oder die Bewältigung einer chronischen Erkrankung eines Familienmitglieds. Stressoren sind wie Stress weder gut noch schlecht. Sie haben nur dann einen Sinn, wenn Sie auf sie reagieren. Stressoren werden in drei Kategorien eingeteilt: Umwelt-, physische oder psychologische. Beide Stressoren provozieren tendenziell eine emotionale Reaktion.

Sodbrennen ist ein schmerzhaftes Brennen im Rachen direkt unter dem Brustbein. Sodbrennen wird normalerweise durch den Mageninhalt verursacht, der in die Speiseröhre zurückfließt, aber es kann durch zu viel Säure im Magen oder im Magen verursacht werden. Magengeschwür.

Was ist der Zusammenhang zwischen Sodbrennen und Stress?

Wenn Sie von einem Stressfaktor getroffen werden, gerät Ihr Körper in einen Zustand der Aufregung. Das Blut wird von den Verdauungsfunktionen zu den Muskeln geleitet, um den Körper auf die Aktion vorzubereiten. Die Nervenimpulse lassen das Herz immer stärker schlagen. Blutdruck und Pulsfrequenz steigen. Veränderungen treten in den Bewegungen des Magens und des Darms auf, und die im Körper abgesonderten Hormone mobilisieren Zucker und Blut und stellen dem Gehirn und den Muskeln mehr Energie zur Verfügung. Stress kann die Beweglichkeit oder Bewegung von Nahrungsmitteln durch Magen und Darm beeinträchtigen. Motilität bewirkt, dass der Magensäuregehalt im Magen stoppt, wodurch mehr Zeit für das Auftreten eines sauren Rückflusses bleibt. All dies ist die Anstrengung Ihres Körpers, sich selbst zu verteidigen. Psychologisch reagieren Sie, indem Sie versuchen, die emotionalen Auswirkungen der Situation zu bewerten. Dies kann Sie beruhigen oder noch nerviger machen. Dies hängt oft auch von der Art des Stresses ab, den Sie erleben: kurz- oder langfristig. Kurzzeitiger Stress ist eine gesunde Art von Stress, da er eine Herausforderung oder Bedrohung darstellt, die eine Alarmreaktion hervorruft und eine Reaktion hervorruft, die die Situation löst und Stress beseitigt. Wenn diese emotionale Erregung jedoch über einen längeren Zeitraum anhält, zahlt der Körper einen Preis für Verspannungen.

Verwandter Artikel> Herpes und Stress

Der direkte Zusammenhang zwischen Stress und Säure ist noch nicht geklärt. Menschen, die an Sodbrennen leiden, sagen, dass Stress ein Faktor für ihre Sodbrennen-Attacken ist. Einige Leute sagen, dass arbeitsbedingter Stress Ihren Säuregehalt erhöht. Stress kann zu Verhaltensweisen führen, die Sodbrennen verursachen können. Langzeitstress kann zu Veränderungen in Ihrem Lebensstil führen. Wenn Sie unter Stress stehen, können Sie Ihre normale Routine in Bezug auf Mahlzeiten, Bewegung und Medikamente nicht einhalten. Es ist wichtig, dass Sie Wege finden, um Stress abzubauen. Stress kann auch Ihre Fähigkeit beeinträchtigen, angemessene Änderungen des Lebensstils (wie Ernährung, Bewegung und Schlafgewohnheiten) vorzunehmen, die bei Sodbrennen sehr hilfreich sein können. Das kann Ihnen helfen, Sodbrennen im Zusammenhang mit Stress weniger wahrscheinlich zu machen. Wenn Sie unter Stress stehen, sind Sie sich der Symptome von Sodbrennen bewusster.

Einige gute Tipps für Sie

Ein stressiges Leben kann einige ungesunde Veränderungen in Ihrem Leben verursachen, wie zum Beispiel: Alkoholkonsum, Fast Food oder spät abends essen, Rauchen erhöhen. All diese Aktivitäten können Sodbrennen verursachen.
Sie sollten versuchen, einen regelmäßigen Zeitplan einzuhalten und kleinere Portionen zu essen. Vermeiden Sie Mahlzeiten und Snacks mindestens 2 oder 3 Stunden vor dem Zubettgehen. Sie sollten den Konsum von Getränken mit Koffein und Alkohol begrenzen.
Versuchen Sie, die Aufnahme von Fastfood und besonders scharfen Lebensmitteln zu vermeiden oder zu minimieren. Du musst ÜbungDenn Bewegung ist ein großer Stressabbau und kann auch bei Sodbrennen helfen. Es hilft, das Verdauungssystem in Bewegung zu halten. Sie sollten zwei Stunden nach einer Mahlzeit warten, bevor Sie eine anstrengende Übung durchführen. Laufen ist immer ratsam. Es ist bekannt, dass mit zunehmendem Stress der gesamte Kalorienbedarf steigt. Stress kann einen Beitrag zum Sodbrennen leisten.

Verwandter Artikel> Was ist Lachtherapie?

Manejo del estrés

Sie können stressige Arbeit, soziale Probleme, familiäre Probleme und einige andere langfristige Belastungen haben. Fragen Sie sich, ob Ihr Sodbrennen in irgendeiner Beziehung zu Stress steht. Es gibt einige Techniken, die Ihnen helfen können, mit Stress umzugehen. In einer Krise kann Ihr Arzt eine Therapie oder Medikamente verschreiben. Tägliche Stresssituationen, eine Vielzahl von Entspannungstechniken oder Übungen können den Einzelnen jedoch ohne medizinische Entlastung in Stress versetzen.

Der erste Schritt besteht darin, die Stressfaktoren in Ihrem Leben zu verfolgen, damit Sie sich ihrer Herkunft bewusst sind. Manchmal entdeckt die unter Stress stehende Person Stressfaktoren, die einfach nicht stressig sein müssen. Der erste Schritt besteht darin, alle vorhandenen Stressfaktoren und den Lebensbereich aufzulisten, in dem jeder Stressfaktor auftritt. Wenn Sie erkennen, was für Sie am stressigsten ist, kann dies Sie motivieren, Entscheidungen über Änderungen des Lebensstils zu treffen.

Wenn Sie unter Stress stehen, sollten Sie einen ruhigen und privaten Ort finden und sich mit geschlossenen Augen darauf konzentrieren, jeden Teil des Körpers zu entspannen, angefangen bei den Zehen und sich auf jeden Muskel und jedes Gelenk zu konzentrieren, den Körper zu bewegen und mit dem Kopf zu enden . Sie können sich all den Stress oder Schmerz vorstellen, den jeder Muskel hinterlässt, wenn er sich entspannt, und schließlich den Stress visualisieren, der den Körper über die Oberseite des Kopfes verlässt. Sie können in diese Übung auch Atemübungen einbeziehen. Wenn Sie sich jedoch dazu entschließen, sollten Sie sich nach dieser Übung ein paar Minuten Zeit lassen, um ruhig zu sitzen, bevor Sie Ihre täglichen Aktivitäten wieder aufnehmen.

Verwandter Artikel> Wie Sie auf Stress reagieren, kann die Gesundheit des Gehirns vorhersagen

Massage ist eine systematische Manipulation des Körpergewebes, die dem Nerven- und Muskelsystem zugute kommt. Massage kann Ihnen helfen, Stress abzubauen.

Stress kann auch dazu führen, dass Sie sich den Verhaltensweisen hingeben, die Sodbrennen auslösen. Verhaltenstherapie könnte nützlich sein. Gedankenstillstand ist eine nützliche Technik zur Verhaltensänderung, wenn sich wiederholende Gedanken auf Verhalten und Wohlbefinden auswirken. Solche unerwünschten Gedanken werden mit dem Befehl "Stop" unterbrochen und ein positiver Gedanke wird ersetzt.

Jeder ist bestrebt, während der Wachstunden fast ständig mit sich selbst zu sprechen. Wenn dieser interne Dialog präzise und realistisch ist, verbessert sich das Wohlbefinden. Wenn es irrational und falsch ist, entsteht Stress. Zentrierung bezieht sich auf die Trennung von äußeren Einflüssen, um einen inneren Bezug oder einen Gedanken an Stabilität, Ruhe und Selbstbewusstsein zu erhalten. Ein Gefühl der Selbstbeziehung, ein ruhiger Ort in sich, an dem sich der Einzelne integriert, vereint und konzentriert fühlen kann. Mit der Zentrierung können Sie Müdigkeit, Stress, Depressionen oder Ärger bei der Arbeit mit anderen Personen reduzieren und die Selbstkontrolle verbessern. Es besteht aus stillem Sitzen, dem Entspannen angespannter Punkte im Körper beim Ein- und Ausatmen und dem Konzentrieren auf diesen Atem, bis Sie sich ruhig fühlen.
Durchsetzungsvermögen bedeutet, persönliche Gefühle, Gedanken und Wünsche auszudrücken, die zumutbaren Persönlichkeitsrechte zu definieren und bekannt zu machen und dabei die andere Person zu respektieren. Aussagekräftige Techniken sind besonders nützlich, wenn Kritik und andere negative Reaktionen laut werden. Zu diesen Techniken gehört das Eingestehen von Fehlern und die Frage, was an einem Verhalten, für das sie kritisiert werden, besonders ärgerlich ist. Sie müssen die Konversation wieder auf das Thema zurückführen und von einem intensiven Ausdruck negativer Emotionen Abstand nehmen. Sie dürfen nicht auf einen unangemessenen oder irrationalen Angriff reagieren. In der stressigen Situation können Sie Humor verwenden.

Ein Sinn für Humor hilft dabei, die Dinge im Blick zu behalten, und ist eine der schnellsten Möglichkeiten, mit einer stressigen Situation umzugehen.

Verfasser: C. Michaud

C. Michaud, Inf., PhD., Lebt in Psychiatrie und ist Doktorand in biomedizinischen Wissenschaften an der Universität von Montreal. Eines der Hauptforschungsgebiete ist das Phänomen der Gewalt bei Menschen mit psychischen Störungen. Assoziierter Professor an der School of Nursing der Sherbrooke University. Sie forscht regelmäßig in der Interuniversity Research Group in Quebec Nursing Science (GRIISIQ).

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 12.020-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>