'Tattoos müssen mit Liebe getragen werden': Ein Ratschlag eines Tätowierers für Tattoo-Jungfrauen

By | April 17, 2018

"Das sind Tätowierungen: Jeder leere Teil Ihrer Haut fängt an, unvollendet auszusehen", sagt die Tätowiererin Voja Djordjevic. Bist du bereit für das bunte und künstlerische Kaninchenloch der Tätowierungen? Das müssen Sie wissen.

'Tattoos müssen mit Liebe getragen werden': Ein Ratschlag eines Tätowierers für Tattoo-Jungfrauen

'Tattoos müssen mit Liebe getragen werden': Ein Ratschlag eines Tätowierers für Tattoo-Jungfrauen

«Ich bin damit aufgewachsen; mein Vater hatte viele Tätowierungen zu einer Zeit, als die Tätowierungen wirklich da waren; Sie wurden gemacht, aber sie waren wow, Sie wussten genau, wer Tätowierungen hatte “, teilt Voja Djordjevic, die Inhaberin von BotRich Tattoo in Belgrad, Serbien, und eine der Künstlerinnen bei Needles & Pins in Runding, Deutschland.

Mit acht Jahren Erfahrung als Tätowierer ist er in der perfekten Position, um Lesern von Health Consultations bei der Suche nach dem richtigen Tätowierstudio zu helfen, ihre Fragen zur anschließenden Tätowierpflege zu beantworten und ihre Meinungen zu möglichen Themen mitzuteilen medizinische Komplikationen von Tätowierungen.

Kein Gespräch mit einem Tätowierer ist vollständig, ohne den Jungfrauen des Tätowierers zuzuhören, die noch nicht von einer Nadel eines Tätowierers berührt wurden. Heute geht es um Tätowierungen, soziale Stigmatisierung und Dinge, die man einfach nicht auf die Haut nehmen sollte.

Über seine Kunst sagt Voja: «Das ist mein Beruf, ich liebe ihn, und jeder leere Teil meiner Haut sieht für mich leer aus. Denn das sind Tätowierungen. Wenn Sie anfangen zu tätowieren, begeben Sie sich auf einen Weg. Sie entscheiden sich für einen Ärmel, zwei Ärmel und jede leere Ecke Ihres Körpers fängt an, unvollendet auszusehen. Es ist wie beim Sonnenbaden. Eine Frau bräunt sich und der obere Teil ihres Bikinis hinterlässt einen weißen Teil ihres Körpers, und sie fühlt, dass sie topless gehen muss, um auch diesen Teil des Körpers zu bräunen. Um vollständig zu sein ».

Verwandter Artikel> Die Haut, die wir haben: Was ist die soziale und psychologische Auswirkung von vielen Tätowierungen?

"Gott hat uns auch keinen Cognac gegeben, und anscheinend hast du kein Problem damit."

Abhängig von Ihrem Wohnort und den Statistiken, die Sie sehen, verfügt ein so großer Prozentsatz der Bevölkerung über Tinte, dass Sie glauben können, dass Tätowierungen immer noch ein soziales Stigma haben, und Sie können sogar Menschen zuhören, in der Regel "die Tätowierungen hassen" », Um das Gefühl zu teilen, dass« Nicht-Tätowieren heutzutage die Rebellensache ist ».

Voja glaubt jedoch, dass das Tattoo-Tabu wirklich lebendig und gut ist. «Tätowierte Frauen werden als schmutzig, vielleicht als Stripperinnen, während Männer als Kriminelle, vielleicht sogar als Mörder, als Gefangene wahrgenommen werden. Natürlich gibt es tätowierte Kriminelle, aber sie geben wahrscheinlich trotzdem kriminelle Schwingungen ohne Tätowierungen ab. "

Hatten Sie jemals unangenehme Situationen mit Tätowierern? Seine Kinder lieben seine Tattoos, aber nicht alle Eltern seiner Freunde. «Ja, ich hatte eine Erfahrung mit dem Vater eines Freundes meines Sohnes. Er ist ein Priester, und alles war großartig, bis er meine Tätowierungen sah ». Für den Fall, dass jemand bei der Vorstellung eines Priesters mit Kindern die Augenbrauen hochzieht, ist die Ostorthodoxie die Mehrheitsreligion im Heimatland von Voja, Serbien, und orthodoxe Priester können heiraten.

«Er war alles, Gott gab mir den Körper, den ich habe, ich gehe gegen seinen Willen. Was kannst du dazu sagen? Ich antwortete ja, du hast recht. Auf der anderen Seite hat Gott uns nicht den Brandy gegeben, den Sie trinken, und es scheint, dass Sie damit kein Problem haben “, lacht Voja.

"Sie sind wunderschön, tätowieren aber nichts, nur weil es hübsch ist."

"Sie sind wunderschön, tätowieren aber nichts, nur weil es hübsch ist."

"Sie sind wunderschön, tätowieren aber nichts, nur weil es hübsch ist."

Der wichtigste Ratschlag von Voja für Anfänger ist, Ihren Tätowierer zu treffen und ihn ebenfalls zu informieren. Geben Sie nicht nur ein fertiges Bild ein, insbesondere etwas, das Sie im Internet oder im Körper einer anderen Person gefunden haben, sondern erklären Sie, was Sie möchten, damit Ihr Künstler "etwas Einzigartiges für Sie schaffen" kann. Hören Sie sich auch den Rat seines Künstlers zur Platzierung von Tätowierungen an: Sowohl Fingertattoos als auch Tätowierungen der inneren Lippen "heilen katastrophal", sagt er. "Niemand kann garantieren, wie es sein wird."

Verwandter Artikel> Die Haut, die wir haben: Was ist die soziale und psychologische Auswirkung von vielen Tätowierungen?

"Viele Kinder betreten das Arbeitszimmer", teilt er mit, und obwohl sie das Einverständnis der Eltern benötigen, um Tätowierungen zu erhalten, wären Sie überrascht, zu wissen, wie wohl sich einige Eltern fühlen. Auch wenn Ihre Mutter oder Ihr Vater mit dem von Ihnen geplanten Hand- oder Stirntattoo einverstanden sind, kann es sein, dass Ihr Künstler dies nicht tut. «Dafür haben Sie später viel Zeit», ist Voja unflexibel, «und Künstler sollten mit gesundem Menschenverstand entscheiden, was sie tun und was nicht».

Auch wenn Sie bereits erwachsen sind, hat dieser alte "Kunde immer Recht" und sagt, er fliege nicht. Schließlich hoffen Sie, die Kunst des Tätowierers auf Ihrem Körper zu haben, und sein Ruf steht auch auf dem Spiel. Voja erklärt: «Tätowierungen sollten mit Liebe getragen werden und Ihre Schönheit verbessern, nicht Ihr Leben ruinieren, und Sie sollten wissen, was Ihre Tätowierungen für Sie persönlich bedeuten. Es spielt keine Rolle, was es ist, auch wenn es nur eine Zeile ist, aber Sie sollten wissen, warum Sie es bekommen ». Während seiner Karriere hat Voja die Leute gebeten, zu erklären, warum sie eine bestimmte Tätowierung wünschen, und sogar darauf bestanden, dass ein potenzieller Kunde die vollständige serbische Nationalhymne singt, bevor er akzeptiert, eine kontroverse historische Figur zu tätowieren (der Kunde konnte und wollte dies nicht ohne dieses bestimmte Bild auf seiner Haut).

Verwandter Artikel> Wie sehen die Leute wirklich Frauen mit Tätowierungen (und warum liegen sie falsch)?

Neben den Symbolen des Hasses, die er nicht allein ablehnt, und nicht nur, weil "Sie in Deutschland verhaftet werden", hält er sich von "christlicher Symbolik, Maori - Tattoos und Mandalas", den letzten beiden, fern die in letzter Zeit an Popularität gewonnen haben, aber letztendlich ein wichtiger Teil des kulturellen Erbes von jemandem sind. Wenn Sie nicht diese Person sind, sind sie möglicherweise nicht die richtigen Tätowierungen für Sie. "Sie sind schön", räumt Voja ein, "aber etwas ist nicht tätowiert, nur weil es schön ist. Du solltest wissen, wovon du sprichst, mit der Kultur vertraut sein und klar sein, warum du dieses Tattoo haben willst ». «

Verfasser: Rafaela García

Rafaela Garcia ist eine in Spanien lebende Autorin, Autorin und Herausgeberin. Mit einer wahren Leidenschaft für Gesundheit und Schönheit hat Rafaela Garcia die Inhalte zahlreicher Web- und Printpublikationen verfasst und teilt ihr Wissen aufgrund ihrer Ausbildung zur Lehrerin besonders gerne mit anderen. Sie glaubt fest daran, dass Schönheit von innen heraus beginnt und je mehr Sie sich körperlich und geistig um sich kümmern, desto besser werden Sie sich selbst sehen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 11.611-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>