Können juckende Achseln ein Zeichen von Krebs sein?

By | August 15, 2019

Am häufigsten sind juckende Achseln ein Zeichen von Reizungen, Infektionen oder Hauterkrankungen wie Ekzemen oder Dermatitis. Juckende Achseln können jedoch in seltenen Fällen ein Zeichen von Krebs sein.

Dieser Artikel beschreibt zwei Arten von Krebs, die juckende Achseln verursachen können. Wir beschreiben auch sechs weniger schwerwiegende Ursachen für juckende Achselhöhlen und beraten Sie, wie Sie Juckreiz verhindern können und wann Sie einen Arzt aufsuchen sollten.

Können juckende Achseln ein Zeichen von Krebs sein?

Können juckende Achseln ein Zeichen von Krebs sein?

Juckende Achseln und Krebs

Die meisten Fälle von juckenden Achseln sind auf nicht krebsartige Hauterkrankungen zurückzuführen.

Lymphome und entzündlicher Brustkrebs sind jedoch zwei Arten von Krebs, die juckende Achseln verursachen können.

Lymphom

Lymphozyten sind weiße Blutkörperchen, die den Körper vor Infektionen und Krankheiten schützen. Lymphom ist ein Krebs, der diese Zellen betrifft.

Es gibt viele verschiedene Arten von Lymphomen. Die beiden Haupttypen sind das Hodgkin-Lymphom und das Non-Hodgkin-Lymphom.

Juckreiz betrifft etwa 33% der Menschen mit Hodgkin-Lymphom und etwa 10% der Menschen mit Non-Hodgkin-Lymphom.

Juckreiz entsteht durch Chemikalien, die als Zytokine bezeichnet werden und die Nervenenden der Haut reizen. Das Immunsystem setzt als Reaktion auf Lymphomzellen Zytokine frei.

Juckreiz kann an Stellen auftreten, an denen sich Lymphknoten befinden. Es gibt Hunderte von Lymphknoten an verschiedenen Stellen im ganzen Körper, auch in den Achselhöhlen.

Andere Orte, die stechen können, sind:

  • Von Lymphomen betroffene Hautpartien.
  • Unterschenkel.

In einigen Fällen kann Juckreiz den gesamten Körper betreffen.

Andere Symptome eines Lymphoms sind:

  • Geschwollene Lymphknoten
  • Fieber
  • Kalt
  • Nachts schwitzen
  • Unerklärlicher Gewichtsverlust.
  • Mangel an Energie

Entzündlicher Brustkrebs

Entzündlicher Brustkrebs ist eine seltene Art von Brustkrebs, der Juckreiz in der Brust und in den umliegenden Bereichen verursachen kann.

Verwandter Artikel> Leukämie: Blutkrebs

Andere Symptome von entzündlichem Brustkrebs sind:

  • Eine geschwollene oder vergrößerte Brust.
  • Ein Gefühl von Hitze oder Schweregefühl in der Brust.
  • Schmerzen oder Empfindlichkeit in der Brust.
  • Veränderungen in der Haut der Brust, wie Schwellungen, Verdickungen oder Grübchen, die der Orangenschale ähneln.
  • Rötung, die mehr als ein Drittel der Brust bedeckt.
  • Ein zurückgezogener oder umgekehrter Nippel.

Empfindlichkeit, Hitze, Schwellung und juckende Brüste sind oft Anzeichen für eine weniger schwere Krankheit, wie z. B. eine Infektion statt Krebs.

In diesen Fällen kann ein Arzt eine Antibiotikabehandlung verschreiben, wenn keine anderen Symptome vorliegen.

Wenn sich die Symptome innerhalb von 7 bis 10 Tagen nach der Antibiotikabehandlung nicht bessern, sollten Personen ihren Arzt konsultieren, der Tests zum Nachweis von Anzeichen von Krebs oder einer anderen Erkrankung arrangieren kann.

Häufige Ursachen für juckende Achseln

Die folgenden sechs Zustände sind häufigere Ursachen für juckende Achselhöhlen.

Intertrigo

Intertrigo ist ein Ausschlag, der sich in den Hautfalten entwickelt. Intertrigo tritt auf, wenn Wärme und Feuchtigkeit zwischen den Hautfalten eingeschlossen werden und Hefen, Pilze oder Bakterien wachsen.

Der Ausschlag selbst ist normalerweise rot oder braun und kann jucken oder brennen.

Intertrigo entwickelt sich häufig in den Achselhöhlen. Es kann auch in folgenden Bereichen auftreten:

  • In der Halsfalte.
  • Unter den Brüsten
  • Unter dem Bauch.
  • In der Leiste
  • Zwischen den Zehen.

Ein Arzt kann eine topische Steroidcreme verschreiben, um Juckreiz und Reizungen zu lindern. In schweren Fällen können sie ein Antibiotikum oder eine Antimykotikum-Creme verschreiben, um die Infektion zu beseitigen.

Ekzem

Der Begriff Ekzem bezieht sich auf eine Gruppe von Zuständen, die Hautreizungen verursachen. Die häufigsten Symptome sind Juckreiz, Rötung und Entzündung. Diese können überall im Körper auftreten.

Manche Menschen können auch feststellen, dass Ekzeme ihre Haut auf andere Weise beeinflussen. Andere Hautsymptome können sein:

  • Trockenheit
  • Sensibilität
  • Schwellung
  • Eiterung oder Bildung von Krusten.
  • Dunkle Flecken
  • Raue, ledrige oder schuppige Stellen.

Obwohl es keine Heilung für Ekzeme gibt, lindern einige Behandlungen die Symptome und verhindern, dass sich der Zustand verschlechtert.

Verwandter Artikel> Sind rote Flecken auf der Brust ein Zeichen von Krebs?

Menschen sollten einen Arzt oder Dermatologen aufsuchen, um eine Diagnose zu stellen und mögliche Behandlungen zu besprechen.

Reizkontaktdermatitis

Reizkontaktdermatitis (INN) ist eine Art von Ekzem. DCI tritt auf, wenn die Haut mit einem Reizmittel in Berührung kommt.

Der Zustand kann sich aus einer einmaligen Exposition gegenüber einem giftigen Stoff oder einer wiederholten Exposition gegenüber einem reizenden Stoff entwickeln.

Jede Substanz, die mit dem Bereich der Achselhöhle in Berührung kommt, kann Reizungen hervorrufen. Beispiele sind:

  • Wasser.
  • Rasiermesser
  • Deodorant
  • Tuchwaschmittel.
  • Weichspüler.

Juckreiz und Brennen sind häufige Symptome einer reizenden Kontaktdermatitis. In schweren Fällen kann die Haut reißen und bluten.

Personen, die den Verdacht auf eine reizende Kontaktdermatitis haben, sollten einen Arzt konsultieren, der möglicherweise Behandlungen verschreibt, um die Haut zu heilen und eine Verschlechterung des Zustands zu verhindern.

Erfahren Sie mehr über Auslöser und Behandlungsoptionen für Kontaktdermatitis hier.

Hautausschlag

Hitzeausschlag, auch Miliaria genannt, ist eine Hautreizung, die normalerweise in heißen und feuchten Klimazonen auftritt.

Hitzewallungen treten auf, wenn die Schweißdrüsen verstopft sind und keinen Schweiß mehr abgeben können. In den Drüsen eingeschlossenes Wasser lässt sie anschwellen. Dies verursacht ein schmerzhaftes Jucken oder Jucken.

Hitzeausschlag tritt normalerweise als Gruppe kleiner Pickel oder Blasen auf. Cluster treten häufig in den Achselhöhlen und an anderen Stellen auf, an denen die Haut die Haut berührt.

Bereiche, in denen Hitzewallungen auftreten können, sind:

  • Hals
  • Unter den Brüsten
  • In den Falten der Ellbogen.
  • Um die Leistengegend.

Der Hitzeausschlag verschwindet normalerweise, sobald die Haut abgekühlt ist. Das Anlegen kalter Kompressen und das Tragen lockerer Kleidung kann Hautirritationen lindern.

In einigen Fällen kann ein Arzt eine Lotion verschreiben, um Schmerzen und Beschwerden zu lindern.

Hyperhidrose

Hyperhidrose ist eine Erkrankung, bei der die Schweißdrüsen übermäßig viel Schweiß produzieren.

Dieser Zustand kann die Schweißdrüsen im ganzen Körper oder in bestimmten Bereichen wie den Achselhöhlen betreffen.

Obwohl Hyperhidrose zu Verlegenheit und Unbehagen führen kann, handelt es sich um eine relativ harmlose Erkrankung. Eine Hyperhidrose erhöht jedoch das Risiko für Pilzinfektionen, die zu juckenden Achseln führen können.

Verwandter Artikel> Ein Ernährungsansatz für Lymphom und Leukämie

Schlechte Hygiene

Achseln beherbergen viele verschiedene Bakterien. Durch schlechte Hygienemaßnahmen können sich Schweiß und Schmutz auf der Haut ansammeln, wodurch sich diese Bakterien vermehren.

Überschüssige Bakterien verursachen Gerüche und ein erhöhtes Infektionsrisiko, was wiederum zu Juckreiz führen kann.

Es ist wichtig, die Achselhöhlen sauber zu halten, um juckende Achselhöhlen zu vermeiden.

Wann ist ein Arzt aufzusuchen?

Menschen sollten einen Arzt aufsuchen, wenn sie glauben, dass juckende Achseln ein Zeichen von Krebs sein könnten. Einige Krebsarten sind behandelbarer, wenn sie frühzeitig erkannt werden.

Menschen sollten auch einen Arzt aufsuchen, wenn sie sich über Folgendes Sorgen machen:

  • Eine bakterielle oder Pilzinfektion.
  • Ein Hautzustand wie Ekzem oder Dermatitis.
  • Anhaltender Hitzeausschlag.
  • Ein Arzt wird die Achselhöhle untersuchen und die notwendigen Behandlungen verschreiben.

In einigen Fällen kann ein Arzt die Person an einen Dermatologen überweisen, um sie einer speziellen Behandlung zu unterziehen.

Tipps gegen juckende Achseln

Viele Ursachen für juckende Achseln können verhindert werden.

Die folgenden Tipps können zur Vorbeugung von Bakterien- und Pilzinfektionen beitragen:

  • Halten Sie die Haut frisch und trocken.
  • Dusche nach dem Training.
  • Trocknen Sie Ihre Achseln gut nach dem Duschen oder Baden.
  • Tragen Sie ärmellose Westen oder weite Hemden.
  • Verwenden Sie atmungsaktive und saugfähige Materialien wie Baumwolle.

Die folgenden Tipps können dazu beitragen, die Symptome eines Achselhöhlenekzems zu lindern:

  • Vermeiden Sie Seifen und Deodorants, die aggressive Chemikalien enthalten.
  • Vermeiden Sie es, sich mit einem trockenen Rasiermesser zu rasieren.
  • Trocknen Sie die Haut mit einer sanften Bewegung.
  • Verwenden Sie für Babys und Personen mit empfindlicher Haut Tuchwaschmittel.
  • Vermeiden Sie Weichspüler.

Zusammenfassung

Juckende Achseln sind in der Regel ein Zeichen für einen nicht krebsartigen Hautzustand. Häufige Beispiele sind Hautinfektionen oder chronische Hauterkrankungen wie Ekzeme. Ein Arzt kann diese Erkrankungen behandeln.

Juckende Achseln können selten ein Zeichen von Krebs sein. Lymphom und IBC sind zwei Arten von Krebs, die juckende Achselhöhlen verursachen können.

Menschen sollten einen Arzt aufsuchen, wenn juckende Achselhöhlen zusammen mit anderen besorgniserregenden Symptomen auftreten.

Autor: Redaktion

In unserer Redaktion beschäftigen wir drei Autorenteams, die jeweils von einem erfahrenen Teamleiter geleitet werden und für die Recherche, Erstellung, Bearbeitung und Veröffentlichung von Originalinhalten für verschiedene Websites verantwortlich sind. Jedes Teammitglied ist hochqualifiziert und erfahren. Tatsächlich waren unsere Autoren Reporter, Professoren, Redenschreiber und Angehörige der Gesundheitsberufe, und jeder von ihnen hat mindestens einen Bachelor-Abschluss in Englisch, Medizin, Journalismus oder einem anderen relevanten Gesundheitsbereich. Wir haben auch zahlreiche internationale Mitarbeiter, denen ein Schriftsteller oder ein Team von Schriftstellern zugewiesen ist, die als Kontaktstelle in unseren Büros dienen. Diese Zugänglichkeit und Arbeitsbeziehung ist wichtig, da unsere Mitarbeiter wissen, dass sie auf unsere Autoren zugreifen können, wenn sie Fragen zur Website und zum Inhalt eines jeden Monats haben. Wenn Sie mit dem Verfasser in Ihrem Konto sprechen müssen, können Sie jederzeit eine E-Mail senden, anrufen oder einen Termin vereinbaren. Um mehr über unser Autorenteam zu erfahren, wie man ein Mitarbeiter wird und insbesondere über unseren Schreibprozess, Kontakt Heute und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 11.975-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>