Vasektomie: Definition, Behandlungen, Nebenwirkungen ...

By | 9 November 2018

Die Vasektomie ist eine geringfügige Operation, die etwa 30 Minuten dauert und zur Sterilisation des Mannes führt. Der gesamte Eingriff wird normalerweise in der Arztpraxis oder in einer Klinik durchgeführt, und der Patient ist während der Operation wach.

Vasektomie

Vasektomie

Möglicherweise haben Sie von einer speziellen Methode namens Skalpell-Vasektomie gehört. Dieses Verfahren ist ebenfalls möglich und wurde ursprünglich in China entwickelt. Der Arzt verwendet überhaupt kein Skalpell, da nach der Injektion des Anästhetikums die Haut des Hodensacks mit einem scharfen Instrument durchstoßen wird.

Anschließend wird die Öffnung leicht gedehnt, damit die Röhren erreicht werden können und Befehle erteilt werden. Die Vorteile dieser Technik sind weniger Schmerzen und Blutungen. Für Paare, die sich entschieden haben, keine Kinder mehr zu bekommen, ist die Vasektomie die sicherste und einfachste Form der chirurgischen Sterilisation.

Anatomie des männlichen Fortpflanzungssystems

Natürlich ist es zum Verständnis des Vasektomieverfahrens erforderlich, das männliche Fortpflanzungssystem und seine Funktionsweise zu verstehen. Die Hoden sind die Spermien produzierenden und Testosteron-Organe, die sich in einem Sack an der Basis des Penis befinden, der als Hodensack bezeichnet wird. Nicht viele wissen, dass ein Hoden mit einem kleinen Spiralschlauch, einem Nebenhoden, verbunden ist, der auch über ein Schlauchpaar, Vas deferens, mit der Prostata verbunden ist. Dies ist das Zielgewebe der Operation, da diese Struktur Teil eines größeren Bündels von Gewebe, Blutgefäßen und Nerven ist, das als Samenstrang bezeichnet wird. Normalerweise, wenn ein Mann ejakuliert, bilden Mischungen von Samenflüssigkeiten mit Sperma aus den Hoden Samen.

Samen ist die Kombination von Sperma und Drüsenflüssigkeit, die von der Harnröhre freigesetzt wird, wenn ein Mann ejakuliert; normalerweise eine Mischung aus weniger als 1% Sperma und 99% Samenflüssigkeit. Das ist der Grund, warum, wenn diese Struktur auf irgendeine Weise blockiert ist, das Sperma den Penis überhaupt nicht verlassen würde, was das Grundprinzip dieser Verhütungsmethode ist.

Verwandter Artikel> Wie lange dauert es, bis sich eine Vasektomie erholt hat?

Vorbereitungen für die Operation

Vor der Vasektomie ist eine gewisse Vorbereitung erforderlich.

  1. Der Hodensack sollte vor der Operation gewaschen oder sogar rasiert werden, um eine Infektion zu verhindern.
  2. Enge Unterwäsche oder Sportunterwäsche sollte unmittelbar nach der Operation getragen werden, um den Hodensack zu stützen und Schwellungen zu minimieren.
  3. Der Patient sollte alle Arten von Anstrengungen und Bewegungen minimieren, die Entzündungen verschlimmern und Schmerzen verursachen können.
  4. Vor und nach der Operation sollte der Patient entzündungshemmende Medikamente unbedingt vermeiden, da diese Medikamente zu starken Blutungen führen können.

das Verfahren

Wie bereits erwähnt, führt ein Urologe eine ambulante Vasektomie durch und der gesamte Eingriff dauert nicht länger als 30 Minuten. Der Patient ist wach, aber der Hodensack wird durch eine oder mehrere Injektionen eines Lokalanästhetikums wie Lidocain taub. Als nächstes sammelt sich das Gewebe, das als Vas deferens bezeichnet wird, unter der Haut des Hodensacks, und es wird ein kleiner Einschnitt gemacht.

Anschließend werden die Vas deferens durch den Einschnitt entfernt, an zwei Stellen geschnitten und ein 1-Zentimeter-Segment entfernt. Jedes Ende der Samenleiter wird chirurgisch abgebunden oder gekürzt und wieder in den Hodensack gelegt. Der Schnitt wird genäht und der Vorgang auf der anderen Seite des Hodensacks wiederholt. Der Eingriff ist völlig schmerzfrei und der Patient kann sofort nach Hause gehen.

Vasektomie kann zu medizinischen Problemen führen?

Alle medizinischen Experten, einschließlich der Weltgesundheitsorganisation, haben bestätigt, dass die Vasektomie ein sicheres Verfahren ist. Um dies zu verdeutlichen, sollte angemerkt werden, dass in einer großen Serie gut durchdachter epidemiologischer Studien die langfristigen gesundheitlichen Auswirkungen der Vasektomie untersucht wurden und die meisten von ihnen zeigten, dass Männer mit Vasektomie nicht wahrscheinlicher als andere Männer sind, sich zu entwickeln Herz-, Hoden- oder Prostatakrankheiten, komplexe Immunerkrankungen oder andere Krankheiten.

Emotionale Wirkungen

Emotionale Effekte sind vorhanden und müssen allen potenziellen Patienten bewusst sein. -Sterilisation ist eine schwierige Entscheidung für jeden Mann, und einige fühlen sich möglicherweise ein wenig unwohl, wenn es darum geht, den Teil des Lebens zu beenden, der mit der Gründung einer Familie verbunden ist. Es kann auch zu Alterungsproblemen und dergleichen führen, aber diese Gefühle treten normalerweise mit der Zeit auf.

Verwandter Artikel> Nebenwirkungen der Vasektomie: alles, was Sie wissen müssen

Vasektomie und Männlichkeit

Viele Männer sind verwirrt und fragen sich, ob die Operation ihre Männlichkeit beeinflusst. Die Antwort ist ein klares Nein. Der Körper produziert weiterhin die charakteristischen männlichen Hormone und es geht keine Männlichkeit verloren. Dies gilt auch für die Sexualität. Der sexuelle Impuls des Mannes ändert sich überhaupt nicht und Erektionen und Orgasmen bleiben gleich.

Sicherheit und mögliche Komplikationen einer Vasektomie

Globale Statistiken besagen, dass die Frühausfallrate der Vasektomie unter 1% liegt, aber die Wirksamkeit der Operation und die Komplikationsrate variieren mit dem Erfahrungsniveau des Chirurgen. Komplikationen sind möglich und häufigere Frühkomplikationen sind Hämatome, Infektionen und Spermiengranulome. Die meisten Männer haben während der 3 bis 5 Tage nach der Operation leichte Blutergüsse im Hodensack.

Die Inzidenz chronischer Schmerzen nach Vasektomie wird zwischen 5% und 30% geschätzt. Leider war die Erfahrung vieler Männer anders, obwohl allgemein angenommen wird, dass die Vasektomie sicher und einfach ist. Die Unannehmlichkeiten der anderen Formen der Empfängnisverhütung müssen gegen die Möglichkeit schwerer und chronischer Genitalschmerzen nach der Operation abgewogen werden!

Probleme, die nach einer Vasektomie auftreten können, umfassen

* Blutungen
* Infektion
* Leichte entzündliche Reaktion
Es besteht die Gefahr, dass die Enden der Vas deferens einen Weg finden, um einen neuen Weg miteinander zu finden, obwohl dies nicht sehr oft vorkommt.

Andere mögliche Nebenwirkungen sind:

* Es ist möglich, dass Sperma aus den geschnittenen Röhrchen austritt und sich im umgebenden Gewebe ansammelt. In diesem Fall können sich harte Klumpen, sogenannte Spermagranulome, bilden. Sie sind nicht schädlich und können mit entzündungshemmenden Medikamenten behandelt werden
* Ein kleiner Prozentsatz der Männer entwickelt langfristige Hodenschmerzen
* Einige Männer entwickeln ein Völlegefühl in den Hoden, das normalerweise nach einigen Wochen verschwindet
* In sehr seltenen Fällen besteht die Gefahr, dass sich die Röhren auf natürliche Weise verbinden und Sie wieder fruchtbar werden

Verwandter Artikel> Nebenwirkungen der Vasektomie: alles, was Sie wissen müssen

Wirksamkeit der Vasektomie

Die Vasektomie ist zweifellos die wirksamste Methode zur Langzeitverhütung. Die Sterilisation ist eine sehr beliebte Verhütungsmethode, insbesondere bei älteren Männern. Aber wie kann man einem jungen Paar sagen, dass die beste Verhütungsmethode für sie die vollständige Sterilisation von ist? Wo ist die Motivation für das Verfahren?

Hier sind einige der Vorteile des Verfahrens, die als Motivation verwendet werden können:

• Die geringen Kosten und die Einfachheit der Vasektomie
• Weniger Komplikationen als bei den meisten Sterilisationsmethoden für Frauen
• Die niedrigste Sterblichkeitsrate bei Vasektomien
• Die Tatsache, dass fast alle Männer, die sich dem Eingriff unterzogen haben, mit dem Ergebnis zufrieden sind

Investition

Die meisten Vasektomiebehandlungskliniken gelten als irreversibler Prozess, aber das ist nicht ganz richtig, aber Männer, die eine Vasektomie in Betracht ziehen, sollten sie nicht als reversibel ansehen. Es gibt ein Verfahren zur Umkehrung der Vasektomie, die Vasovasostomie, eine Form der Mikrochirurgie. Die Erfolgsrate ist jedoch nicht in allen Fällen wirksam, abhängig von Faktoren wie der für die Vasektomie verwendeten Methode und der seit der Vasektomie verstrichenen Zeit.

Die Alternativen zur Vasektomie

Vasclip ®: Vasclip ® ist eine Alternative zur Vasektomie, bei der das Vas deferens nicht geschnitten oder gebrannt wird. Es ist eine ziemlich einfache Prozedur, bei der ein kleines Plastikgerät um die Samenleiter gehalten wird, um zu verhindern, dass Sperma in den Samen gelangt. Da die Vas deferens nicht geschnitten oder kauterisiert sind, kann Vasclip zu einer kürzeren Erholungszeit und weniger Komplikationen führen als die herkömmliche Vasektomie.

Sterilisation bei Frauen: Die Sterilisation von Frauen ist eine Alternative zur Sterilisation von Männern. Die Operation wird als weibliche Tubenligatur bezeichnet und verschließt oder schneidet die Eileiter. Eier dürfen nicht mehr mit Sperma befruchtet werden. Es sollte als Dauerbetrieb betrachtet werden.
Eine weitere Option ist das Levonorgestrel Intrauterine System (SIU). Ein Gerät ist eine Position in der Gebärmutter, die langsam ein Hormon namens Levonorgestrel freisetzt, das die Befruchtung verhindert.

Autor: Redaktion

In unserer Redaktion beschäftigen wir drei Autorenteams, die jeweils von einem erfahrenen Teamleiter geleitet werden und für die Recherche, Erstellung, Bearbeitung und Veröffentlichung von Originalinhalten für verschiedene Websites verantwortlich sind. Jedes Teammitglied ist hochqualifiziert und erfahren. Tatsächlich waren unsere Autoren Reporter, Professoren, Redenschreiber und Angehörige der Gesundheitsberufe, und jeder von ihnen hat mindestens einen Bachelor-Abschluss in Englisch, Medizin, Journalismus oder einem anderen relevanten Gesundheitsbereich. Wir haben auch zahlreiche internationale Mitarbeiter, denen ein Schriftsteller oder ein Team von Schriftstellern zugewiesen ist, die als Kontaktstelle in unseren Büros dienen. Diese Zugänglichkeit und Arbeitsbeziehung ist wichtig, da unsere Mitarbeiter wissen, dass sie auf unsere Autoren zugreifen können, wenn sie Fragen zur Website und zum Inhalt eines jeden Monats haben. Wenn Sie mit dem Verfasser in Ihrem Konto sprechen müssen, können Sie jederzeit eine E-Mail senden, anrufen oder einen Termin vereinbaren. Um mehr über unser Autorenteam zu erfahren, wie man ein Mitarbeiter wird und insbesondere über unseren Schreibprozess, Kontakt Heute und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.