Was sind einige hautfreundliche Lebensmittel?

By | 5 Oktober 2018

Auf dem Markt gibt es viele Hautpflegeprodukte, aber das Geheimnis gesunder Haut kann in der Ernährung eines Menschen liegen.
Viele Lebensmittel, die der Haut zugute kommen, enthalten:

Untersuchungen legen nahe, dass diese und andere Nährstoffe und Verbindungen in bestimmten Lebensmitteln der Haut zugute kommen können. Darüber hinaus ist die Flüssigkeitszufuhr für die Gesundheit der Haut ebenso wichtig wie für den Rest des Körpers.

Während externe Produkte bei der Behandlung von Erkrankungen wie Akne helfen können, kann die Ernährung eine direkte Rolle bei der Pflege und Gesunderhaltung der Haut spielen.

1 Fetthaltiger Fisch

Lebensmittel, die reich an Omega-3-Fettsäuren sind, können der Haut zugute kommen.

Lebensmittel, die reich an Omega-3-Fettsäuren sind, können der Haut zugute kommen.

Manche Menschen mit Hautproblemen halten sich von fetthaltigen Lebensmitteln fern. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass nicht alle Fette gleich sind.

Kaltwasserfettfische, einschließlich Hering, Sardinen und Lachs, können der Haut zugute kommen, da sie reichlich mit Omega-3-Fettsäuren angereichert sind.

Die Autoren von Eine 2016-Studie ergab «erhebliche Belege»Diese Omega-3-Fettsäuren tragen dazu bei, das Risiko von Hautkrebs ohne Melanom zu verringern, insbesondere bei Menschen mit dem größten Risiko.

Die Forscher fanden heraus, dass Säuren die Schädigung durch ultraviolette (UV) Strahlung und Marker für Entzündungen und Immunsuppression in der Haut verringern. Eine Ernährung, die reich an Omega-3-Säuren ist, kann daher Entzündungssymptome lindern und die Haut unempfindlicher gegen UV-Strahlen der Sonne machen.

Fetter Fisch liefert auch Vitamin E, ein entscheidendes Antioxidans. Vitamin E schützt die Haut vor Entzündungen und schädlichen freien Radikalen.

2 Nüsse

Nüsse können die gleichen Vorteile bieten wie fetter Fisch, daher sind sie eine großartige Ergänzung der Ernährung, insbesondere für Veganer und Vegetarier.

Walnüsse gehören zu den reichsten Quellen für ungesättigte Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. Laut einer in 2012 veröffentlichten Rezension.

Die Autoren schätzten auch, dass 95-99 in Prozent der Bevölkerung weniger Omega-3-Fettsäuren konsumiert, als für eine gute Gesundheit erforderlich ist.

Verwandter Artikel> Omega-3-Fettsäuremedikamente können die kardiovaskuläre Gesundheit verbessern

Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen diesen beiden Fettsäuren ist unerlässlich. Eine typische westliche Diät enthält zu viel Omega-6-Fette, die Entzündungen hervorrufen und entzündliche Hauterkrankungen wie Ekzeme oder andere verschlimmern können Psoriasis.

3 Mandeln

Mandeln sind reich an ungesättigten Fettsäuren und eine besonders gute Quelle für Vitamin E.

Viele Samen sind reich an Antioxidantien und ungesättigten Fettsäuren, die zur Förderung einer gesunden Haut beitragen können.

4. Sonnenblumenkerne

Sonnenblumenkerne sind wie Nüsse reich an schützenden Fettölen.

Nach lDie Zahlen des US-Landwirtschaftsministeriums. UU., Sonnenblumenkerne enthalten auch erhebliche Mengen an Zink und Vitamin E. Beide können zum Schutz der Hautzellen beitragen.

5 Leinsamen

Leinsamen sind reich an einer Omega-3-Fettsäure namens Alpha-Linolensäure (ALA).

Das Mahlen von frischen Leinsamen in einem Smoothie oder in einem Salat kann ein einfacher Weg sein, der Ernährung mehr Omega-3-Fette hinzuzufügen und die Haut gesund zu halten.

die Autoren einer Studie von 2011 fanden heraus, dass weibliche Teilnehmer mit empfindlicher Haut, die für 12-Wochen ein Leinölpräparat einnahmen, Folgendes erlebten:

  • verringerte Hautempfindlichkeit
  • Rauheitsreduzierung
  • verkleinerter Maßstab
  • erhöhte Flüssigkeitszufuhr
  • weichere Haut

6 Soja

Tofu aus Sojabohnen kann die Elastizität der Haut verbessern

Tofu aus Sojabohnen kann die Elastizität der Haut verbessern

Soja enthält Verbindungen namens Isoflavone, die insbesondere für Frauen eine wichtige Rolle beim Hautschutz spielen können.

Die Autoren eines 2017-Reviews zitieren Ergebnisse, die darauf hindeuten, dass Teilnehmer mittleren Alters, die mehr der in Sojabohnen vorkommenden spezifischen Isoflavone konsumierten, weniger feine Falten und mehr Hautelastizität aufwiesen.

Die Autoren schlussfolgerten, dass diese Isoflavone während der Wechseljahre eine signifikantere Wirkung haben können, wenn die Abnahme des Östrogenspiegels die Elastizität der Haut verringert.

7 Avocados

Avocados sind reich an gesunden Fetten und Vitamin E, die die Gesundheit der Haut unterstützen.

Die Fette in Avocados sind essentielle Fette, die der Mensch zu sich nehmen muss, weil der Körper sie nicht produzieren kann.

die Autoren einer Rezension 2013 wies darauf hin, dass Avocados auch Verbindungen wie Lutein und Zeaxanthin enthalten, die die Haut vor Schäden durch UV- und sichtbare Strahlung schützen.

8 Olivenöl

Olivenöl kann unter Speiseölen die gesündeste Option für die Haut sein.

die Ergebnisse einer Studie 2012 unterstützt die weiter verbreitete Schlussfolgerung, dass eine olivenölreiche Diät die Auswirkungen von Lichtalterung auf die Gesichtshaut verringert.

Verwandter Artikel> Nahrung für die Gehirnentwicklung Warum brauchen Sie essentielle Fette für eine optimale kognitive Funktion?

Die Forscher führen diesen Effekt auf einfach ungesättigte Fettsäuren im Öl sowie auf andere Verbindungen wie Squalen zurück, die nach Ansicht der Autoren vor Trockenheit und Schäden durch freie Radikale schützen können.

9 Grüner Tee

El grüner tee Es macht es zu einem gesunden und anregenden Getränk und enthält bestimmte Verbindungen, die der Haut zugute kommen können.

Nach Autoren einer Studie Grüner Tee von 2011 ist besonders reich an Antioxidantien, so genannten Catechinen, die die Durchblutung der Haut fördern. Die erhöhte Durchblutung sorgt dafür, dass die Hautzellen regelmäßig mit Sauerstoff und frischen Nährstoffen versorgt werden, um ihre Gesundheit zu erhalten.

Die Forscher stellten fest, dass Teilnehmer, die während der 12-Wochen regelmäßig grünen Tee tranken, eine bessere Hautgesundheit hatten, darunter:

  • bessere Elastizität
  • weniger rauheit
  • verkleinerter Maßstab
  • verbesserte Hautdichte
  • eine gesündere Menge Wasser auf der Haut

Die Antioxidantien in grünem Tee können die Haut auch vor schädlicher UV-Strahlung schützen.

10 Dunkle Schokolade

Hochwertige Schokolade mit einem hohen Kakaogehalt kann auch zum Schutz der Haut beitragen.

die Autoren einer Rezension von 2014 weisen darauf hin, dass Kakao reich an Antioxidantien und Mineralien ist, die entzündungshemmend auf die Haut wirken. Sie untersuchten auch die Verwendung von Schokolade zur Vorbeugung und Behandlung von Hautproblemen, einschließlich Akne und Psoriasis.

11 Wasser

Bleiben Sie hydratisiert kann helfen, Hautzellen Giftstoffe freizusetzen.

Bleiben Sie hydratisiert kann helfen, Hautzellen Giftstoffe freizusetzen.

Wasser unterstützt das Funktionieren aller Körpersysteme und kommt der Haut auf vielfältige Weise zugute.

Zum Beispiel schützt die Feuchtigkeitsversorgung der Hautzellen vor Schäden, auch durch Umwelteinflüsse. Darüber hinaus erleichtert die Flüssigkeitszufuhr den Hautzellen die Aufnahme von Nährstoffen und die Freisetzung von Giftstoffen.

Mehr Wasser zu trinken ist möglicherweise der einfachste Weg, um die Gesundheit der Haut zu erhalten.

12 Carotin und Beta-Carotin

Als Carotinoide bezeichnete Antioxidantien haben viele gesundheitliche Vorteile, einschließlich des Schutzes der Haut vor Schäden durch freie Radikale und übermäßiger Sonneneinstrahlung.

Lebendige grüne und gelbe, orangefarbene oder rote Früchte und Gemüse sind oft reich an diesen schützenden Antioxidantien.

Wenn Sie mehr der folgenden Nahrungsmittel zu sich nehmen, kann dies die Anzahl der Carotinoide in der Nahrung erhöhen:

  • Mangos
  • Papayas
  • Karotten
  • Kartoffeln
  • Süßkartoffeln
  • Paprika
  • Spinat
  • Grünkohl

Dinge zu vermeiden

Die folgenden Ernährungs- und Lebensstilfaktoren können die Haut schädigen:

Zu viel Koffein: Koffein ist ein Stimulans und ein Diuretikum. Der regelmäßige Konsum einer großen Menge Koffein kann eine ungesunde Menge Wasser aus dem Körper entfernen und die Haut trocknen lassen.

Verwandter Artikel> Snacks für das Gehirn: Lebensmittel, die die Konzentration verbessern

Aggressive Chemikalien: Zur Beruhigung von Ausbrüchen oder zur Behandlung von Sonnenbrand kann eine Person topische Produkte anwenden, die starke Chemikalien, Zusatzstoffe oder Parfums enthalten. Diese können viele Hautzustände verschlimmern und für Menschen mit empfindlicher Haut besonders gefährlich sein.

Verarbeitete oder raffinierte Lebensmittel: Lebensmittel, die viel raffinierten Zucker und Kohlenhydrate enthalten, können den Alterungsprozess der Haut beschleunigen. Menschen, die ihre Haut schützen möchten, möchten diese Lebensmittel möglicherweise meiden.

Abschluss

Während bestimmte Lebensmittel eher der Haut zugute kommen als andere, ist es wichtig, ein Gleichgewicht zu finden.

Eine Ernährung, die reich an Antioxidantien und Nährstoffen ist, bietet dem Körper verschiedene Möglichkeiten, die Gesundheit der Haut zu unterstützen.


Fuentes:

  1. Basisreport: 12038, Samen, Sonnenblumenkerne, Röstöl, ohne Salz. (2018, April). Erhalten von https://ndb.nal.usda.gov/ndb/foods/show?ndbno=12038&fg=&man=&lfacet=&format=Abridged&count=&max=25&offset=0&sort=c&qlookup=&rptfrm=nl&nutrient1=323&nutrient2=&nutrient3=&subset=0&totCount=5469&measureby=m
  2. Schwarz, HS und Rhodos, LE (2016, Februar 4). Potenzielle Vorteile von Omega-3-Fettsäuren bei Hautkrebs ohne Melanom. Zeitschrift für Klinische Medizin, 5 (2), 23. Erhalten von https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4773779/
  3. Dreher, ML und Davenport, AJ (2013, Mai 2). Hass Avocado Zusammensetzung und mögliche gesundheitliche Auswirkungen. Kritische Bewertungen in Lebensmittelwissenschaft und Ernährung, 53 (7), 738-750. Erhalten von https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3664913/
  4. Heinrich, U., Moore, CE, De Spirt, S., Tronnier, H. und Stahl, W. (2011, April 27). Polyphenole aus grünem Tee bieten Lichtschutz, erhöhen die Mikrozirkulation und modulieren die Hauteigenschaften von Frauen. Das Journal of Nutrition, 141 (6), 1202-1208. Erhalten von https://academic.oup.com/jn/article/141/6/1202/4600312
  5. Irrera, N., Pizzino, G., D'Anna, R., Vaccaro, M., Arcoraci, V., Squadrito, F., ... Bitto, A. (2017, Juni 17). Ernährungsmanagement der Hautgesundheit: Die Rolle von Genistein. Nährstoffe, 9 (6), 622. Erhalten von https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5490601/
  6. Kaur, N., Chugh, V. und Gupta, AK (2014, Oktober). Essentielle Fettsäuren als funktionelle Bestandteile von Lebensmitteln: eine Übersicht. Zeitschrift für Lebensmittelwissenschaft und -technologie, 51 (10), 2289-2303. Erhalten von https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4190204/
  7. Latreille, J., Kesse-Guyot, E., Malvy, D., Andreeva, V., Galan, P., Tschachler, E., ... Ezzedine, K. (2012, September 6). Verbrauch von einfach ungesättigten Fettsäuren in der Ernährung und Risiko der Hautalterung. PLoS One, 7 (9). Erhalten von http://journals.plos.org/plosone/article?id=10.1371/journal.pone.0044490
  8. Neukam, K., De Spirt, S., Stahl, W., Bejot, M., Maurette, JM, Tronnier, H. und Heinrich, U. (2011). Leinsamenölzusatz verringert die Empfindlichkeit der Haut und verbessert die Funktion und den Zustand der Hautbarriere [Zusammenfassung]. Hautpharmakologie und Physiologie, 24 (2), 67-74. Erhalten von https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21088453
  9. Salem I., Ramser A., ​​Isham N. und Ghannoum MA (2018, Juli 10). Das Darmmikrobiom als wichtiger Regulator der Darmhautachse. Grenzen in der Mikrobiologie, 9, 1459. Erhalten von https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6048199/
  10. Scapagnini, G., Davinelli, S., Di Renzo, L., De Lorenzo, A., Olarte, HH, Micali, G., ... und González, S. (2014, August). Bioaktive Kakaoverbindungen: Bedeutung und Potenzial für die Erhaltung der Hautgesundheit. Nährstoffe, 6 (8), 3202-3213. Erhalten von https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4145303/
Verfasser: Rafaela García

Rafaela Garcia ist eine in Spanien lebende Autorin, Autorin und Herausgeberin. Mit einer wahren Leidenschaft für Gesundheit und Schönheit hat Rafaela Garcia die Inhalte zahlreicher Web- und Printpublikationen verfasst und teilt ihr Wissen aufgrund ihrer Ausbildung zur Lehrerin besonders gerne mit anderen. Sie glaubt fest daran, dass Schönheit von innen heraus beginnt und je mehr Sie sich körperlich und geistig um sich kümmern, desto besser werden Sie sich selbst sehen.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.