Was verursacht ein Hautpeeling bei Kindern?

By | Mai 16, 2017

Das Peeling der Haut ist der Verlust der Epidermis, der oberen Hautschicht. Dies kann aufgrund einer direkten Schädigung der Haut, einer Störung des Immunsystems oder anderer Krankheiten auftreten.

Was verursacht ein Hautpeeling bei Kindern?

Was verursacht ein Hautpeeling bei Kindern?

Hautpeeling kann von Hautausschlägen, Juckreiz, Reizungen und trockener Haut begleitet sein.

Einige Zustände, die bei Kindern ein Abschälen der Haut von Händen und Füßen verursachen, sind:

  • Kawasaki-Syndrom
  • Psoriasis
  • Dermatitis
  • Flechten planus
  • Rosa Krankheit
  • Steven Johnsons-Syndrom

Kawasaki-Syndrom Betroffen sind mittelgroße Arterien sowie Lymphknoten, Haut und Schleimhäute in Mund, Nase und Rachen. Die wahre Ursache des Kawasaki-Syndroms wurde noch nicht entdeckt.

Das Syndrom tritt in Phasen auf. Die erste Phase ist durch ein tagelanges hohes Fieber gekennzeichnet. Es gibt auch Konjunktivitis, Hautausschlag, geschwollene Lymphknoten, geschwollene rote Farbe und trockene Zunge.

Die zweite Phase ist gekennzeichnet durch Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Gelenkschmerzen und Hautschuppen, insbesondere an Händen und Füßen. Die dritte Phase ist durch eine langsame Erholung gekennzeichnet.

Diese Anzeichen und Symptome können manchmal beängstigend sein. Komplikationen wie Mitralklappeninsuffizienz (Herzklappenprobleme), Myokarditis (Herzmuskelentzündung), Vaskulitis (Entzündung der Blutgefäße einschließlich der Herzkranzgefäße), Herzrhythmusstörungen (Herzrhythmusstörungen) können auftreten. Es ist eine behandelbare Krankheit und die meisten Kinder erholen sich ohne Komplikationen.

Verwandter Artikel> Ist das Hustenmittel für Kinder sicher?

Psoriasis Es ist eine Hautkrankheit, die durch dicke und silberne Schuppen sowie rote und trockene Stellen gekennzeichnet ist, die manchmal schmerzhaft sind. Es ist eine chronische und lang anhaltende Krankheit. Die wahre Ursache der Psoriasis ist nicht bekannt, es wird jedoch angenommen, dass es sich um eine Immunerkrankung handelt.

Die Anzeichen und Symptome können sich verschlechtern, aber es wird Zeiten geben, in denen sich diese Anzeichen und Symptome bessern. Diese Anzeichen und Symptome variieren von einer Person zur anderen, umfassen jedoch im Allgemeinen rote Flecken auf der Haut, die mit silbernen Schuppen bedeckt sind, trockene Haut, Juckreiz und Brennen der Haut, kleine Peeling- und Schwellpunkte und steife Gelenke.

Dermatitis Es ist eine Entzündung der Haut. Es gibt viele Ursachen für Dermatitis. Anzeichen und Symptome sind Hautreizungen, Rötungen, Hautausschläge und Hautschuppen. Es gibt verschiedene Arten von Dermatitis wie Ekzeme, Kontaktdermatitis und seborrhoische Dermatitis.

Der Flechtenplanus Es ist eine entzündliche Krankheit. Es betrifft die Haut und die Schleimhäute und tritt auf, wenn das Immunsystem fälschlicherweise Hautzellen und Schleimhautzellen angreift. Anzeichen und Symptome dieser Krankheit sind Juckreiz und Rötung der Haut, Blasen, die zu Schorfbildung führen können, violette Beulen, normalerweise am Unterarm, am Handgelenk und am Knöchel, und schmerzhafte Geschwüre an den Schleimhäuten.

Verwandter Artikel> Auch Kinder haben Essstörungen: Kann Ihr Kind an Anorexie, Bulimie oder Essstörungen leiden?

Rosa Krankheit Es ist auch als Akrodynie bekannt. Heute ist es eine seltene Krankheit, die Kleinkinder betrifft. Es tritt aufgrund chronischer Exposition gegenüber Quecksilber auf. Die Krankheit ist gekennzeichnet durch Reizbarkeit, rosa Verfärbung von Händen und Füßen, Hautschuppen, Polyneuritis und Photophobie.

Steven Johnsons-Syndrom Es ist eine sehr schwere Störung, aber glücklicherweise selten. Es ist in der Regel eine Reaktion auf Medikamente oder Infektionen, die die Haut und die Schleimhäute betreffen. Dieses Syndrom beginnt als Grippe, aber die milderen Symptome gehen mit einem schmerzhaften, roten oder violetten Ausschlag einher, der sich ausbreitet und Blasen bildet. Die Epidermis stirbt und verschwindet. Die Wiederherstellung kann Wochen oder Monate dauern. Die Behandlung besteht darin, die Ursache zu beseitigen, die Symptome zu kontrollieren und mögliche Komplikationen zu minimieren.

Verfasserin: Tamara Villos Lada

Tamara Villos Lada, studierte und arbeitete 12 Jahre als Medical Coder in einem großen Krankenhaus in England. Sie hat bei der Australian Health Information Management Association studiert und eine internationale Zertifizierung erhalten. Ihre Leidenschaft hat etwas mit Medizin und Chirurgie zu tun, einschließlich seltener Krankheiten und genetischer Störungen, und sie ist alleinerziehende Mutter eines Kindes mit Autismus und Stimmungsstörung.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 14.134-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>