Wenn Sie eine andere Diät einhalten, werden Sie gut schlafen

By | 16 September, 2017

In der Gesundheitsklasse enthält niemand eine Einheit namens "Wie man schläft", aber eine der besten Möglichkeiten, um Schlaflosigkeit zu überwinden, besteht darin, Ihre Ernährung geringfügig zu ändern. Hier sind zehn Tipps zum besseren Schlafen, für die es ratsam ist, Ihre Ernährung zu ändern.
Natürliche Gesundheits-Gurus neigen dazu, das Problem der Schlaflosigkeit zu übersehen.

Wenn Sie eine andere Diät einhalten, werden Sie gut schlafen

Wenn Sie eine andere Diät einhalten, werden Sie gut schlafen

Es ist leicht zu finden Gewichtsverlust Tipps Ändern Sie Ihre Schlafgewohnheiten Es gibt sogar eine "Diät über Nacht", die den Gewichtsverlust fördert, indem sie einen besseren Schlaf erzielt. Es ist jedoch viel schwieriger, einen guten Rat zu finden, um einen guten Traum zu verwirklichen, indem man das, was man isst, ändert und zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt. Hier sind 10-Tipps zu Ernährungsumstellungen, die Ihnen helfen können, gut zu schlafen, und die Ihnen beim Abnehmen beiläufig helfen können.

1.- Milch und Kekse sind nicht der ideale Snack vor dem Schlafengehen, aber es könnte schlimmer sein.

Viele amerikanische Mütter bieten ihren Kindern seit mehreren Generationen ein Glas heiße Milch oder ein Glas heiße Milch mit Keksen an, damit sie besser schlafen und bessere schulische Leistungen erbringen können. (Vor 1930 war "heiße" Milch bis spät in die Nacht normalerweise sauer.) Viele Erwachsene trinken noch Minuten bis eine Stunde vor dem Zubettgehen Milch oder essen 30-Milchprodukte als Teil ihrer Nachmittagsroutine.

Verwandter Artikel> Was kann getan werden, um die Schlafqualität zu verbessern?

Tatsächlich gibt es einen wissenschaftlichen Grund für diesen Snack vor dem Zubettgehen. Milch ist eine gute Quelle für die Aminosäure Tryptophan. Das Gehirn verwendet Tryptophan, um Serotonin zu produzieren und tagsüber optimistisch zu bleiben, aber es hilft Ihnen, nachts einzuschlafen. Tryptophan wird schneller zum Gehirn transportiert, wenn der Blutzuckerspiegel etwas höher ist, daher der Zusatz von Keksen. Der Hauptnachteil von Milch und Keksen als Vorspeise sind zugesetzte Kalorien. Wenn Sie ein Gewichtsproblem haben oder Diabetiker oder Prädiabetiker sind, gibt es bessere Alternativen.

2.- Weizen- und Gerstengras sind aus physiologischer Sicht ideale Snacks vor dem Schlafengehen.

Weizengras und Futtergerstenpulver eignen sich hervorragend zum Einschlafen. Weizengrassaft hat einen ähnlichen Effekt. Diese organischen Pflanzenprodukte enthalten Kalzium, Kalium und GABA (Gamma-Aminobuttersäure), die Ihnen helfen, sanft einzuschlafen. Natürlich mag nicht jeder den Geschmack. Sie werden normalerweise mit Saft oder sogar Plätzchen verkleidet, die im Zucker hoch sein können. Sie werden wahrscheinlich ein besseres Ergebnis in Bezug auf den Schlaf dieser Produkte erzielen, vorausgesetzt, Sie kümmern sich nicht um die Zucht, wie viel sie kosten und wie sie es wissen.

3.- Kamillentee hilft Ihnen beim Schlafen, wenn Sie Allergien, Arthritis oder chronische Schmerzen haben.

Kamillentee ist entzündungshemmend, zumindest wenn er zu Hause hergestellt wird, hat er relativ wenig Kalorien. Camazulene ist das Kraut, das Schmerzen und Entzündungen lindert, sodass Sie schneller einschlafen können, wenn Sie sich dem ätherischen Öl anschließen, das verdampft, wenn das Kraut in kochendes Wasser getaucht wird. Die meisten Haushalte in Lateinamerika und hispanischen Haushalten in den USA und Kanada verfügen über einen guten Vorrat an Kamillentee, insbesondere zur Bekämpfung von Angstzuständen, die den Schlaf beeinträchtigen. In der Regel erhalten Sie Kräuter höchster Qualität zu geringeren Kosten auf Märkten, die auf lateinamerikanische Lebensmittel spezialisiert sind.

Verwandter Artikel> Was kann getan werden, um die Schlafqualität zu verbessern?

4.- Essig und Gurken beim Abendessen stören den Schlaf

Es mag etwas seltsam klingen, mehr als vier Stunden vor dem Zubettgehen davon abzuraten, etwas mit Essig oder Eingelegtem zu essen, aber das Vermeiden dieser sauren Lebensmittel wirkt sich wirklich positiv auf die Qualität Ihres Schlafs aus. Hier ist der Grund: Saure Lebensmittel verlangsamen die Freisetzung von verdautem Essen im Magen. Mit vollem Magen ins Bett zu gehen kann zu Blähungen, Blähungen und Sodbrennen führen. Vermeiden Sie es, diese Lebensmittel kurz vor dem Schlafengehen zu essen.

Sechs weitere Tipps für die Verwendung der Diät, um Schlaflosigkeit zu bekämpfen

Änderungen in den Gesetzen von Marihuana in den Vereinigten Staaten machen sie den folgenden rechtzeitigen Vorschlag.

5.- Marihuana vor dem Schlafengehen ist nicht unbedingt nützlich, um Ihnen beim Schlafen zu helfen.

Teile von Topfenthusiasten haben die Idee, dass Marihuana jeden Gesundheitszustand heilen kann, aber das gilt nicht für alle Marihuana-Sorten und für jeden Gesundheitszustand, und es gilt nicht für Marihuana bei Schlaflosigkeit. Das Rauchen von Unkraut ist nicht ideal für die Behandlung von Schlafstörungen. Es ist absolut keine gute Idee, einen Topf im Bett zu rauchen, um zu schlafen. Oral verabreichtes Marihuana kann jedoch nützlich sein, auch wenn es mitten in der Nacht eingenommen wird. Stämme mit hohem THC-Gehalt lassen Sie sich hoch fühlen und schlafen nicht. Stämme mit einem hohen CBD-Gehalt und einer Chemikalie namens Myrcen können nützlich sein, um zu viel Schlaf zu bekommen, insbesondere wenn sie einen niedrigen THC-Wert haben. Der illegale Kauf auf der Straße ist kein Beweis für diese Chemikalien. Der legale Kauf in einer Marihuana-Apotheke kann sein, aber Sie müssen Ihren Händler nach der spezifischen Belastung für das spezifische Gesundheitsproblem fragen und dann das "Kraut" in der Form verwenden, um Schlaflosigkeit, in der Regel ein Lebensmittel, zu behandeln Es wird eine große Hilfe sein.

6.- Kirschen, insbesondere Montmorency-Kirschen, helfen Ihnen beim Schlafen.

Montomorency Säure Kirschen enthalten natürlich Melatonin, das Hormon, das dem Gehirn sagt, dass es Zeit ist, schlafen zu gehen. Obwohl es eine ähnliche Unannehmlichkeit wie bei Milch und Keksen gibt, nämlich einen hohen Zuckergehalt, sei es frische Kirschen oder eingemachte Kirschen oder sogar Kirschkuchen, kann es Ihnen helfen, schneller einzuschlafen. Idealerweise sollten Sie etwa eine halbe Stunde vor dem Zubettgehen Kirschen essen und tagsüber keine Kirschen essen.

Verwandter Artikel> Was kann getan werden, um die Schlafqualität zu verbessern?

7.- Beschränken Sie sich nicht darauf, überschüssiges Koffein vor dem Zubettgehen zu vermeiden. Begrenzen Sie den Koffeinkonsum über den Tag verteilt.

Es gibt einige echte Vorteile des Kaffeekonsums. Es kann seltsamerweise den Blutdruck senken. Es kann bei der Regulierung des Blutzuckers helfen. Wenn Sie jedoch tagsüber zu viel Kaffee mit Koffein trinken, besteht die Gefahr von Schlafstörungen, auch wenn Sie nachts auf Kaffee und andere Getränke mit Koffein verzichten. Kaffee und Koffein verschlimmern die Schlafstörungen, die die Kalziumaufnahme beeinträchtigen, und das Kalziumdefizit stört das Nervensystem, indem es sich beim nächtlichen Zubettgehen festsetzt.

8.- Fette und schwere Mahlzeiten sollten vermieden werden, um einzuschlafen.

Fettreiche Lebensmittel bleiben länger im Magen. Das Essen einer fettreichen Mahlzeit zum Abendessen oder zu jeder Zeit zwischen vier und sechs Stunden vor dem Schlafengehen sollte vermieden werden. Wenn Sie anfällig für gastroösophageale Refluxkrankheiten sind, kann hartnäckiges Magenessen auch Sodbrennen verursachen. Es gibt zwei Möglichkeiten, um mit diesem Problem umzugehen. Einer von ihnen isst einfach keine fett- und kalorienreiche Mahlzeit in der Nacht. Wenn Sie zu viele fetthaltige Lebensmittel zu einem gesellschaftlichen Anlass zu sich nehmen müssen, versuchen Sie zumindest, zu Beginn der Mahlzeit einige bittere Lebensmittel zu sich zu nehmen, um die Magensäuresekretion zu stimulieren und Lebensmittel schneller nach unten zu schicken.

9.- Mandeln und Haferflocken früher am Tag lassen Sie leichter einschlafen.

Wie Milch liefern Mandeln und Hafer Tryptophan an Ihr Gehirn, das es zur Herstellung von Serotonin verwendet. Im Gegensatz zu Milch wird Tryptophan aus diesen Nahrungsmitteln langsamer in die Blutbahn freigesetzt, sodass Sie früh am Tag essen müssen.

10.- Einige Lebensmittel halten Sie wach. Vermeide sie.

Es gibt bestimmte Lebensmittel, die häufig den Schlaf beeinträchtigen. Dies sind Lebensmittel, die reich an der Aminosäure Tyramin (nicht zu verwechseln mit Tryptophan) sind, die besonders reich an Stinkkäse, Rotwein, Räucherfisch, Sauerkraut, Schinken, Wurst, Salami, Sojasauce, Marmite und bestimmte Biersorten, insbesondere Fassbier.

Autorin: Susana Hernández

Susana Hernández aus Mexiko-Stadt ist seit Januar ein weibliches Mitglied der Community für Gesundheitsberatungen von 2011, einer Fachkraft im Bereich Gesundheit und Ernährung, und widmet ihre Zeit dem, was sie am liebsten mag, als persönliche Trainerin. Seine Hauptinteressen in dieser Welt der Gesundheit beziehen sich auf: Gesundheit, Altern, alternative Gesundheit, Arthritis, Schönheit, Bodybuilding, Zahnmedizin, Diabetes, Fitness, psychische Gesundheit, Krankenpflege, Ernährung, Psychiatrie, persönliche Verbesserung, sexuelle Gesundheit , Spas, Gewichtsverlust, Yoga ... kurz gesagt, was Sie anmacht, ist, Menschen helfen zu können.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 11.889-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>