Archiv der Kategorie: Neurologie / Neurowissenschaften

Verhindert die Problemlösung eine geistige Verschlechterung?

Die weit verbreitete Überzeugung ist, dass je mehr wir unser Gehirn benutzen, desto weniger wahrscheinlich ist es, dass wir mit zunehmendem Alter einen geistigen Niedergang erleben. Inwieweit ist diese Vorstellung wahr? Mit zunehmendem Alter verlieren Körper und Geist langsam ihre Flexibilität. Dies ist ein normaler Effekt des Alterns, obwohl manchmal die Abnahme ... Read More »

Lungenerkrankungen können das Risiko für Demenz erhöhen

Demenz bezieht sich auf eine Reihe von neurodegenerativen Erkrankungen wie Alzheimer, bei denen das Gedächtnis und andere kognitive Fähigkeiten einer Person abnehmen. Eine kürzlich durchgeführte Studie hat möglicherweise einen neuen Risikofaktor gefunden, der Menschen für Demenz prädisponieren könnte: Lungenerkrankungen.