Zinkreiche Lebensmittel für eine bessere Fruchtbarkeit

By | 16 September, 2017

Die Rolle von Zink ist wirksam bei der Anziehung von Fortpflanzungshormonen, sowohl von Progesteron als auch von Östrogen, und als solches ist Zink ein äußerst wichtiger Bestandteil des genetischen Materials.

Zinkreiche Lebensmittel für eine bessere Fruchtbarkeit

Zinkreiche Lebensmittel für eine bessere Fruchtbarkeit

Zink ist eines der am besten untersuchten Mineralien in Bezug auf die Fruchtbarkeit, und dies gilt nur für Frauen, aber auch für Männer. Die Rolle von Zink ist wirksam bei der Anziehung von Fortpflanzungshormonen, sowohl von Progesteron als auch von Östrogen, und als solches ist Zink ein äußerst wichtiger Bestandteil des genetischen Materials. Männer und Frauen, die versuchen, ein Kind zu zeugen, sollten besonders darauf achten, dass sie die empfohlenen Mengen Zink in ihrer Ernährung zu sich nehmen, um so die ungeklärte Unfruchtbarkeit und möglicherweise das Risiko für Unfruchtbarkeit zu verringern aborto involuntario in den ersten Monaten der Schwangerschaft, und erhöhen Sie einfach die Fruchtbarkeit mit Zink, ein Mineral Schwangerschaft.

Es ist wichtig, dass Sie zinkreiche Lebensmittel zu sich nehmen. Ungefähr jede Mahlzeit sollte mindestens 10% der empfohlenen Tagesmenge enthalten (11 mg für erwachsene Männer und 8 mg für Frauen; 11 mg während der Schwangerschaft und 12 während des Stillens). . Nachfolgend finden Sie eine Liste von Lebensmitteln, die reich an Zink sind. Austern, auch Aphrodisiaka genannt, sind die potenteste Quelle dieses Schwangerschaftsminerals. 100 Gramm Austern enthalten mehr als 25 Milligramm Zink, das ist die doppelte Menge, die Sie pro Tag benötigen. Austern, insbesondere nicht kultivierte, sind auch reich an Zink, einer großen Quelle von Selen, und Zink und Selen sind in der modernen Ernährung normalerweise niedrig. Austern sind auch eine reichhaltige Quelle an Eiweiß, Kohlenhydraten und Lipiden und eine der besten Optionen für eine cholesterinarme Ernährung. Nur vier mittlere Austern liefern die empfohlene tägliche Menge an Eisen, Kupfer, Jod, Magnesium, Calcium, Zink, Mangan und Phosphor. Austern stellen in der Regel auch eine hervorragende Quelle für Vitamin-D-Lebensmittel dar. Sie gelten als die gesündesten, wenn sie roh in der Schale verzehrt werden. Da jedoch Rohkost wie Austern Bakterien übertragen können, leiden Menschen unter chronischen Lebererkrankungen Probleme mit dem Immunsystem oder Krebs sollten vermeiden, rohe Austern zu essen.

Verwandter Artikel> Fruchtbarkeit nach Oophorektomie (Ovarialextraktion)

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte sind direkt hinter Austern 100 Gramm Weichtiere enthalten bis zu 20 Milligramm Zink, was sogar mehr als die empfohlene tägliche Menge ist. Die meisten Meeresfrüchte haben von Natur aus einen niedrigen Gesamt- und gesättigten Fettgehalt und einen nur mäßigen Cholesteringehalt, was bedeutet, dass die meisten Meeresfrüchte immer noch in eine herzgesunde Ernährung passen. Im Allgemeinen sind Meeresfrüchte eine hervorragende Quelle für Omega-3-Säuren, -Mineralien und -Proteine.

Hefe

Wenn Sie Vegetarier sind oder einfach kein Fan von Austern und Meeresfrüchten sind, sollten Sie sich für zinkreiche Speisen für Bierhefe und / oder Weizenkeime entscheiden. Beide enthalten 17 Milligramm Zink pro 100 Gramm. Wenn Bierhefe als Nahrungsergänzungsmittel verwendet wird, kann sie den Körper mit einer Reihe von essentiellen Vitaminen und Mineralstoffen wie Zink und Vitamin B versorgen. Wenn Sie Bierhefe jedoch in Ihre Ernährung einbeziehen, beginnen Sie bei wenig, da es Gas oder zumindest Verdauungsprobleme verursachen kann. Vermeiden Sie diese Ergänzung auch, wenn Sie Candidiasis haben, fallen lassen oder hohe Harnsäurespiegel. Bierhefe kann Ihnen helfen, wenn Sie an Diabetes, Hypoglykämie, hohem Cholesterinspiegel, Ekzemen, Nervosität, Müdigkeit und Verstopfung leiden. Sie sollten sich jedoch unbedingt an Ihren Arzt wenden und nicht selbst experimentieren.

Verwandter Artikel> Eisprung nach Absetzen der Antibabypille: Wann kehrt Ihre Fruchtbarkeit zurück?

Andere zinkreiche Lebensmittel zur Verbesserung Ihrer Fruchtbarkeit

Weizenkleie, alle Kleie Getreide und einige andere Getreide Angereichert sind eine großartige Quelle für mineralisches Zink.

Pinienkerne, Pekannüsse und Cashewkerne Sie enthalten mehr als 6 Milligramm Zink pro 100 Gramm.

Zwischen den Käsesorten Parmesankäse Es ist der König des Zinks, der bis zu 5 Milligramm Zink in 100 Gramm Parmesankäse enthält.

Zinkreiche Lebensmittel sind Rindfleisch, Lammfleisch, Schweinefleisch, Krabbenfleisch, Pute, Huhn, Hummer, Muscheln und Lachs, Aber wenn Sie Vegetarier sind, sollten Sie besonders darauf achten, genügend Milchprodukte zu konsumieren, wie z Milch, Joghurt und Käse.

El brauner Reis Es sollte auch Ihre Wahl sein und nicht vergessen, Vollkornbrot, Vollkornprodukte, Bohnen und Kartoffeln.

Eines der wichtigsten veganen Zinknahrungsmittel sind auch Kürbiskerne, da sie eine der konzentriertesten nicht fleischfressenden Nahrungsquellen für Zink bieten.

Urheber: Sara Ostrowe

Sara Ostrowe ist Ernährungswissenschaftlerin und Bewegungsphysiologin mit praktischen Ernährungsempfehlungen für Jugendliche und Erwachsene. Seit dem Jahr 2000 hat Sara Menschen mit unterschiedlichsten Ernährungsbedürfnissen dabei geholfen, ihre sportlichen Leistungen zu verbessern, ihre körperliche und geistige Gesundheit zu verbessern und das Ess- und Bewegungsverhalten positiv zu verändern. Von Spitzensportlern, Studenten und Schauspielern bis hin zu Berufstätigen, Teenagern, Models und schwangeren Müttern hat Sara einer Vielzahl von Menschen geholfen, ihre kurz- und langfristigen Ernährungsziele zu erreichen . Im Gesundheitsbereich weithin als Experte für Ernährung anerkannt.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *