Latexallergie

By | März 18, 2019

Es wird häufig festgestellt, dass Angehörige der Gesundheitsberufe oder andere Personen, die regelmäßig Handschuhe tragen sollten, an einer Latexallergie leiden. Latex ist der Saft, der von Gummibäumen produziert und dann mit einer Reihe chemischer Substanzen behandelt wird, um ihm die für den kommerziellen Gebrauch erforderliche Elastizität zu verleihen.

Latexallergie

Latexallergie

Die meisten Menschen assoziieren Allergien mit einer Art Sofortreaktion, aber es gibt auch andere Arten von Allergien, die sich über einen längeren Zeitraum und aufgrund wiederholter Exposition entwickeln.

Latexallergie ist in der letzten Kategorie, also werden Menschen, die seit vielen Jahren Handschuhe tragen, feststellen, dass sie Latex nicht mehr verwenden können, ohne Symptome zu haben.

Symptome einer Latexallergie

Die Symptome einer Latexallergie können durch direkten Kontakt oder einfach durch Einatmen der Partikel, die beim Entfernen der Latexhandschuhe in die Luft gelangen, ausgelöst werden. Die Symptome können mild oder schwerwiegender sein und umfassen Folgendes.

Verwandter Artikel> Latexallergie: Ursachen, Symptome, Behandlung und Vorbeugung

Leichte Symptome

  • Hautrötung bei Kontakt und unmittelbar um den Kontaktbereich mit dem Latex.
  • Juckreiz
  • Erupción
  • Geringes Wachstum von Blasen / Pickeln

Mäßige Symptome

  • Kontinuierliches Niesen
  • Rötung und Tränen der Augen
  • Halsschwellung
  • Atembeschwerden

Schwere Symptome

  • Blutdruckabfall
  • Ohnmacht
  • Desorientierung
  • Schwacher Puls
  • Übelkeit
  • Erbrechen

Die schwerwiegendste dieser Reaktionen kann lebensbedrohlich sein und ist mit einer relativ seltenen anaphylaktischen Reaktion verbunden. Die meisten Menschen, die an einer Latexallergie leiden, haben nur leichte Symptome.

Warum kommt es zu einer Latexallergie?

Das körpereigene Immunsystem erkennt Latex als Fremdkörper und ist dafür sensibilisiert. Dies bedeutet, dass das Abwehrsystem beim nächsten Kontakt des Körpers mit dem Latex eine stärkere und nachhaltigere Immunantwort hervorruft.

Die beobachteten Symptome sind wie bei anderen Allergien auf die Freisetzung von Histamin im Körper zurückzuführen. Eine häufige Beobachtung ist, dass Menschen, die an Latexallergien leiden, auch an zwei anderen Allergien leiden.

Lebensmittel, die eine Latexallergie auslösen

Es mag seltsam klingen, aber es gibt eine Reihe von Lebensmitteln wie Avocados, Kiwis und sogar Bananen, die aufgrund einer Reihe gemeinsamer Allergene die gleiche Reaktion wie Latex im Körper auslösen können. Menschen, die gegen Latex allergisch sind, sind auch viel wahrscheinlicher gegen die oben genannten Lebensmittel allergisch.

Verwandter Artikel> Latexallergie: Ursachen, Symptome, Behandlung und Vorbeugung

Diagnose einer Latexallergie

Die endgültige Diagnose wird mit Hilfe einer detaillierten Anamnese und einer visuellen Kontrolle der Symptome gestellt.

Der Arzt kann auch einige Bluttests und einen Hautpflastertest anfordern, um zu bestätigen, ob der Latex das endgültige Allergen ist oder nicht.

Behandlung

Das erste, was Sie tun sollten, ist zu vermeiden, dass ein Produkt Latex enthält, da es keine dauerhafte Heilung für Allergien gibt. Die Symptome können in den meisten Fällen leicht mit einer Antihistamin-Behandlung kontrolliert werden. Schwerwiegende allergische Reaktionen wie Anaphylaxie erfordern jedoch eine Adrenalin-Notinjektion und eine dringende ärztliche Behandlung.

Autor: Dr. Lizbeth

Dr. Lizbeth Blair ist Absolventin der medizinischen Fakultät und Anästhesistin. Sie wurde an der Universität der Medizinischen Fakultät der Philippinen ausgebildet. Sie hat auch einen Abschluss in Zoologie und einen Bachelor of Nursing. Sie war mehrere Jahre in einem Regierungskrankenhaus als Ausbildungsbeauftragte für das Anästhesie-Residency-Programm tätig und verbrachte Jahre in privater Praxis in diesem Fachgebiet. Er absolvierte eine Ausbildung in klinischer Studienforschung am Clinical Trials Center in Kalifornien. Sie ist eine erfahrene Inhaltsforscherin und Autorin, die gerne medizinische und gesundheitsbezogene Artikel, Zeitschriftenrezensionen, E-Books und mehr schreibt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 11.964-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>