Alternative Behandlungen für Brustkrebs

By | 16 September, 2017

Während es viele Formen traditioneller medizinischer Behandlungsmöglichkeiten für Brustkrebs gibt, gibt es auch alternative Behandlungsmöglichkeiten. Sie sollen keine herkömmlichen Krebsbehandlungsprotokolle ersetzen, sondern werden als Ergänzung verwendet.

Alternative Behandlungen für Brustkrebs

Alternative Behandlungen für Brustkrebs

Brustkrebs ist die zweite Todesursache bei Frauen. Gegenwärtig hat die Wissenschaft die Ursache der meisten Brustkrebserkrankungen nicht entdeckt, obwohl viele der Risikofaktoren identifiziert wurden.

Es gibt viele Theorien, die sich mit der Entstehung von Krebs befassen, z. B. ererbte Tendenzen, genetische Mutationen sowie bestimmte Umweltfaktoren. Das Thema Brustkrebs ist ein Bereich der laufenden Forschung und jede Frau ist gefährdet.

Während es viele Formen traditioneller medizinischer Behandlungsmöglichkeiten für Brustkrebs gibt, gibt es auch alternative Behandlungsmöglichkeiten. Diese alternativen Behandlungen sollen herkömmliche Krebsbehandlungsprotokolle nicht ersetzen oder ersetzen, sondern werden als Ergänzung verwendet.

Die gebräuchlichsten konventionellen Behandlungsansätze für Brustkrebs umfassen: Chirurgie, Chemotherapie, Bestrahlung, hormonelle und biologische Therapien. Es gibt jedoch weltweit eine wachsende Anzahl von Behandlungsalternativen, die bei der Behandlung von Brustkrebs gute Ergebnisse erzielen.

Traditionelle Chinesische Medizin

Die traditionelle chinesische Medizin ist nicht dasselbe wie das "New Age", sondern ein jahrhundertealtes medizinisches System, das ein tiefes Verständnis der Muster und Gesetze der Natur und ihrer Anwendbarkeit auf den menschlichen Körper berücksichtigt. Die Prinzipien der traditionellen chinesischen Medizin besagen, dass die Ursache der Krankheit und nicht die Symptome behandelt werden sollten.

Die traditionelle chinesische Medizin betrachtet jeden menschlichen Aspekt, Körper, Geist, Emotionen und Geist in ihrem ganzheitlichen Ansatz. Jeder Aspekt des menschlichen Körpers wird als ganzer Kreis gesehen und nicht als separate Teile.

Qi ist die wahre Grundlage der traditionellen chinesischen Medizin und wird als "Lebensenergie" übersetzt. Obwohl es keinen definitiven Weg gibt, das Qi-Niveau einer Person zu messen, kann eine Person durch Training die Fähigkeit entwickeln, ihren Qi-Fluss zu fühlen.

Im menschlichen Körper fließt Qi durch Straßen oder Meridiane, und jeder Körper von Menschen enthält zwölf Meridiane. Qi wandert durch den Körper und überträgt Botschaften von einem Organ zum anderen. Es ist wichtig, dass der Körper sich selbst regulieren kann, um sicherzustellen, dass die Meridiane klar sind.

Oft ist das Qi, das durch den Körper fließen soll, blockiert. Infolge von blockiertem Qi kann es zu geringfügigen Problemen wie Schmerzen, Verdauungsproblemedas Schlaflosigkeit und Müdigkeit Wenn Qi für längere Zeit zusammenbricht, wird der gesamte Körper langsam wachsen.

Was ist Qigong?

Qigong bezieht sich auf eine breite Palette traditioneller Methoden, die die Ansammlung, Arbeit und Zirkulation von Qi, der Energie um den Körper, beinhalten. Die traditionelle Praxis des Qigong wird zu Zwecken der Gesunderhaltung aus therapeutischen Gründen wie zum Beispiel einem medizinischen Beruf oder einem spirituellen Weg praktiziert und wird in Verbindung mit chinesischen Kampfkünsten angewendet.

Verwandter Artikel> Erfolgreiche Immuntherapie gegen tödlichen Brustkrebs

Qigong ist die Meditation, die von buddhistischen und taoistischen Mönchen routinemäßig praktiziert wird und von chinesischen Krankenhäusern seit 1989 offiziell als medizinische Standardpraxis anerkannt ist. Sowohl traditionelle chinesische als auch westliche Ärzte können laut Qigong die Gesundheit durch die Stimulierung der Bewegung verbessern, die Beweglichkeit und Elastizität der Gelenke verbessern und den Geist durch Meditation beruhigen.

Qigong ist eines der erfolgreichsten und wirksamsten Instrumente der traditionellen chinesischen Medizin zur Behandlung und Vorbeugung von Brustkrebs. Durch ein System sanfter Übungen wird das Qi erhöht und dadurch das Immunsystem des Körpers gestärkt und die inneren Heilungsfähigkeiten freigeschaltet.

Akupressur und Brustkrebs

Akupressur Es ist eine andere in der traditionellen chinesischen Medizin praktizierte Methode, bei der Druck auf bestimmte Körperteile ausgeübt wird, in denen Qi gefangen oder blockiert werden kann. Das Üben von Akupressur kann wirklich dazu beitragen, Brustkrebs vorzubeugen und die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Auftretens zu verringern.

Wenn Sie mit dem Üben von Akupressur beginnen, ist es nicht unbedingt erforderlich, das Ziel zu erreichen. Das Massieren des allgemeinen Bereichs kann genauso nützlich sein wie das Konzentrieren auf die richtige Stelle. Bei einer an Brustkrebs erkrankten Person wird empfohlen, die Krebspunkte täglich mindestens 5 Minuten lang zu massieren. Zur allgemeinen Vorbeugung von Brustkrebs hat sich das wöchentliche Üben der Akupressur 3-5 als mäßig wirksam erwiesen.

Akupressur ist auch sehr effektiv bei der Verringerung der Nebenwirkungen Bestrahlung und Chemotherapieund hilft dem Körper, durch diese Behandlungen erzeugte Toxine zu eliminieren. Um den größtmöglichen Nutzen zu erzielen, empfehlen Experten, so oft wie möglich Akupressur zu üben.

Naturheilkunde und Brustkrebs

Naturheilkunde wird auch als Naturheilkunde bezeichnet und ist eine Wissenschaft und eine Philosophie. Naturheilkunde ist eine Praxis zur Diagnose, Behandlung und Vorbeugung einer Krankheit. Das Grundprinzip der Naturheilkunde ist es, sich auf die Heilkraft der Natur zu verlassen, um die Gesundheit zu erhalten und wiederherzustellen.

Naturheilkundler sind Spezialisten für natürliche Gesundheitspflege, die natürliche und ungiftige Behandlungen und Therapien anwenden, um den gesamten Körper zu unterstützen und die Selbstheilung zu fördern. Die Ziele der Naturheilkunde für Menschen, die sich einer Krebsbehandlung unterziehen, lauten wie folgt:

  • Unterstützung des normalen Körperstoffwechsels bei Krebsbehandlungen
  • Reduzieren Sie die Nebenwirkungen, die während der Krebsbehandlung auftreten
  • Erhöhen Sie die Immunantwort des Körpers
  • Bereitstellung praktikabler Strategien zur Vorbeugung von Krebs auf lange Sicht und zur Aufrechterhaltung einer guten Gesundheit
  • Steigern Sie die Energie, das Wohlbefinden und die Lebensqualität von Brustkrebspatientinnen

Die natürliche Medizin zielt darauf ab, den gesamten Körper zu unterstützen, einschließlich Immunsystem, Verdauungssystem, Schlaf, Energieniveau, Bewegung, Ernährung und Spiritualität. Naturheilkunde umfasst die folgenden sechs Modalitäten:

  • Klinische Ernährung: die Verwendung bestimmter Lebensmittel und Ernährungsumstellungen zur Bekämpfung und Vorbeugung von Krankheiten
  • Botanische Medikamente wie; Vitamine, Mineralien und Kräuter
  • Chinesische Medizin: Körper-Geist-Harmonie
  • Homöopathie: die Verwendung von homöopathischen Mitteln zur Stimulierung der Heilung
  • Physikalische Medizin: Es handelt sich um eine therapeutische Manipulation von Knochen, Wirbelsäule und Muskeln.
  • Psychologische Medizin: mentale und emotionale Einstellung (Geist-Körper)

Naturheilkunde sollte nicht als Ersatz für moderne medizinische Behandlungen verwendet werden, sondern in Verbindung mit traditionellen medizinischen Behandlungen für Patientinnen mit Brustkrebs.

Darüber hinaus kann die Naturheilkunde auch andere Modalitäten zur Vorbeugung und Behandlung von Brustkrebs umfassen, darunter:

  • Homöopathische Mittel zur Behandlung von postoperativer Genesung, Übelkeit, Verstopfung und Durchfall
  • Traditionelle Chinesische Medizin
  • Manipulation von Muskeln, Knochen und Wirbelsäule
  • Schmerztherapie durch Akupressur
  • Massagetherapie als Stressabbau
  • Einläufe (Colonics)
  • Therapeutische Übungen
  • Kleinere Operationen

Naturheilpraktiker werden auch in Biofeedback, Stressreduzierungsmethoden, Beratung und anderen Methoden zur Verbesserung der psychischen Gesundheit von Brustkrebsbehandelten geschult.

Verwandter Artikel> Brustkrebsbehandlung: Nebenwirkungen und Risiken

Geist-Körper-Medizin und Brustkrebs

Das Gebiet der Geist-Körper-Medizin ist zwar noch relativ neu, wird aber als Psychoneuroimmunologie oder PNI bezeichnet. In seiner Gliederung bezieht sich das Wort "Psycho" auf Gedanken, Emotionen und Stimmungen, während sich "Neuro" auf das neurologische und neuroendokrine System bezieht und "Immunologie" auf zelluläre Strukturen und körpereigenes Immunsystem

Das Konzept der Geist-Körper-Medizin konzentriert sich auf die Wechselwirkungen zwischen Gehirn, Körper, Geist und Verhalten. Auch darüber, auf welche Weise Emotionen, Mentalität, soziale, spirituelle und Verhaltensweisen direkt mit den Auswirkungen der eigenen Gesundheit korreliert werden können. Es verbessert die Fähigkeit der Menschen zur Selbsterkenntnis und Selbstsorge und lehrt Techniken, die auf diesen Ansatz ausgerichtet sind.

Die Prämisse der Geist-Körper-Medizin ist nicht als alternative Behandlung für Brustkrebs zu verwenden, sondern als Verbesserung der traditionellen medizinischen Behandlungsprotokolle. Zu solchen Dingen, die in einem Mind-Body-Ansatz zur Behandlung von Brustkrebs enthalten sind, könnte die Verwendung der folgenden Methoden gehören:

  • Stressbewältigungstechniken: Eine Krebsdiagnose kann im menschlichen Körper eine Vielzahl emotionaler, physischer, verhaltensbezogener und emotionaler Reaktionen hervorrufen. Mithilfe von Fachleuten für Körper und Geist werden Patienten effektive Methoden zur Bewältigung der vielfältigen Symptome bei der Behandlung von Brustkrebs vermittelt.
  • Geführte Bilder: Negative Bilder im Kopf können zu Muskelverspannungen, verstärkter Atmung und Tachykardie (erhöhter Herzschlag) führen. Mit positiven Bildern kann eine Person Atmung und Übelkeit kontrollieren, das Blutbild erhöhen und Verstopfungssymptome lindern sowie Schmerzen wirksam lindern.
  • Lachtherapie: Lachen ist ein wunderbarer Weg, um Stress abzubauen und das Immunsystem des menschlichen Körpers zu stärken. Durch diese innere Stimulation kann sich der Körper beim Heilungsprozess helfen und mehr Energie erzeugen.
  • Schmerzbehandlungsmethoden: Wenn ein Mensch Schmerzen empfindet, reagiert der Körper mit Erregung in Emotionen und Gedanken. Schmerzen verursachen Angstzustände und können zu Depressionen führen, die die Schmerzen verstärken können. Durch die Medizin des Geistes und des Körpers können dem Patienten Techniken beigebracht werden, die helfen, Schmerzen, Angstzustände und Depressionen zu lindern und effektiv zu behandeln, was wiederum dem Körper bei der natürlichen Heilung hilft.

Vorgeschlagene Lebensmittel für Brustkrebspatientinnen

Alle traditionellen Methoden zur Behandlung von Brustkrebs sind sehr stark und können einige schreckliche Nebenwirkungen hervorrufen, wie Übelkeit, Erbrechen, Gewichtsverlust, Gewichtszunahme, Mundschmerzen, trockener Mund, Laktose-Intoleranz, Durchfall, Verstopfung, Zahn- und Zahnfleischprobleme, Müdigkeit, Depressionen und eine Veränderung des Geruchs- oder Geschmackssinns.

Die Nebenwirkungen, die eine Person erleiden wird, variieren von einer Person zur anderen, abhängig von dem zu behandelnden Körperteil, der Art und Dauer der Behandlung und der Dosis der Behandlung. All dies beeinflusst die auftretenden Nebenwirkungen.

Bei den folgenden Informationen handelt es sich um eine Liste verschiedener Lebensmittel und Flüssigkeiten, die eine Patientin während der Behandlung von Brustkrebs probieren kann:

Klare Flüssigkeiten

  • Transparente und kohlensäurehaltige Flüssigkeiten
  • Miel
  • Gelatine
  • Eis am Stiel
  • Wasser
  • Gefilterte Brühen
  • Consomme
  • Fruchtsäfte

Flüssige Lebensmittel vervollständigen

Butter / Sahne / Margarine / Öle

  • Kohlensäurehaltige Getränke
  • Frischer oder gefrorener Joghurt ohne Geschmack
  • Fruchtsäfte / Getränke
  • Milchshakes
  • Kartoffelpüree Suppe
  • Gekochtes und raffiniertes Getreide
  • Glattes Eis
  • Weiche und gebackene Cremes
  • Tomatensuppe
  • Gemüsesäfte

Snack-Optionen

  • Hart- oder Halbweichkäse
  • Harte Eier
  • Instantgetränke zum Frühstück
  • Granola

Kekse

  • Erdnussbutter
  • Gemüse (frisch, roh oder gekocht)
  • Nüsse
  • Cremesuppen
  • Bohnen
  • Getreide
  • Pita und Hummus breiteten sich aus
Verwandter Artikel> Die beliebtesten Mythen über Krebs: Gibt es eine Wahrheit zu diesen verbreiteten Überzeugungen?

So wichtig es auch ist, wie oft Sie essen, die Ernährungswissenschaftler empfehlen Ihnen zu essen, wenn Sie hungrig sind und versuchen, den ganzen Tag über mehrere kleine Mahlzeiten und Snacks zu sich zu nehmen. Diese Tipps sind wichtig, um die vielen Nebenwirkungen, die bei Brustkrebspatientinnen während der Behandlung auftreten können, zu reduzieren.

Lebensmittel nach einer Brustkrebsoperation zu essen

Nach einer Brustkrebschirurgie benötigt der menschliche Körper mehr Kalorien und Eiweiß, um die Heilung und Genesung zu unterstützen. Leider leiden viele Patienten nach der Operation unter Schmerzen, Energieverlust und der Unfähigkeit, aufgrund chirurgischer Nebenwirkungen eine normale Ernährung zu sich zu nehmen.

Denken Sie daran, dass eiweißarme Lebensmittel und Getränke das Verdauungssystem des Körpers leichter beeinflussen als schwere und fetthaltige Lebensmittel. Wenn Sie mit Ihrem Arzt und Ihrem Gesundheitsteam sprechen, erhalten Sie eine gute Vorstellung davon, wann Sie mit einer normalen Diät beginnen können. Es wird empfohlen, dass die Patientinnen nach der Operation dieselbe Diät einhalten wie während der Brustkrebsbehandlung (siehe oben).

Lebensmittel für Chemotherapie und Bestrahlung

Wenn sich eine Patientin einer Chemotherapie und einer Bestrahlung gegen Brustkrebs unterzieht, empfiehlt die traditionelle chinesische Medizin, hauptsächlich frisches Obst und leicht gekochtes Gemüse zu sich zu nehmen. Zu diesen Lebensmitteln gehören:

  • Mandeln
  • Birnen
  • Kiwi
  • Löwenzahn
  • Karotten

(Diese Nahrungsmittel helfen dem Körper insbesondere bei der Beseitigung von Toxinen und kühlen die überschüssige Körperwärme ab, die durch Bestrahlung und Chemotherapie verursacht wird.)

Folgendes Gemüse wird empfohlen, sollte jedoch frisch und ungekocht verzehrt werden:

  • Brokkoli
  • Sellerie
  • Fenchel
  • Ingwer
  • Blumenkohl
  • Karotten
  • Aubergine
  • Radieschen
  • Knoblauch
  • Pilze

Empfohlene Früchte sind:

  • Wassermelone
  • Kiwi
  • Termine
  • Fig
  • Ananas
  • Asiatische Birnen (oder eine andere Art)
  • Zitronen (wie toleriert)

Muttern:

  • Kastanien
  • Ritzel
  • Erdnüsse
  • Nüsse
  • Mandeln

Meeresfrüchte:

  • Mejillones
  • Muscheln
  • Garnele

Asiatische Lebensmittel:

  • Wachteleier
  • Chinesische Perlgerste
  • Lotus-Samen
  • Schwarze Bohnen
  • Grüner Tee (jede Sorte außer entkoffeiniert)
  • Chinesische rote Datteln
  • Mungobohne
  • Chinesischer weißer Pilz
  • Bambussprossen oder Spitzen
  • Algen

Bienenprodukte:

  • Blütenpollen
  • Miel

Das Ziel einer gesunden Ernährung bei Bestrahlungs- und Chemotherapiebehandlungen besteht darin, die Nährstoffe, die der Körper aus der aufgenommenen Nahrung aufnehmen kann, optimal zu nutzen und gleichzeitig den Energiebedarf zur Unterstützung der Verdauung zu minimieren.

Lebensmittel, die während der Behandlung von Brustkrebs zu vermeiden sind

In Übereinstimmung mit den Grundsätzen der traditionellen chinesischen Medizin sollten die folgenden Lebensmittel bei der Behandlung von Brustkrebs unbedingt vermieden werden:

  • Verkohlte, verbrannte oder frittierte Lebensmittel: Beide Arten von Lebensmitteln verursachen eine sogenannte "innere Hitze" im Magen, die zu einer Funktionsstörung führen kann.
  • Rohes Gemüse: Der Verzehr zu vieler Lebensmittel dieser Art kann zu einer Schwächung von Magen und Milz führen, zwei wichtigen Organen bei der Behandlung und Vorbeugung von Brustkrebs.
  • Frische und gefrorene Speisen und Getränke: Ein Magen funktioniert am besten, wenn warme Speisen verzehrt werden. Wenn Sie täglich kalte Speisen und Getränke essen oder trinken, kann dies zu einer Störung der Magenfunktion führen.
  • Rotes Fleisch, Geflügel und Schweinefleisch: Diese Lebensmittel enthalten große Mengen an Eiweiß, das möglicherweise schwieriger zu verarbeiten ist und mehr Energie für die Verdauung erfordert.

Prognose

Es ist wichtig, Brustkrebs aus aggressiver Sicht anzugehen und den Empfehlungen eines zugelassenen Arztes und eines Onkologenteams zu folgen. Auf diese Weise kann der Patient auf fundierte Weise entscheiden, welche alternative Behandlung zusammen mit den verfügbaren traditionellen medizinischen Behandlungsoptionen gut funktioniert.

Alternative medizinische Behandlungsoptionen sind nicht als Ersatz oder Ersatz für eine gesunde medizinische Behandlung gedacht, sondern nur als Methode zur Verbesserung der Gesundheit, des Wohlbefindens und der Lebensqualität einer Brustkrebspatientin.

Urheber: Kathleen

Die Amerikanerin Kathleen ist ein Schiff der Liebe, eine Liebhaberin knuspriger vegetarischer Natur und eine Person, die die Fähigkeit hat, im Leben voranzukommen (Hustler). Begeistert davon, tagsüber eine Pflegekraft für ältere Menschen zu sein, verwandelt sie sich in einen Entscheidungstrank und eine Schriftstellerin über das natürliche Leben in der Nacht.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *