Panikattacken und Paranoia nach dem Konsum von Marihuana

By | julio 16, 2018

Marihuana ist eine blühende Pflanze, die seit vielen Jahren als psychoaktive Droge eingesetzt wird. Es enthält neben vielen anderen Chemikalien Tetrahydrocannabinol oder THC, das Gefühle von Euphorie (erhöhte Stimmung), Muskelentspannung, gesteigertem Appetit und Wahrnehmungsveränderungen hervorruft.

Panikattacken und Paranoia nach dem Konsum von Marihuana

Panikattacken und Paranoia nach dem Konsum von Marihuana

Marihuana wird derzeit auch in der Medizin verwendet, um Patienten mit Problemen wie Übelkeit, die durch Chemotherapeutika verursacht werden, zu helfen und um chronische, durch Krebs verursachte Schmerzen zu lindern.

Efectos secundarios

Marihuana verursacht leider viele unerwünschte Wirkungen und kann Folgendes umfassen:

  • Trockener Mund
  • Beeinträchtigung des Kurzzeitgedächtnisses.
  • Motorik beeinträchtigt.
  • Gefühle von Paranoia oder schwerer Angst.

Der Körper zieht das schnell ein THC, insbesondere beim Einatmen, und diese genannten Wirkungen können wenige Minuten nach dem Gebrauch auftreten. Sie können zwischen 2 und 6 Stunden dauern.

Die Paranoia und Angst, die der Benutzer erlebt, kann so stark sein, dass sie dann eine Panikattacke entwickeln. Dies kann zu körperlichen Symptomen wie schnellem Herzschlag, Brustschmerzen, Atemnot und übermäßigem Schwitzen führen. Diese Symptome verursachen mehr Angst und die Person befindet sich in einem Teufelskreis, in dem sich Angst und Paranoia verschlimmern.

Verwandter Artikel> Wirkt sich das Rauchen von Marihuana langfristig negativ auf jemanden aus?

Diese Menschen können auch visuelle oder auditive Halluzinationen entwickeln, die Angstzustände und Paranoia verschlimmern können.

Wenn der Benutzer in diesem Zustand zu einer Gefahr für sich selbst oder andere wird oder wenn sie psychotische Symptome entwickeln, wie z. Unangemessenes Verhalten, Halluzinationen oder Wahnvorstellungen sollten dann so schnell wie möglich einer Notrufzentrale zur ordnungsgemäßen Behandlung vorgelegt werden.

Langzeitgebrauch von Marihuana

Der chronische Konsum von Marihuana kann zu langfristigen Gesundheitsproblemen führen. Dazu können die folgenden Probleme gehören:

  • Chronische Bronchitis
  • Gedächtnis und Aufmerksamkeit beeinträchtigt.
  • Cannabis-Abhängigkeitssyndrom.
  • Verminderte Wachsamkeit und Führungskraft.
  • Der IQ nahm mit anhaltendem und starkem Konsum des Arzneimittels seit der Pubertät ab.
  • Entwicklung der Psychose
  • Frühgeburt und / oder niedriges Geburtsgewicht eines Neugeborenen während der Schwangerschaft.
  • Fruchtbarkeitsreduktion bei Männern und Frauen.
  • Arteriitis (Entzündung und Verengung der Arterien), die zur Amputation der peripheren Gliedmaßen sowie zu Herzinfarkten und Schlaganfällen führen kann.

Abschluss

Es ist wichtig zu beachten, dass Marihuana allein Paranoia und Angstzustände hervorrufen kann. Diese Emotionen können exponentiell dramatisch werden, wenn der Benutzer Probleme befürchtet, z. B. das Gefühl, zu sterben, von seinen Familienmitgliedern ertappt zu werden oder Probleme mit dem Gesetz zu haben.

Verwandter Artikel> Marihuana und das Immunsystem

Der beste Weg, um diese Situationen zu vermeiden, ist, auf Marihuana zu verzichten. Sofern keine gültige medizinische Indikation für die Verwendung vorliegt, sollte dies vollständig vermieden werden.

Vielen Anwendern fällt es möglicherweise schwer, die Einnahme dieses Medikaments abzubrechen. Daher wird empfohlen, dass sie ihren Hausarzt aufsuchen, um ein geeignetes Rehabilitationszentrum vorzuschlagen. Hier können sie an Gruppensitzungen teilnehmen, in denen sie sich auf Personen mit demselben Problem beziehen können. Sie können sich auch an Psychologen wenden, um zu helfen kognitive Verhaltenstherapien (CBT) Sie tragen dazu bei, die Wahrnehmung der Person in Bezug auf den Drogenkonsum zu verändern, und können auch dazu beitragen, Bewältigungsfähigkeiten zu integrieren, um besser mit Ängsten umzugehen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 12.089-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>