Zucker in den Snacks

By | 16 September, 2017

Die meisten von uns können sich nicht selbst helfen: Es gibt Zeiten, in denen wir uns nur etwas Süßes und Süßes gönnen müssen.

Zucker in den Snacks

Zucker in den Snacks

Hergestellt aus Zucker und Soda

Wir neigen dazu, die täglichen Lebensmittel zu vergessen, die Zucker enthalten, entweder auf natürliche Weise oder als Zusatz. Die empfohlene tägliche Zuckermenge in Ihrer Ernährung beträgt im Allgemeinen 20 Gramm pro zweitausend Kalorien. Wir brauchen eine bestimmte Menge Zucker in unserer Ernährung, weil Zucker in Energie umgewandelt wird. Ohne es könnten wir keine Kalorien verbrennen. Klingt nach einem Konflikt; Aber wenn Sie sich gesund ernähren, Sport treiben und diese Kalorien verbrennen, sind moderate Mengen Zucker in Ordnung.

Daten zu Zucker

Ein Teelöffel Zucker entspricht 4,2 Gramm und 12,6 Gramm in einem Esslöffel. Dies sind wichtige Fakten, um zu wissen, ob Sie die Zuckeraufnahme kontrollieren und Kalorien und Gramm zählen. Wenn Sie Kaffeetrinker sind und es gewohnt sind, drei Teelöffel Zucker pro Tasse in Ihrem Kaffee zu haben, haben Sie bis zur Hälfte der empfohlenen Tagesmenge in nur einer Tasse Kaffee verbraucht. Wenn Sie morgens Müsli essen und Ihrem Müsli ein paar Teelöffel Zucker zusammen mit Ihrem Kaffee hinzufügen, haben Sie Ihren Zucker für den Tag durch die empfohlenen Tagesmengen maximiert. Der Schlüssel ist die Mäßigung. Sie können langsam damit beginnen, die Menge an Zucker zu reduzieren, die Sie Ihrem Kaffee und Getreide hinzufügen.

Verwandter Artikel> Sag einfach nein zu Zucker

Limonade

Ich muss zugeben, meine Schwäche ist Soda; Ich konsumiere viel mehr, als die täglichen Genehmigungen empfehlen. In einer Flasche 20 Unzen normales Soda (ohne Zucker) befinden sich ungefähr 80 Gramm Zucker in einer Flasche. Angesichts der Tatsache, dass die Person im Durchschnitt mindestens dreimal pro Tag 20 Unzen trinkt, wird eine große Menge Zucker hinzugefügt. Einige Menschen verbrennen auf natürliche Weise Kalorien aufgrund eines erhöhten Stoffwechsels, während andere täglich kämpfen müssen, um die zusätzlichen Kalorien aus all dem Zucker zu verbrennen. All dieser Zucker ist nicht nur schlecht für Sie, da er Ihrer Ernährung unnötige Kalorien hinzufügt, sondern auch eine Gefahr für diejenigen, für die möglicherweise ein Risiko besteht Diabetes.

Zucker in Früchten

Nur weil es sich um eine Frucht handelt, die als gesund gilt, sollten Sie dennoch daran denken, dass einige Früchte natürlichen Zucker enthalten und Sie ungefähr wissen müssen, wie viel Zucker einige Früchte enthalten. A Banane Mittlere Größe hat ungefähr 14 Gramm Zucker. Zugegebene Bananen enthalten die Nährstoffe, die unser Körper benötigt, und sind eine natürliche Zuckerquelle. Wenn Sie jedoch zu viel essen, wird Ihre Ernährung um Kalorien ergänzt.

  • ein Apfel Sie können 15 bis 23 Gramm Zucker haben.
  • Ein Pfirsich normaler Größe enthält ungefähr 6 Gramm Zucker.
  • Eine Portion Trauben, die 10-Trauben sind, enthält 7,6-Gramm Zucker.
  • ein orange Normale Größe hat 9 Gramm Zucker.

Ich schlage keinesfalls vor, dass Sie aufhören, Obst zu essen. Tatsächlich schlage ich vor, dass Sie mehr davon essen als andere Arten von Snacks, die viel mehr Zucker und sehr wenig Vitamine und Mineralien enthalten, als Ihr Körper benötigt. Die Frucht versorgt Ihren Körper mit dem natürlichen Zucker, der Energie produziert und Ihnen hilft, Kalorien zu verbrennen.

Verwandter Artikel> Kann der Verzehr dieser Zuckerart eine Gewichtszunahme verhindern?

Zucker in Snacks

Oft essen die Leute aus Langeweile, nicht weil sie hungrig sind, sondern weil sie sich langweilen und einen Snack zu sich nehmen. Sie können auch von Fernsehwerbung angezogen werden, damit sie aufstehen und eine Kleinigkeit finden. Heißhungerattacken sind die schwerste Angewohnheit, weil sie Ihnen ein emotionales Gefühl des Wohlbefindens vermitteln. Aber Snacks oder Snacks sind reich an Zucker und Kalorien, und Sie sollten sehr vorsichtig sein, wie viel Sie trinken.

  • Eine halbe Tasse Eis enthält 15 Gramm Zucker.
  • Ein Schokoriegel von 1.3 Unzen enthält 12 Gramm Zucker.
  • Eine Portion 8 Unzen Gelatine enthält 34 Gramm Zucker. Wow, ich wusste es nicht.
  • Ein knuspriges Reisdessert enthält 22 Gramm Zucker.
  • 10 Bohnenkörner enthalten 7 Gramm Fett.
  • 2 Esslöffel Frischkäse-Fruchtsauce enthält 8 Gramm Zucker.

Wenn Sie sich diese Liste ansehen, scheinen einige der Dinge hier nicht so schlimm zu sein, weil sie nicht viel Zucker enthalten. Was ihnen jedoch fehlt, sind Proteine ​​und Vitamine, die Ihr Körper benötigt, also alles, was Sie von den meisten dieser Produkte erhalten Essen ist reiner Zucker und Kalorien ohne Nährwert.

Gut essen

Obwohl es einer der Glücklichen sein mag, der alles essen und kein Pfund verdienen kann, heißt das nicht, dass Sie nicht die richtigen Arten von Lebensmitteln essen sollten. Nahrung hat bestimmte Zwecke für Ihre Körpersysteme. Bestimmte Lebensmittel sorgen dafür, dass diese Systeme gut funktionieren. Zu verstehen, was bestimmte Lebensmittel Ihrem Körper bieten, ist ein wichtiger Aspekt für einen gesunden Lebensstil. Zu viele von uns, ich eingeschlossen, essen nicht genug von guten Nahrungsmitteln, aber zu viele von schlechten Nahrungsmitteln.

Verwandter Artikel> Diät zur natürlichen Reduzierung des Hämoglobins A1C: Es geht nicht nur um Zucker

Ich empfehle dringend, dass Sie untersuchen, was die empfohlenen Diäten auf Alter, Geschlecht, Größe und Gewicht basieren sollten. Sie finden einige sehr interessante Fakten über Ihre Ernährungsbedürfnisse, die richtigen Lebensmittel, Diätvorschläge und wie Sie Ihre Kalorien zählen und Ihr Gewicht kontrollieren können.

Der erste Schritt für einen gesunden Lebensstil besteht darin, zu verstehen, welche Lebensmittel Sie konsumieren und wie Sie mit oder gegen Ihren Körper arbeiten. Sie werden zweifellos einen großen Unterschied bemerken, wie Sie sich fühlen, wenn Sie die richtigen Lebensmittelkombinationen zu sich nehmen und alle unnötigen zuckerhaltigen Lebensmittel aus Ihrer Ernährung streichen.

Zucker ist wichtig, Sie brauchen ihn für Energie, aber Sie müssen auch wissen, wie Sie die Menge an Zucker, die Sie verbrauchen, mäßigen können. Obwohl viele der Früchte, die ich oben aufgeführt habe, einen hohen Zuckergehalt haben, liefern sie auch lebenswichtige Vitamine und Mineralien, die Ihr Körper benötigt, um richtig zu funktionieren.

Es gibt viele interessante Fakten über Zucker, die die meisten Menschen nicht kennen. Ich weiß, dass ich viel aus der Forschung gelernt habe und dass ich ziemlich am Boden zerstört bin, dass Bohnen so viel Zucker haben.

Urheber: Sara Ostrowe

Sara Ostrowe ist Ernährungswissenschaftlerin und Bewegungsphysiologin mit praktischen Ernährungsempfehlungen für Jugendliche und Erwachsene. Seit dem Jahr 2000 hat Sara Menschen mit unterschiedlichsten Ernährungsbedürfnissen dabei geholfen, ihre sportlichen Leistungen zu verbessern, ihre körperliche und geistige Gesundheit zu verbessern und das Ess- und Bewegungsverhalten positiv zu verändern. Von Spitzensportlern, Studenten und Schauspielern bis hin zu Berufstätigen, Teenagern, Models und schwangeren Müttern hat Sara einer Vielzahl von Menschen geholfen, ihre kurz- und langfristigen Ernährungsziele zu erreichen . Im Gesundheitsbereich weithin als Experte für Ernährung anerkannt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 12.006-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>