Energy Drinks bei der Arbeit: Schwierigkeiten und was Sie tun können, anstatt

By | 6 Oktober 2018

Energy Drinks haben den Ruf, Ihnen einen schnellen Schub zu geben, genau dann, wenn Sie ihn brauchen. Sie sind jedoch nicht gut für Ihre langfristige Gesundheit und es gibt viele bessere Möglichkeiten, die Produktivität bei der Arbeit zu steigern.

Energiegetränke bei der Arbeit

Energy Drinks bei der Arbeit: Schwierigkeiten und was Sie tun können, anstatt

Jeder hat Tage, an denen es unmöglich erscheint, aufzuwachen und aus dem Bett zu kommen, und tatsächlich etwas bei der Arbeit zu erreichen, scheint für ein Paralleluniversum reserviert zu sein. Müdigkeit im Laufe des Tages kann auf Ihren Lebensstil, gesundheitliche Probleme oder einfach Pech zurückzuführen sein. Sie können mit der Grippe auseinander fallen, es könnte einfach zu spät ins Bett gehen, Sie könnten ein Neugeborenes bekommen oder chronische Schmerzen werden behandelt.

Was tun, wenn diese Tage vorbei sind - oder, wenn Sie wirklich Pech haben, wenn jeder Tag den ganzen Tag über ein Tag der Müdigkeit ist? Wie schaffen Sie es immer noch, Ihre Arbeit zu erledigen?

Manche Menschen zwingen sich einfach den ganzen Tag über ohne die Hilfe von etwas Besonderem. Bei anderen, insbesondere bei denen, deren Leistung von der erfolgreichen Interaktion mit anderen Menschen abhängt, ist es wahrscheinlicher, dass sich Stimulanzien besser fühlen. Kaffee ist wohlbekannt und der häufigste von ihnen, aber manche Leute verwenden stattdessen bestimmte Tees oder Cola-Energy-Drinks.

Verwenden Sie Energy-Drinks bei der Arbeit? Vielleicht möchten Sie das noch einmal überdenken. Heute werden wir diskutieren, wie Energy Drinks wirklich funktionieren und welche Alternativen zu diesen Stimulanzien am gesündesten sind.

Energy Drinks bei der Arbeit

Energy Drinks sollen den Nutzern einen sofortigen Energieschub geben, der ihnen helfen soll, für kurze Zeit besser zu funktionieren. Drei Hauptzutaten erreichen dies: Koffein, Zucker und Vorschlag. Andere Inhaltsstoffe können ebenfalls eine Rolle bei der Steigerung der Energie spielen oder sie können hauptsächlich vorhanden sein, um den Geschmack des Getränks zu beeinflussen.

Koffein und Zucker sind beredt. Diese Dinge geben Ihnen zusätzliche Energie, aber wir sprechen hier von einer kurzfristigen Hilfe, die es Ihnen nicht erlaubt, den ganzen Tag voranzukommen. Die Kraft der Suggestion oder der Placebo-Effekt können auch bei einigen Anwendern eine sehr wichtige Rolle bei der Funktionsweise von Energy-Drinks spielen. Trotzdem werden die Auswirkungen eines einzelnen Energy Drinks eher früher als später verschwinden. Dann möchten Sie vielleicht einen anderen. Was passiert, wenn Sie von Energy Drinks abhängig werden, um Ihre Produktivität bei der Arbeit zu erhalten?

Eine Überdosis Koffein

Obwohl die sicheren Mengen an Koffein von Person zu Person variieren und von verschiedenen Faktoren abhängen, besteht der allgemeine Konsens darin, dass es Ihnen gut geht, wenn Sie nicht mehr als 200 bis 300 mg täglich konsumieren. Die möglichen Symptome einer Überdosierung von Koffein, die sicherlich auftreten können, wenn Sie viele Energy-Drinks verwenden, sind:

  • Erhöhter Durst (was dazu führen kann, dass Sie mehr Energy-Drinks trinken als das Wasser, das Sie wirklich brauchen!)
  • Durchfall
  • Schwindel
  • Kopfschmerzen
  • Reizbarkeit
  • Schlafstörungen
  • Und sogar Fieber

Diese Dinge klingen nicht wirklich so, als würden sie Ihre Produktivität bei der Arbeit steigern, oder?

Eine schwere Überdosierung von Koffein hat noch schwerwiegendere Symptome, die Sie in ein Krankenhaus bringen könnten. Unter ihnen gibt es einen unregelmäßigen Herzschlag, Atemnot, Erbrechen, Brustschmerzen, Muskelkrämpfe und sogar Verwirrung und Halluzinationen. Aktivkohle, Abführmittel und das Pumpen des Magens sind mögliche Behandlungen.

Überschüssiger Zucker

Der Konsum eines zuckerhaltigen Getränks, einschließlich Energy-Drinks, hat beschlossen, den Blutzuckerspiegel steigen zu lassen. Dies kann Ihnen einen kurzfristigen Energieschub verschaffen. Wenn diese Energie jedoch ausgeht, werden Sie zusammenbrechen und müder als zuvor sein.
Eine Diät, die zu viel Zucker enthält, führt zu einer Gewichtszunahme, schadet den Zähnen, kann zu Hautproblemen führen und zu ungesunden Essgewohnheiten führen.

Energy Drinks sind daher eine kurzfristige Hilfe, die zu langfristigen Problemen führen kann, die ich nicht gezählt habe. Glücklicherweise gibt es bessere Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass es produktiv ist. Ihr Chef wird es Ihnen danken und Ihr Körper wird dasselbe tun.

Energizer, die Ihnen helfen, Ihren Arbeitstag gesünder zu gestalten

Was tun Sie, anstatt sich auf Energy-Drinks zu verlassen, wenn Sie erschöpft sind und nicht sicher sind, ob Sie den ganzen Tag über etwas tun können? Beginnen Sie mit einem gesünderen Ansatz. Wenn Sie Koffein wollen, ist es in Ordnung, den Tag mit einer Tasse Kaffee zu beginnen, aber nicht mehr als zwei oder drei pro Tag. Anstatt Zucker als Brennstoff zu verwenden, beginnen Sie den Tag mit einem gekochten Ei, einem Eiweißshake oder einigen Nüssen. Wenn Sie das Gefühl haben, tagsüber einen zusätzlichen Schub zu benötigen, achten Sie auf Eiweiß anstelle von Zucker.

Die Umsetzung einer gesunden Ernährung wird Sie auf lange Sicht sicherlich besser fühlen lassen, und regelmäßige Bewegung ist ebenfalls wichtig. Selbst wenn Sie diese Dinge tun, wird es Tage geben, an denen es den Anschein hat, als würde es nicht gut funktionieren. Wenn jeder Tag den ganzen Tag über ein Tag der Müdigkeit ist, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt, falls bei Ihnen noch keine Diagnose gestellt wurde. Diese Tipps heilen die schwerwiegendsten Probleme nicht. Sie sollen nur so produktiv sein, dass sie nicht entlassen werden.

Optimieren Sie Ihren Arbeitsbereich

Wenn Sie den ganzen Tag in einem schlecht belüfteten Büro verbringen, werden Sie müder als sonst, vor allem, wenn Ihr Arbeitsplatz auch wenig natürliches Licht hat und Sie die Fenster nicht öffnen können. Einige Menschen werden auch von den Farben ihres Arbeitsbereichs beeinflusst, während die Produktivität anderer durch die Innenausstattung beeinträchtigt werden kann.
Ein graues Büro mit Teppichboden, in dem seit mehr als 30 Jahren kein Pinsel mehr zu sehen war, ist für Ihr Gehirn nicht so gut wie ein Ort, der so gestaltet wurde, wie Sie es möchten - auf eine Weise, die Ihre Kreativität fördert, anstatt töte ihn

Natürlich besteht eine gute Chance, dass Sie die Farbe Ihres Arbeitsbereichs oder Ihres Innenraums nicht ändern können. Möglicherweise können Sie noch kleine Änderungen vornehmen, die große Auswirkungen haben. Ihre Produktivität kann gesteigert werden, wenn Sie es tagsüber in irgendeiner Art und Weise sehen können. Holen Sie sich einige Pflanzen, sogar Kakteen, oder schauen Sie, ob Sie vor einem Fenster sitzen können, das über einigen Bäumen liegt. Auch Fotos, die Sie gerne anschauen, oder kleine Kunstwerke können von Vorteil sein.

Wenn Sie in der Lage sind, machen Sie kurze Pausen, damit Sie den ganzen Tag über frische Luft haben. Dies erhöht auch Ihre Energie. Setzen Sie sich nicht neben Kollegen, die mit persönlichen Geschichten oder anderen Dingen herumschleppen, die Sie ablenken.

Kurze Bewegungspausen

Kurze Bewegungsausbrüche werden Sie in gewissem Maße mit Energie versorgen, obwohl dies möglicherweise nicht intuitiv erscheint. Steh auf und bewege dich den ganzen Tag. Nichts zählt. Der 10 springt, drückt, abdominal oder abdominal oder geht eine Weile die Treppe hoch und runter. Machen Sie Kaffee für Ihre Kollegen, erinnern Sie Ihre Mitarbeiter an das morgige Meeting oder tun Sie etwas anderes, das Ihren Körper in Bewegung versetzt. Es wird helfen.

Priorisieren

Wir alle haben die Fenster für eine optimale Aktivitätszeit während des Tages. Für einige ist dies das erste Mal am Morgen, während es für andere nur vor dem Essen oder sogar nachmittags oder abends sein kann. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wann Sie besser arbeiten, nehmen Sie sich die Zeit, dies herauszufinden.
Speichern Sie dann Ihre wichtigsten Aktivitäten für diese Tageszeit und erledigen Sie Aufgaben, die zu einer anderen Zeit nicht so viel Gehirnleistung erfordern.

Das Schließen von Ablenkungen wie Facebook und E-Mail kann für manche Menschen unglaublich wichtig sein. Wenn Ihre Arbeit kreativ ist, können Sie tatsächlich von Ablenkungen profitieren, z. B. beim Spazierengehen oder beim Surfen auf der Website von The Health Blog Blog. Dies ist der Zeitpunkt, an dem das Gehirn diffus in das eingreifen kann, was als diffus bezeichnet wird, und es kann die Puzzleteile zusammenführen, die bei dem Versuch, sich zu konzentrieren, nicht klar waren. Auf diese Weise können Sie viel produktiver sein, wenn Sie umleiten.

Autor: Redaktion

In unserer Redaktion beschäftigen wir drei Autorenteams, die jeweils von einem erfahrenen Teamleiter geleitet werden und für die Recherche, Erstellung, Bearbeitung und Veröffentlichung von Originalinhalten für verschiedene Websites verantwortlich sind. Jedes Teammitglied ist hochqualifiziert und erfahren. Tatsächlich waren unsere Autoren Reporter, Professoren, Redenschreiber und Angehörige der Gesundheitsberufe, und jeder von ihnen hat mindestens einen Bachelor-Abschluss in Englisch, Medizin, Journalismus oder einem anderen relevanten Gesundheitsbereich. Wir haben auch zahlreiche internationale Mitarbeiter, denen ein Schriftsteller oder ein Team von Schriftstellern zugewiesen ist, die als Kontaktstelle in unseren Büros dienen. Diese Zugänglichkeit und Arbeitsbeziehung ist wichtig, da unsere Mitarbeiter wissen, dass sie auf unsere Autoren zugreifen können, wenn sie Fragen zur Website und zum Inhalt eines jeden Monats haben. Wenn Sie mit dem Verfasser in Ihrem Konto sprechen müssen, können Sie jederzeit eine E-Mail senden, anrufen oder einen Termin vereinbaren. Um mehr über unser Autorenteam zu erfahren, wie man ein Mitarbeiter wird und insbesondere über unseren Schreibprozess, Kontakt Heute und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.