Hühneraugen und Hornhaut: Definition, Symptome und Behandlung

By | 16 September, 2017

Hühneraugen treten normalerweise in Bereichen der Haut auf, die Druck oder Reibung ausgesetzt sind. Sie stellen eine Verdickung der gebildeten Haut dar, um die von mechanischer Kraft betroffenen Stellen zu stärken und vor Beschädigungen zu schützen. Obwohl die Hauptfunktion der Hühneraugen Schutz ist, können sie oft Schmerzen, Beschwerden und ästhetische Probleme verursachen.

Hühneraugen und Hornhaut: Definition, Symptome und Behandlung

Hühneraugen und Hornhaut: Definition, Symptome und Behandlung

Hühneraugen und Hornhaut

Hyperkeratose ist eine natürliche Reaktion der Haut auf körperlichen Druck. Dies wird durch die Überproduktion von Hautzellen im betroffenen Bereich erreicht, wodurch sich abgestorbene Zellen in der oberflächlichen Hautschicht ansammeln.

Der Unterschied zwischen Schwielen liegt nur in ihrer Form, während ihre Ursachen und pathologischen Eigenschaften gleich sind. Schwielen sind kleine und lokalisierte Bereiche der Hyperkeratose, normalerweise rund oder oval. Sie treten normalerweise zwischen den Fingern oder auf den Oberflächen auf, die von den rauen Teilen von gedrückt werden unbequeme Schuhe. Hühneraugen können auch auf den Fingern auftreten, wenn der Druck durch mechanische Werkzeuge wie Hämmer wiederholt wird. Schwielen bedecken breitere Hautpartien und sind in der Regel dicker als Schwielen. Sie erscheinen auch an Händen und Füßen.

Verwandter Artikel> Krampfadern, Symptome, Ursachen und Behandlungen

Symptome

Hühneraugen sehen normalerweise gelb bis grau aus und können hart oder weich sein. Die häufigste Beschwerde sind Schmerzen, die nur auftreten, wenn auf diese Hautveränderungen Druck ausgeübt wird. Sie können auch durch schlecht sitzende Schuhe oder durch den Versuch, sie zu zerreißen oder zusammenzudrücken, beschädigt werden und Schmerzen verursachen.

Blutungen sind nicht sehr häufig, da die Hühneraugen aus toten Zellen bestehen und keine Blutgefäße aufweisen, obwohl Blutungen auftreten können, wenn die tieferen Hautschichten beschädigt werden. Die Diagnose von Hornhautschwielen ist sehr einfach und wird durch einfaches Beobachten von Hautveränderungen durch Ihren Arzt oder Dermatologen erstellt.

Behandlung

Eine Hornhautbehandlung ist nicht erforderlich, wenn sie keine Symptome wie Schmerzen und Beschwerden hervorruft. Es wurde nicht gezeigt, dass sich Hühneraugen zu Krebs entwickeln oder andere Komplikationen verursachen können. Manchmal sehen sie schlecht aus, welche Behandlung aus ästhetischen Gründen erforderlich ist.

Das erste, was zu tun ist, ist die Ursache zu beseitigen. Wenn Sie sich gut sitzende Schuhe zulegen, werden die betroffenen Hautpartien nicht mehr geschädigt. Durch Entfernen des Drucks werden die meisten Hornhautarten und Hornhautarten allmählich kleiner und verschwinden schließlich. Es ist ratsam, Hände und Füße täglich in heißem Wasser 2-3 zu tauchen, um abgestorbene Hautzellen schneller zu entfernen. Kosmetika, die als Keratolytika bezeichnet werden, können verwendet werden, um die Entfernung abgestorbener Zellen zu beschleunigen, und eine davon ist Salicylsäure.

Verwandter Artikel> Symptome, Ursachen, Vorbeugung und Behandlung von Magengeschwüren

Versuchen Sie nicht, die Schwielen manuell zu brechen oder zu schneiden, da dies zu Blutungen, Narben und Geschwüren führen kann. Menschen mit Diabetes mellitus sind von diesen Komplikationen besonders betroffen.
Ihr Arzt wird entscheiden, ob Sie einen Chirurgen aufsuchen müssen und ob Sie Ihre Hornhaut operativ entfernen lassen müssen. Denken Sie daran, dass die Vorbeugung von entscheidender Bedeutung ist und dass chirurgisch entfernte Pickel wieder auftreten können, wenn der Druck in den betroffenen Bereichen anhält.

Autor: Dr. Lizbeth

Dr. Lizbeth Blair ist Absolventin der medizinischen Fakultät und Anästhesistin. Sie wurde an der Universität der Medizinischen Fakultät der Philippinen ausgebildet. Sie hat auch einen Abschluss in Zoologie und einen Bachelor of Nursing. Sie war mehrere Jahre in einem Regierungskrankenhaus als Ausbildungsbeauftragte für das Anästhesie-Residency-Programm tätig und verbrachte Jahre in privater Praxis in diesem Fachgebiet. Er absolvierte eine Ausbildung in klinischer Studienforschung am Clinical Trials Center in Kalifornien. Sie ist eine erfahrene Inhaltsforscherin und Autorin, die gerne medizinische und gesundheitsbezogene Artikel, Zeitschriftenrezensionen, E-Books und mehr schreibt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 12.033-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>