Chronisches Müdigkeitssyndrom / ME

By | 5 Oktober 2018

Myalgische Enzephalomyelitis / Enzephalopathie (ME), postvirales Müdigkeitssyndrom (PVFS) und chronisches Müdigkeitssyndrom der Immunschwäche (CFS) sind Begriffe, die zur Beschreibung eines Zustands verwendet werden, der häufiger als chronisches Müdigkeitssyndrom bezeichnet wird.

Chronische Müdigkeit

Chronisches Müdigkeitssyndrom / ME

Welcher Begriff sollte verwendet werden?

Obwohl es viele verschiedene Begriffe gibt, die verwendet werden, um sich auf den Zustand zu beziehen, werden am häufigsten MS und CFS verwendet, die sehr oft zusammen mit den anderen verwendet werden und den Eindruck erwecken, dass es sich dabei um dieselben Zustände handelt Die beiden sind wirklich sehr unterschiedlich.

CFS gilt als die am wenigsten schwerwiegende der beiden Erkrankungen und wird diagnostiziert, wenn Angehörige der Gesundheitsberufe keinen nachweisbaren Auslöser identifizieren können. Die CFS-Diagnose basiert in der Regel ausschließlich auf einem Symptom des Menschen, wobei besonderes Augenmerk auf "Müdigkeit" gelegt wird.

ME hingegen ist eine Erkrankung, bei der normalerweise ein erkennbarer Auslöser vorliegt, der von einer Reihe neurologischer Symptome und Anzeichen wie einer Viruserkrankung begleitet wird. Die Erkrankung ist eine sogenannte multisystemische Erkrankung, die das kardiovaskuläre, endokrine (hormonelle), immunologische, muskuloskelettale und neurologische System betrifft.

Die Geburt des kombinierten Ausdrucks ME / CFS ereignete sich im Jahrzehnt von 1990, als es für mich noch keine spezifischen diagnostischen Kriterien gab. In diesem Stadium wurde angenommen, dass Müdigkeit nach dem Training eine der am besten erkennbaren Symptomerkrankungen ist, und daher wurde bei ME, dem Patienten, allmählich ein chronisches Müdigkeitssyndrom diagnostiziert.

In den folgenden Jahren stufte die Internationale Klassifikation der Krankheiten der Weltgesundheitsorganisation ME als Störung des Nervensystems ein, und Experten äußerten Zweifel, ob die Diagnose des chronischen Müdigkeitssyndroms zu weit gefasst war und zu viele Patientengruppen abdeckte .

Fortschritte wie diese haben ME- und CSA-Experten, Wohltätigkeitsorganisationen und Betroffene dazu veranlasst, den Unterschied zwischen den beiden Erkrankungen hervorzuheben. Die erhebliche Überschneidung zwischen den Behandlungsmethoden und den Symptomen beider Erkrankungen bedeutet jedoch, dass sie immer noch bestehen allgemein bekannt unter dem Begriff ME / CFS. Denken Sie daran, dass wir durch diese Abzüge weiterhin die Terminologie von EM / CFS verwenden werden.

Was ist MS / CFS?

Die Weltgesundheitsorganisation, das Gesundheitsministerium und das Ministerium für Arbeit und Altersversorgung haben EM / CFS offiziell als neurologische Störung anerkannt.

Obwohl jedes Opfer seine eigenen Symptome hat, ist die Krankheit häufig durch Beschwerden nach Belastung, Muskelermüdung und kognitive Dysfunktion gekennzeichnet.

Um der Debatte über ME / CFS mehr Verwirrung zu verleihen und wenn die Bedingungen dieselben sind, wird auch die Terminologie selbst, die zur Beschreibung einer Vielzahl von weltweit ungleichen Bedingungen verwendet wird, stark falsch interpretiert.

Da es derzeit eine international vereinbarte Definition von ME / CFS gibt, werden diese Begriffe zusammen mit chronischer Müdigkeit, Immunschwäche bei chronischer Müdigkeit, postviralem Syndrom, myalgischer Enzephalomyelitis, myalgischer Enzephalitis und myalgischer Enzephalopathie synonym verwendet.

Beispielsweise werden "chronisches Müdigkeitssyndrom", wie es im Begriff ME / CFS verwendet wird, und "chronische Müdigkeit" üblicherweise so verwendet, als ob sie sich auf denselben Zustand beziehen. Die Bedingungen sind jedoch nicht dieselben und ihre Behandlung muss unterschiedlich angegangen werden. Bei richtiger Anwendung beschreibt der Begriff "chronische Müdigkeit" eine Person, die seit mehr als 6 Monaten an Erschöpfung oder Energiemangel leidet. In vielen Fällen ist dies eine Nebenwirkung einer zusätzlichen Krankheit, wie z eine Autoimmunerkrankung

Im Gegensatz dazu beschreibt der Begriff "chronisches Müdigkeitssyndrom" (wie er in ME / CFS verwendet wird), wenn er in einem als richtig erachteten Kontext verwendet wird, die Deaktivierung von Müdigkeit, die seit mehr als sechs Monaten anhält und sehr ist anders als normale Müdigkeit.

Jede Form von Aktivität hat eine enorme Auswirkung auf krankes ME / CFS und führt normalerweise zu körperlicher, kognitiver und emotionaler Erschöpfung, die sich stunden- und manchmal tagelang verzögert hat.

ME / CFS kann Menschen jeden Alters und jeden Geschlechts betreffen, und obwohl einige Patienten in der Lage sind, ihr normales Leben ohne zu viele Störungen fortzusetzen, ist der Zustand für andere so schwächend, dass sie möglicherweise die Ausbildung aufgeben müssen , Arbeit, soziale Aktivitäten, und in sehr ernsten Fällen kann es sogar das Haus der Räder sein oder fürs Bett gebunden.

Verwandter Artikel> Behçet-Syndrom

Diagnose und Tests

Die meisten chronischen Krankheiten werden mit Hilfe eines Standardsatzes diagnostischer Kriterien / Richtlinien diagnostiziert, die den Ärzten bei der Beurteilung eines Zustands helfen sollen. Derzeit gibt es jedoch keine allgemeingültigen Leitlinien für die wirksame Diagnose von ME / CFS, die zahlreichen Kriterien weichen, die sich in ihrem Verständnis der Krankheit unterscheiden.

Jeder hat seine eigene Vorstellung davon, was Symptome auslöst, verschlimmert und verbessert, wobei einige "physische" Gründe und andere "verhaltensbedingte" und psychiatrische Gründe geltend machen.

Die Kriterien und Unterschiede in den verschiedenen diagnostischen Behandlungsmethoden haben dazu geführt, dass viele MS- und CFS-Organisationen nach einem geeigneten Behandlungsmodell fragten, vorerst jedoch nach den Forschungsoptionen zu den Krankheitsursachen und den wirksamsten Behandlungsmethoden des Managements wird fortgesetzt.

Obwohl die diagnostischen Kriterien in allen Bereichen sehr unterschiedlich sind, werden in der Regel diejenigen, die glauben, dass sie möglicherweise an der Krankheit leiden, einer Reihe von Tests unterzogen, damit alle anderen möglichen Bedingungen ausgeschlossen werden können. Viele der Symptome von ME / CFS treten auch unter anderen Bedingungen auf, sodass diese Tests sicherstellen, dass die Diagnose so genau wie möglich ist.

Die Behandlung und Verwaltung

Es ist keine Heilung für ME / CFS bekannt, daher sind die Behandlungsbemühungen darauf ausgerichtet, die Symptome zu lindern und dem Opfer zu helfen, ein möglichst normales Leben zu führen.

Nachfolgend sind die Behandlungsoptionen aufgeführt, die von einigen Opfern zur Linderung und Behandlung ihrer Symptome angewendet werden:

Ergänzende Therapie

Einige alternative und ergänzende Therapien wie Akupunktur wurden gefunden, Homöopathie und Entspannungstherapie zur Linderung einiger Symptome von MS / CFS.

Beratung für Patienten und Pflegepersonen

Chronische Krankheiten wie MS / CFS können die geistige und körperliche Gesundheit einer Person erheblich beeinträchtigen. Menschen, die vom Staat in erheblichem Maße betroffen sind und festgestellt haben, dass sie ihren Arbeitsplatz kündigen müssen, können dies aufgrund ihrer Unabhängigkeit, wirtschaftlichen Sicherheit und ihres sozialen Lebens feststellen Fühlen Sie sich allein, isoliert und depressivund manchmal ein Schuldgefühl für diejenigen, die sich um sie kümmern müssen.

In ähnlicher Weise muss eine Pflegekraft eines MS / CFS-Patienten möglicherweise auch Opfer in ihrem Leben bringen, was wiederum zu Gefühlen der Isolation und Depression und manchmal zu Ressentiments gegen die von ihnen betreute Person führen kann.

Beide Parteien müssen eine Reihe von Anpassungen vornehmen, um mit diesen Änderungen fertig zu werden, und der Rat ist ein Hilfsmittel, das den Menschen dabei helfen kann.

Kognitive Verhaltenstherapie (CBT)

Kognitive Verhaltenstherapie ist eine Form der Beratung, die auf der Prämisse basiert, dass die Art und Weise, wie wir denken, unser Verhalten beeinflussen kann.

Patienten mit MS / CFS sehen diese Behandlungsmethode häufig als umstritten an, da einige CBT-Behandlungen darauf abzielen, Patienten davon zu überzeugen, dass ihr Zustand nur im Kopf vorliegt, obwohl es sich in Wirklichkeit um einen neurologischen Zustand handelt.

Trotzdem hat CBT dazu beigetragen, die ME / CFS-Symptome einiger Menschen zu verbessern, indem sie ihre Einstellung zu ihrer Situation veränderten, negativen Denkmustern ausgesetzt waren und ihnen halfen, die Diagnose zu akzeptieren.

Graduierte Bewegungstherapie (GET)

Hierbei handelt es sich um ein strukturiertes Programm, mit dem die Intensität und Häufigkeit von Übungspersonen schrittweise erhöht werden soll. Die Spiegel hängen wirklich von der Schwere der Symptome jeder Person ab und sollten immer von einem Arzt überwacht werden, da in einigen Fällen festgestellt wurde, dass GET tatsächlich nachteilige Auswirkungen hat.

Medikamente

ME / CFS verursacht eine Reihe von Nebenwirkungen, die von Kopfschmerzen bis zu Muskelschmerzen reichen. Patienten, bei denen diese Art von Nebenwirkungen nicht auftritt, werden häufig herkömmliche Schmerzmittel verschrieben. Es wird jedoch empfohlen, dies nicht langfristig beizubehalten. Einige Medikamente können auch verschrieben werden, um psychische Probleme, die infolge der Krankheit aufgetreten sind, sowie Schlafstörungen, die bei Patienten nachts auftreten, zu kontrollieren.

Pacing

Obwohl Rhythmus eigentlich keine Therapie- oder Behandlungsform ist, ist er eine wirksame Möglichkeit, MS / CFS-Patienten bei der einfachen und effektiven Verwaltung ihrer Energie zu unterstützen.

Die Idee der Stimulation besteht darin, dass die Menschen ihren Tag im Voraus planen, damit Zeiträume der Aktivität und Ruhe im Gleichgewicht sind, Energie gespart und übermäßige Anstrengungen vermieden werden.

Verwandter Artikel> Chronische Muskelschmerzen: Fibromyalgie-Syndrom

Rhythmus ist eine Managementstrategie, die von vielen Patienten bevorzugt wird, da sie den sogenannten „Bust Boom“ -Zyklus vermeiden können, bei dem sie an einem guten Tag zu viel tun, aber dann am nächsten Tag leiden als die körperliche Aktivität der Tage zuvor endlich einsetzte

Die Menschen sollten zunächst ein Aktivitätsniveau festlegen, von dem sie glauben, dass es sie aushält, ohne ihren Zustand zu verschlechtern, und dies sollte bei der Ausführung von Aufgaben berücksichtigt werden. Es ist wichtig, dass die Menschen die Menge und Art der Energie berücksichtigen, die eine Aktivität haben kann, da nicht nur körperliche Aufgaben eine Auswirkung haben, sondern auch kognitive Aufgaben oder solche, die mit emotionaler Energie zusammenhängen. Zum Beispiel kann das Saugen eine große Menge körperlicher Energie erfordern und ein Telefongespräch kann mehr kognitive und emotionale Energie erfordern.

Die Opfer sollten sich daran erinnern, dass sie auch dann noch regelmäßige Pausen einlegen müssen, wenn sie das Gefühl haben, nicht müde zu sein und mehr tun zu können.

Die allgemeine Idee der Stimulation ist es, eine Routine zu etablieren, die der Einzelne langfristig aufrechterhalten kann, ohne seine Symptome zu verschlechtern.

Die ideale Stimulation sollte Teil eines umfassenden Pflegeprogramms sein, das medizinische Behandlung, emotionale Unterstützung und Beratung umfassen kann.

Selbsthilfegruppen

Selbsthilfegruppen für Menschen mit MS / CFS sind ein guter Ort für diejenigen, die leiden, um mit anderen Menschen zu sprechen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden. Sie sind auch ein guter Ort, um Probleme mit anderen zu teilen, die die Krankheit und ihre Grenzen verstehen, und sie bieten ein Umfeld für den Austausch von Ideen zum Umgang mit der Krankheit sowie für praktische Fragen wie finanzielle Unterstützung für diese Sie können nicht arbeiten.

Ernährung bei chronischem Müdigkeitssyndrom

Obwohl es nicht so aussieht, als ob EM / CFS nichts mit Ernährung zu tun hat, gibt es tatsächlich viele Überlegungen, die berücksichtigt werden müssen. Was wir in unseren Körper einbauen, hat einen tiefgreifenden Einfluss auf die Funktionsweise. Sie können also feststellen, dass eine gute Ernährung dazu beiträgt, die Symptome von ME / CFS zu minimieren.

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Obwohl es keine wissenschaftlichen Beweise gibt, die die folgende Theorie stützen, sind einige Experten der Ansicht, dass ME / CFS mit dem Immunsystem zusammenhängt, was erklären könnte, warum einige Patienten glauben, dass bestimmte Lebensmittel ihre Symptome verschlimmern.

Der beste Weg, um festzustellen, ob Sie gegen ein bestimmtes Lebensmittel intolerant sind oder nicht, besteht darin, eine Ausschluss- oder Ausschlussdiät zu befolgen. Zum einen müssen Sie verdächtige Lebensmittel aus Ihrer Ernährung streichen, um festzustellen, ob sich die Symptome bessern, und zum anderen müssen Sie für einige Zeit zu einer sehr einfachen Ernährung zurückkehren, bevor Sie nach und nach weitere Lebensmittel nach und nach einführen dass der Täter identifiziert werden kann.

Eliminierungs- und Ausschlussdiäten können bedeuten, dass Sie die essentiellen Nährstoffe in Ihrer Ernährung eliminieren. Daher sollte dies nicht ohne die Aufsicht eines Arztes erfolgen.

Ein weiterer guter Ausgangspunkt für das Erkennen von Nahrungsmittelempfindlichkeiten ist das Führen eines Ernährungstagebuchs über das, was Sie essen. Wenn sich die Symptome verschlimmern, kann dies dazu beitragen, Muster zu erkennen.

Zugang zu Nahrungsmitteln und Zubereitung

Menschen, die von MS / CFS betroffen sind, können feststellen, dass ihr Zustand es ihnen sehr schwer macht, ob sie das Haus regelmäßig verlassen, um Lebensmittel zu kaufen, oder sogar in die Küche gehen und kochen, ohne dass dies erforderlich ist ein Nachhall am nächsten Tag.

In Kombination können diese Faktoren dazu führen, dass die Aufrechterhaltung einer gesunden Ernährung eine Herausforderung für MS / CFS darstellt, obwohl bestimmte kranke Schritte unternommen werden können, um den Stress und die Energie zu minimieren, die für eine gesunde Ernährung erforderlich sind:

  • Stellen Sie sicher, dass die Schränke voll mit Dosenware, getrockneten und langlebigen Lebensmitteln sind, falls Sie keine frischen Produkte mehr haben und die Geschäfte nicht mehr erreichen können. Dosen mit Suppen, Fisch, Gemüse und Hülsenfrüchten, Päckchen mit Saucen und Gläsern, Reis, Nudeln, Müsli und Cornflakes, Haferkekse usw. sind nützliche Vorratskost, die die Zubereitung erleichtern kann, und die Mahlzeiten sind auch gut für Snacks.
  • Nutzen Sie den Gefrierraum und kochen Sie große Mahlzeiten, teilen Sie sie in einzelne Portionen und frieren Sie sie dann ein. Das Kochen einer riesigen Mahlzeit kann für jeden mit ME / CFS anstrengend sein, um die Ausbreitung von Überanstrengungspräparaten wie das Schneiden von Gemüse für mehr als ein paar Tage zu vermeiden und sicherzustellen, dass während des gesamten Prozesses regelmäßige Ruhezeiten eingehalten werden Kochen Jetzt können Sie eine Vielzahl von Lebensmitteln einfrieren, von frischen Suppen über Quiches, Fleisch und Fisch, und es ist auch eine großartige Möglichkeit, Nährstoffe in Lebensmitteln zu konservieren.
  • ME / CFS kann zu Appetitveränderungen führen oder zu Menschen, die wenig Motivation zum Kochen haben, weil das Kochen die Symptome verschlimmert. Auch wenn Sie sich nicht hungrig fühlen, ist es dennoch wichtig, sicherzustellen, dass Ihr Körper über die Energie und Nährstoffe verfügt, die er benötigt. Wenn Sie also nicht drei Mahlzeiten pro Tag einnehmen, versuchen Sie, kleinere Mahlzeiten und gesunde Snacks zu sich zu nehmen mehr Frequenz
Verwandter Artikel> Chronisches Müdigkeitssyndrom: Eine echte Krankheit, irreführender Name

Gewichtsveränderungen

Bei Patienten mit MS / CFS kann es zu Gewichtsveränderungen kommen. Oft stellen Patienten fest, dass, obwohl ihr Appetit gleich bleibt, die Tatsache, dass sie viel weniger körperlich aktiv werden, zu einer Gewichtszunahme führen kann. Obwohl es wichtig ist, dass kranke ME / CFS versuchen, etwas Bewegung in ihren Alltag zu integrieren, kann dies die Beschwerden erhöhen und zu Überanstrengung führen. Aus diesem Grund wird empfohlen, dass körperliche Aktivitäten mit Vorsicht durchgeführt werden und dass Einzelpersonen sicherstellen, dass sie sich gesund ernähren, um einer verminderten Aktivität entgegenzuwirken.

Im Gegenteil, bei anderen Patienten kann es zu einem Gewichtsverlust kommen, der normalerweise durch verminderten Appetit, Übelkeit oder Schwierigkeiten bei der Zubereitung von Nahrungsmitteln verursacht wird. Um das Risiko einer Gewichtsreduktion zu minimieren, wird den Menschen empfohlen, häufiger kleinere Mahlzeiten und gesunde Snacks zu sich zu nehmen.

Eine gesunde Ernährung für CFS

Um eine optimale Körpergesundheit aufrechtzuerhalten, ist ein ausgewogenes Verhältnis gesunder Lebensmittel erforderlich. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie essen sollen oder Probleme haben, drei Mahlzeiten am Tag zu essen, weil Sie nicht kochen können oder wenn Sie Appetit verlieren oder wenn Sie eine Gewichtszunahme bemerkt haben, brauchen Sie möglicherweise zusätzliche Hilfe von einem qualifizierten Ernährungstherapeuten, der Ihnen bei der Planung einer gesunden Ernährung behilflich sein kann.

Was in Ihrer Ernährung enthalten ist, hängt wirklich von Ihren persönlichen Umständen ab, aber die Empfehlungen können eine oder mehrere der folgenden Angaben enthalten:

Bohnen, Nüsse und Samen

Dies ist eine großartige Quelle für Eiweiß, gesunde Fette, Ballaststoffe und Antioxidantien sowie gute Snacks für MS / CFS-Betroffene, die Schwierigkeiten haben, drei volle Mahlzeiten pro Tag zu sich zu nehmen.

Obst und Gemüse

Die Regierungsrichtlinien empfehlen, dass wir versuchen, mindestens fünf Portionen Obst und Gemüse pro Tag zu essen, um den Körper mit ausreichend Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien zu versorgen. Diese Lebensmittel stärken nicht nur das Immunsystem, sondern können auch zur Verbesserung des Energieniveaus beitragen.

Omega-3-Fettsäuren

Omega-3-Öle wirken entzündungshemmend und lindern so Schmerzen im Körper. Darüber hinaus können sie auch dazu beitragen, bestimmte Chemikalien im Gehirn auszugleichen, was wichtig ist, um Depressionen zu bekämpfen und die Stimmung zu verbessern.

Omega-3 kommt in fetten Fischen wie Makrelen, Lachs und Sardinen sowie in Leinsamen, Hanfsamen und Nüssen vor. Omega-3 kann als Nahrungsergänzungsmittel eingenommen werden, damit die Betroffenen sich sicher fühlen können, dass sie ihr Niveau wieder auffüllen.

Protein

Eiweiß ist ein wesentlicher Bestandteil jeder Diät, da es zum Aufbau und Erhalt des Körpergewebes und zum Ausgleich von Schwankungen des Blutzuckerspiegels beiträgt, die zu Müdigkeit führen können.

Protein spielt auch eine wichtige Rolle bei der Linderung der Symptome von Schmerzen und Muskelschwäche.

Menschen können aus magerem Fleisch, Huhn, Fisch und Eiern Eiweiß gewinnen. Vegetarier können ihre Proteinaufnahme aus Nüssen, Samen, Hülsenfrüchten, Bohnen und Reis beziehen.

Suplementos

Für diejenigen, die nicht alle empfohlenen Vitamine, Mineralien und Nährstoffe aus den von ihnen verzehrten Lebensmitteln beziehen können, gibt es auch die Möglichkeit der Nahrungsergänzung. Es gibt eine Vielzahl von Nahrungsergänzungsmitteln, angefangen von Vitaminen, Mineralien und Fettsäuren bis hin zu Multivitaminen, die mehr als eine Art von Vitamin enthalten. Wenn Sie Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie nicht mehr als 100% Ihrer empfohlenen Tagesdosis einnehmen.

Wasser

Trinken Sie viel Wasser und bleiben Sie gut mit Feuchtigkeit versorgt. Dies spielt eine wichtige Rolle beim Waschen der Chemikalien, die zu Müdigkeit führen können.

Vollkornprodukte

Ein nicht gut funktionierendes Verdauungssystem kann zu Schweregefühlen und Müdigkeit führen. Um dies zu vermeiden, sollten Vollkornprodukte in eine ausgewogene Ernährung einbezogen werden, um sicherzustellen, dass das Verdauungssystem in Bewegung bleibt und der Körper mit den vielen Vitaminen und Mineralstoffen versorgt wird, die in Vollkornprodukten enthalten sind.

Brauner Reis, Gerste, Quinoa, Haferflocken und Vollkornweizen gehören zu den gesündesten Vollkornprodukten. Nehmen Sie sie daher nach Möglichkeit in Ihre Ernährung auf. *

Autor: Redaktion

In unserer Redaktion beschäftigen wir drei Autorenteams, die jeweils von einem erfahrenen Teamleiter geleitet werden und für die Recherche, Erstellung, Bearbeitung und Veröffentlichung von Originalinhalten für verschiedene Websites verantwortlich sind. Jedes Teammitglied ist hochqualifiziert und erfahren. Tatsächlich waren unsere Autoren Reporter, Professoren, Redenschreiber und Angehörige der Gesundheitsberufe, und jeder von ihnen hat mindestens einen Bachelor-Abschluss in Englisch, Medizin, Journalismus oder einem anderen relevanten Gesundheitsbereich. Wir haben auch zahlreiche internationale Mitarbeiter, denen ein Schriftsteller oder ein Team von Schriftstellern zugewiesen ist, die als Kontaktstelle in unseren Büros dienen. Diese Zugänglichkeit und Arbeitsbeziehung ist wichtig, da unsere Mitarbeiter wissen, dass sie auf unsere Autoren zugreifen können, wenn sie Fragen zur Website und zum Inhalt eines jeden Monats haben. Wenn Sie mit dem Verfasser in Ihrem Konto sprechen müssen, können Sie jederzeit eine E-Mail senden, anrufen oder einen Termin vereinbaren. Um mehr über unser Autorenteam zu erfahren, wie man ein Mitarbeiter wird und insbesondere über unseren Schreibprozess, Kontakt Heute und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Ein Gedanke zu "Chronisches Müdigkeitssyndrom / ME"

  1. Sportergänzungen Post Autor

    Vielen Dank, dass Sie uns folgen. Wenn Sie etwas bestimmtes benötigen, zögern Sie nicht, es anzufordern. Grüße 🙂

    pd: Wir lieben was wir tun

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.