Wissenschaftler erschaffen Mäuse ohne Mutter: Können zwei Eltern eines Tages Babys bekommen?

By | 16 September, 2017

Wissenschaftlern der University of Bath UK ist es gelungen, lebende Mäuse ohne das traditionelle Eizellspermamodell herzustellen. Könnten zwei Männer irgendwann in der Zukunft gemeinsam Babys bekommen? Möchten Sie etwas wirklich Revolutionäres tun?

Wissenschaftler erschaffen Mäuse ohne Mutter: Können zwei Eltern eines Tages Babys bekommen?

Wissenschaftler erschaffen Mäuse ohne Mutter: Können zwei Eltern eines Tages Babys bekommen?

Wenn Sie Wissenschaftler werden möchten, haben Sie vielleicht Fantasie, ein neues Säugetierleben ohne Ei und ohne Mutter zu schaffen. (Genetisch vaterlose Mäuse sind schließlich bereits seit 2004 aus Wissenschaft und nicht aus Science - Fiction entstanden, als es einem Team unter der Leitung des japanischen Biologen Tomohiro Kono von der Universität für Landwirtschaft in Tokio gelang, das genetische Material von XNUMX zu kombinieren zwei weibliche Mäuse in lebensfähigen Embryonen Es wurden zehn Mäuse geboren, von denen eine das Erwachsenenalter überlebte.

Wissenschaftler entdecken, dass Eizellen nicht notwendig sind, um lebende Säugetiere zu erzeugen

Britische Wissenschaftler der University of Bath haben ernsthafte Versuche unternommen, den futuristischen Klang zweier Männer, die ein Baby zusammen haben, zu untersuchen. Ovula galten immer als unverzichtbar, da nur 50-Prozent der Chromosomen während der Zellteilung verwendet werden. Zusammen mit einem Sperma, das zu der gleichen besonderen Eigenschaft führt, entsteht dann eine vollständige Kreatur - eine Kreatur, die zur Hälfte genetisch bedingt Mutter und zur Hälfte Vater ist.

Die Herstellung der sogenannten Pseudo-Embryonen aus unbefruchteten Eiern unter Verwendung von Chemikalien, die die Zellen so reagieren lassen, als ob sie befruchtet worden wären, und erkennen, dass diese Zellen viel gemeinsam haben mit jedem gewöhnlichen, typischen, Körperzellen, was zu dem Schluss führte, dass es möglich sein könnte, Säugetiere durch Kombination von Spermien mit einer beliebigen Zelle des Körpers zu einem späteren Zeitpunkt zu erzeugen. Die Spermieninjektion in diese Pseudoembryonen endet nicht nur bei gesunden Mäusen, sondern auch bei mehreren Generationen gesunder Mäuse - Nachkommen der ursprünglichen, im Wesentlichen mutterlosen, Lieben.

Wenn gesunde Mäuse das Ergebnis dieser Pseudoembryonen sein können, dh mehr als die traditionelle Kombination von männlichen und weiblichen Gameten, was ist dann möglicher? Das Team plant, dies zu testen, indem es Hautzellen kombiniert, die von nahe gelegenen Spermien manipuliert wurden.

Inzwischen ist diese Entdeckung an sich großartig. Als molekularer Embryologe sagt Dr. Tony Perry, Hauptautor der in Nature Communications veröffentlichten Studie: «Es ist das erste Mal, dass jemand nachweisen konnte, dass auf diese Weise außer einem Ei nichts mit einem Sperma kombiniert werden kann, um den Nachwuchs zu erziehen. Es werden fast 200 Jahre des Denkens«.

«Es wurde angenommen, dass nur eine Eizelle mit einem Sperma in der Lage war, eine Neuprogrammierung durchzuführen, um die Embryonalentwicklung zu ermöglichen, fügte Dr. Perry hinzu«. Wir sprechen über verschiedene Arten, Embryonen herzustellen. Stellen Sie sich vor, Sie könnten Hautzellen entnehmen und daraus Embryonen herstellen.

Was kommt als nächstes

Nein, es wird nicht möglich sein, dass die beiden Männer nächstes Jahr gemeinsam Babys bekommen, und dies wird wahrscheinlich auch in den nächsten 10-Jahren nicht der Fall sein. Schließlich ist es das erste Mal, dass Mäuse aus Hautzellen und Samenzellen hergestellt werden. Diese Studie zeigt jedoch, dass genau dies zu einem späteren Zeitpunkt eine wissenschaftliche Möglichkeit sein könnte. Wenn Hautzellen und Samenzellen zusammen menschliche Babys hervorbringen könnten, wäre die Technologie sowohl für Frauen, die keinen Zugang zu Eiern haben, als auch für Paare, die aus zwei genetisch männlichen Personen bestehen, von Nutzen. Die Diskussionen über die ethischen Implikationen von Technologie könnten sicherlich fortgesetzt werden, bevor dies praktisch möglich ist, aber wir werden dies an einem anderen Ort sehen. Sie können zwar Ihre Meinung dazu abgeben oder eine Diskussion in Kommentaren eröffnen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 11.927-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>