Tipps, um zu verhindern, dass das Bett nass wird

By | 6 Oktober 2018

Die meisten Kinder sind im Alter von 2 ½ bis 4 Jahren vollständig zur Schließmuskelkontrolle bereit. Es gibt jedoch einen Prozentsatz von Kindern, die unter Bettnässen leiden, selbst wenn sie tagsüber trocken sind.

Benetzung des Bettes verhindern

Tipps, um zu verhindern, dass das Bett nass wird

Die Benetzung des Bettes kann zwar auf eine Grunderkrankung hinweisen, dies trifft jedoch nur in etwa 1% der Fälle zu. Nur weil ein Kind das Bett benetzt, bedeutet dies nicht, dass es kontrolliert werden kann oder das Kind es absichtlich tut, kann Bettnässen auf viele Ursachen zurückgeführt werden.

Tipps, um zu verhindern, dass das Bett nass wird

Im Folgenden finden Sie eine Liste mit Tipps, mit denen Eltern versuchen können, Bettnässen bei ihrem Kind vorzubeugen:

  • Ziehen Sie in Betracht, nachts ein saugfähiges Einwegkleidungsstück zu verwenden.

  • Belohnen Sie das Kind, über Nacht trocken zu bleiben.

  • Stellen Sie sicher, dass das Kind ausreichend Zugang zum Badezimmer hat und mehrmals am Tag dazu ermutigt wird.

  • Ziel ist es, dass das Kind jeden Abend aufwacht, um auf die Toilette zu gehen, anstatt sich darauf zu konzentrieren, die ganze Nacht trocken zu bleiben.

  • Stellen Sie sicher, dass das Kind kurz vor dem Schlafengehen die Toilette benutzt.

  • Reduzieren Sie die Flüssigkeitsaufnahme in der Nacht des Kindes; Beschränken Sie Flüssigkeiten ungefähr 2 Stunden vor dem Schlafengehen.

  • Führen Sie die Reinigung eines Unfalls durch, indem Sie das Einzelbett mit abwaschbaren saugfähigen Laken, wasserdichten Matratzenschonern benetzen und die Lufterfrischer desodorieren.
  • Ermutigen Sie das Kind, die Verantwortung für das Austrocknen zu übernehmen, und teilen Sie dem Kind mit, dass Sie bei der Überwindung der nächtlichen Enuresis helfen möchten.

  • Führen Sie zu Hause eine "No-Joke" -Regel ein und lassen Sie nicht zu, dass Geschwister oder andere Personen das Kind wegen nächtlicher Enuresis ärgern, belästigen oder verspotten. Besprechen Sie niemals, das Bett des Kindes vor anderen oder in Reichweite des Ohrs des Kindes zu nässen.

  • Seien Sie verständnisvoll und geduldig mit Kindern. Beruhigen Sie sich und umarmen Sie sich, machen Sie Enuresis nicht zum Problem und ermutigen Sie das Kind, wodurch das Selbstwertgefühl gestärkt wird.

  • Wenn man sich auf das Problem konzentriert, im Bett zu urinieren und das Kind nicht zu beschuldigen oder zu bestrafen, kann dies zu einem emotionalen Rückschlag führen und die Situation erheblich verschlimmern.

  • Verwenden Sie einen Harnbettalarm, der in verschiedenen Ausführungen erhältlich ist. Das Gerät verfügt über einen Feuchtigkeitssensor und einen Alarm. Der Sensor erkennt Feuchtigkeit im Bett und weckt das Kind bei der Benutzung des Badezimmers und kann das Auftreten nächtlicher Enuresis verringern.

  • Lassen Sie das Kind von einem Kinderarzt untersuchen und untersuchen, um festzustellen, dass es keine Erkrankungen gibt, die den Grund für die nächtliche Enuresis darstellen könnten.

  • Versuchen Sie sich daran zu gewöhnen, indem die Eltern darauf achten, dass das Kind vor dem Zubettgehen auf die Toilette geht und das Kind dann nach der Benutzung des Badezimmers bis zu 2-3 Stunden lang aufwacht. Es ist keine schnelle Lösung, aber mit der Zeit und Geduld, die die Arbeit leistet.

  • Das Blasentraining des Kindes kann auch nachts Wunder wirken und nächtliche Enuresis lindern.

  • Medikamente können normalerweise wirken, während das Kind sie einnimmt, aber wenn das Bett abgesetzt wird, fängt es normalerweise von vorne an.

Überblick

Wenn alle Straßen erkundet und die folgenden Tipps veröffentlicht wurden, steigen die Chancen, in einer trockenen Nacht ein Kind zu werden. Als Eltern sind Unterstützung, Geduld und Ermutigung entscheidend, damit ein Kind nachts trocken bleibt. Unabhängig davon, mit welcher Methode ein Kind nachts trocken bleibt, kann es einen wichtigen Lebensmeilenstein erreichen und sich besser fühlen.

Autor: Redaktion

In unserer Redaktion beschäftigen wir drei Autorenteams, die jeweils von einem erfahrenen Teamleiter geleitet werden und für die Recherche, Erstellung, Bearbeitung und Veröffentlichung von Originalinhalten für verschiedene Websites verantwortlich sind. Jedes Teammitglied ist hochqualifiziert und erfahren. Tatsächlich waren unsere Autoren Reporter, Professoren, Redenschreiber und Angehörige der Gesundheitsberufe, und jeder von ihnen hat mindestens einen Bachelor-Abschluss in Englisch, Medizin, Journalismus oder einem anderen relevanten Gesundheitsbereich. Wir haben auch zahlreiche internationale Mitarbeiter, denen ein Schriftsteller oder ein Team von Schriftstellern zugewiesen ist, die als Kontaktstelle in unseren Büros dienen. Diese Zugänglichkeit und Arbeitsbeziehung ist wichtig, da unsere Mitarbeiter wissen, dass sie auf unsere Autoren zugreifen können, wenn sie Fragen zur Website und zum Inhalt eines jeden Monats haben. Wenn Sie mit dem Verfasser in Ihrem Konto sprechen müssen, können Sie jederzeit eine E-Mail senden, anrufen oder einen Termin vereinbaren. Um mehr über unser Autorenteam zu erfahren, wie man ein Mitarbeiter wird und insbesondere über unseren Schreibprozess, Kontakt Heute und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.