Genesung und Erholung nach Gallenblasenoperation

By | 20 November 2018

Da die Gallenblasenoperation heute eine der häufigsten Operationen ist, ist es ganz normal, dass viele Menschen mehr darüber erfahren möchten. Die meisten von ihnen wissen nicht, was eine Gallenblase ist und welche Rolle sie in Ihrem Körper spielt.

Genesung und Erholung nach Gallenblasenoperation

Genesung und Erholung nach Gallenblasenoperation

Darüber hinaus wäre es sehr nützlich zu verstehen, dass Gallenblasenprobleme unser System ernsthaft schädigen können. Die Frage ist, sollten wir die Entfernung der Gallenblase oder eine alternative Behandlung wählen? Was sind die Vorteile einer Gallenblasenoperation und was sind die Konsequenzen? Wir haben nicht zu viele Fragen mit zu vielen unterschiedlichen Antworten. Die meisten von Ihnen möchten mehr über die Genesungs- und Erholungszeit nach einer Gallenblasenoperation erfahren, aber lassen Sie uns mit einigen allgemeinen Fakten beginnen.

Probleme mit der Gallenblase

La Entfernung der Gallenblase Es ist eine der häufigsten chirurgischen Eingriffe. Tausende von Menschen werden wegen Gallensteinen operiert, um die Gallenblase zu entfernen. Das Problem ist, dass ungefähr 80% aller Gallensteine ​​keine Symptome zeigen und möglicherweise jahrelang still bleiben. Sobald Symptome auftreten, bleiben sie bestehen und nehmen in der Häufigkeit zu. Die häufigsten Auslöser von Gallenblasenangriffen sind Koffein, Schokolade, Eier, Milchprodukte und fetthaltige oder frittierte Lebensmittel.

Symptome können Bauchbeschwerden oder akute Schmerzen, Gas und Fülle nach einer Mahlzeit sein. Der Schmerz kann sich auch auf Brust, Schulter, Nacken oder Rücken des Patienten erstrecken. Zusätzlich zu diesen Symptomen können Steine, die während der Kontraktion aus der Gallenblase ausgestoßen werden, im Gallengang vorhanden sein, was zu einer Infektion der Gallengänge oder der Gallenblase führen kann.

In der Schulmedizin gibt es unterschiedliche Ansätze für Gallenblasenprobleme, die alle mit unerwünschten Risiken verbunden sind.

Die häufigste Behandlung von bis zu 10% der Patienten ist die Konzentration von Steinen, die in den Gallenwegen verbleiben. Die Gallenblase ist durch Nerven mit der Milz verbunden und auch eng mit der Leber verwandt. Wer Probleme mit der Gallenblase hat oder die Gallenblase entfernt hat, sollte leberschwächende oder milzschädigende Lebensmittel wie Weißmehl, Weißzucker, Koffein, Schokolade und frittierte Lebensmittel vermeiden oder minimieren. Gemäß der chinesischen Medizin sollten kalte Speisen, kalte Getränke, Zitrusfrüchte, Tomaten, Bananen und sogar Salate vermieden oder minimiert werden, da sie Milz und Nieren schwächen.

Was ist eine Operation zur Entfernung der Gallenblase?

Alternative Namen für die gleiche Operation sind die offene Cholezystektomie, laparoskopische Cholezystektomie oder einfach Cholezystektomie. Die Entfernung der Gallenblase ist eine Operation, bei der eine entzündete oder verstopfte Gallenblase entfernt wird, insbesondere wenn Gallensteine ​​eine Pankreatitis verursachen oder der Verdacht auf Krebs besteht. Die Entfernung der Gallenblase oder die Cholezystektomie wird unter Vollnarkose durchgeführt. Dies bedeutet, dass der Patient bewusstlos und schmerzfrei ist. Die Entfernung der Gallenblase erfolgt am häufigsten über vier kleine Schnitte. Der Arzt verwendet eine kleine Videokamera, die als Laparoskop bezeichnet wird.

Bei der laparoskopischen Chirurgie wird der Bauch mit Kohlendioxid aufgepumpt, um dem Chirurgen mehr Platz zum Arbeiten zu bieten. Die Gefäße und Kanäle, die zur Gallenblase führen, werden identifiziert und gelangen so zum Schnitt, sodass die Gallenblase entfernt und die Schnitte geschlossen werden.

In komplizierten Fällen kann eine offene Cholezystektomie durchgeführt werden. Ein größerer Einschnitt, der direkt unter den Rippen auf der rechten Seite des Abdomens gemacht wird. Als nächstes werden die Gefäße und Kanäle, die zur Gallenblase führen, identifiziert, geschnitten und geschnitten. Später wird die Gallenblase entfernt und die Schnitte werden geschlossen. Wichtig ist, dass laparoskopische Operationen häufig weniger Komplikationen, einen kürzeren Krankenhausaufenthalt und bessere ästhetische Ergebnisse aufweisen als offene Eingriffe.

Verwandter Artikel> Differentialdiagnose von Gallenblasenschmerzen

Wann ist die Cholezystektomie notwendig?

Eine Cholezystektomie wird normalerweise durchgeführt, um verschiedene Gallenblasenkrankheiten, Gallensteine, Infektionen oder Entzündungen zu behandeln, die als Cholezystitis, Gallenblasenkrebs und Gallendyskinesie (abnorme Gallenblasenfunktion) bekannt sind.

Risikofaktoren für eine Gallenblasenoperation

Zu den Risiken eines Anästhesieverfahrens zählen Reaktionen auf Medikamente oder Atemwegserkrankungen sowie Operationen zur Selbstentfernung. Zu den Risiken dieser Operation zählen insbesondere Blutungen, Infektionen oder Verletzungen des Gallengangs. Die meisten Patienten vertragen den Eingriff jedoch gut, erholen sich schnell und kehren ohne die Gallenblase zur normalen Gesundheit zurück.

Genesung und Genesung

Für die Entfernung der offenen Gallenblase benötigen die meisten Patienten in der Regel etwa 2 Wochen der Genesung.

Bei einer laparoskopischen Gallenblasenoperation ist der Krankenhausaufenthalt eines Patienten wahrscheinlich kürzer und er ist innerhalb von 24 Stunden zu Hause. Die Wiederherstellungszeit ist wahrscheinlich kürzer.

Das Ergebnis einer Cholezystektomie ist im Allgemeinen gut und die Symptome sind bei etwa 90% der Patienten, die sich einer Gallenblasenentfernung unterziehen, vollständig gelindert.

Alternativen zur Gallenblasenoperation

Eine Alternative zur Operation ist die Entfernung von Gallensteinen durch chemische Auflösung, das sogenannte Spülen der Gallenblase. Dieses traditionelle europäische Volksheilmittel empfiehlt die Verwendung von Olivenöl und Zitronensaft, um Gallensteine ​​zu beseitigen. Ein wichtiges Anliegen ist, dass die Steine, wenn sie zu groß sind, möglicherweise nicht leicht herauskommen oder sich sogar auf der Straße verfangen, was nicht gut ist. Wenn Ihr Problem Gallensteine ​​sind, sollten Sie wissen, dass die traditionelle chinesische Medizin die Verwendung der Goldmünze des Krauts empfiehlt. Diese Pflanze soll die Steine ​​zerkleinern und erweichen, damit sie langsam gehen können. Das Problem ist, dass dies relativ lange dauert, aber der Vorteil ist, dass es keine Nebenwirkungen verursacht.

Problem mit Gallensteinen

Wenn Gallensteine ​​vorhanden sind, kann sich die Gallenblase nicht effizient zusammenziehen und nur Steine ​​im vorderen Bereich der Gallenblase können bei der ersten Entladung herausgeschoben werden. Als nächstes können sich die Steine ​​im hinteren Bereich langsam bewegen und wiederholte Probleme verursachen.

Das Spülen wird zum Reinigen aller Steine ​​verwendet und erfordert drei bis siebenundfünfzig Wiederholungen, um Ergebnisse zu erzielen. Grundsätzlich sollte das Erröten wiederholt werden, bis fast kein Stein, der aus dem Patienten kommt, eine gute Farbe hat. Je schwächer die Kontraktion einer Gallenblase ist, desto mehr Rötungen sind erforderlich, um alle Steine ​​auszutreiben. Ein gutes Niveau bedeutet, dass alle losen Steine ​​entfernt sind und der Patient sich mindestens ein paar Tage lang wohl fühlen sollte.

Das Intervall zwischen guten Spülungen sollte 1 bis 2 Monate betragen, da eine Wiederholung der Entladung zu früh nach einer guten Spülung eine Verschwendung von Aufwand sein kann, da die gepackten Steine ​​noch nicht bereit sind zu verlassen. Sobald sich die Steine ​​gebildet haben, neigt die Gallenblase dazu, langsam zu sein.

Es können sich wieder neue Steine ​​bilden, daher wird zur Wartung eine einjährige Reinigung von 1 auf 2 empfohlen. Das eigentliche Problem, wenn die Gallenblase mit Steinen beladen ist, besteht darin, dass in der Gallenblase nur sehr wenig Platz für die Galle vorhanden ist. In der Leber produzierte Galle bleibt in der Leber und führt zu einer Verstopfung der Leber, was zu weiteren Problemen führen kann.

Wenn die Leber sehr verstopft ist, können Nährstoffe oder Kräuter die Gallenblase nicht erreichen. Dies erklärt, warum manche Menschen mit sehr verstopfter Leber ihre Steine ​​nicht abschrecken können, es sei denn, sie entstauen zuerst die Leber.

Ein weiteres Problem ist, dass die in der Leber produzierte Galle in die Gallenblase abfließen muss, um die Steine ​​mithilfe der Kontraktion der Gallenblase, unterstützt von Zitronen- oder Grapefruitsaft, herauszudrücken. Wenn die Leber verstopft ist, ist der Gallenfluss eingeschränkt, so dass sich nicht genügend Gallenflüssigkeit in der Gallenblase befindet, um die Steine ​​zu drücken.

Dann wird die Gallenblasenoperation durchgeführt

Um diesen Artikel zu verstehen, müssen wir wissen, dass die Funktionen der Gallenblase sich konzentrieren und Galle absondern, die in der Leber vorkommt. Die meisten Menschen wissen, dass Galle im Darm für die Verdauung und Fettaufnahme notwendig ist und auch für die Schmierung der Darmwand wichtig ist. Sobald die Gallenblase entfernt ist, hat die Galle ihren Speicherplatz verloren und sammelt sich in der Leber an, was zu einem verringerten Gallenfluss führt, da die Leber nicht vor der Galle in der Leber schrumpft Darm wie eine gesunde Gallenblase.

Verwandter Artikel> Cholezystektomie - laparoskopische Operation zur Entfernung der Gallenblase

Reduzierter Gallenfluss verursacht normalerweise Probleme wie Verdauungsstörungen, Verstopfung oder Durchfall Wenn angesammelte Galle in der Leber verstopft ist, schwächt sie die Funktionen der Leber. Dies könnte sogar zu Depressionen führen, was laut chinesischer Medizin ein Zeichen dafür ist, dass die Leberenergie blockiert ist. Die kombinierten Auswirkungen von Leberverstopfung und Darmatonie können auch Schlafstörungen, Schlaflosigkeit oder schlechten Atem verursachen. Zusätzlich kann ein verminderter Gallenfluss die Milz und die Bauchspeicheldrüse schwächen. In einigen Fällen ist diese Nebenwirkung so stark, dass sie sogar zu Diabetes führen kann.

Autoimmunerkrankungen und Allergien können auch die Folge von Gallenblasenproblemen sein, da sie häufig durch eine schwache Leber und Milz verursacht werden.

Andere gesundheitliche Probleme, die nach der Entfernung der Gallenblase auftreten können, sind juckende Haut, Arthritis oder Anämie, bei denen Allergie und Arthritis mit einer schwachen Leber und Milz verbunden sind. Juckende Haut wird in der Regel durch schwache Milz und bei Entzündungen verursacht. Wenn es keine Hautausschläge gibt, kann dies durch Bilirubin verursacht werden, einem der Hauptbestandteile der Galle, die unter der Haut kristallisiert.

Wenn Bilirubin im Blut zu hoch ist, kann es aufgrund zu hoher Galle, die in den Blutkreislauf der Leber gelangt, auskristallisieren. Diese Substanz kristallisiert, weil sie eine geringe Blutlöslichkeit aufweist. Übermäßige Galle im Blut ist normalerweise das Ergebnis eines stagnierenden Gallenflusses, der durch eine Leberverstopfung oder eine Art von Blockade verursacht wird, wie oben erläutert. In diesem Prozess ist es wichtig zu verstehen, dass unsere roten Blutkörperchen ungefähr 100-120 Tage leben.

Abgenutzte Zellen werden von der Milz oder der Leber zerstört. Wenn also Milz und Leber gesund sind, können abgebaute Produkte recycelt werden, um neue rote Blutkörperchen zu bilden. Die schwache Leber und die schwache Milz haben schlechte Recyclingfähigkeiten und können zu Anämie führen. In diesen Fällen besteht die einzige Erleichterung darin, den Gallenfluss zu stimulieren. Bisher zeigte eine Kombination aus bitterem chinesischem Tee morgens und abends bessere Ergebnisse bei Patienten, die sich bereits einer Gallenblasenoperation unterzogen hatten. Dies soll diesen Patienten helfen, Symptome im Zusammenhang mit der Entfernung der Gallenblase, wie Schlafstörungen und Schwierigkeiten beim Stuhlgang, zu lindern.

Es ist üblich, dass Menschen, die ihre Gallenblase chirurgisch entfernt haben, Gallensteine ​​in der Leber haben. Wenn die in der Leber produzierte Galle nicht in der Gallenblase gespeichert werden kann, besteht die Tendenz, dass sie in der Leber verstopft ist. Wenn die Galle zu lange in der Leber stagniert, wird sie zu konzentriert, sodass Cholesterin und Gallenfarbstoffe kristallisieren können. Dieser Prozess führt zur Bildung von Steinen in der Leber, ähnlich wie in der Gallenblase.

Gallensteine ​​sind ein internationales Gesundheitsproblem, das nicht einfach dadurch gelöst werden kann, dass Gallenblasen von Menschen entfernt werden, wenn sie Probleme entwickeln.

Hellgelber Durchfall nach Gallenblasenoperation

Eine der häufigsten Nebenwirkungen nach einer Gallenblasenoperation ist Durchfall. Wie bereits erwähnt, hat die Gallenblase die Funktion, die Galle zu speichern, die die von der Leber produzierten Verdauungssalze enthält. Während der Mahlzeiten setzt die Gallenblase die im Darm gespeicherten Gallensalze frei, um die Verdauung zu unterstützen. Nachdem die Mahlzeit im Darm verdaut und absorbiert wurde, werden die Gallensalze auch wieder resorbiert und recycelt.

Nach einer Cholezystektomie muss die Leber mehr Gallensalze bilden und zwischen den Mahlzeiten werden mehr freigesetzt. Dies ist notwendig, da diese Stoffe nicht aufbewahrt werden können. Das Problem ist, dass eine größere Menge an Gallensalzen und manchmal die Fähigkeit des Darms, sie zu absorbieren, überwältigen kann. In diesem Fall können nicht resorbierte Gallensalze den Dickdarm dazu bringen, Flüssigkeiten abzuscheiden, was zu Durchfall führt. Dieses Szenario ist gutartig und muss sich nicht verschlechtern, aber jeder Patient muss sich dessen bewusst sein. Interessanterweise sind einige Patienten, die vor ihrer Operation zu Verstopfung neigten, über diese Nebenwirkung sehr erfreut, während bestimmte Medikamente, wie z. B. Questran, die überschüssiges Gallensalz binden, an Patienten mit schwerem Durchfall verabreicht werden können.

Verwandter Artikel> Gallenblasenentfernung

Wenn jedoch kurz nach einer Gallenblasenoperation ein blassgelber Durchfall auftritt, sollten auch andere Faktoren berücksichtigt werden. Dazu gehören neue Medikamente, die der Patient möglicherweise einnimmt, oder eine Infektion, die möglicherweise im Krankenhaus erworben wurde. In diesem Fall sollte der Patient diese Symptome mit dem Arzt besprechen, der entsprechende diagnostische Tests durchführt.

Es gibt auch einige andere häufige Magenbeschwerden nach einer Cholezystektomie, die häufig unter dem Begriff "Post-Cholezystektomie-Syndrom" zusammengefasst werden. Die häufigsten Symptome bei Gallenblasenpatienten sind Schmerzen auf der rechten Bauchseite, Blähungen, Blähungen und Übelkeit. Der Grund für diese Symptome ist unklar.

Sie haben in der Regel keinen Bezug zum chirurgischen Eingriff. Sie waren häufig vor der Operation vorhanden und waren möglicherweise der Grund dafür, dass diagnostische Tests und Diagnosen überhaupt erst durchgeführt wurden.

Möglicherweise wurden sie mit den Symptomen der Gallenblase verwechselt, was zur Operation führt. Da Gallensteine ​​jedoch so häufig sind, bedeutet die Suche nach ihnen nicht unbedingt, dass sie die Ursache für die Symptome des Patienten sind.

Daher kann die Entfernung der Gallenblase doch keine Probleme beseitigen. In einigen Fällen handelt es sich um neue Symptome, die auf eine Krankheit in einem anderen Organ hinweisen können, die von Ihrem Arzt untersucht werden sollte.

Allgemeine Auswirkungen der Gallenblasenoperation

Die Entfernung der Gallenblase kann ein Schock für das System sein, aber im Allgemeinen gibt es keine langfristigen Einschränkungen für Sie Diät nach der Operation. Einige Patienten klagen jedoch nach einer Gallenblasenoperation mehrere Wochen lang über eine erhöhte Gas- oder Schwellung nach den Mahlzeiten. In den meisten Fällen sind diese Änderungen vorübergehend und bessern sich innerhalb weniger Wochen nach der Operation. Wenn Sie sich einer größeren Operation unterzogen haben, bei der andere Organe wie die Bauchspeicheldrüse entfernt wurden, haben Sie möglicherweise Probleme mit der Verdauung Ihrer Nahrung und möchten nicht zu viel essen. Kleine Mahlzeiten zu essen scheint oft einfacher zu sein als drei große Mahlzeiten am Tag.

Es ist wichtig, dass Sie sich nach einer Gallenblasenoperation um Ihren Darm kümmern. Tatsache ist, dass 20% der Menschen, denen die Gallenblase entfernt wurde, danach Durchfallerfahrungen haben, da der Dünndarm eine große Menge an Substanzen aufnimmt, die in diesen Mengen nicht vorhanden sein sollten. Deshalb gelangt die zusätzliche Galle in den Dickdarm oder Dickdarm.

Die Galle hält das Wasser im Dickdarm zurück und verursacht losen, wässrigen Stuhl, so dass der Stuhl des Patienten nach der Entfernung der Gallenblase tendenziell weniger Zeit im Darm verbleibt. Dies ist der Grund, warum der Patient nach einer Gallenblasenoperation häufiger Stuhlgang hat.

Durchfall wird sich mit der Zeit bessern, kann aber leider viele Jahre andauern, was den Alltag erschweren kann. Sich ständig Sorgen um einen Darmunfall zu machen, wenn eine Person nicht da ist, kann eine große Belastung sein, aber einige Dinge können helfen. Menschen mit diesem Problem könnten eine ballaststoffreiche Ernährung zu sich nehmen, um überschüssiges Wasser aufzunehmen und den Stuhlgang sperriger zu machen.

Es wird empfohlen, Ihren Arzt zu konsultieren, der möglicherweise Durchfallmedikamente verschreibt, um den übermäßigen Stuhlgang zu verlangsamen. Einige Experten empfehlen, Lebensmittel zu meiden, die Durchfall verschlimmern können, wie Tee und Kaffee, Milchprodukte, scharfe Lebensmittel und fetthaltige Lebensmittel.

Sie können auch versuchen, ein kleines Polster an Ihrer Hose zu befestigen, um peinliche Momente in der Öffentlichkeit zu vermeiden und sich sicherer zu fühlen.

2 kommentiert "Genesung und Erholung nach Gallenblasenoperation"

  1. Nathalie on sagte:

    Guten Tag
    Ich kann die Cholecystectomie, die Einnahme von Semaine, das Auftreten von Verstopfung, die Behandlung von Verstopfung,
    Par contre depuis mon opération mon rythme cardiaque tourne autour de 92 und Repos mit normaler Spannung, und je nachdem, wie lange es dauert

    • Administrator on sagte:

      Nathalie, l'augmentation der Herzkrankheit au repos pourrait être due au medicament, que vous prenez, vous devriez in Diskussion avec votre médecin pour une éventuelle révision du traitement.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 11.429-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>