Wenn ein Problem mit der Naturheilkunde auftritt: Kräuter verursachen Leberschäden

By | 16 September, 2017

Einige der am häufigsten verwendeten und nützlichsten Kräuter können bei falscher Anwendung toxische Nebenwirkungen verursachen, insbesondere Leberschäden. Hier sind fünf Kräuter, die besonders problematisch sind, wenn sie nicht richtig angewendet werden.

Wenn ein Problem mit der Naturheilkunde auftritt: Kräuter verursachen Leberschäden

Wenn ein Problem mit der Naturheilkunde auftritt: Kräuter verursachen Leberschäden

Kräutermedizin ist größtenteils milde Medizin. Manchmal kann jedoch eine falsche Anwendung des Kraut unerwartete toxische Wirkungen haben, insbesondere für die Leber. Hier sind fünf Kräuter, die mit Vorsicht angewendet werden, besonders wenn Sie bereits eine Lebererkrankung haben.

1 Grüner tee

Grüner Tee ist kein Kraut, von dem erwartet werden kann, dass es mit einer Lebererkrankung assoziiert ist. Immerhin hat mehr als eine Studie herausgefunden, dass die moderate Verwendung von grünem Tee gelegentlich die Leberfunktion verbessert, gemessen an den Spiegeln von ALT und AST (Enzymen, die den Tod von Leberzellen messen). Studien haben ergeben, dass der Verzehr von grünem Tee und / oder die Einnahme von Grüntee-Extrakt den Prozess der Fettablagerung in der Fettleber verzögert und das Risiko für Leberkrebs verringern kann. Es gibt jedoch eine Situation, in der die antioxidative Funktion von Epigallocatechingallat (EGCG) in Grüntee-Extrakt potenziell schädlich ist:

Die Einnahme von Grüntee-Extrakt während des Fastens kann Leberschäden verursachen.

Manchmal wird eine große Dosis eines Antioxidationsmittels zu einem Prooxidationsmittel, einer Verbindung, die genau das tut, was sie vermeiden soll. Das kann passieren, wenn Menschen während des Fastens Grüntee-Extrakt trinken. Seit April von 2016 gab es unter Millionen von Anwendern 27-Fälle von Leberläsionen im Zusammenhang mit Grüntee-Extrakten. Es ist jedoch äußerst einfach, das Problem zu vermeiden. Nehmen Sie Grüntee-Extrakt zu den Mahlzeiten.

2 Herbalife

Herbalife Es ist ein Unternehmen, das eine überraschend beliebte Vielfalt an Kräuterprodukten herstellt. Obwohl der Umsatz in den letzten Jahren deutlich zurückgegangen ist, belief sich der Bruttoumsatz mit Herbalife-Produkten auf mehr als 1 Milliarde US-Dollar (5 / 4,5). Das Unternehmen verfügt über mehr als 2013-Millionen-Distributoren in mindestens und möglicherweise mehr als 3,2-Ländern 95 Millionen von Kunden.

Über einen Zeitraum von etwa 10 traten nach der Anwendung von Herbalife-Produkten Dutzende Fälle von Lebertoxizität auf, einer in Argentinien, zwei in Venezuela, fünf in den USA, 12 in der Schweiz, 12 in Israel und 20 in Spanien. Es gab mehrere Fälle von akuten Leberschäden, die eine Lebertransplantation erforderten. Es gab viele Fälle von Leberschäden, die zu einer Leberzirrhose führten und die Leberfunktion langfristig beeinträchtigten. Da fast alle Verbraucher, die an Leberschäden litten, mehrere Herbalife-Produkte einnahmen, aber nicht alle die gleichen Produkte hatten, war es unmöglich festzustellen, welcher Bestandteil einer der Formeln die Ursache war.

Die Aufsichtsbehörden in mehreren Ländern unterziehen Herbalife-Produkte erwartungsgemäß einer eingehenden Prüfung. Es wurde kein Erreger gefunden. Als acht von Herbalife-Anwendern, die Leberprobleme entwickelt hatten, versehentlich in einem oder mehreren Produkten erneut angewendet wurden, entwickelte nur einer neue Symptome einer Lebertoxizität. Sechs der acht Patienten waren jedoch in Herbalife einem Gift ausgesetzt. Sie nahmen einfach so viele andere Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel, dass es unmöglich war, den Ursprung ihrer neuen Leberprobleme zu bestimmen.

Es ist sehr unwahrscheinlich, dass Herbalife Leberschäden verursacht. Begrenzen Sie Ihr Risiko nur, indem Sie z. B. alle zwei Monate jeweils eine neue Ergänzung hinzufügen. Auf diese Weise können Sie und Ihr Arzt besser wissen, was Probleme verursacht und ob Symptome einer Leberschädigung auftreten sollten.

Drei der häufigsten potenziell hepatotoxischen Kräuter

Die nächsten beiden Kräuter, die wir diskutieren werden, sind Nahrungsergänzungsmittel, die an Leberschäden beteiligt sind.

3 Garcinia Cambogia und Hydroxycut

Garcinia cambogia (jetzt bekannt unter dem aktualisierten wissenschaftlichen Namen Garcinia) ist eine tropische Frucht aus Südasien, die einem Kürbis sehr ähnlich sieht, nur dass sie auf einem Baum wächst. Garcinia ist in Formeln zur Gewichtsreduktion sehr beliebt, insbesondere in einem inzwischen verbotenen Produkt namens Hydroxycut.

Die Art und Weise, wie Cambogia beim Abnehmen hilft, beruht auf seinem Gehalt an Hydroxycitronensäure (was sich auch auf seine Nützlichkeit beim Kochen von Gerichten wie saurem Curry auswirkt). Wenn ein mit standardisiertem Garcin hergestelltes Produkt Hydroxycitric Säure mit 50 Prozent enthält, wurden sie leider in einem Gewichtsverlustversuch von Wissenschaftlern am St. Luke-Roosevelt-Krankenhaus der Columbia University und in New York City getestet Er fand heraus, dass Menschen, die das Kraut in einem durchschnittlichen Kilogramm (2 Pfund) zu sich nahmen, mehr als Menschen, die dies am Ende der 90-Tage nicht taten.

Mehr als 130-Patienten entwickelten ein Leberversagen, nachdem sie eine ältere Formulierung zur Gewichtsreduktion von Hydroxycut mit Garcinia Cambogia eingenommen hatten. Sogar das neue Produkt, das in 2015 herausgebracht wurde, hat bei einigen Menschen zu schweren Leberentzündungen geführt. Zwei Personen hatten Lebertransplantationen, nachdem sie nur das Kraut eingenommen hatten.

Es gibt eine Situation, in der Garcinia wirklich arbeitet, um Gewicht zu verlieren. Leute, die versuchen, Gewicht zu verlieren, indem sie Kalorien reduzieren, anstatt Protein zu betonen, können einige Vorteile des Einnehmens des Krauts erhalten. Wer das Kraut verwendet, sollte jedoch Vorsicht walten lassen.

4 Ephedra

Ephedra, auch bekannt unter dem chinesischen Namen Ma-Huang, ist eines der wichtigsten traditionellen chinesischen Kräuter. Es wird in Hunderten von Kräuterrezepturen als Stimulans verwendet, normalerweise, um Schleim aufzubrechen und Staus zu lindern. Ephedra enthält Ephedrin und Pseudoephedrin. Da diese Chemikalien gekocht werden können, um Methamphetamin herzustellen, ist das Kraut in den Vereinigten Staaten und mehreren anderen Ländern fast vollständig verboten. Es ist jedoch weiterhin in Lateinamerika, Asien und einigen Ländern, die nicht Teil der Europäischen Union sind, erhältlich.

Leberschäden sind nicht die häufigste Folge einer unsachgemäßen Anwendung von Ephedra-Produkten, aber mindestens 10-Patienten mussten nach der Anwendung von Ephedra-haltigen Produkten zur Gewichtsreduktion eine Lebertransplantation durchführen. Leberschäden können nach nur sechs Wochen irreversibel werden. Ephedra ist wie Cambogia ein Kraut, das Sie nur unter ärztlicher Aufsicht verwenden sollten und das Sie in den USA legal nicht verwenden können. Ephedra ist wirksam, aber nicht immer sicher.

5 Kava

Kava, auch als Kava Kava bekannt, ist ein Kräuterpräparat, das durch Kauen der Wurzeln der Piper mystericum Pflanze hergestellt wird. Dieses würzige Gewürzkraut wird für eine traditionelle Kava-Zeremonie gekaut und in eine gemeinsame Tasse gespuckt, nicht für die Besorgnis über Keime. Es wird auch in Schlaf- und Angstmitteln verarbeitet, als Heilmittel, die auf der ganzen Welt eingesetzt werden. Kava wirkt wie Benzodiazepin-Beruhigungsmittel und wirkt sehr gut gegen Angstzustände und Schlaflosigkeit.

Kava wurde in den USA manchmal eingeschränkt und der EU aufgrund von mehr als 100 Leberschädigungsberichten. Wenn Sie die wirklichen medizinischen Berichte über Leberschäden und dieses Kraut lesen, werden Sie feststellen, dass die meisten Menschen, die nach der Einnahme des Krauts einen schweren Leberschaden erlitten haben, bereits schwere Leberprobleme hatten, aber Kava kann das Kraut sein, das es ist Wenn Sie an einer bereits bestehenden Lebererkrankung leiden, ist Kava wahrscheinlich zu viel.

Urheber: Kathleen

Die Amerikanerin Kathleen ist ein Schiff der Liebe, eine Liebhaberin knuspriger vegetarischer Natur und eine Person, die die Fähigkeit hat, im Leben voranzukommen (Hustler). Begeistert davon, tagsüber eine Pflegekraft für ältere Menschen zu sein, verwandelt sie sich in einen Entscheidungstrank und eine Schriftstellerin über das natürliche Leben in der Nacht.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 12.129-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>