Schwierigkeiten beim Schlucken von Lebensmitteln

By | julio 16, 2018

Die Schwierigkeit, Nahrung und in schweren Fällen sogar Flüssigkeiten zu schlucken, nennt man Dysphagie. Dysphagie kann manchmal auch mit schmerzhaftem Schlucken einhergehen. Das Problem, das dieses Symptom verursacht, kann auch so schwerwiegend sein, dass die Einnahme von Nahrungsmitteln und Flüssigkeiten unmöglich wird.

Schwierigkeiten beim Schlucken von Lebensmitteln

Schwierigkeiten beim Schlucken von Lebensmitteln

Schluckbeschwerden können auftreten, wenn man schnell etwas isst oder nicht richtig kaut. Dies ist normalerweise kein großes Problem. Wenn das Problem jedoch weiterhin besteht, sollte es so schnell wie möglich behoben werden.

Dysphagie kann in jedem Alter auftreten, entwickelt sich jedoch normalerweise bei Erwachsenen.

Symptome, die mit Dysphagie verbunden sein können

Dysphagie kann mit vielen anderen Symptomen in Verbindung gebracht werden, die mit dem Schlucken zusammenhängen. Diese können die folgenden Probleme enthalten:

  • Kann nicht schlucken
  • Geben Sie das Essen zurück oder erbrechen Sie.
  • Schmerzen beim Schlucken, auch Odynophagie genannt.
  • Die Erfahrung, dass Essen im Hals, in der Brust oder hinter dem Brustbein steckt. Dies kann auch Schmerzen in diesen Bereichen verursachen.
  • Heisere Stimme
  • Sabbern.
  • Erleben Sie Magensäure oder Lebensmittel, die in den Rachen zurückkehren.
  • Häufiges Sodbrennen.
  • Arkaden oder Husten beim Schlucken.
  • Schneiden Sie Lebensmittel in kleinere Stücke oder müssen Sie bestimmte Lebensmittel meiden.
  • Abnehmen

Es wird empfohlen, einen Arzt aufzusuchen, wenn diese Symptome mit Dysphagie verbunden sind, um die Ursache zu bestimmen und zu behandeln. Wenn es ein Hindernis gibt, das zu Atemproblemen führt, oder wenn Essen in der Brust oder im Hals steckt, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Ursachen

Die Ursachen für Dysphagie lassen sich in diejenigen einteilen, die bestimmte Teile der Anatomie betreffen, die beim Schlucken eine Rolle spielen.

Verwandter Artikel> Natürliche Steroide in Lebensmitteln

Ösophagus-Dysphagie

Dieses Symptom tritt auf, wenn der Patient erfährt, dass Lebensmittel beim Schlucken im Hals oder in der Brust stecken bleiben. Ursachen können sein:

  • Achalasie: Es tritt auf, wenn sich der untere Ösophagusmuskel nicht richtig entspannt, damit die Nahrung in den Magen gelangen kann. Dies kann dazu führen, dass Lebensmittel in den Hals zurückkehren.
  • Ösophagusstriktur: Eine Verengung der Speiseröhre kann dazu führen, dass große Lebensmittelstücke eingeklemmt werden.
  • Diffuser Krampf: Es tritt auf, wenn es mehrere Kontraktionen der Speiseröhre gibt, die bei hohem Druck schlecht koordiniert sind, normalerweise nach dem Schlucken.
  • Tumoren der Speiseröhre: Wenn es Tumoren der Speiseröhre gibt, neigt die Einnahme dazu, sich zunehmend zu verschlechtern.
  • Fremdkörper: Manchmal kann Essen den Hals oder die Speiseröhre teilweise verstopfen. Menschen mit Zahnersatz und Menschen, die Schwierigkeiten beim Kauen haben, haben möglicherweise eher Lebensmittelstücke, die sich in der Speiseröhre verfangen.
  • Gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD): Schäden an der Speiseröhre, weil Magensäure in die Speiseröhre zurückkehrt, können Krämpfe oder Narben verursachen und die untere Speiseröhre verengen.
  • Der Ösophagusring: Ein dünner Bereich der Verengung in der unteren Speiseröhre kann manchmal Schwierigkeiten beim Schlucken von festen Nahrungsmitteln verursachen.
  • Eosinophile Ösophagitis: Dieses Problem kann mit Nahrungsmittelallergien zusammenhängen und wird durch die Anwesenheit einer großen Menge an Eosinophilen in der Speiseröhre verursacht.
  • Strahlentherapie: Diese Krebsbehandlung kann zu Entzündungen und Vernarbungen der Speiseröhre führen.
Verwandter Artikel> Lebensmittel und Diäten zur Steigerung der Muskelmasse

Oropharyngeale Dysphagie

Es gibt bestimmte Zustände, die die Halsmuskulatur schwächen können und das Schlucken erschweren. Dies kann zu Ersticken oder Würgen führen oder das Gefühl haben, dass Lebensmittel in andere Bereiche gelangen, z. B. durch die Luftröhre oder die Nasenwege. Diese Ursachen können Folgendes umfassen:

  • Neurologische Schädigung, wie ein Schlaganfall oder eine Verletzung des Gehirns oder des Rückenmarks.
  • Neurologische StörungenB. Morbus Parkinson, Multiple Sklerose oder Muskeldystrophie.
  • Pharyngeal Divertikel, Wenn sich ein kleiner Beutel bildet und Speisereste im Rachen ansammelt (oft direkt über der Speiseröhre), kommt es zu Schluckbeschwerden, Mundgeruch, Gurgeln, Husten oder wiederholtem Räuspern.
  • Krebs: Einige Krebsarten wie Bronchialkarzinome können zu Schluckbeschwerden führen.

Verwaltung

Natürlich hängt die Behandlung von Dysphagie von der Ursache des Problems ab. Aus diesem Grund wird empfohlen, dass Patienten, bei denen die oben genannten Anzeichen und Symptome auftreten, ihren Arzt zur Beurteilung konsultieren und ihn für die richtige Behandlung entsprechend überweisen.

Autor: Dr. Lizbeth

Dr. Lizbeth Blair ist Absolventin der medizinischen Fakultät und Anästhesistin. Sie wurde an der Universität der Medizinischen Fakultät der Philippinen ausgebildet. Sie hat auch einen Abschluss in Zoologie und einen Bachelor of Nursing. Sie war mehrere Jahre in einem Regierungskrankenhaus als Ausbildungsbeauftragte für das Anästhesie-Residency-Programm tätig und verbrachte Jahre in privater Praxis in diesem Fachgebiet. Er absolvierte eine Ausbildung in klinischer Studienforschung am Clinical Trials Center in Kalifornien. Sie ist eine erfahrene Inhaltsforscherin und Autorin, die gerne medizinische und gesundheitsbezogene Artikel, Zeitschriftenrezensionen, E-Books und mehr schreibt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 14.166-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>