Xiphoid Knochenschmerzen und wie man damit umgeht

By | julio 16, 2018

Der Xiphoid-Prozess ist ein kleines Stück schwertförmigen Knorpels, der sich verknöchert (einem Knochen ähnelt) und sich vom unteren Teil des Brustbeins, dem Brustpanzer, aus erstreckt.

Xiphoid Knochenschmerzen und wie man damit umgeht

Xiphoid Knochenschmerzen und wie man damit umgeht

Die klinische Bedeutung dieses Knochens

Ein Trauma des Xiphoid-Prozesses kann einen Bruch des Brustbeins und eine Verletzung oder Perforation des Zwerchfells oder sogar der Leber verursachen. Dies kann in Fällen auftreten, in denen HLW durchgeführt wird. Daher sollte jeder, der dieses Verfahren ausführt, diesem Szenario misstrauen.

Symptome

Der Schmerz oder die Empfindlichkeit des Xiphoid-Prozesses ist ein Zustand, der Xiphoidalgie oder Xiphodynie genannt wird. Zu den Symptomen dieses Zustands können gehören:

  • Schmerzen in der Brust.
  • Dolor Bauch.
  • Übelkeit
  • Schmerzen, die auf Rücken, Schultern, Arme und / oder Nacken ausstrahlen.
  • Die Schmerzen nehmen beim Biegen oder Verdrehen zu.

Lange Zeit glaubte man, dass dieses Problem selten sei, und deshalb berücksichtigten es die meisten Ärzte nicht.

Ursachen

Ursachen für Xiphoidalgie können geschlossene Brust, Beschleunigungs- / Verzögerungsverletzungen, Aerobic oder schweres Heben sein.

Diagnose

Dieser Zustand kann klinisch diagnostiziert werden, da man in der Lage sein sollte, die Symptome des Patienten zu reproduzieren, indem man moderaten Druck auf den Xiphoid-Prozess und / oder seine umgebenden Strukturen ausübt. Studien haben gezeigt, dass Xiphoidalgie einfach zu diagnostizieren ist, indem der Xiphoidalgie-Prozess abgetastet wird, wenn Patienten über Brust- oder Bauchschmerzen klagen.

Obwohl Xiphynie häufig ohne andere Erkrankungen auftreten kann, wurde festgestellt, dass sie zusammen mit lebensbedrohlichen Erkrankungen, wie Herzerkrankungen, die Perikarditis, Myokardinfarkt und Angina pectoris umfassen können, vorliegt.

Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass jeder Patient, der mit akuten Brust- oder Bauchschmerzen in eine Notaufnahme oder in eine medizinische Grundversorgung kommt, sorgfältig untersucht wird, um eine Diagnose zu erstellen und einen geeigneten Behandlungsplan aufzustellen. In diesem Fall sollte die medizinische Notfallversorgung so schnell wie möglich erfolgen.
Kann keine eindeutige Diagnose gestellt werden, kann ein einfacher Provokationstest durchgeführt werden, mit dem ein symptomatischer Xiphoid-Prozess entdeckt werden kann. Bei Patienten, die wegen einer „festgestellten“ Krankheit medizinisch behandelt wurden und bei denen die Symptome weiterhin bestehen, könnte man einen Patienten auf die Diagnose einer Xiphynie untersuchen.

Behandlung

Xyphodynie scheint in den meisten Fällen eine selbstlimitierte Erkrankung zu sein, was bedeutet, dass sie sich normalerweise von selbst auflöst. Patienten werden in der Zwischenzeit milde Analgetika verschrieben, bis sich ihre Symptome auflösen. Andere konservative Maßnahmen können die Verwendung von Wärme und Kälte topisch sein und ein elastischer Rippengürtel, um bei Schmerzen zu helfen.

In einigen Fällen ist die Xiphynie möglicherweise nicht auf sich selbst beschränkt und die Behandlung der Wahl ist hier eine Injektion von Lokalanästhesie und Steroiden. Obwohl diese Xiphoid-Injektion häufig die Probleme beseitigt, besteht immer wieder das Risiko von Komplikationen wie Peritoneal- oder Pleuraperforationen, lokalisierten Infektionen oder der Entwicklung eines Pneumothorax.

Konservative physikalische Therapien, wie eine kurze nicht-invasive Behandlung, wie Ultraschall oder Low-Level-Laser, können einen Versuch wert sein, bevor mit der Injektion fortgefahren wird. Leider gibt es keine Hinweise darauf, dass diese Therapien wirksam sind.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 14.281-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>