Metformin (Glucophage) Nebenwirkungen bei Frauen und Männern

By | 29 November 2018

Metformin ist ein Medikament, das zur Klasse der Biguanide gehört und allgemein als Glucophage vermarktet wird. Es gilt als eines der Mittel der ersten Wahl zur Behandlung von Diabetes Typ 2.

Metformin (Glucophage) Nebenwirkungen bei Frauen und Männern

Metformin (Glucophage) Nebenwirkungen bei Frauen und Männern

La Diabetes Da es sich um eine chronische Erkrankung handelt, die lebenslang wirksam bekämpft werden muss, wird Metformin zur Langzeitanwendung verschrieben.

Es gibt einige Nebenwirkungen von Metformin, die von leicht bis schwer reichen können.

Häufige Nebenwirkungen von Metformin

Patienten können einige der folgenden Nebenwirkungen von Metformin bemerken, wenn sie das Medikament zum ersten Mal einnehmen. Diese Nebenwirkungen verschwinden in den meisten Fällen von selbst. Bei einigen Patienten sind sie jedoch möglicherweise problematisch genug, um den Rat ihres Arztes einzuholen.

Bauchschmerzen, Gas, Durchfall, Erbrechen, Gewichtsverlust, Verstopfung, Sodbrennen und Kopfschmerzen sind einige der häufigsten Nebenwirkungen, die anfänglich mit der Anwendung von Metformin verbunden sind.

Schwerwiegende Nebenwirkungen von Metformin

Laktatazidose

Dies ist mit Sicherheit die schwerwiegendste Nebenwirkung, die bei der Anwendung von Metformin auftreten kann. Die FDA schreibt vor, dass der Medikamentenbehälter eine Warnbox enthält, die auf dieses Risiko hinweist.

Verwandter Artikel> Syndrom der polyzystischen Eierstöcke: Ist Metformin (Glucophage) die magische Pille zur Gewichtsabnahme bei PCOS?

Eine Akkumulation von Metformin im Körper, normalerweise aufgrund von Nierenversagen, ist die Ursache für eine Laktatazidose. Die Bedingung ist ein medizinischer Notfall, der eine hohe Sterblichkeitsrate mit sich bringt. Einige der Symptome, die bei Patienten mit Laktatazidose auftreten, sind schwere Schwäche, Lethargie, Müdigkeit, Muskelschmerzen, Schwindel, Schwindelgefühl, Übelkeit, Erbrechen und eine veränderte Herzfrequenz.

Die Patienten sollten in die Notaufnahme gebracht werden, wo die Medikamentenentfernung vom Körper aus durchgeführt wird.

Anämie

Mehrere angesehene wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Menschen, die Metformin über einen längeren Zeitraum einnehmen, mit einer höheren Wahrscheinlichkeit eine Anämie entwickeln als solche, die dies nicht tun. Der genaue Mechanismus, der für diese Assoziation verantwortlich ist, ist noch nicht bekannt, obwohl einige Theorien als vielversprechend angesehen werden.

Die bei Patienten mit Metformin beobachtete Anämie ist wahrscheinlich auch auf einen Mangel von zurückzuführen wissen mina B12. Die Einnahme von Vitamin-B12-Präparaten kann für diese Patienten von Vorteil sein.

Zu den Symptomen einer Anämie gehören Müdigkeit, Schwindel und Benommenheit sowie Energieverlust.

Hypoglykämie

Metformin als Arzneimittel hilft bei der Kontrolle von Diabetes, indem es den Zuckergehalt durch effizienteren Einsatz von Insulin im Körper senkt. Patienten mit Metformin, die die von ihren Ärzten festgelegten Ernährungsrichtlinien und Übungsrichtlinien nicht befolgen oder die keinen übermäßigen Alkoholkonsum konsumieren, leiden wahrscheinlich unter einem hypoglykämischen Anfall.

Verwandter Artikel> Syndrom der polyzystischen Eierstöcke: Ist Metformin (Glucophage) die magische Pille zur Gewichtsabnahme bei PCOS?

Eine Hypoglykämie kann durch angemessene Pflege und die genaue Befolgung der Anweisungen des Arztes verhindert werden. Symptome im Zusammenhang mit Hypoglykämie sind Schwindel, Ohnmacht, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Übelkeit und Erbrechen.

Abschluss

Metformin ist eines der weltweit am häufigsten verschriebenen Medikamente gegen Typ-2-Diabetes. In den allermeisten Situationen gilt es als äußerst sicheres Medikament. Vorsicht ist jedoch geboten, da Unachtsamkeit einige schwerwiegende Nebenwirkungen haben kann.

Verfasser: Dr. Manuel Silva

Dr. Manuel Silva hat seine Spezialisierung in Neurochirurgie in Portugal abgeschlossen. Er interessiert sich für die Erfahrung der Radiochirurgie, die Behandlung von Hirntumoren und die interventionelle Radiologie. Er sammelte bedeutende operative Erfahrung, die unter Aufsicht und Anleitung von Senioren gemacht wird.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 11.568-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>